This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Harald Steinhage" is male
  • "Harald Steinhage" started this thread

Posts: 1,054

Date of registration: Oct 2nd 2005

Occupation: Rentner

  • Send private message

1

Tuesday, June 6th 2006, 5:48pm

SMS Scharnhorst von JSC

Hier möchte ich meine Scharnhorst kurz vorstellen. Ich habe sie vor ca. einem Jahr ohne Probleme gebaut. Pfingsten habe ich noch die Reling
angebracht.

Gruß Hastei
Harald Steinhage has attached the following images:
  • DSCN2741.jpg
  • DSCN2742.jpg
  • DSCN2748.jpg
  • DSCN2749.jpg
  • DSCN2751.jpg

Renaud

Trainee

  • "Renaud" is male

Posts: 45

Date of registration: Mar 1st 2006

Occupation: Lehrer

  • Send private message

2

Tuesday, June 6th 2006, 10:16pm

Scharnhorst

Why don't you paint the inner part of the funnels black? The smoke couldn't let them all white much longer!

And about the turrets, the upper horizontal armoured plate should rest UPON the sides, not the contrary as you did ( on your model, the vertical part wrap around the upper part )
And to ensure more realistic appearance, the upper armoured plate must be just a little bit thinner than cardstock is.
Renaud

naked_steel

Unregistered

3

Tuesday, June 6th 2006, 10:50pm

RE: SMS Scharnhorst von JSC

Hallo Hastei,

ein "kaiserliches" Schiff - ganz "meisterlich" gebaut! =D> =D> =D>
Die Bögen liegen bei mir schon in der Schublade. Deine Bilder werden mir beim Bau sehr helfen. Allerdings versuche ich dann - wie bei meiner "von der Tann" - ein Unterwasserschiff dranzukriegen. Das Ganze dann in Polystyrol und ab auf den Teich. ;)

Beste Grüße
Matthias

  • "eskatee" is male
  • "eskatee" has been banned

Posts: 2,888

Date of registration: Mar 12th 2005

  • Send private message

4

Tuesday, June 6th 2006, 11:16pm

RE: Scharnhorst

Quoted

Original von Renaud
Why don't you paint the inner part of the funnels black? The smoke couldn't let them all white much longer!

And about the turrets, the upper horizontal armoured plate should rest UPON the sides, not the contrary as you did ( on your model, the vertical part wrap around the upper part )
And to ensure more realistic appearance, the upper armoured plate must be just a little bit thinner than cardstock is.


C'est le ton qui fait la musique!

Gert
eskatee has attached the following image:
  • Salvo.jpg
Kartonbau.de dein Forum!
Kartonbau.de It's Yours!
Kartonbau.de Jouw Forum!

5

Tuesday, June 6th 2006, 11:59pm

RE: SMS Scharnhorst von JSC

Zunächst habe ich mir gedacht: Scharnhorst, geil!!!!!!!!!

Dann war ich ein bißchen enttäuscht, daß es nicht DIE Scharnhorst ist, aber trotzdem ein tolles Modell und sehr sehr schön gebaut! Meine Verneigung ;-)

Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Posts: 6,074

Date of registration: Apr 24th 2005

  • Send private message

6

Wednesday, June 7th 2006, 9:16am

RE: Scharnhorst

Hi,

ich habe mich seinerzeit gut ein Jahr mit dem Modell abgequält. Abgesehen von der überaus mäßigen Detaillierung (die 8,8er waren grausam, kann man aber sehr gut mit 8,8 von HMV, z.B. Beowulf ersetzen) war die Passgenauigkeit schlecht und auch der verwendete Karton ist noch von alter Machart, er bricht beim Knicken und Rollen leicht und dunkelt im Licht nach.

Einige Fehler:

15cm Geschütze
---Scheibe 43 viel zu klein, muss auf 115% vergrößert werden
---Walzen für die Rohre viel zu lang, auf 8mm reduzieren
---Oval im Turm für das Rohr zu schmal

Panzerstand (95-96)
--Profile deutlich zu klein

Unterbau, Kommandobrücke
---102 und 103 zu niedrig, erreichen das Deck 106 nicht
--- Durchmesser 102 viel zu groß

Brücke
---Brücke 106 vorne nicht braun gefärbt
---111 uns 112 zerschneiden, die Teile sind seitenverkehrt, die endstücke passen sonst nicht

Vorderer Gefechtsmast (117, 120-122)
---Durchmesser unten erheblich größer als vorgezeichnet

Vorderer Schornstein
---der Umriss auf dem Deck entspricht in keinster Weise der Form des Sockels
--die halbrunden Lamellen passen in keinster Weise

Das setzt sich bei allen Schornsteinen fort. Die Teile waren konstruktionstechnisch ein Zumutung der dreistesten Art.



Wenn die Schiffe so aussehen sollen, wie auf ihrer letzten Fahrt, sind etliche Änderungen erforderlich. Photos zeigen u.a. ein zusätzliches Scheinwerferpodest.


Hoffentlich bringt HMV das Modell noch einmal anständig heraus. Da die "Gneisenau" auf der AG-Weser gebaut wurde, müssten die Baupläne greifbar sein.

Zaphod

Daniel Schmidt

Professional

  • "Daniel Schmidt" is male

Posts: 1,476

Date of registration: Sep 11th 2005

Occupation: Zootierpfleger

  • Send private message

7

Wednesday, June 7th 2006, 2:17pm

Hey,

deine Modell ist echt ein Hingucker geworden!
Einfach super gebaut. =D> =D>

Gruß
Daniel

  • "Friedulin" is male

Posts: 3,637

Date of registration: Oct 14th 2004

Occupation: Simulant

  • Send private message

8

Wednesday, June 7th 2006, 2:30pm

Hallo Hastei,

Ich finde auch, daß es ein super Modell von einem sehr schönen alten Schiff geworden ist.

Grüße Friedulin

  • "Glue me!" is male

Posts: 1,966

Date of registration: May 21st 2006

Occupation: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Send private message

9

Wednesday, June 7th 2006, 3:32pm

Hallo, Hastei

Auch von mir grosse Anerkennung! :P :P :P Vor allem die weisse, schön verarbeitete Reling hat's mir angetan!

Beste Grüsse, Thom
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

  • "Harald Steinhage" is male
  • "Harald Steinhage" started this thread

Posts: 1,054

Date of registration: Oct 2nd 2005

Occupation: Rentner

  • Send private message

10

Wednesday, June 7th 2006, 4:20pm

RE: Scharnhorst

Im Schornstein die weißen Ringe ?

Habe erst nach Fertigstellung mir überlegt, daß die Schornsteine innen ja rußig sein müssen. Dann habe ich mit dem Bundstift versucht,

den weißen Karton nachzufärben. Da wo der Kleber haftete, geht das natürlich nicht . Aber, das Fotoauge sieht Sachen, die man mit

dem Auge nicht so bemerkt, vielleicht mit Farbe versuchen.

Ich bedanke mich für die "Blumen".

Es ist natürlich ein Modell welches ,nach heutigen Standard veraltet ist. Aber, was soll das jammern, der Bau hat Spaß gemacht und ich

bin kein Nietenzähler.

Gruß Hastei

  • "eskatee" is male
  • "eskatee" has been banned

Posts: 2,888

Date of registration: Mar 12th 2005

  • Send private message

11

Wednesday, June 7th 2006, 5:11pm

RE: Scharnhorst

Quoted

Original von Zaphod
Hi,

ich habe mich seinerzeit gut ein Jahr mit dem Modell abgequält. Abgesehen von der überaus mäßigen Detaillierung (die 8,8er waren grausam, kann man aber sehr gut mit 8,8 von HMV, z.B. Beowulf ersetzen) war die Passgenauigkeit schlecht und auch der verwendete Karton ist noch von alter Machart, er bricht beim Knicken und Rollen leicht und dunkelt im Licht nach.

Einige Fehler:

15cm Geschütze
---Scheibe 43 viel zu klein, muss auf 115% vergrößert werden
---Walzen für die Rohre viel zu lang, auf 8mm reduzieren
---Oval im Turm für das Rohr zu schmal

Panzerstand (95-96)
--Profile deutlich zu klein

Unterbau, Kommandobrücke
---102 und 103 zu niedrig, erreichen das Deck 106 nicht
--- Durchmesser 102 viel zu groß

Brücke
---Brücke 106 vorne nicht braun gefärbt
---111 uns 112 zerschneiden, die Teile sind seitenverkehrt, die endstücke passen sonst nicht

Vorderer Gefechtsmast (117, 120-122)
---Durchmesser unten erheblich größer als vorgezeichnet

Vorderer Schornstein
---der Umriss auf dem Deck entspricht in keinster Weise der Form des Sockels
--die halbrunden Lamellen passen in keinster Weise

Das setzt sich bei allen Schornsteinen fort. Die Teile waren konstruktionstechnisch ein Zumutung der dreistesten Art.



Wenn die Schiffe so aussehen sollen, wie auf ihrer letzten Fahrt, sind etliche Änderungen erforderlich. Photos zeigen u.a. ein zusätzliches Scheinwerferpodest.


Hoffentlich bringt HMV das Modell noch einmal anständig heraus. Da die "Gneisenau" auf der AG-Weser gebaut wurde, müssten die Baupläne greifbar sein.

Zaphod



Aber na ja, so hat der Eine Probleme beim Bau und der Andere nicht, und HMV ist auch nicht eine Garantie auf fehlerfreie Modelle, gluechklicherweis bleibt es also menschlich. Wie man sieht bekommt man ein anstaendiges modell heraus :D

Uebrigens, beim anfeuchten des polnischen Kartons kann man sie anstaendig rollen und biegen. Und das alles zum ueberdurchschnittlich anstaendigen Preis!

Zaphod, herzlichen Dank fuer den Tips, die brauche ich beim Bau meiner Scharnhorst!


Hastei, hast ein LECKERES Modell geschafft, gratuliere!!
Kartonbau.de dein Forum!
Kartonbau.de It's Yours!
Kartonbau.de Jouw Forum!

Posts: 6,074

Date of registration: Apr 24th 2005

  • Send private message

12

Wednesday, June 7th 2006, 8:10pm

RE: Scharnhorst

Hallo eskatee,


ich beklage mich über Fehler bei der Konstuktion des Modells, nicht über Pfusch, den ich selbst hinzugefügt habe. Auch aus einem schlecht konstruierten Modell kann ein gutaussehendes werden - wenn man mit Scanner und Bildbearbeitungsprogrammen Nachtschichten einlegt. Hyglo macht uns das gerade mit der Halifax in staunenswerter Art und Weise vor.
Aber am Hersteller bleibt der Vorwurf hängen, dass er -in diesem Fall erhebliche- Fehler gemacht hat. Die zudem unnötig waren, denn selbst im Vergleich zur Goeben, einem früheren Modell von JSC fällt die Scharnhorst ab.

Seinerzeit waren die Modelle übrigens nur über Importeure in Deutschland zu beziehen, ich musste umgerechnet 25 EUR hinblättern, das war leider ein eher unanständiger Preis, wenn man bedenkt, dass das Modell in Polen für ca. 3 DM über den Ladentisch ging.


Zaphod

This post has been edited 1 times, last edit by "Zaphod" (Jun 7th 2006, 8:14pm)


Oliver Weiß

Professional

  • "Oliver Weiß" is male

Posts: 1,272

Date of registration: Apr 8th 2005

Occupation: Software Engineer

  • Send private message

13

Wednesday, June 7th 2006, 8:24pm

Ein gut gelungenes Modell von einem sehr schönen Schiff!

Mir machen diese alten Kähne mit Ihren vielen Schornsteinen großen Spaß!

Was war denn da der Rekord? Ich weiß der Kreuzer Askold hatte fünf - gab's auch was mit sechs? oder mehr?

Gruß,

Oliver
  • FERTIG & JETZT ZU HABEN: Schaufelradschlepper "Anglia", 1866
  • In Vorbereitung: Ein echter "Publikumsliebling"
  • Meine Modelle sind unter http://www.waldenmodels.com/ zu bekommen!

Renaud

Trainee

  • "Renaud" is male

Posts: 45

Date of registration: Mar 1st 2006

Occupation: Lehrer

  • Send private message

14

Wednesday, June 7th 2006, 9:51pm

RE: Scharnhorst

"C'est le ton qui fait la musique!"

hey, what do you mean exactly, relating to the Scharnhorst? Am I wrong?
Renaud

  • "eskatee" is male
  • "eskatee" has been banned

Posts: 2,888

Date of registration: Mar 12th 2005

  • Send private message

15

Wednesday, June 7th 2006, 10:00pm

Die Franzosen hatten Schiffe mit sechs Schornsteinen, in zwei Dreiergruppen angeordnet
eskatee has attached the following image:
  • 6 Schornsteine a.jpg
Kartonbau.de dein Forum!
Kartonbau.de It's Yours!
Kartonbau.de Jouw Forum!

Oliver Weiß

Professional

  • "Oliver Weiß" is male

Posts: 1,272

Date of registration: Apr 8th 2005

Occupation: Software Engineer

  • Send private message

16

Wednesday, June 7th 2006, 10:05pm

There's nothing wrong with constructive criticism. This is how we all get better at what we do.

However, you need to consider that the members presenting their models here have put significant time and effort into their work. They have done their personal best to create a model they can be proud of.

Therefore, if you have *constructive* suggestions on how the builder can improve their skill, or how the model could have been done better, you need to present those suggestions courteously and respectfully - qualities your comments decidedly lack.

If your command of either the English or the German language is not sufficient to express either of those sentiments sufficiently, you may want to say so. Also, the use of emoticons (smilies) will help you bring across "how you meant it"

Cheers,


Oliver
  • FERTIG & JETZT ZU HABEN: Schaufelradschlepper "Anglia", 1866
  • In Vorbereitung: Ein echter "Publikumsliebling"
  • Meine Modelle sind unter http://www.waldenmodels.com/ zu bekommen!

This post has been edited 1 times, last edit by "Oliver Weiß" (Jun 7th 2006, 10:10pm)


Oliver Weiß

Professional

  • "Oliver Weiß" is male

Posts: 1,272

Date of registration: Apr 8th 2005

Occupation: Software Engineer

  • Send private message

17

Wednesday, June 7th 2006, 10:06pm

Quoted

Original von eskatee
Die Franzosen hatten Schiffe mit sechs Schornsteinen, in zwei Dreiergruppen angeordnet



Au Klasse - vielen Dank, Gert!

Cheers,


Oliver
  • FERTIG & JETZT ZU HABEN: Schaufelradschlepper "Anglia", 1866
  • In Vorbereitung: Ein echter "Publikumsliebling"
  • Meine Modelle sind unter http://www.waldenmodels.com/ zu bekommen!

  • "Harald Steinhage" is male
  • "Harald Steinhage" started this thread

Posts: 1,054

Date of registration: Oct 2nd 2005

Occupation: Rentner

  • Send private message

18

Thursday, June 8th 2006, 7:24am

RE: Scharnhorst

hallo eskatee,

Dein Tip, die wirklich furchtbaren 8,8cm Geschütze durch Modelle

der Beowulf zu ersetzen finde ich gut. Das mache ich noch.

Den Modellbogen hatte mir ein Bekannter seinerzeit für 5,-€

aus Polen mitgebracht. Da konnte ich doch nicht nein sagen.

Gruß Hastei

Posts: 6,074

Date of registration: Apr 24th 2005

  • Send private message

19

Thursday, June 8th 2006, 10:00pm

RE: Scharnhorst

Ein Nachklapp zu den Schiffen mit vielen Schornsteinen:

Das mir bekannte Maximum (allerdings nicht in einer Reihe) ist sieben auf der geplanten Lexington-Klasse (BC) im Entwurfsstadium von 1916 (Breyer, S. 256, bin mir nicht sicher ob man das Bild hier einstellen dürfte, denke aber, das nicht).

Wäre ein tolles Modell, ich weiß aber nicht wie weit der Entwurf gediehen war und außerdem waren diese "Papierkorb"-Masten vorgesehen, die aus papier m.E. gar nicht hinzukriegen sind.

Zaphod

Oliver Weiß

Professional

  • "Oliver Weiß" is male

Posts: 1,272

Date of registration: Apr 8th 2005

Occupation: Software Engineer

  • Send private message

20

Thursday, June 8th 2006, 10:57pm

Ah - habe online ein Bild gefunden - allerdings nur fünf Schornsteine (nur? :D )


Gruß,


Oliver


  • FERTIG & JETZT ZU HABEN: Schaufelradschlepper "Anglia", 1866
  • In Vorbereitung: Ein echter "Publikumsliebling"
  • Meine Modelle sind unter http://www.waldenmodels.com/ zu bekommen!

  • "eskatee" is male
  • "eskatee" has been banned

Posts: 2,888

Date of registration: Mar 12th 2005

  • Send private message

21

Thursday, June 8th 2006, 11:35pm

Schon wenig spaeter wurde der Entwurf der Schlachtkreuzer Lexington geaendert; 1920 begonnen, beim Entwurf zwei Schornsteine; Nach dem Washington-Abkommen (November 1921- Januar 1922) zum Flugzeugtraeger umgebaut.

Also: Ein Kriegsschiff mit mehr als sechs Schornsteine hat es niemals gegeben, hier sind die Franzosen Weltmeister :D
Kartonbau.de dein Forum!
Kartonbau.de It's Yours!
Kartonbau.de Jouw Forum!

deteringgase

Intermediate

  • "deteringgase" is male

Posts: 214

Date of registration: May 14th 2007

Occupation: Vertretung von Gasen, Mineralöl

  • Send private message

22

Wednesday, March 12th 2008, 10:19am

Hallo Hastei,
mein Kompliment zu Deiner SMS Scharnhorst. Erst wenn man selbst das Schiff baut, kann man erkennen, wie gut Du gearbeitet hast. Ich habe gerade die Bordwände angebracht und bin bis dahin schon einige Male ins "schwimmen" geraten:( . Mit etwas Stückeln hier und da ging es aber:D .
Weißt Du noch, ob der Dampfer irgendwelche größeren Überraschungen beim Weiterbau parat hatte?
Viele Grüße, deteringgase!
SMS König fertig

Royaloakmin

Professional

  • "Royaloakmin" is male

Posts: 900

Date of registration: Oct 24th 2006

  • Send private message

23

Wednesday, March 12th 2008, 11:04pm

It is a beautiful model. Any perceived flaws only enhance the overall excellence. I do not believe any of us have built a "perfect" model :D
best regards
mit herzlichen grussen

Fred

In Build:
Panzerkreuzer Infanta Maria Teresa

  • "Harald Steinhage" is male
  • "Harald Steinhage" started this thread

Posts: 1,054

Date of registration: Oct 2nd 2005

Occupation: Rentner

  • Send private message

24

Thursday, March 13th 2008, 4:21pm

RE: SMS Scharnhorst von JSC

Hallo,

nach so langer Zeit erinnere ich mich schwach, das die Außenhaut dieses Modells ein bischen kurz war und ich einen Zwickel eingearbeitet hatte.
Maßstab ist 1:250.
Die 8,8cm habe ich langsam ausgewechselt durch Beowulf Geschütze. Sehen viel besser aus.

Gruß Harald
Harald Steinhage has attached the following images:
  • Img1603.jpg
  • Img1605.jpg
  • Img1614.jpg

Liekedeeler

Intermediate

  • "Liekedeeler" is male

Posts: 413

Date of registration: Oct 29th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

25

Thursday, March 13th 2008, 5:13pm

RE: SMS Scharnhorst von JSC

Hallo Harald,

du hast wohl in Gedanken gespürt, dass ich heute meine S.M.S.Scharnhorst fertig gestellt habe. Ich schicke dir spätestens zum Wochenende die Bilder. Deine 8,8 Geschütze sind sehr gut, nur von der Farbe der Schilde etwas hell. Ich habe in der letzten Zeit immer Farben von "Rayher Hobby" genommen, dier es in jedem guten Bastelgeschäft hier in Württemberg gibt und die billiger als die Aqua Color Farben von Revell sind. Die weiße Farbe 100 schneeweiß, die gelbe Farbe 164 maisgelb und für das Deck 532 Nougat. Diese Farben gibt es in Gebinden bis 60 ml und sind wasserlöslich.

Liebe Grüße Liekedeeler
Was kümmert es die See, welcher Teil gerade Welle ist.

mserwin

Professional

  • "mserwin" is male

Posts: 577

Date of registration: Oct 10th 2005

  • Send private message

26

Friday, March 14th 2008, 12:06pm

Hallo Harald,

auch von mir große Anerkennung für dieses schöne Modell, dass Du uns hier präsentierst. :respekt: :respekt:. Diese rosa Farbe an der Innenverkleidung der Brücke sieht etwas merkwürdig aus ?(. War das beim Original auch so?

Gruß
:)Erwin
In Dienst gestellt: Cap San Diego Cap San Diego/Cap San Augustin

In Dienst gestellt: Die Mellum Mellum (2) / HMV / 1:250

In Dienst gestellt: Conti Belgica Motorfrachtschiffe "Conti Belgica"

In Dienst gestellt: Monte rosa 3. JSP - Monte Rosa / Passat / 1:250

In Dienst gestellt: Bergepanther FERTIG Bergepanther SdKfz179 1:25

  • "Harald Steinhage" is male
  • "Harald Steinhage" started this thread

Posts: 1,054

Date of registration: Oct 2nd 2005

Occupation: Rentner

  • Send private message

27

Saturday, March 15th 2008, 10:26am

RE: SMS Scharnhorst von JSC

@mserwin,
beim Modell ist mir das noch gar nicht aufgefallen, hatte die weißen Innenseiten mit einem ,ich gebe zu, altersschwachen Marker (gelb) bearbeitet

Gruß Harald

  • "Lars W." is male

Posts: 3,301

Date of registration: Dec 16th 2007

  • Send private message

28

Saturday, March 15th 2008, 10:49am

Sehr schönes Modell, es erinnert mich sehr stark an die Victoria Louise vom HMV, nur halt mit einem Schornstein mehr ;)

=D> =D>

Grüße

Lars
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Im Bau: Einsatzgruppenversorger "Berlin"
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Fertig gestellt: TS "Hamburg"

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks