This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Wiesel

Hennings Dino

  • "Wiesel" is male
  • "Wiesel" started this thread

Posts: 11,173

Date of registration: Dec 30th 2004

Occupation: Jurist

  • Send private message

41

Sunday, January 30th 2011, 4:35pm

Das Boot soll in etwa den Zustand gegen Ende der fünfziger Jahre darstellen.

Also musste auch eine entsprechende Flagge her.
Dem Internet sei Dank - es war kein Problem, die richtige Ausführung zu finden, sogar mit Angabe des Zeitraums, in dem dieses Zeichen verwandt wurde.

(Zeichennutzung mit freundl. Genehmigung der Markeninhaberin)

.
Wiesel has attached the following image:
  • IMG_0256.jpg
Bis die Tage...

Helmut


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander Freiherr von Humboldt



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Wiesel

Hennings Dino

  • "Wiesel" is male
  • "Wiesel" started this thread

Posts: 11,173

Date of registration: Dec 30th 2004

Occupation: Jurist

  • Send private message

42

Sunday, January 30th 2011, 4:36pm

Und die andere Seite der Flagge muss natürlich spiegelbildlich sein:

.
Wiesel has attached the following image:
  • IMG_0257.jpg
Bis die Tage...

Helmut


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander Freiherr von Humboldt



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Wiesel

Hennings Dino

  • "Wiesel" is male
  • "Wiesel" started this thread

Posts: 11,173

Date of registration: Dec 30th 2004

Occupation: Jurist

  • Send private message

43

Sunday, January 30th 2011, 4:40pm

Und wichtig ist natürlich an einem Bunkerboot die Flagge "Bravo" („Ich lade/lösche/befördere gefährliche Güter.“), hier ebenfalls abweichend vom Bogen unterhalb der StB-Rah gefahren.

Der Renner ("Ladeseil") fehlt noch, da ich noch nicht genau weiß, wie ich die Schlauchübergabe gestalten will.


.
Wiesel has attached the following images:
  • IMG_0258.jpg
  • IMG_0259.jpg
Bis die Tage...

Helmut


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander Freiherr von Humboldt



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

44

Sunday, January 30th 2011, 6:19pm

Moin Helmut,
gefällt mir immer wieder, die BUNKER IX. Freue mich schon auf den Moment, wo sie zusammen mit der INÉS und dem Schlepper zu sehen ist. Aber das wird sicherlich noch den einen oder anderen Tag dauern.
Beste Grüße aus dem halbhohen Norden
Fiete

  • "Joachim Frerichs" is male

Posts: 5,289

Date of registration: Jan 23rd 2005

Occupation: Kfz-Sachverständiger

  • Send private message

45

Sunday, January 30th 2011, 8:19pm

Ahoi Helmut,

Deine Flaggenführung gefällt mir gut !!!


Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

Wiesel

Hennings Dino

  • "Wiesel" is male
  • "Wiesel" started this thread

Posts: 11,173

Date of registration: Dec 30th 2004

Occupation: Jurist

  • Send private message

46

Sunday, January 30th 2011, 8:49pm

Moin Fiete und Jo,

herzlichen Dank Euch beiden. Ich hoffe, dass ich jetzt zügig an das Diorama gehen kann.

Inzwischen ist BUNKER IX bis auf die Fenderreifen fertig geworden. Ich werde aber noch ein paar Schläuche, Lüfter und Stutzen ergänzen.
Selbst dieses schon sehr detaillierte kleine Modell kann man eben noch ein wenig aufpimpen... ;)

Dieses Schiffchen kann ich nur wärmstens empfehlen. Der Bau macht einen Riesenspaß, zumal unzählige Varianten aus dieser Grundkonstruktion möglich sind.

.
Wiesel has attached the following images:
  • IMG_0261.jpg
  • IMG_0263.jpg
  • IMG_0264.jpg
Bis die Tage...

Helmut


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander Freiherr von Humboldt



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

  • "Lars W." is male

Posts: 3,341

Date of registration: Dec 16th 2007

  • Send private message

47

Sunday, January 30th 2011, 9:00pm

Moin Helmut,

na dann mal Gratulation zum fertigen Modell!

Es wird eine wunderbare Ergänzung zu Deinem geplanten Diorama darstellen.
Du hast jetzt ja schon einige Teile fürs Diorama beisammen; ich bin sehr gespannt auf die ersten Fotos dazu.

Danke für den feinen Bericht ;)

Grüße

Lars
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Im Bau: ILV "Granuaile"
Im Bau: Einsatzgruppenversorger "Berlin"
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Fertig gestellt: TS "Hamburg"

Wiesel

Hennings Dino

  • "Wiesel" is male
  • "Wiesel" started this thread

Posts: 11,173

Date of registration: Dec 30th 2004

Occupation: Jurist

  • Send private message

48

Monday, January 31st 2011, 7:20am

Quoted

Original von Lars W.
Moin Helmut,

na dann mal Gratulation zum fertigen Modell!

...


Hallo Lars,

vielen Dank! =)

Aber ein paar Bilder kommen hier noch, die die Ergänzungen zeigen werden.
Bis die Tage...

Helmut


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander Freiherr von Humboldt



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

  • "modellschiff" is male

Posts: 12,329

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

49

Monday, January 31st 2011, 2:23pm

Hallo Helmut,
prima ins Bild gesetzt. Solche kleinen Modelle beleben die Hafen- und die Modellbauerszene ungemein.

Mit freundlichen Grüßen

Ulrich

Wiesel

Hennings Dino

  • "Wiesel" is male
  • "Wiesel" started this thread

Posts: 11,173

Date of registration: Dec 30th 2004

Occupation: Jurist

  • Send private message

50

Monday, January 31st 2011, 10:08pm

Ja Ulrich,

das Bunkerboot wird auch in dem geplanten Diorama (Stückguthafen Fünfziger Jahre) eine wichtige Rolle spielen.

Inzwischen habe ich 3 Lüfter und die Stutzen für die Bunkerschläuche hinzugefügt.

.
Wiesel has attached the following images:
  • IMG_0265.jpg
  • IMG_0266.jpg
  • IMG_0268.jpg
Bis die Tage...

Helmut


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander Freiherr von Humboldt



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Evilbender

Professional

  • "Evilbender" is male

Posts: 395

Date of registration: Aug 23rd 2007

  • Send private message

51

Monday, January 31st 2011, 10:29pm

Moinsen Helmut,

was für ein Augenschmaus!!

Leider bin ich durch Wohnungskauf, Renovieren und Umzug fast die letzten 3 Monate nicht ein bißchen zum Kartonkleben gekommen, aber bald habe ich Geburtstag, und dann wünsche ich mir wieder so ein schnuckeliges Boot. Letztes Jahr war es der Bugsier Hafenschlepper, dieses Jahr wirds hoffentlich das Bunkerboot :D

Aber wie immer, sehr beeindruckend, was Du hier abgeliefert hast. Bin schon auf Dein nächstes "Baby" gespannt!!

Grüße aus Hamburg

Torsten

Wiesel

Hennings Dino

  • "Wiesel" is male
  • "Wiesel" started this thread

Posts: 11,173

Date of registration: Dec 30th 2004

Occupation: Jurist

  • Send private message

52

Tuesday, February 1st 2011, 10:26pm

Moin Torsten,

das mit dem Bunkerboot dürfte wohl in Ordnung gehen - wir haben jedenfalls noch welche... ;)
Herzlichen Dank für die Anerkennung. =)


_______________

12 Reifenfender, Teile 43

Der Bogen enthält insgesamt 16 Reifen; da kann also ruhig mal etwas daneben gehen.
Der Karton ist verdreifacht.

.
Wiesel has attached the following images:
  • IMG_0272.jpg
  • IMG_0273.jpg
Bis die Tage...

Helmut


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander Freiherr von Humboldt



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Wiesel

Hennings Dino

  • "Wiesel" is male
  • "Wiesel" started this thread

Posts: 11,173

Date of registration: Dec 30th 2004

Occupation: Jurist

  • Send private message

53

Tuesday, February 1st 2011, 10:47pm

Quoted

Original von Wilfried
... Ich denke, man kann aus diesem kleinen Bunkerboot noch mehr herausholen. Dazu bedarf es allerdings ein wenig Hinwendung zu den "Schwestern", die auf den Binnengewässern in großer Zahl unterwegs sind ...

...


Ja, ganz sicher!

Das ist eine sehr wandlungsfähige Grundkonstruktion. Das Netz ist voll von Bildern dieser Varianten.
Bis die Tage...

Helmut


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander Freiherr von Humboldt



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Wiesel

Hennings Dino

  • "Wiesel" is male
  • "Wiesel" started this thread

Posts: 11,173

Date of registration: Dec 30th 2004

Occupation: Jurist

  • Send private message

54

Wednesday, February 2nd 2011, 10:25pm

Mal eine Frage an die geneigten Baufortschrittverfolger:

Würde dieser "Faden" als Treibölschlauch durchgehen?

Es handelt sich um einen texturierten Gummifaden aus dem Hobbygeschäft, aus der Ecke, wo Mann/Frau das Zubehör für das Basteln von Halsketten bekommt, 0,7 mm "dick".


.
Wiesel has attached the following image:
  • IMG_0274.jpg
Bis die Tage...

Helmut


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander Freiherr von Humboldt



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Christian Lorenz

Professional

  • "Christian Lorenz" is male

Posts: 744

Date of registration: Oct 8th 2009

Occupation: Technischer Zeichner

  • Send private message

55

Wednesday, February 2nd 2011, 10:27pm

Hallo Wiesel,

ich finde ihn sehr ansprechend, wirkt realistisch.

Gruß Christian
Über Mich

Zu meinen Downloads:
Sport Fischerboot
Hafenkran 1

Aktuelle Projekte:
General Cargo Ship GDANSK 1:250

Abgeschlossene Projekte:
6. JSP "Boat on the Road, Tonnenleger "Bussard", Hafenfähre "Jan Molsen", Mahagoni Sportboot 1:250, Sportboot 1:250, Stückgutfrachter "MS Bleichen",
Burg "Siegmundseck", Römischer Gutshof, Kirche Pfersbach, Schloss "Hohenschwangau", Azay-Le-Rideau

Unterbrochene Projekte:
Kühlschiff "Pekari", Minensuchboot "Siegen, Heizöltanker "Norderney", Bomber "B-17 G - Flying Fortress", Schaufelradbagger, Tower Bridge London, Gundam "Unicorn"

56

Thursday, February 3rd 2011, 7:29am

Quoted

Original von Wiesel
...Würde dieser "Faden" als Treibölschlauch durchgehen?...

Passt!!
meint kurz und bündig
Fiete
:D

57

Thursday, February 3rd 2011, 10:15am

Hallo Helmut,

selbst in der Makro-Aufnahme ist er nicht als Faden zu erkennen.
Einwandfrei.
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

  • "modellschiff" is male

Posts: 12,329

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

58

Thursday, February 3rd 2011, 6:16pm

Hallo Helmut,
der Schlauch ist prima gelungen. Ich kenne diese Art "Fäden". Sie eigenen sich sehr gut für unsere Bastelzwecke. Das macht ja gerade unser Hobby aus, erfindungsreich nach Materialien zu suchen, die die Modelle supern.

Mit freundlichen Grüßen

Ulrich

Ehemaliges Mitglied SL48

Unregistered

59

Thursday, February 3rd 2011, 6:38pm

Waaaaaaaahhhhhhhnsinn! - Dahin möchte ich auch gern kommen!

Wiesel

Hennings Dino

  • "Wiesel" is male
  • "Wiesel" started this thread

Posts: 11,173

Date of registration: Dec 30th 2004

Occupation: Jurist

  • Send private message

60

Saturday, February 5th 2011, 5:16pm

Hallo Baufortschritt-Begleiter,

danke für Eure Meinungen! =)
Ich war in der Tat unsicher, ob der "Schlauchersatz" so akzeptabel wäre, aber Ihr habt mich überzeugt, dass es geht. Ich werde also diesen Faden verwenden.

Zuvor habe ich noch einen "Schlauch" kleineren Durchmessers montiert (etwa für die Übergabe von Wasser).
Dies ist eine schwarz durchgefärbte Perlonschnur (0,3 mm entspr. 7,5 cm), die mir gestern fast den Nerv geraubt hat. Das Ding war kaum in Form zu bringen; es bewegte sich immer wieder in die ursprüngliche Lage zurück, z.B. auch trotz Wärmebehandlung.

Erst mit ganz wenig Sekundenkleber habe ich dieses widerspenstige Teil in den Griff bekommen.
Jetzt gefällt es mir gut:

.
Wiesel has attached the following images:
  • IMG_0276.jpg
  • IMG_0277.jpg
Bis die Tage...

Helmut


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander Freiherr von Humboldt



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

  • "modellschiff" is male

Posts: 12,329

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

61

Saturday, February 5th 2011, 6:56pm

Hallo Helmut,
viele von uns kennen das, das Bauteil will nicht so werden, wie wir es wünschen. Da hilft nur, wer schön sein will muss leiden bzw. es immer wieder probieren bis die Widerborstigkeit des Materials gebrochen ist.

Mit freundlichen Grüßen

Ulrich

  • "fadda59" is male

Posts: 2,617

Date of registration: Jan 26th 2009

Occupation: Kaufmann

  • Send private message

62

Saturday, February 5th 2011, 8:00pm

Hallo Helmut,

für solche Strippen nehme ich mittlerweile Klingeldraht oder -litze aus dem Eisenbahnerbereich. Die lässt sich schön in Form bringen und halten und gibt es in einigen Farben.

lg
Jürgen

Im Bau:
Millenium Falke Cockpit von UHU2

Meine Modelle gibt's auch auf YouTube

Wiesel

Hennings Dino

  • "Wiesel" is male
  • "Wiesel" started this thread

Posts: 11,173

Date of registration: Dec 30th 2004

Occupation: Jurist

  • Send private message

63

Saturday, February 5th 2011, 9:07pm

Litze oder passenden Draht hatte ich gerade nicht da - und ich wollte es dann unbedingt gestern hinkriegen... =)

__________

Ein auch hier nicht ganz unbekannter Freund aus BHV ( ;) ) meinte kürzlich beim Betrachten der obigen Bilder, dass das Deck des Bootes ja noch recht nackt aussehe.

Also dann:
Das Bunkerboot wird ja in dem Diorama neben der SANTA INÉS liegen und diese mit Treiböl versorgen. Gleichzeitig wird der Frachter verschiedene Maschinen- und Motorenöle an Bord nehmen, und zwar mit eigenem Ladegeschirr.
Diese Übernahme, im Anschluss an das Treibölbunkern, wird auf BUNKER IX bereits vorbereitet.

Hierzu werden Ölfässer mit dem eigenen Ladebaum des Bunkerbootes in eine Kiste geladen, die später von der INÉS gehievt werden kann.

Diese entsprechend stabile Kiste ist aus Tonkarton entstanden:


.
Wiesel has attached the following images:
  • IMG_0001.jpg
  • IMG_0003.jpg
  • IMG_0004.jpg
  • IMG_0005.jpg
Bis die Tage...

Helmut


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander Freiherr von Humboldt



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Wiesel

Hennings Dino

  • "Wiesel" is male
  • "Wiesel" started this thread

Posts: 11,173

Date of registration: Dec 30th 2004

Occupation: Jurist

  • Send private message

64

Saturday, February 5th 2011, 10:21pm

...der Ölvorrat sollte dann bis Südamerika reichen.

.
Wiesel has attached the following images:
  • IMG_0006.jpg
  • IMG_0007.jpg
Bis die Tage...

Helmut


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander Freiherr von Humboldt



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

  • "Lars W." is male

Posts: 3,341

Date of registration: Dec 16th 2007

  • Send private message

65

Saturday, February 5th 2011, 11:04pm

Moin Helmut,

also auf DAS Diorama bin ich ja sowas von gespannt! Du machst Dir im Vorfeld schon so viele Gedanken, wie alles zusammen passt... Ich wünschte ich könnte das auch schon alles vorher "zusammen puzzeln". Ich bin schon froh, wenn ich die Darstellung des Ladegeschirrs der "Santa Inés" einigermaßen stimmig hin bekomme.
Bei Deinem Diorama werden Geschichten erzählt, das sehe ich jetzt schon :)
Wirst Du eigentlich einen Baubericht dazu einstellen? Wo Du dann auch das Zusammenspiel der vielen Einzelmodelle erklärst? Das wäre DER Hit!

Das Bunkerboot inklusive "Eigeninitiative" schaut sehr überzeugend aus. Das wird sich hervorragend im Dio machen.

Schönes Restwochenende noch und viele Grüße

Lars
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Im Bau: ILV "Granuaile"
Im Bau: Einsatzgruppenversorger "Berlin"
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Fertig gestellt: TS "Hamburg"

Wiesel

Hennings Dino

  • "Wiesel" is male
  • "Wiesel" started this thread

Posts: 11,173

Date of registration: Dec 30th 2004

Occupation: Jurist

  • Send private message

66

Sunday, February 6th 2011, 2:05pm

Hallo Lars,

Du wirst Dich zwar ein wenig gedulden müssen. Aber einen Bericht wird es dazu geben.

__________

Bis dahin wird die Bunkerbootbesatzung das Deck wohl nicht aufräumen...

Ein Schlauch für Treiböl mit seinen Kupplungen.
Die Besatzung hat ihn während der Dauer der Ölübergabe von seiner Halterung vor dem Pumpenhaus genommen, weil er beim Ankuppeln des Befüllungsschlauches gestört hat (die eigentliche Befüllung mit einem weiteren, gleichartigen Schlauch kann ich erst darstellen, wenn das Boot längseits der INÉS angekommen ist...).

Zu der Frage, warum der Schlauch so glänzt:
Das liegt am Material und hat mich auch gestört. Deshalb habe ich ihn mit Mattlack eingesprüht.

Der Schlauch ist mit Sekundenkleber auf Deck befestigt.

.
Wiesel has attached the following images:
  • IMG_0009.jpg
  • IMG_0010.jpg
Bis die Tage...

Helmut


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander Freiherr von Humboldt



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Posts: 1,530

Date of registration: Oct 19th 2005

Occupation: Pensionär

  • Send private message

67

Sunday, February 6th 2011, 2:34pm

Hallo Helmut !

Kannst Du nicht irgendwas mit Öl tränken ? Dann riecht Dein Bunkerboot auch so vorbildgerecht, wie es aussieht.

Gruß

Henning

68

Sunday, February 6th 2011, 2:42pm

Quoted

Original von Wiesel
...der Ölvorrat sollte dann bis Südamerika reichen...

Da wird der Chief schon für sorgen, und die Assis entsprechend kurz halten. Die wiederum werden sich damit revanchieren, den Schmieröltank von hinten anzubohren und das Loch dann wieder mit einem Holzstift dichtsetzen. Solche Tanks sahen in den 50er und 60er Jahren von innen regelmäßig wie Igel aus, wenn man glaubhaften ehemaligen Wach-Ings und Assis glauben darf... :D
Ansonsten kann ich Lars nur vorbehaltlos zustimmen: auf das Diorama bin ich wirklich gespannt.
Beste Grüße aus dem verregneten Hamburg
Fiete

  • "Joachim Frerichs" is male

Posts: 5,289

Date of registration: Jan 23rd 2005

Occupation: Kfz-Sachverständiger

  • Send private message

69

Sunday, February 6th 2011, 7:47pm

Ahoi Helmut,

tolles Stillleben !!!!

Sieht ganz schön aus und gefällt mir sehr gut !



Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

Wiesel

Hennings Dino

  • "Wiesel" is male
  • "Wiesel" started this thread

Posts: 11,173

Date of registration: Dec 30th 2004

Occupation: Jurist

  • Send private message

70

Sunday, February 6th 2011, 10:33pm

Hallo Henning, Fiete und Jo,

vielen Dank ! =)

Der Kleine ist fertig:

.
Wiesel has attached the following images:
  • IMG_0011.jpg
  • IMG_0012.jpg
  • IMG_0017.jpg
  • IMG_0019.jpg
Bis die Tage...

Helmut


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander Freiherr von Humboldt



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

71

Sunday, February 6th 2011, 11:22pm

Hallo Helmut,

mein Glückwunsch zum schön, sauber gebautem Schiffchen. ;)

servus

frettchen

Ully

Forumspostmaster

  • "Ully" is male

Posts: 1,137

Date of registration: Mar 7th 2005

Occupation: Sackpfeifer

  • Send private message

72

Monday, February 7th 2011, 12:45am

Moin Helmut,

da hast Du wieder mal ein blitzsauberes Schiffchen hinbekommen, ich bin mal wieder schwer begeistert - auch vom Baubogen und natürlich Deinem Baubericht, Pardon, Deinen Bildern vom Baufortschritt! =)


Liebe Grüße - Ully
"Fröhlichkeit ist nicht die Flucht vor Traurigkeit, sondern der Sieg über sie."
Gorch Fock

This post has been edited 1 times, last edit by "Ully" (Feb 7th 2011, 12:49am)


Peter Wulff

Professional

  • "Peter Wulff" is male

Posts: 1,127

Date of registration: May 11th 2007

Occupation: Kapitän

  • Send private message

73

Monday, February 7th 2011, 1:45am

Moin Helmut,

obwohl so klein, trifft es das Attribut niedlich nicht wirklich - bei der schönen Detaillierung auf so geringem Raum sag ich mal lieber Grandios :]

Gruß
Peter

nävchen

Master

Posts: 829

Date of registration: Aug 7th 2004

  • Send private message

74

Monday, February 7th 2011, 2:33am

Sieht wirklich toll aus! Es muß nicht immer die Bismarck sein ;).
In der Werft: Kombifrachter Schwan (HMV/Piet/1. Auflage), Kanonenboot Panther (HMV/Wiekowski/1. Auflage), SdKfz 222 (GPM), KNM Thor Heyerdahl (ecardmodels.com)

75

Monday, February 7th 2011, 7:29am

Moin Helmut,
klasse geworden! Sieht wirklich gut aus, schön, dass der auch bei mir in der Schublade liegt, der Bogen... ;)
Beste Grüße
Fiete

  • "bauerm" is male

Posts: 2,917

Date of registration: Oct 11th 2005

Occupation: Rentner

  • Send private message

76

Monday, February 7th 2011, 10:31am

Hallo Helmut,

ein schönes und stimmiges Modell, dass Du aus Wilfrieds Klasse Konstruktion gezaubert hast - gefällt mir ausnehmend gut.

Michael
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

  • "Wolfgang Lemm" is male

Posts: 3,049

Date of registration: Dec 4th 2005

Occupation: Irgendwas mit Dipl.

  • Send private message

77

Monday, February 7th 2011, 1:07pm

Eine Augenweide!

Gruß
Wolfgang

  • "Lars W." is male

Posts: 3,341

Date of registration: Dec 16th 2007

  • Send private message

78

Monday, February 7th 2011, 4:15pm

Moin Helmut,

also dann: Gratulation zur Indienststellung! Ein wahres Kleinod hast Du da gezaubert.
Aber wo Du das Bunkerboot jetzt fertig hast: Warum sollen wir uns noch gedulden mit dem Diorama-Baubericht? Könntest doch gleich los legen :)
Oder folgen erst noch andere Projekte? Wenn ja welche? (Ich weiß, ich bin neugierig ;) )

Grüße

Lars
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Im Bau: ILV "Granuaile"
Im Bau: Einsatzgruppenversorger "Berlin"
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Fertig gestellt: TS "Hamburg"

This post has been edited 1 times, last edit by "Lars W." (Feb 7th 2011, 4:15pm)


  • "Hans-Joachim Möllenberg" is male

Posts: 3,743

Date of registration: Nov 4th 2007

Occupation: Marineoffizier a.D.

  • Send private message

79

Monday, February 7th 2011, 6:12pm

Moin Helmut,
also, du kannst jetzt deine Flotte prima versorgen. Und...jedesmal wenn ich deine Bildchen anklicke, richt`s hier deutlich nach Gasöl und Schmierstoffen....kommt bei mir hier - glaube ich - aus den Lautsprechern....die sind bei Henning wohl kaputt..... :D

Der leichte Glanz auf den Kraftstoffschläuchen macht sich auch sehr authentisch....ist ja alles eine glänzende und schmierige Angelegenheit... :D

Nee, wirklich ein Eindruck wie aus dem wirklichen Hafenleben. Große Klasse!

Gruß von der Ostsee
HaJo

  • "Hans-Jürgen" is male

Posts: 2,513

Date of registration: Mar 20th 2005

Occupation: im Unruhestand

  • Send private message

80

Tuesday, February 8th 2011, 6:02pm

Hallo Helmut,

den Worten meiner "Vorschreiber" brauche ich sicher nichts mehr hinzu fügen.

Man sieht wieder mal, dass es nicht immer ein "Großer" sein mss.

Viele Grüße

Hans-Jürgen
Viele Grüße

Hans-Jürgen
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Früher oder später, aber gewiss immer wird sich die Natur an allem Tun der Menschen rächen, das wider sie selbst ist. (Johann Heinrich Pestalozzi -1746 - 1827)

Social bookmarks