Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 991

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

81

Sonntag, 24. Februar 2008, 16:18

Das letzte Deck des Brückenhauses ist fertig. Darauf habe ich noch eine Plattform angebracht (wofür die beiden weißen Kreise darauf gut sein sollen, weiß ich nicht, die Anleitung gibt da auch nichts her).
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Gaasterkerk_112.jpg
  • Gaasterkerk_113.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 991

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

82

Sonntag, 24. Februar 2008, 18:47

Danke Hagen ;)

Nun habe ich versucht, den Schornstein der Gaasterkerk zu bauen. Leider sieht man bei der "Anprobe", dass der Schornstein nicht so richtig zu den weinroten Aufbauten, Ladebäumen etc. paßt. So sehe ich das jedenfalls. Hätte ich zu Beginn des Baus auch die orangenen Aufbauten etc. verwendet, hätte der Schornstein gepaßt.
So habe ich mich dazu entschieden, einen anderen Schornsteinmantel zu verwenden.
Dieser paßt in meinen Augen besser als der "mit dem orangenen Streifen".
Bei dem oberen Teil des Schornsteins bin ich vom Bauplan abgewichen. Ich habe das Innere des Rohres schwarz gefärbt und den Boden mit der Platte "56" beklebt. Dadurch kann man ein Stück in den Schornstein reinsehen. Vorgesehen war ursprünglich, das Rohr oben mit dem Deckel zu verschliessen.

Festgeklebt habe ich den Schornstein noch nicht, das folgt erst später.
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Gaasterkerk_114.jpg
  • Gaasterkerk_115.jpg
  • Gaasterkerk_116.jpg
  • Gaasterkerk_117.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich

Beiträge: 1 758

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

83

Sonntag, 24. Februar 2008, 20:26

Aha, ein Ästhet am Werk ;) ;) ;)
Finde ich gut, dass Du nicht einfach zugedeckelt hast!

Gruss, Gloomy
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

  • »Hans-Joachim Möllenberg« ist männlich

Beiträge: 3 241

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Beruf: Marineoffizier a.D.

  • Nachricht senden

84

Sonntag, 24. Februar 2008, 21:14

Moin Lars,
dein Modell verströmt bereits jetzt den guten alten Dampfer-Flair - wird alles sehr schön =D> !

Gruß
HaJo

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 991

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

85

Montag, 25. Februar 2008, 17:20

Heute gibt es nicht viel vom Bau zu berichten.
Lediglich 2 Davits habe ich gebaut. Leider sind die nicht so toll geworden (mein Skalpell wollte manchmal nicht so wie ich :( ) und nachdem dann beim Anbringen der vordere Davit genau auf dem Rettungsring an der Bordwand landete, hab ich beschlossen für heute eine Auszeit zu nehmen :rolleyes:
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Gaasterkerk_118.jpg
  • Gaasterkerk_119.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

86

Montag, 25. Februar 2008, 18:51

schornstein

hallo Lars
Die schornstein die du brauchen willst mit die zwei weisse steifen sind die farben ein andere rederei denn die Gaasterkerk glaube ich.Die Gaasterkerk war wohl von die HAL aus Rotterdam,die mit die weisse steifen waren von die KNSM aus Amsterdam
gr loet bons
fertig:Lütjens, Prince of Wales,Alaska.TirpitzTakao.CapSanDiego ,Altmark 1:200.

Im bau Hollandia 1:200

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich

Beiträge: 2 682

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

87

Montag, 25. Februar 2008, 19:18

n'Abend Lars...
Manchmal hilft es ;) beim Skalpell die Klinge zu wechseln. :rolleyes:
Ansonsten wirkt so 'ne Auszeit Wunder! Das kann ich bestätigen.
Gruß aus Iserlohn, Renee
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

88

Montag, 25. Februar 2008, 20:48

RE: schornstein

hallo Lars
hab ein bild gefunden von die Gaasterkerk,sie ist nicht von die HAL sonst von die rederei VNS aus Rotterdam .Das schiff wurde abgewrakt in 1970 in China
gr loet bons
»loetbons« hat folgende Bilder angehängt:
  • gaasterkerk1945(1).jpg
  • gaasterkerk1945.jpg
fertig:Lütjens, Prince of Wales,Alaska.TirpitzTakao.CapSanDiego ,Altmark 1:200.

Im bau Hollandia 1:200

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 991

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

89

Montag, 25. Februar 2008, 21:24

@Renee: Ja das mit dem Klingenwechsel habe ich schon irgendwo gehört :D
Schon geschehen, und ich habe ja noch ein paar als Ersatz ;)

@loetbons: Wenn man es genau nimmt, habe ich den Bau der "Gaasterkerk" ja schon bei Anbringung der falschen Schanz unmöglich gemacht. Die falsche Farbe (weinrot und nicht orange) bedeutete da ja schon, dass ich auch bei den anderen Aufbauten nicht mehr auf orange (=Gaasterkerk) zurück greifen konnte.
Das lag aber in meinen Augen nicht nur an mir, sondern auch an der Anleitung. Die von mir verwendete weinrote Farbe wird dort überhaupt nicht erwähnt, so dass ich dachte, dass dieses weinrot wohl das "orange" der Gaasterkerk sein muss. Meinen Irrtum habe ich erst zu spät bemerkt.
Also wird "meine" Gaasterkerk wohl eher eine Mischung aus diversen Schiffen anderer Reedereien ergeben. Aber ich finde das nicht tragisch, solange das Schiff anschließend gut aussieht ;)
Auf jeden Fall danke für die Bilder des Originals!
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 991

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

90

Dienstag, 26. Februar 2008, 20:06

Nabend zusammen,
heute gibt es nicht viel Neues zu sehen, eine weitere Ladeluke und ein Paar neuer Davits wurden montiert. Dank dem "Klingenwechsel" sind diese auch gleich sauberer ausgeschnitten, als die ersten beiden Davits. Und diesmal war beim Anbringen zum Glück kein Rettungsring im Weg ;)

Außerdem habe ich den Schornstein angeklebt.
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Gaasterkerk_120.jpg
  • Gaasterkerk_121.jpg
  • Gaasterkerk_122.jpg
  • Gaasterkerk_123.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 991

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

91

Mittwoch, 27. Februar 2008, 19:21

Im Moment sind die Arbeiten an dem Frachter eher langweilig, da immer das Gleiche gebaut wird. Zumindest ist das vordere Hauptdeck jetzt mit allen Winden und Ladeluken und den meisten Ladebäumen versehen.
Soweit bin ich mit dem Ergebnis ganz zufrieden. Ich bin froh, mich am Anfang des Baus für die weinrote Farbe entschieden zu haben (wenn auch unabsichtlich :D ), ich denke, die Farbe macht am fertigen Modell einiges her.
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Gaasterkerk_124.jpg
  • Gaasterkerk_125.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

92

Mittwoch, 27. Februar 2008, 22:45

Hallo Lars,
ein schöner Bau , den du hier zeigst. Mit nur geringen Verbesserungen / Superungen gewinnt das Modell ungemein. Bin gespannt auf den weiteren Werdegang, du legat ja ein unglaubliches Tempo vor.

Gruß Robi
Splendid Isolation ?????

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 991

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

93

Donnerstag, 28. Februar 2008, 18:17

@Hagen: Dank Dir, mal sehen ob das Modell auch am Ende gut aussieht :D
@Robi: Schön, dass Dir das ganze gefällt. Fürs Supern probiere ich ab und an auch einfach mal herum und hoffe dann, dass es einigermaßen gut aussieht ;)

Apropos Supern... soeben habe ich 2 Lüfter und das große Oberlicht fertig gestellt.
Dabei habe ich beim Oberlicht wieder die Fenster ausgeschnitten und mit Folie hinterklebt, sowie die Rückseite schwarz eíngefärbt.
Man sieht aber auch hier, dass der Karton nicht unbedingt ideal ist, da bei den Knicken ziemlich breite Kanten entstehen... Aber naja das liegt in der Natur dieses Bogens.
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Gaasterkerk_126.jpg
  • Gaasterkerk_127.jpg
  • Gaasterkerk_128.jpg
  • Gaasterkerk_129.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 991

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

94

Freitag, 29. Februar 2008, 18:17

Heute ist "Relingtag". Zunächst einmal habe ich das zweite Paar Davits auf der Backbordseite angebracht. Nun konnte ich diese Seite dem Grunde nach mit der Reling aus dem Laser-Cut einkleiden. Ich habe mit mehreren Niedergängen begonnen. Dabei fiel ich wieder mal dank der Anleitung "auf die Nase"... Die Skizze für den Brückenaufbau kann einen dazu verleiten, den Niedergang vom zweiten aufs dritte Deck falsch herum anzubringen (s. Foto 1).
Als ich dann mal auf die komplette Seitenskizze für das Modell schaute, fiel mir auf, dass an der Stelle noch ein Niedergang vom dritten aufs vierte Deck vorhanden ist. Für diesen Niedergang ist der Deckvorsprung gedacht. Der Niedergang vom zweiten aufs dritte Deck ist weiter vorn am Brückenhaus zu montieren.
In den anderen Fotos sitzt alles richtig ;)
Erwähnen muss ich noch, dass der besagte Niedergang vom dritten aufs vierte Deck bei mir zu kurz war; er fiel mir immer wieder zwischen den Decksvorsprung auf dem dritten Deck und die Deckskante am vierten Deck. Nur durch eine gehörige Portion Kleber, den ich wie Gummi an beiden Enden "gezogen" habe, hielt der Niedergang.

Die Relingteile sind nicht so leicht anzubringen, da die Klebepunkte sehr klein sind (unterer Teil der senkrechten Strebe). Außerdem passiert es schnell, dass sich zwischen den Punkten Klebefäden bilden, die dann bei Anbringung Flecken auf dem Deck hinterlassen... Das konnte ich nicht überall verhindern ;(
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Gaasterkerk_130.jpg
  • Gaasterkerk_131.jpg
  • Gaasterkerk_132.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich

Beiträge: 1 758

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

95

Freitag, 29. Februar 2008, 18:43

So einen Relingtag möchte ich auch mal haben.... :(

Immer noch hoch beglückt, Gloomy
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Hartmut Riedemann

Fortgeschrittener

  • »Hartmut Riedemann« ist männlich
  • »Hartmut Riedemann« wurde gesperrt

Beiträge: 335

Registrierungsdatum: 4. Februar 2005

Beruf: kfm. Angestellter

  • Nachricht senden

96

Samstag, 1. März 2008, 12:31

Moin Lars,

wenn es sich dabei um UHU-Fäden handelt, die lassen sich mit einem feinen Pinsel und ein wenig Aceton sauber entfernen.
Du musst nur aufpassen, ob das Aceton eventuell die Druckfarbe anlöst.

Falls die Druckfarbe nicht angelöst wird, kannst Du auch noch einen kleinen Tropfen Aceton mit dem Pinsel an jeden Klebepunkt geben, das führt dazu, dass sich das UHU dort anlöst und sowohl in in das Deck als auch in die Reling zieht und eine für diese kleinen Verhältnisse bombenfeste Verbindung eingehen.

Versuche es einmal.

Beste Grüße
Hartmut

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 991

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

97

Samstag, 1. März 2008, 13:25

@Gloomy: Och so einen Relingtag (oder Relingwochen?) wirst Du bei der PE sicher auch noch haben ;)

@Hartmut: Danke für den Tip, muss ich mal ausprobieren.

Und weitere Relingstücke plus letztes Paar Davits wurden montiert.
Bis jetzt favorisiere ich eindeutig Ätzteile. die Laser-Cut-Teile werten das Modell zwar auch gut auf, aber wehe, man kommt einmal unabsichtlich an die Relingsteile dran... Man erkennt auf dem Foto gut, wie fragil die Teile sind.
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Gaasterkerk_133.jpg
  • Gaasterkerk_134.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 991

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

98

Samstag, 1. März 2008, 15:55

Jetzt habe ich 2 Lademasten fertig gestellt. Dabei habe ich mich langsam zu immer kleineren Eisenröhrchen durchgehangelt, um die Masten möglichst rund zu bekommen. Leider hatte das dann zur Folge, dass die Druckfarbe abblätterte bzw. sich weiße Stellen am Mast bildeten. Man kann es auf den Fotos erkennen, dass die Masten nicht im gewohnten dunklen rot erscheinen, sondern eine Spur heller!
Naja, ich glaube, es ist noch erträglich.

Außerdem habe ich backbords noch 2 Rettungsboote angebracht.
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Gaasterkerk_135.jpg
  • Gaasterkerk_136.jpg
  • Gaasterkerk_137.jpg
  • Gaasterkerk_138.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lars W.« (1. März 2008, 15:56)


Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 991

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

99

Sonntag, 2. März 2008, 14:00

Puh, soeben habe ich es nach langer Arbeit geschafft, mit Corel die Poller, die im Bogen nicht vorgesehen waren und die ich sonst nur "mit Augenmaß" zusammengeschniten hatte, zu erstellen.Sieht zwar unspektakulär aus, aber bis ich die richtige Größe und vor allem Form in Corel hatte, verging mehr als 1 Stunde...Naja muss wohl mehr üben :D
»Lars W.« hat folgendes Bild angehängt:
  • Gaasterkerk_139.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 991

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

100

Sonntag, 2. März 2008, 16:17

Nachdem ich heute viel herumexperimentiert habe, stehen nun die "Brückenlademasten". Ich habe probiert, die Teile einzuscannen und auf normalem Papier zu drucken. Leider habe ich auch nach 1 Stunde des Ausprobierens nicht den genauen Farbton getroffen. Außerdem weisen die Papiermasten dann doch zu wenig Haltbarkeit auf.
Also habe ich trotz des "Abblätterns" der Farbe beim Runden wieder den Originalbogen verwendet. Allerdings habe ich die Teile in nicht ganz so vielen Stufen nach und nach gerundet; das Ergebnis sind etwas eckigere Masten, dafür aber welche, wo noch mehr Farbe dran ist ;)

Dann habe ich noch die Ladebäume für diese Masten sowie 2 Lüfter auf dem mittleren Aufbau angebracht.
Damit müsste jetzt der gesamte vordere Teil des Schiffes (bis auf die Anker und natürlich Takelung) fertig sein.
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Gaasterkerk_140.jpg
  • Gaasterkerk_141.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 991

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

101

Sonntag, 2. März 2008, 17:19

Jetzt ist auch der Brückenaufbau so gut wie fertig. Alle Reilingsteile sind befestigt und die letzten beiden Rettungsboote sind auch fertig.
Jetzt kann ich mich dem hinteren Teil des Schiffes widmen (seufz, wieder Ladeluken und -winschen...).
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Gaasterkerk_142.jpg
  • Gaasterkerk_143.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich

Beiträge: 2 682

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

102

Sonntag, 2. März 2008, 17:58

Hi Lars...
Ja, ja der genaue Farbton. Bei 32 Bit Farbtiefe schier unmöglich! Vor allem wenn Scanner, Bildschirm und Drucker nicht aufeinander kalibriert bzw. abgestimmt sind. Gestern hatte ich auch den Eindruck, das Magente in den Ausdrucken ziemlich blass ist. Vielleicht geht die Farbe zu Neige. Manchmal sammelt sich nach 'ner Zeit dann wieder etwas und die ersten Teile sehen noch einigermaßen gut aus, aber über die Seite gesehen, läßt es dann wieder nach. Zeichne doch einfach mal vier Kreise oder breite Streifen mit je einer Farbe (Cyan - blau, Magenta - rot, Yellow - gelb und Kobalt - schwarz. Dann merkst Du welche Farbe nachläßt.
Viel Erfolg noch, Renee
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Reinhard Fabisch« (2. März 2008, 17:59)


Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 991

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

103

Montag, 3. März 2008, 18:38

@Hagen: Danke, ich hab auch den Eindruck, dass das Schiff mit den Relingsteilen doch noch ganz ansehnlich werden kann. Mal sehen was am Ende dabei herumkommt :D

@Renee: Ich hab das Gefühl, dass es nicht an der Patrone liegt, weil ich nach einigem Herumprobieren durchaus einen dunkleren Farbton gedruckt bekomme. Aber eben leider nicht den genau passenden.
Naja, ich habe ja letztlich doch die Originalmasten benutzt, und wenn die etwas abgenutzt aussehen dank der abblätternden Farbe, macht das ja auch nix :D

Heute habe ich noch die fehlenden Relingsteile auf den beiden vorderen Masten ergänzt und die 2 hinteren Brückenmasten montiert. Beim zweiten Foto wirken diese schief, das liegt aber an der Fotoperspektive.
Ich wollte noch anmerken, dass die oberen "Mäntel" an diesen Masten genau doppelt so lang sind, als man sie eigentlich braucht (Teile 100a und 101a). Ich habe einfach 8 der eingezeichneten rechteckigen Markierungen abgeschnitten und den Mantel dann stumpf verklebt. Dann paßt auch der Deckel.
Das gleiche Problem gabs übrigens auch bei den beiden vorderen Brückenmasten.
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Gaasterkerk_144.jpg
  • Gaasterkerk_145.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 991

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

104

Dienstag, 4. März 2008, 18:50

Heute gibt's nur ein Foto, die ganzen Teile die darauf zu sehen sind, gabs ja schon auf dem Vorschiff zu sehen ;)

Ich muss aber auf etwas Wichtiges hinweisen:

Es fehlen im Baubogen 2 Ladebäume!

14x Teile Nr. 110 sollten es sein, aber bei jeder der 3 Farben sind nur 12 vorhanden. Also, vorher am besten den Ladebaumbogen einscannen und die fehlenden Bäume ausdrucken!
»Lars W.« hat folgendes Bild angehängt:
  • Gaasterkerk_146.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 991

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

105

Donnerstag, 6. März 2008, 18:29

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen...

Heute sind 3 Ladebäume, der hintere Hauptmast inkl. Reling, 2 Lüfter und ein paar Poller hinzu gekommen. Ich habe einfach mal ein paar Aufnahmen vom ganzen Schiff gemacht, um zu sehen, wie das Ganze bisher aussieht.
Die beiden Ladebäume, die vom hinteren Mast Richtung Bug verlaufen, sind übrigens die 2 im Bogen fehlenden Bäume (per Scanner dupliziert).
Der Unterschied ist eigentlich kaum zu sehen, allerdings ließen sich diese Ladebäume bei weitem nicht so gut aufrollen, wie die des Originalbogens.
Papier ist eben nicht gleich Papier ;)
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Gaasterkerk_147.jpg
  • Gaasterkerk_148.jpg
  • Gaasterkerk_149.jpg
  • Gaasterkerk_150.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich

Beiträge: 1 758

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

106

Donnerstag, 6. März 2008, 19:09

Wow. Das Teil ist jetzt schon imposant. Eine Aufnahme mit blauem Hintergrund, und Du könntest schon erste Täuschungen hervorrufen...

Baut irgendwann auch einen Frachter, Gloomy
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 991

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

107

Donnerstag, 6. März 2008, 19:20

Hey danke Gloomy!
Den blauen Hintergrund gibt's wohl erst bei Fertigstellung (nein, ich meine nicht ein etwaiges Betrinken ;) ).
Da kann dann wieder mein blaues Sofa herhalten.
Auf den Bau Deines Frachters freue ich mich jetzt schon :)
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 991

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

108

Samstag, 8. März 2008, 12:14

@Mainpirat: Danke fürs Lob ;)
Zum Ausdrucken der Poller habe ich 170gr Fotokarton (matt beschichtet) verwendet.
Ich werde demnächst aber mal den bei moduni bestellbaren "Bastelkarton" vom HMV ausprobieren.
Der muss ja eigentlich was taugen :)
Der Bau nähert sich langsam aber sicher dem Ende.Ich habe bereits ein paar "Fäden" gespannt. Eigentlich fehlen jetzt nur noch der Heckaufbau, 2 Poller, 2 Ladebäume, die Anker und die Takelage.
Am Heck sind noch der Spill, ein paar Poller, die letzten Ladewinden und die letzte Frachtluke hinzu gekommen.
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Gaasterkerk_151.jpg
  • Gaasterkerk_152.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lars W.« (8. März 2008, 12:14)


Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 991

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

109

Samstag, 8. März 2008, 14:01

Das übliche Prozedere gabs beim Heckaufbau. Bullaugen ausschneiden, hinterkleben und Leinwand einbauen.
Außerdem waren noch ein paar Rettungsringe übrig, die ich "zur Zierde" mit angebracht habe.
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Gaasterkerk_153.jpg
  • Gaasterkerk_154.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 991

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

110

Samstag, 8. März 2008, 15:56

So, schnell noch 2 Fotos des bisherigen "Takelzustands" geschossen (solange es noch hell ist ;) ).Um die Fäden straff zu ziehen, habe ich sie nach dem Ankleben mit einem Pinsel plus etwas Wasser überzogen.
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Gaasterkerk_155.jpg
  • Gaasterkerk_156.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 991

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

111

Samstag, 8. März 2008, 17:43

Das hintere Deck ist montiert; die Kanten habe ich wieder mit dunkelgrauem Dürer-Stift eingefärbt.
Außerdem sind schon Teile der Reling, 2 Niedergänge und die Lager für die Ladebäume befestigt worden.

Bei den Fotos ist mir aufgefallen, dass ich wohl noch 2 Poller nachfärben sollte :D
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Gaasterkerk_157.jpg
  • Gaasterkerk_158.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 991

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

112

Sonntag, 9. März 2008, 11:52

Bis auf die Anker sind jetzt alle Teile des Schiffs verbaut.
Die hintere Reling hat doch weniger Probleme bereitet, wie ich zunächst befürchtet hatte (sie besteht aus einem Stück, welches an 2 Stellen leicht geknickt werden muss und dann entsprechend der Deckform gerundet werden muss). Ich habe nicht jede Senkrechtstrebe der Reling aufs Deck geklebt, nur soviele, dass die Reling hält und in der richtigen Form bleibt.
Dann mussten nur noch 2 Ladebäume und ein kleiner Aufbau montiert werden.

Jetzt gilt es noch, die Takelage fertig zu stellen. Alle vorgesehenen "Strippen" werde ich wohl nicht anbringen, aber alles Notwendige um die Ladebäume herum auf jeden Fall.
»Lars W.« hat folgendes Bild angehängt:
  • Gaasterkerk_159.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 991

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

113

Sonntag, 9. März 2008, 13:33

Hurra, die "SS Gaasterkerk" ist fertig! :yahoo: :yahoo:

Alle Ladebäume wurden mit Tauen versehen und die Anker sind befestigt. Ich hoffe, euch hat der Baubericht gefallen und vielleicht ist er ja jemandem eine Hilfe beim Bau des Schiffs ;)

Danke euch für die Aufmerksamkeit, die Tips und die vielen "Motivationsspritzen", dank derer das Schiff tatsächlich fertig geworden ist.
Anbei gibt's ein paar "Wasserbilder" des Schiffs.
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Gaasterkerk_160.jpg
  • Gaasterkerk_161.jpg
  • Gaasterkerk_162.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lars W.« (9. März 2008, 13:34)


Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 991

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

114

Sonntag, 9. März 2008, 13:35

Ein paar Nahaufnahmen vom Bug und vom Mittelschiff...
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Gaasterkerk_163.jpg
  • Gaasterkerk_164.jpg
  • Gaasterkerk_165.jpg
  • Gaasterkerk_166.jpg
  • Gaasterkerk_167.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 991

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

115

Sonntag, 9. März 2008, 13:37

Und noch ein paar Fotos vom Heck.
Damit endet dieser Bericht. Bis zum nächsten Mal ;)

Grüße

Lars
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Gaasterkerk_168.jpg
  • Gaasterkerk_169.jpg
  • Gaasterkerk_170.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich

Beiträge: 2 682

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

116

Sonntag, 9. März 2008, 14:03

Hi Lars...
Aber hallo, da hast Du die Rundungen an der Heckreling doch prima hinbekommen! =D>
Manchmal muß man die Dinge einfach ohne viel Grübeln angehen. Außerdem bis Du ja kein Neuling auf dem Gebiet!
Herzlichen Glückwunsch zur Jungfernfahrt bzw. Fertigstellung! =D> Ist doch ein ansehnliches Modell geworden!=D> Darauf einen Tee :prost:
Renee
Ps.
Ich freu mich auf den dächsten Filmabend bei Dir
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

WinRail

Fortgeschrittener

  • »WinRail« ist männlich

Beiträge: 497

Registrierungsdatum: 12. März 2005

  • Nachricht senden

117

Sonntag, 9. März 2008, 15:11

Hallo Lars,

meine Glückwünsche zur Indienststellung!
Der Dampfer gefällt mir sehr gut! Sehr sauber gebaut!

Ich habe bisher noch kein Scaldis/JSC-Modell gebaut; mich stört einfach, daß für viele Teile nur Schablonen auf den Bögen abgedruckt sind - und mein "Muß-ich-irgendwann-mal-bauen"-Stapel wächst auch so unaufhaltsam. Aber irgendwann muß ich mich doch mal an ein Scaldis/JCS-Modell machen, denke ich; momentan werden hier ja einige sehr schöne Modelle vorgestellt.

Viele Grüße
Gunnar
Rettet den Offsetdruck! Ich kaufe nur Originale und baue nur Originale! Piraten töten unser Hobby!

In Bau: Hafenfähren (HMV)
In Dienst gestellt: Köhlbrandfähre (WHV)

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 991

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

118

Sonntag, 9. März 2008, 15:57

@Renee: Danke danke, den Tee hab ich schon intus :D

@Winrail: Dank Dir Gunnar! Ich habe ja auch ein paar Schwierigkeiten mit dem Bogen gehabt, aber Schablonen sind mir nicht aufgefallen (es sei denn, Du meinst die seltsamen "Plastikfolie-Relingsteile").
Allerdings sollten so gravierende Fehler wie z. B. die beiden fehlenden Ladebäume nun wirklich nicht vorkommen.
Ansonsten war so ein Scaldis-Bau durchaus eine Erfahrung wert ;)
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 9 786

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

119

Sonntag, 9. März 2008, 16:07

Hallo Lars,

Du hast ein sehr ansprechendes Modell gebaut.

Ein interessantes Original gekonnt umgesetzt!

=D>
Bis die Tage...

Helmut



Populisten aller Länder, vereinigt Euch! :evil:

Zuletzt fertiggestellt:

SRK ERNST MEIER-HEDDE und
SRK HERMANN RUDOLF MEYER

sowie

Feuerschiff AMRUMBANK / DEUTSCHE BUCHT (Passat-Verlag)

WinRail

Fortgeschrittener

  • »WinRail« ist männlich

Beiträge: 497

Registrierungsdatum: 12. März 2005

  • Nachricht senden

120

Sonntag, 9. März 2008, 16:31

Moin Lars,

Zitat

Original von Lars W.
Schablonen sind mir nicht aufgefallen


doch, sind aber nur wenige. Auf der dritten Umschlagseite.
A - 1x
B - 1x
C - 14x
etc.
Sind wohl irgendwelche Rahen oder Stengen.

Viele Grüße
Gunnar
Rettet den Offsetdruck! Ich kaufe nur Originale und baue nur Originale! Piraten töten unser Hobby!

In Bau: Hafenfähren (HMV)
In Dienst gestellt: Köhlbrandfähre (WHV)

Social Bookmarks