Prinz Eugen / CFM / 1:250

  • Hi Glue me!


    Du hast einen riesigen Fehler in Deinem Modell!!! :D :D :D
    Man kann Deine Bulleyes und Türen nicht öffnen :totlach: :totlach: :totlach:
    Ich werde Deinen Bericht nie wieder ansehen. :(, denn, bei so was kommt so richtig " ICH KANN ES NICHT !!! ;( ;( hoch.
    Jetzt meine Trotzreaktion " ICH BAUE NOCH GRÖSSER!!! :gaga: :gaga: :gaga:


    Gruß von Fritzkarton

    Es geht noch größer!!! Ich liebe 1:50!!!
    USS INDIANAPOLIS; Vorbereitungen für die erste große Ausstellung
    Ab ???? wird die Indi mit in der Ausstellung in Flensburg sein!

    Edited once, last by FRITZKARTON ().

  • hallo gloomy!


    ich schweige und staune! =D> =D> =D> =D> =D> :super:

  • Hallo, Leute


    Ich bin echt von den Socken, was Ihr mir da so schreibt. Danke schön! Ich muss aufpassen, dass ich nicht anfange, nur der Rückmeldungen wegen weiterzubauen ;) ;) :D


    @Jan:
    Thanks for the Werftmodell. Nur eben: Ein PE-Aufbau auf einem Admiral Hipper-Rumpf - Da wird wohl kein Schifffahrtsmuseum wirklich begeistert sein...


    Michael:
    Yeah!! Ich geh gleich los und kauf mir im Modelleisenbahn-Shop einen Beutel Kunstmoos!! :D :D :D


    Peter:
    Ok, Missouri bleibt in der engeren Wahl. Wobei: Bis ich mit der PE fertig bin, werden schon wieder so viele tolle Modelle erschienen sein, vielleicht haben wir bis dahin einen neuen Favoriten... =) =) =)


    @Hagen:
    Was meinst Du, wieso meine Freundin auf keinen Fall ein Kind von mir will? ;) ;) ;)


    FRITZKARTON:
    Deine Trotz-Smileys könnte ich stundenlang betrachten...

  • Hallo Gloomy,


    werden Deine Bauteile alle überlackiert, denn man kann die Schnittkanten kaum erkennen und alles hat einen einheitlichen Farbanstrich.


    Gruß
    :)Erwin

  • Ein Mensch ist der Bewund'rung voll: =D>
    Die "Prinz Eugen" ist einfach toll! :]
    Und selbst das kleinste Teilchen, schaut 8o
    hat Gloomy auch noch nachgebaut. 8)
    Das wirkt schon beinah lebensecht. :rolleyes:
    Und ich bau doch mehr schlecht als recht. :(
    Drum schiebt der Mensch in aller Stille ;(
    die Bögen wieder in die Hülle :P.


    Kartonkapitän

    Ich schnipsel mit Schere, ich klebe und falz';
    das is zwar nur Schimäre, doch mich unterhalt's! :P(frei nach Johann Nestroy)

  • @Wiesel: Danke schön!


    Kartonkapitän: Ok, ein Gedicht auf eine Bastelei von mir - Das toppt alles!!! =) =) =) Nur der Teil, wo sich ausgerechnet der Kartonkapitän schüchtern zurückhüllt - da erhebe ich Einspruch!
    Letztlich bleibt: Danke, danke, danke und Hut ab vor der Dichtkunst des Bastelbruders!


    Allgemein: Ich verspüre schon wieder ein leichtes Jucken, weiterzubauen. Dennoch möchte ich mein eingeschobenes Vyskovsky-Modell fertigstellen, alleine schon, um diesem edlen Konstrukteur Ehre zu erweisen. Es wird also noch eine Weile dauern, bis auf dieser Baustelle hier weitergebaut wird.


    Herzlichst, Euer Gloomy

  • Hallo Prinz-Eugen-Interessierte,


    im Urlaub in Cuxhaven sah ich letzte Wochen ein Plakat, das für eine Ausstellung zur Prinz E in Nordholz warb, leider wurde mir nicht voll klar, was das alles zu sehen ist, wohl auch Photos vom derzeitigen Zustand.


    Wer also in der Nähe ist ...



    Zaphod

  • Hallo Peter,


    ich schätze mal, GlueMe hat klammheimlich weitergebaut und stellt den ganzen Baubericht samt fertigem Modell kurz vor Abgabeschluß beim JSP-Wetbewerb ein!


    Das wär ja der Hammer!... :D


    Ansonsten würde ich es ebenfalls sehr bedauern, einen so supersauberen Bau nicht weitergeführt zu sehen...


    Grüße
    Bernhard

  • Hallo


    Auch ich stoße erst jetzt auf diesen Bericht und schließe mich meinem Vorschreiber nahtlos an: Hammerhart. Echte Klasse.


    Gruß
    Ingo

    Im Bau: S.M.S. Hindenburg GPM 1:200
    USS Indianapolis 1:250 WHV

  • Wird schon wieder werden. Schließlich feiert der Glummi demnächst seinen 40er - lassen wir ihm die notwendige Zeit, mit der Midlife-Crisis zu Rande zu kommen, und dann geht's hier hoffentlich hier mit dem gewohnten Elan weiter!


    Old Rutz

    Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

  • Hallo Glue Me, Hallo Papierschnippler.
    Es ist schon der absolute Wahnsinn was du da zuwege bringst. Da kann man nur noch staunen. Aber euch anderen möchte ich sagen, es gibt halt solche Menschen, die können es einfach und man wird sie nie erreichen können. Das habe ich schon bei der Musik festgestellt. Da übst du Monate lang bis dir die Finger bluten und irgend so ein junger Bursche zeigt dir das das was du machst noch nicht einmal Anfängerniveau für ihn ist.Aber Leute, egal, was ihr baut ist auch super, last euch nicht entmutigen, schaut und staunt, aber macht selber weiter, denn euere Arbeit ist genau so viel wert, denn darin liegt euer Herz und euere Liebe zur Sache und das alleine zählt. Und des weiteren seit ihr in einer super Gemeinschaft die sich gegenseitig unterstützt. Ist das nicht toll, wo gibt es das sonst in dieser oft so kalten Welt?
    Auf jeden Fall mag ich euch und das was ihr baut und dich Glue me bewundere ich, genau wie ich Yes, Dream Teather, Jimmi Hendrix und und und bewundere, aber trotz dem ich solche Leute niemals erreichen werde, würde ich nie aufhören Musik zu machen.

  • Ok, was soll ich sagen... Asche auf mein Haupt, ich bin untröstlich, und meine Güte, ja, ich hätte mich ja mal melden können... Bitte verzeiht! ;( ;( ;( ;( ;( ;(
    Bei mir ging's ja sowas von drunter und drüber, geschäftlich, privat (bin wieder single, verbreitet die frohe Kunde... :( :( :( :( :( :(), und überhaupt. Zwischendurch habe ich allerhand Projekte angerissen, nichts fertiggebaut, my life is a construction site.
    Nun denn, in einer Woche habe ich wieder Ferien, und ratet mal, was ich dann entstauben werde: Jaaaaaaaaaaaaa, des Schiffle.
    So, und nun hoffe ich, dass ich mir mit meiner Ankündigung sowas von selber in den Arsch getreten habe, dass ich das auch wirklich durchziehe.


    Leicht beschämt, aber noch bastelnd


    Euer Gloomy

  • Hallo GlueMe,


    schön dass es weitergeht! Hoffentlich war nicht das zeitraubende Hobby schuld am Kippen der Beziehung - solls ja auch geben...


    Grüße
    Bernhard

  • Hallo Glue Me,
    kein Grund zum Schämen.


    Bei mir hat der Kartonmodellbau noch alle Beziehungen überlebt.
    Ist wohl eine der wenigen Konstanten im Leben...


    Beste Grüsse in die Schweiz


    Helmut

    Bis die Tage...


    Helmut



    "Dem Angriff auf die Menschlichkeit folgt der Angriff auf den Menschen!"

    (Claudia Roth)



    Fertig: CAP SAN DIEGO (roko)

  • Hallo Glue me,


    nachdem ich Deine Krakowiak bewundert habe, muß ich mich heute noch auf Deiner Seite mit der Prinz Eugen melden. Also, ich habe den Baubericht von Anfang an beobachtet und kann nur sagen "... einsame Spitze...". Alle Deine Bilder habe ich auf meine Fesplatte runtergeladen; die muß man einfach speichern.


    =D> =D> =D>


    Ich hoffe, Du machst nach Fertigstellung der Krakowiak weiter an der Prinz Eugen; ich bin jedenfalls sehr gespannt. Es gibt nur eine Handvoll Kartonmodellbauer im Forum, die es mit Deiner Präzision aufnemen können (die Bismarcks, Yamato, Bremen, Undine und alle, die ich auf die Schnelle vergessen habe!).


    Gruß Wolfgang.

  • Hallo, Wolfgang und alle, die mir letzthin geschrieben haben


    Vielen Dank für das Lob, stolzgeschwellt werd' ich mich heute zur Ruhe betten.!
    Ich find's schwer, zu den "Anfängern" zu gehören (zu jenen, die lieber Projekte beginnen als zu Ende führen), aber als ich entschied, wieder ein wenig zu schneiden und zu kleben, hielt ich meine PE in der Hand und konnte einfach noch keinen Mumm zusammenklauben. Die Vorstellung, erst in drei Jahren oder so eine Vitrine in Auftrag geben zu können, lastete zu schwer. Ich wollte endlich ein Schiffle aus Papier haben, ein fertiges. Das pappe ich nun hurtig zusammen, und dann bin ich hoffentlich wieder so weit, hier fortzufahren. Habt bitte Geduld mit mir armem Sünder...


    Bis...öhm...noch in diesem Leben, hoffe ich! :D :D :D

  • Hi Glue me,


    You screamed in my thread "TINNNY".
    Here, let me scream at the top of my lung "Yours is TINIER and more BEAUUUUUTIFUUUUUL" . Viva Glue meeeeee @)
    Seeing your work, I am drawned into bottomless swamp of card modelling.
    This weekend I am going to translate all you wrote using on-line translation software to find out whether you have able dwarfs at your side.


    Best regards,

  • Was man bei Fotos nie vergessen darf,


    es handelt sich um ein Kriegsschiff, je nach Einsatz geht was kaputt und wird neu gebaut, umgebaut oder sonstwie verändert, dass heißt man hat ein super Bild vom vorderen Komandostand und alles wird gefrimelt und ein super Bild vom Hinteren und alles wird gfriemelt....



    und dann kommt so ein undankbarer Veteran und sagt:


    Ja also ist ja schön, aber das Vorne ist Zustand 1941 und das Hinten 1942, die beiden Teile sahen zeitgleich nie so aus...



    Unser Nachbar ist im WWII auf einem U-Boot gefahren Kennung müßte ich raussuchen habe das alles Verdrängt, und er hatte von seinen Kameraden zum 50 sten ein Fotoalbum bekommen mit allen Fahrten und Fotos und so.... naja zum 80sten habe ich ihm, damals noch Schüler, sein altes Boot nachgebaut. Er war sowas wie ein Ersatzopa für mich da meine beiden Großväter bereits vor meiner Geburt verstorben waren, und lange Rede kurzer Sinn habe mir alle Mühe gegeben, war
    aber auch ein Kunsstoffbausatz und dann sowas.


    Der Sicherungskasten ist an der falschen Stelle, da haben wir nen Treffer gehabt und dann ....
    und das war noch bevor wir an dieser Stelle das .... geflickt haben....
    habe mir die Mühe gemacht den Anstrich von den Fotos inklusive Flickstellen zu übernehmen ... jaja er war gerührt über sein Geschenk und ich frustriert. Und das war nur ein U-boot da ist nicht viel dran was verändert werden kann.... Große Schlachtshiffe sahen ja praktisch jeden Monat anders aus, wenn nicht jede Woche ...



    Aber ich finde es sehr toll dass du dir soviel Mühe gibst, mein erstes Modell war die Scharnhorst vom Möwe/Jade Verlag, damals noch in diesem häßlichen grünlichenTon. Habe es in 5 Monaten genau nach Anleitung gebaut... danach habe ich nie wieder ein Modell fertig gebaut..., verändere alte Modelle ständig, sofern Möglich, wenn ich neue Ideen habe... aber lass dich davon nicht entmutigen, der Weg ist das Ziel.



    Tut mir übrigens leid das du wieder Single bist, als ich meiner besseren Hälfte deinen Baubericht mit dem Komentar gezeigt habe:


    "Der Gloomy ist noch verrückter als ich."


    Hat sie sich immerhin zu einem:


    "Aber allerhöchstens ein bischen." durchgerungen.


    Mittlerweile habe ich sie mir soweit erzogen das sie sich bei der E-Technick beteiligt, sie ist elektro IngenieurIn.


    der German aus Urbana

    der G aus U aka Sebastian


    Im Bau:
    Torpedoboot Greif 1:220


    Keine Macht den Ätzteilen

    Edited once, last by GermanUrbana ().

  • @Yu
    Thank you ever so much for your enthusiasm :yahoo:
    It's great to have equally skilled people to clap hands!


    @Dä Dschörmän
    Ich habe mit grosser Belustigung Dein Erlebnis gelesen. Es stimmt, irgendwann musst du aufhören, auch noch den korrekten Bauzustand darstellen zu wollen. Wenn du auf dem Kahn nicht einige Jahre verbracht hast, wird dir das ohnehin nie gelingen. Und danke für dein Mitgefühl. Sara war wirklich ein Schatz, aber sie konnte mit einigen meiner Hobbies nun wirklich nichts anfangen, seufz... Zudem wollte sie mein Dach mit kleinen Füsschen anfüllen, und ich bin da noch nicht wirklich so weit. Aber bevor das hier ein Kummerkasten-Beitrag wird, höre ich lieber auf ;) ;) ;)


    Liebe Grüsse, The Gloom

  • Ich sehe das nicht ganz so hart mit den Kiddies, wozu gibt es Internate, am besten am andern Ende der Welt, meine Freundin ist Russin, also haben wir uns überlegt das Kind nach Sibieren abzuschieben, bis es alt genug ist ... etwa 30.


    Aber man denke auch an die kleinen flinken Finger der Grundschüler, in dem Tempo in dem die heute SMSe raushauen könnten die auch prima Kleinteile basteln,


    die stilleTreppe ist out es lebe der Bastelkeller:


    "Schatz machst du bitte die Tür von außen zu!"


    Nu aber frisch ans Werk, die Zeit die du beim sozialen Leben einsparst solltest du auf neues von deinem kleinen Prinzen verwenden, will mehr tolle Fotos sehen.

    der G aus U aka Sebastian


    Im Bau:
    Torpedoboot Greif 1:220


    Keine Macht den Ätzteilen

    Edited once, last by GermanUrbana ().

  • Hallo GlueMe!


    Ich schließe mich an! Ich finde es toll, in Aussicht gestellt zu bekommen, bald wieder etwas vom Prinzen zu hören!



    Gruß


    Philipp Tietz

    "Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte: 'wo kämen wir hin?' und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?"

  • AAAlso, wo war ich stehengeblieben?


    Ach ja, Prinz Eugen ;)


    So, dann mal in die Hände gespuckt, weida geht's... (Keine Ahnung, was mich so lange aufgehalten hat...)


    Nun kommen ein paar Geschützplattformen mit Lattenrost-Boden, autsch, nicht schon wieder. Also erneut Streifchen schneiden, färben und verkleben.


    Im letzten Bild links ist noch ein Restchen vom Rost des Flakleitstandes. Wie man sehen kann, habe ich nun etwas feiner gearbeitet und eine hellere Farbe genommen, kommt besser so.

  • Die Rostteile werden ausgeschnitten und an das dazugehörige Teil geklebt. Wie Ihr seht, kommt als nächstes der Flugzeughangar.


    Für die rostbesetzten Plattformen habe ich nun fünf Stunden gebraucht, HAPÜÜÜÜ! So kann man einen Sonntach auch zu Tode kriegen...

  • Und noch ein Behelfsbau muss her: Ich hatte achtern ja schon voll mit Ausrüsten begonnen, was reiner Wahnsinn ist, da man im jetzigen Stadium das Schiff noch so oft in die Pfoten nehmen muss, dass die Gefahr einer Beschädigung dieser Fitzelteilchen enorm gross ist. Die Erfahrung hat gezeigt, dass ich ein Riesenschussel bin, was gelegentliche Zerstörung meiner Basteleien angeht. Also husch, husch, einen Schutz-Hangar gebaut!

  • Gruezi Glue me,


    plötzlich sind's wieder da, die Schweizer :D :D :D


    Ich freu mich auf die Fortsetzung.


    Günter

    Auf der Werft: Fregatte Baden-Württemberg, Minensuchboote Paderborn und Passau


    Meine letzten Modelle:

    Z 51 der KM; Sven Johannsen, U-Boot W. Bauer; Fregatte Lübeck; Landungsunterstützungsboot Natter; Nordstjernen;
    HANSEATIC; U 2540; Vorpostenboot V 1102; BuPo Bayreuth; S.M.S. Frankfurt; Munitionstransporter Westerwald; FD Nürnberg

  • Daissaja!


    Hurra Glue me lebt noch , und die Bastelei wird wieder einzigartig.
    Also : welcome back.


    Freue mich auf weitere Fortschritte an der PE


    Gruß
    Robi

    Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.


    Andere haben Flugzeugträger, wir haben die Gorch Fock.

    Edited once, last by Robert Hoffmann ().

  • Quote

    Original von Glue me!
    ...Angehörige einer Landratten-Nation ...



    ...die aber beim America's Cup den anderen Seefahrernationen mächtig eingeheizt hat.


    Kein Grund also, sich zu verstecken...


    Und für den seemännischen Sprachgebrauch gibt es ja unser Forum !

    Bis die Tage...


    Helmut



    "Dem Angriff auf die Menschlichkeit folgt der Angriff auf den Menschen!"

    (Claudia Roth)



    Fertig: CAP SAN DIEGO (roko)

  • Hallo Glue me,


    toll, daß Du weitermachst. Ich habe schon lange auf den Weiterbau gewartet. Jetzt kann ich mir wieder ein paar Bilder auf meine Festplatte herunterladen.


    Gruß Wolfgang.

  • Servus Gloomy,


    Good news !!!!!!!!!!!!!


    Ich habe die Hoffnung nie aufgegeben.


    Zeig uns was du kannst. :yahoo:


    Grüße aus Wien, Herbert

  • :wiegeil:


    Hallo Glue me!


    Ich komme gerade von der Nachtschicht und muss hocherfreut feststellen, dass Du wieder an Bord bist und die Puppen tanzen lassen willst!


    Find ich Riiiiiisig!


    Ich hoffe ich kann weiter viel bei Dir abgucken...!


    Ich freue mich sehr und geifere schon nach vielen tollen Bildern!!!



    Schönen Gruß ins Nachbarland!


    Der Klebär

    "Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte: 'wo kämen wir hin?' und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?"

  • Hallo Glue me,


    habe die Hoffnung nie aufgegeben, dass Du an Deiner Prinz Eugen weiterbaust. Dein Baubericht war immer noch in meinen Favoriten. Als ich heute Morgen meinen Mailkasten aufgemacht habe und die Mail von Deinem erwachen gelesen habe, war ich hoch erfreut. :wiegeil:


    Gruß
    :)Erwin