Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Thorsten_68

Schüler

  • »Thorsten_68« ist männlich
  • »Thorsten_68« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 21. August 2004

Beruf: Schleusendecksmann

  • Nachricht senden

1

Freitag, 22. März 2013, 16:16

Schwimmkran HIEV (Y875) Eigenkonstruktion 1:250

Hallo Kartonklebende Gemeinde !
Nun möchte auch ich mich mal daran wagen,einen Baubericht zu verfassen.Hierbei handelt es sich um den Probebau meiner ersten Eigenkonstruktion des Schwimmkran HIEV (Y875) der Bundesmarine.Der Bauzustand des Modells bezieht sich auf die Zeit vor dem großen Umbau des Originals 2010-2012.Anbei ein Foto des Originals in der Schleuse Kiel-Holtenau.Technische Daten kann man im Netz finden.
Angefangen hat alles,wie immer,mit der Grundplatte,den Mittelträgern und den Spanten.Die Teile für die Scheuerleisten wurden auf 0,5mm Karton geklebt,und dann in die Aussparungen der Spanten und Mittelträger gesetzt.Danach ging es mit den Ankertaschen weiter,wobei sich eine auf Backbordseite im Heck und 2 im Bug befinden.Nun sind auch schon die Bordwände dran.Diese habe ich mit Weißleim an der Grundplatte,den Spanten und unter die Scheuerleiste geklebt.Im nächsten Schritt ging es mit den 40 Scheuerbalken,die sich am Ponton befinden,weiter.Auch diese sind auf 0,5mm Karton geklebt.
Nach einer kurzen Pause geht es weiter.
Es verbleibt mit klebenden Fingern
aus dem immernoch verschneiten Kiel
Thorsten
»Thorsten_68« hat folgende Bilder angehängt:
  • 281020081258.jpg
  • 20130312_233854.jpg
  • 20130313_000500.jpg
  • 20130313_084803.jpg
  • 20130313_084823.jpg
  • 20130314_101439.jpg
  • 20130314_112457.jpg
Was nicht passt,wird passend gemacht ( und wenn es auch 10 Anläufe braucht ) erst ;( dann ?( zuletzt :D

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Thorsten_68« (29. März 2013, 18:32)


HolSchu

Meister

  • »HolSchu« ist männlich

Beiträge: 931

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2010

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

2

Freitag, 22. März 2013, 16:56

Moin Thorsten,

das sieht ja recht vielversprechend aus. Bin gespannt, wie es weiter geht.

Gruß aus Hamburg
Holger

PS: Welchen Maßstab hat das Modell? Ich tippe auf 1:250.
Holger
Ich schneide, ich falte, ich klebe,
werd's tun, so lange ich lebe!!!
Holger Schulz (1946 - ???)

Thorsten_68

Schüler

  • »Thorsten_68« ist männlich
  • »Thorsten_68« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 21. August 2004

Beruf: Schleusendecksmann

  • Nachricht senden

3

Freitag, 22. März 2013, 17:01

Hallo Holger
Ja,du hast recht,es ist im Maßstab 1:250.Und ich hoffe auch,das es weiter so klappt,wie bisher.
Gruß aus Kiel
Thorsten
Was nicht passt,wird passend gemacht ( und wenn es auch 10 Anläufe braucht ) erst ;( dann ?( zuletzt :D

Thorsten_68

Schüler

  • »Thorsten_68« ist männlich
  • »Thorsten_68« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 21. August 2004

Beruf: Schleusendecksmann

  • Nachricht senden

4

Freitag, 22. März 2013, 17:52

Hallo Kartonklebende Gemeinde
Mußte erstmal wieder einige Bilder verkleinern,um den Baubericht fortsetzen zu können.
Weiter geht es dann mit dem Deck,welches mit UHU auf das Spantgerüst geklebt wurde.Die nach unten abgeknickten Decksteile,die zur Scheuerleiste zeigen,wurden mit Weißleim und einer Spritze an die Scheuerleiste geklebt.Und siehe da,der erste Konstruktionsfehler hat sich eingeschlichen.Das Abschlußteil zum Deck im Bugbereich ist zu schmal.Sch...e,aber nicht so,das man es nicht noch ändern kann.In der Zeichnung ist es schon geändert.Nachdem das Deck getrocknet war,kam auch schon das erste Oberlicht an Bord,woraufhin auch der Schornstein schon aufgebaut werden konnte.Danach noch die beiden anderen Oberlichter des Maschinenraums und der Niedergang zur Messe,und fertig war der Bauabschnitt.
Gruß aus Kiel
Thorsten
»Thorsten_68« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20130314_154853.jpg
  • 20130314_154819.jpg
  • 20130314_154907.jpg
  • 20130314_161756.jpg
  • 20130314_183247.jpg
  • 20130314_183353.jpg
  • 20130314_183408.jpg
  • 20130314_183430.jpg
Was nicht passt,wird passend gemacht ( und wenn es auch 10 Anläufe braucht ) erst ;( dann ?( zuletzt :D

Thorsten_68

Schüler

  • »Thorsten_68« ist männlich
  • »Thorsten_68« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 21. August 2004

Beruf: Schleusendecksmann

  • Nachricht senden

5

Samstag, 23. März 2013, 10:50

Hallo Kartonklebende Gemeinde
Hier noch ein paar Bilder vom Baufortschritt meines kleinen Projekts.An diesem Tag ist nicht sehr viel geschehen.Es sind nur die 23 Einstiegssülle der Lasten,sowie die Holzbeplankung des Arbeitsdecks und die 17 Oberlichter der Unterkünfte an Deck gekommen.Aber seht selber.
Gruß aus Kiel
Thorsten

PS:Nicht das Ihr denkt ich schlafe nicht,aber ich habe schon am 12.03.2013 mit dem Bau begonnen,und stelle nun nach und nach die Bilder ein !!!!!!!
»Thorsten_68« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20130315_004435.jpg
  • 20130315_004614.jpg
  • 20130315_130449.jpg
  • 20130315_130505.jpg
  • 20130315_130549.jpg
  • 20130315_130606.jpg
Was nicht passt,wird passend gemacht ( und wenn es auch 10 Anläufe braucht ) erst ;( dann ?( zuletzt :D

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 591

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

6

Samstag, 23. März 2013, 10:55

Ein sehr spannendes Projekt, finde ich.

Mal schauen,wie Du den Ausleger konstruierst... ;)

Könntest Du an den Holzdielen noch etwas ändern?
Das Muster wirkt ein wenig regelmäßig.

Ansonsten: :thumbsup:
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Thorsten_68

Schüler

  • »Thorsten_68« ist männlich
  • »Thorsten_68« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 21. August 2004

Beruf: Schleusendecksmann

  • Nachricht senden

7

Samstag, 23. März 2013, 11:08

Hallo Helmut,
ich könnte versuchen,eventuell in der Kostruktion eine andere Textur zu verwenden.Aber an dem bestehenden Modell ist es schwierig,oder ich müßte noch eine neue Textur ausdrucken und aufkleben.Muß sowieso noch einige Sachen in der Konstruktion ändern.Denn was in der Theorie einfach erscheint,ist in der Praxis fast unmöglich zu realisieren.Das beste Beispiel ist auf einem späteren Bild zu sehen.Dabei handelt es sich um die Teile des Spindeleinziehwerks.Die Spindel hat nur einen Durchmesser einer Stecknadel,und so klein lässt sich karton nicht rollen.Deshalb kommt hier später auch eine Stecknadel oder ein Stück Draht zum Einsatz.Aber wie gesagt,dieses Thema auf einem der späteren Bilder.
Werde heutenachmittag noch ein paar Bilder einstellen.
Gruß aus Kiel
Thorsten
Was nicht passt,wird passend gemacht ( und wenn es auch 10 Anläufe braucht ) erst ;( dann ?( zuletzt :D

8

Samstag, 23. März 2013, 11:23

Hallo Thorsten,
ein wahrlich interessantes Projekt. Die bisherige Umsetzung macht Appetit auf mehr. Daher mal ne blöde Frage: Veröffentlichung geplant?

Viel Spaß
Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

Thorsten_68

Schüler

  • »Thorsten_68« ist männlich
  • »Thorsten_68« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 21. August 2004

Beruf: Schleusendecksmann

  • Nachricht senden

9

Samstag, 23. März 2013, 14:06

Hallo Robert
Eins mal kurz vorweg:ES GIBT KEINE BLÖDEN FRAGEN,NUR BLÖDE ANTWORTEN !!!!!!! :D :D :D :D
Ich kann es noch nicht sagen,muß noch auf Antworten warten.Und vor einer Veröffentlichung mussen noch einige Sachen in den Zeichnungen geändert werden.Wenn ich genaueres weiß,kann ich dir bei Interesse gerne eine PN schicken.Hoffe dass dir erstmal weitergeholfen ist.
Gruß aus Kiel
Thorsten
Was nicht passt,wird passend gemacht ( und wenn es auch 10 Anläufe braucht ) erst ;( dann ?( zuletzt :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thorsten_68« (23. März 2013, 14:12)


Thorsten_68

Schüler

  • »Thorsten_68« ist männlich
  • »Thorsten_68« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 21. August 2004

Beruf: Schleusendecksmann

  • Nachricht senden

10

Samstag, 23. März 2013, 14:23

Hallo Helmut
Hier mal Bilder von der Konstruktion der Auslegerteile.Hoffe,das es mit dem Ausschneiden der ganzen Dreiecke auch so klappt,wie ich es mir vorgestellt habe.
Bild 1. Teile des Drucklenkers
Bild 2. Teile des Zuglenkers
Bild 3. Teile des Auslegers
Gruß aus Kiel
Thorsten
»Thorsten_68« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20130322_135349.jpg
  • 20130322_135415.jpg
  • 20130322_135357.jpg
Was nicht passt,wird passend gemacht ( und wenn es auch 10 Anläufe braucht ) erst ;( dann ?( zuletzt :D

Jochen Kreitz

unregistriert

11

Samstag, 23. März 2013, 14:34

.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jochen Kreitz« (4. Februar 2014, 16:57)


Thorsten_68

Schüler

  • »Thorsten_68« ist männlich
  • »Thorsten_68« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 21. August 2004

Beruf: Schleusendecksmann

  • Nachricht senden

12

Samstag, 23. März 2013, 14:53

An Alle erstmal vielen Dank für die lobenden Worte.Werde mich bemühen,in diesem Stil weiter zu bauen,und hoffe,dass alles so klappt,wie es bei der Planung angedacht war.Nun noch einige Bilder vom Aufstellen der Steuerhäuser.Angefangen hat alles mit den Wänden des Backbord-Steuerhauses.Dann ging es mit dem Steuerbord-Steuerhaus weiter und es wurde die Verbindungsgang zwischen den Steuerhäusern eingeklebt.Erst dann ging es mit den eigentlichen Steuerständen weiter.Es wurden die Außenwände angebaut und zu guter letzt kamen die Dächer auf die Steuerstände.
Also könnte man theoretisch schon auf Fahrt gehen.Wir haben einen Maschinenraum (Oberlichter mit Schornstein),eine Messe (Niedergang Steuerbord vorne)und die Steuerstände.Nur mit dem Anlegen und dem Ankern gibt es noch Schwierigkeiten.Es fehlen die Poller,die Spillköpfe mit Ankerketten und die Anker selber sind auch noch nicht in den Taschen.Aber Alles zu seiner Zeit.Und während der Fahrt nicht so dicht an die Pontonkante gehen,denn es fehlen ja auch noch die Relinge.
»Thorsten_68« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20130316_112653.jpg
  • 20130316_112801.jpg
  • 20130316_114821.jpg
  • 20130316_133011.jpg
  • 20130316_133022.jpg
  • 20130316_133037.jpg
  • 20130317_182034.jpg
  • 20130317_182102.jpg
Was nicht passt,wird passend gemacht ( und wenn es auch 10 Anläufe braucht ) erst ;( dann ?( zuletzt :D

Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich

Beiträge: 5 155

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

13

Samstag, 23. März 2013, 15:08

Ahoi Thorsten,

Mensch, das ist ja ein klasse Projekt !!!!!

Hatte auch mal mit dem Gedanken gespielt, den Schwimmkran zu konstruieren, aber:

Ja ja, es fehlte die Zeit :( :(

Anbei ein Foto des Schwesterschiffes, die GRIEP (Y 876), die ja in WHV liegt.

Freue mich auf die Fortführung Deines Projekts !!!!!!

Wenn Du fertig bist, würde ich den Kran gerne einmal in 1:500 bauen.



Gruß
Jo
»Joachim Frerichs« hat folgendes Bild angehängt:
  • P7270081.JPG
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

Thorsten_68

Schüler

  • »Thorsten_68« ist männlich
  • »Thorsten_68« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 21. August 2004

Beruf: Schleusendecksmann

  • Nachricht senden

14

Samstag, 23. März 2013, 15:17

Hallo Jo
erstmal vielen Dank für das tolle Foto vom Griep.Und den Kran in 1:500,na da kommt bestimmt richtig Freude auf.Bei den Rollen und bei den Rollenlagern am Säulenkopf.Aber wenn du Interesse hast,sende mir doch mal eine PN.
Gruß aus dem Marinehafen Kiel zum Marinehafen Wilhelmshaven
Thorsten
Was nicht passt,wird passend gemacht ( und wenn es auch 10 Anläufe braucht ) erst ;( dann ?( zuletzt :D

Ehemaliges Mitglied P_H

unregistriert

15

Samstag, 23. März 2013, 15:36

Hey Thorsten

Ein wirklich hochinteressantes Projekt an dem ich u.U. auch interssiert sein könte. Mir schwebt schon lange ein Diorama mit einem Schwimmkran vor, ich habe aber noch keinen passenden (allerdings zivilen) gefunden. Mir schwebt allerdings etwas in dieser Art vor. Aber meine Konstruktionskünste sind gleich null. Somit werde ich wohl abwarten, was "auf den Markt kommt" und ev. Anpassungen machen, oder ev. mal zu Massstab udn Bleistift greifen. Es sei denn, jemand fühlt sich von meiner Idee inspiriert :whistling:

Jedenfalls wünsche ich Dir und uns viel Spass mit Deinem Projekt!

LG
Peter

Thorsten_68

Schüler

  • »Thorsten_68« ist männlich
  • »Thorsten_68« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 21. August 2004

Beruf: Schleusendecksmann

  • Nachricht senden

16

Samstag, 23. März 2013, 15:59

Hallo Peter
Du sprichst mir aus der Seele.Hatte ich eigentlich gedacht,als nächstes anzufangen wenn der HIEV fertig ist.Die Pläne vom Enak liegen schon im Bettkasten.Kann nur noch nicht sagen,wann ich damit anfangen werde.Immer Step by Step.
Gruß aus Kiel
Was nicht passt,wird passend gemacht ( und wenn es auch 10 Anläufe braucht ) erst ;( dann ?( zuletzt :D

Beiträge: 1 542

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

  • Nachricht senden

17

Samstag, 23. März 2013, 16:13

Guten Tag Thorsten,

ich würde mich gerne Joachims Wunsch anschließen; allerdings in 1:250 ... :D ein wenig Bildmaterial kann ich auch noch beisteuern ...weiterhin viel Spaß und einen schönen Sonntag.

Thorsten_68

Schüler

  • »Thorsten_68« ist männlich
  • »Thorsten_68« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 21. August 2004

Beruf: Schleusendecksmann

  • Nachricht senden

18

Samstag, 23. März 2013, 16:20

Hier noch ein paar weitere Bilder vom Fortschritt.Weiter ging es mit dem Auflagebock für den Ausleger und der Reling auf dem Dach des Backbordsteuerhauses.Und nun kam auch der Drehturm mit Zahnkranz an die Reihe.Gruß aus Kiel
Thorsten
»Thorsten_68« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20130317_213937.jpg
  • 20130317_213958.jpg
  • 20130317_214019.jpg
  • 20130317_214034.jpg
  • 20130318_103817.jpg
  • 20130318_103831.jpg
  • 20130318_103845.jpg
  • 20130318_103857.jpg
Was nicht passt,wird passend gemacht ( und wenn es auch 10 Anläufe braucht ) erst ;( dann ?( zuletzt :D

Thorsten_68

Schüler

  • »Thorsten_68« ist männlich
  • »Thorsten_68« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 21. August 2004

Beruf: Schleusendecksmann

  • Nachricht senden

19

Samstag, 23. März 2013, 20:51

Hallo Kartonkleber
Hier wieder einige Bilder.Diesmal erste Bilder vom Kranmaschinenhaus und von den Lagerwangen für den Drucklenker.Bild 5 zeigt das Maschinenhaus von unten.
Gruß aus Kiel
Thorsten
»Thorsten_68« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20130319_210016.jpg
  • 20130319_210026.jpg
  • 20130319_210104.jpg
  • 20130319_210124.jpg
  • 20130319_210143.jpg
  • 20130319_221024.jpg
  • 20130319_221047.jpg
  • 20130319_221105.jpg
  • 20130319_221152.jpg
Was nicht passt,wird passend gemacht ( und wenn es auch 10 Anläufe braucht ) erst ;( dann ?( zuletzt :D

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich

Beiträge: 3 057

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

20

Samstag, 23. März 2013, 23:56

Moin Thorsten,

das sieht ganz vorzüglich aus, was Du hier zeigst, danke für die Fotos und den Bericht.

Mit welchem Programm hast Du konstruiert?
Ich arbeite hauptsächlich mit Corel und habe damit ganz gute Erfahrungen gemacht.

Falls Du mit Corel konstruierst: probiere bei den Fenstern doch mal den Farbverlauf von Weiß zu dunkelgrau statt von weiß zu blau aus. Ich weiß nicht, ob das bei den grauen Modellfarben gut wirkt, aber es dürfte realistischer sein, meine ich.

Auf jeden Fall "Hut ab" vor Deinem Projekt, ich freue mich schon auf neue Fotos vom Baufortschritt!

Viel Spaß weiterhin und Grüße

Lars
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Thorsten_68

Schüler

  • »Thorsten_68« ist männlich
  • »Thorsten_68« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 21. August 2004

Beruf: Schleusendecksmann

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 24. März 2013, 09:09

Guten Morgen Klebergemeinde
@Lars: Ich Danke dir für deine lobenden Worte.Konstruiert habe ich mit AutoCad 2011,und deine Idee mit dem farbverlauf werde ich einfach mal austesten.Es kann ja nicht schaden.
Und nun noch ein paar Bilder vom Fortschritt.Alledings ist an den Bautagen nicht allzuviel passiert,.In der Hauptsache wurde nur das Deck auf die Lagerwangen geklebt und Podeste für die Drehwerksmotoren wurden angesetzt.
Hoffe,euch gefallen die Bilder.
Grüße aus Kiel
Thorsten
»Thorsten_68« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20130320_120108.jpg
  • 20130320_120122.jpg
  • 20130320_120135.jpg
  • 20130320_120158.jpg
  • 20130320_120224.jpg
  • 20130320_120316.jpg
  • 20130320_120335.jpg
  • 20130320_120357.jpg
Was nicht passt,wird passend gemacht ( und wenn es auch 10 Anläufe braucht ) erst ;( dann ?( zuletzt :D

Thorsten_68

Schüler

  • »Thorsten_68« ist männlich
  • »Thorsten_68« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 21. August 2004

Beruf: Schleusendecksmann

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 24. März 2013, 16:03

Hallo zusammen
Hier nun erste Bilder von der Kransäule,die allerdings erstmal nur lose auf die Kranmaschinenhaus-Einheit gestellt ist.Sie wird später aufgeklebt,wenn sämtliche Podeste angebracht sind,und das Spindeleinziehwerk eingebaut ist.Die auf dem vorletzten Bild zu sehenden Teile sind die Laufschienen für die Kontergewichte und auf dem letzten Bild sind die Teile des Einziehwerks zu sehen.Zum Einziehwerk muß ich noch sagen,dass das schwarze Teil keine Verwendung findet,weil ich es nicht so dünn rollen kann,das es in das graue Rohr passt.Hierfür muß ich dann eine Stecknadel oder einen passenden Draht nehmen.Aber das findet sich noch.
»Thorsten_68« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20130321_125707.jpg
  • 20130321_125723.jpg
  • 20130321_125752.jpg
  • 20130321_125804.jpg
  • 20130321_125815.jpg
  • 20130321_125844.jpg
  • 20130321_125851.jpg
  • 20130321_144502.jpg
  • 20130321_154306.jpg
Was nicht passt,wird passend gemacht ( und wenn es auch 10 Anläufe braucht ) erst ;( dann ?( zuletzt :D

Thorsten_68

Schüler

  • »Thorsten_68« ist männlich
  • »Thorsten_68« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 21. August 2004

Beruf: Schleusendecksmann

  • Nachricht senden

23

Montag, 25. März 2013, 12:29

Hallo Kartonkleber
ich habe hier noch ein paar Bilder vom Baufortschritt.Die Podeste sind an der Säule angebracht,und das Spindeleinziehwerk ist eingebaut.Weiter mit dem Säulenkopf und den Lagerböcken für die Rollen des Hilfshub,des Haupthubs und der Kontergewichte.Auch die Reling auf dem Ponton hat Ihren Platz gefunden.Nicht das Ihr denkt ich habe Teile der Reling vergessen.Hier sollen bei den Pollern,wie beim Original,Drahtseile oder Ketten die Reling ersetzen.
Viel Spaß und hoffentlich Freude beim betrachten der Bilder wünscht Euch
Thorsten
»Thorsten_68« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20130322_135012.jpg
  • 20130322_135026.jpg
  • 20130322_135118.jpg
  • 20130322_135126.jpg
  • 20130323_004247.jpg
  • 20130323_004308.jpg
  • 20130323_004324.jpg
  • 20130323_105420.jpg
  • 20130323_105435.jpg
Was nicht passt,wird passend gemacht ( und wenn es auch 10 Anläufe braucht ) erst ;( dann ?( zuletzt :D

Thorsten_68

Schüler

  • »Thorsten_68« ist männlich
  • »Thorsten_68« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 21. August 2004

Beruf: Schleusendecksmann

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 26. März 2013, 15:31

Hallo alle Interessierten
Hier nun noch ein paar Bilder vom fertigen Säulenkopf,und von der aufgebauten Säule mit angebauten Laufschienen der Kontergewichte.Nun wartet die nächste Hürde auf mich.Der Ausleger ist an der Reihe.Bin gespannt wie ein Flitzbogen,ob es mit em Ausschneiden der Streben auch alles so gut klappt.Aber dazu dann später mehr,wenn die ersten Teile ausgeschnitten und verklebt sind.
»Thorsten_68« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20130324_095857.jpg
  • 20130324_162812.jpg
  • 20130324_191214.jpg
  • 20130324_191135.jpg
  • 20130324_191312.jpg
  • 20130324_191328.jpg
Was nicht passt,wird passend gemacht ( und wenn es auch 10 Anläufe braucht ) erst ;( dann ?( zuletzt :D

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 411

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 26. März 2013, 16:59

Hallo Thorsten,
erst jetzt bin ich auf DeinenBaubericht gestoßen. Das ist ja ein äußerst interessantes Vorhaben. Ich wünsche Dir viel Glück dabei. Das, was Du zeigst ist schon sehr beeindruckend.
Mit vielen Grüßen
Ulrich

Thorsten_68

Schüler

  • »Thorsten_68« ist männlich
  • »Thorsten_68« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 21. August 2004

Beruf: Schleusendecksmann

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 27. März 2013, 11:36

Hallo Ulrich
Vielen Dank für deine aufbauenden Worte.Bis jetzt bin ich eigentlich mit dem Ergebnis auch zufrieden,ohne mich selber loben zu wollen.Allergings ist die Liste der zu ändernden Teile auch schon etwas länger geworden.Aber das glaube ich,ist normal für die erste Eigenkonstruktion.Erst in der Praxis sieht man,ob man in der Theorie richtig gedacht hat.
Mit vielen Grüßen aus Kiel
Thorsten
Was nicht passt,wird passend gemacht ( und wenn es auch 10 Anläufe braucht ) erst ;( dann ?( zuletzt :D

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich

Beiträge: 6 616

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 27. März 2013, 11:41

Moin Thorsten,
endlich mal was Vernünftiges, was aus Kiel kommt :D :D :D !
Ich finde Dein Projekt hochinteressant, insbesondere weil es eine Eigenkonstruktion ist. Viel Erfolg weiterhin!
Gruß aus Flensburg
Jochen

Thorsten_68

Schüler

  • »Thorsten_68« ist männlich
  • »Thorsten_68« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 21. August 2004

Beruf: Schleusendecksmann

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 28. März 2013, 09:47

Hallo Kartonkleber
Moin Jochen
gibt es nicht doch noch mehr Vernünftiges aus Kiel :D :D :D :D ? Aber auch vielen Dank für die Erfolgswünsche,werde mich bemühen.

Und nun noch ein paar Bilder vom Drucklenker.Man hätte es zwar besser machen können,aber für meine Verhältnisse bin ich doch sehr zufrieden mit dem Ergebnis.
Gruß aus Kiel
Thorsten
»Thorsten_68« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20130325_195729.jpg
  • 20130326_014641.jpg
  • 20130326_014712.jpg
  • 20130326_180701.jpg
  • 20130326_202651.jpg
  • 20130326_202808.jpg
  • 20130327_103530.jpg
  • 20130327_103642.jpg
  • 20130327_103622.jpg
Was nicht passt,wird passend gemacht ( und wenn es auch 10 Anläufe braucht ) erst ;( dann ?( zuletzt :D

Beiträge: 1 542

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 28. März 2013, 09:55

Guten Morgen Thorsten,

ob man es besser machen kann, entzieht sich meiner Beurteilung - prächtig, ganz prächtig sieht es aus und - stimmig! Viel Spaß beim Weiterbau - ich freue mich auf den nächsten Teil des Berichtes.

Thorsten_68

Schüler

  • »Thorsten_68« ist männlich
  • »Thorsten_68« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 21. August 2004

Beruf: Schleusendecksmann

  • Nachricht senden

30

Freitag, 29. März 2013, 10:08

Moin Wilfried
Ich glaube schon,dass hier im Forum Kartonbauer sind,die es besser machen könnten.Als Beispiel nur mal die TITANIC von Helmut (Wiesel).Das ist ein so hervorragendes Modell,da fehlen mir komplett die Worte.
Viele Grüße aus Kiel
Thorsten
Was nicht passt,wird passend gemacht ( und wenn es auch 10 Anläufe braucht ) erst ;( dann ?( zuletzt :D

Thorsten_68

Schüler

  • »Thorsten_68« ist männlich
  • »Thorsten_68« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 21. August 2004

Beruf: Schleusendecksmann

  • Nachricht senden

31

Freitag, 29. März 2013, 10:59

Mahlzeit an alle Interessierten
Hier nun noch ein paar Bilder,wo der Druckausleger nur mal lose in das Kranuntergestell eingepasst wurde.Am Ausleger fehlen jetzt noch die Rollen für die Kontergewichte,die ich heutenachmittag dann eventuell noch anfertigen und anbauen werde.
Mit vielen Grüßen aus Kiel
Thorsten
»Thorsten_68« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20130327_130456.jpg
  • 20130327_130524.jpg
  • 20130327_130557.jpg
  • 20130327_130612.jpg
  • 20130327_130633.jpg
Was nicht passt,wird passend gemacht ( und wenn es auch 10 Anläufe braucht ) erst ;( dann ?( zuletzt :D

Ehemaliges Mitglied P_H

unregistriert

32

Freitag, 29. März 2013, 11:12

Grossartig, mehr gibt's da nicht zu sagen :thumbsup:

LG
Peter

Beiträge: 369

Registrierungsdatum: 13. Januar 2013

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

33

Freitag, 29. März 2013, 11:21

und dazu noch so ein perfekt sauberer Arbeitsplatz.... Ich bin beeindruckt.

liebe Grüße aus Südwest,

Euer Hänschen
beste Grüße vom hänschen

Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich

Beiträge: 5 155

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

34

Freitag, 29. März 2013, 13:21

Ahoi Thostren,

klasse Arbeit, sieht sehr schön.

Da kann man sehen, wie der Schwimmkran wächst.

Und wenn der Prototyp nichts wird, dann kann er ja mit der beiliegenden Tapetenandruckrolle
wieder in das 2 D - Format zurückgeführt werden :D


Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

Thorsten_68

Schüler

  • »Thorsten_68« ist männlich
  • »Thorsten_68« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 21. August 2004

Beruf: Schleusendecksmann

  • Nachricht senden

35

Freitag, 29. März 2013, 13:59

Moin Peter
Vielen Dank für die lobenden Worte.Es geht langsam aber sicher voran.

Hallo Hänschen
das mit dem Arbeitsplatz täuscht,die Bilder sind nur so gemacht,dass man das Chaos nicht sieht. ;) ;) ;) ;)

Ahoi Jo
Die Tapetenrolle liegt auch nur aus dem Grunde dort,damit das Modell weiß.was passiert,wenn es nicht so klappt,wie es soll. :D :D :D :D

Viele Grüße aus Kiel
Thorsten
Was nicht passt,wird passend gemacht ( und wenn es auch 10 Anläufe braucht ) erst ;( dann ?( zuletzt :D

Thorsten_68

Schüler

  • »Thorsten_68« ist männlich
  • »Thorsten_68« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 21. August 2004

Beruf: Schleusendecksmann

  • Nachricht senden

36

Samstag, 30. März 2013, 08:51

Guten Morgen klebende Gemeind
Hier nun die Bilder dessen,was gesternnachmittag geschaffen wurde.Dabei handelt es sich um die Rollenlager für die Kontergewichte,die am Druckausleger befestigt sind,und das Podest,welches zu den Rollen führt.Leider muß ich erstmal mit dem Kleben aufhören,weil mir bei der Konstruktion des Zuglenkers ein Fehler unterlaufen ist,den ich ändern muß.Ich hoffe,dass ich das heutenachmittag hinbekomme,damit es weitergehen kann.
Viele Grüße
Thorsten
»Thorsten_68« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20130329_105153.jpg
  • 20130329_140609.jpg
  • 20130329_140628.jpg
  • 20130329_182520.jpg
  • 20130329_184112.jpg
  • 20130329_184149.jpg
  • 20130329_184211.jpg
  • 20130329_184227.jpg
Was nicht passt,wird passend gemacht ( und wenn es auch 10 Anläufe braucht ) erst ;( dann ?( zuletzt :D

Thorsten_68

Schüler

  • »Thorsten_68« ist männlich
  • »Thorsten_68« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 21. August 2004

Beruf: Schleusendecksmann

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 7. April 2013, 19:31

Guten Abend klebende Gemeinde
Nach über einer Woche möchte ich nun mal wieder ein paar Bilder des Baufortschritts von meinem HIEV zeigen.
Bild 1: Teile vom Zuglenker
Bild 2: Teile vom Spitzenausleger
Bild 3: fertiger Spitzenausleger nachdem 33 Teile verbaut sind
Bild 4: fertiger Spitzenausleger von unten
Bild 5+6: die 3 fertigen Ausleger
Bild 7-9: kompletter Ausleger ins Kranunterteil lose eingepasst.

Viele Grüße aus Kiel
Thorsten
PS : Ich glaube,eine gewisse Ähnlichkeit zum Original ist vorhanden
»Thorsten_68« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20130331_182420.jpg
  • 20130407_085023.jpg
  • 20130407_182718.jpg
  • 20130407_182822.jpg
  • 20130407_182954.jpg
  • 20130407_183028.jpg
  • 20130407_183413.jpg
  • 20130407_183515.jpg
  • 20130407_183900.jpg
Was nicht passt,wird passend gemacht ( und wenn es auch 10 Anläufe braucht ) erst ;( dann ?( zuletzt :D

38

Sonntag, 7. April 2013, 19:37

Sauber, sauber, und die Ähnlichkeit ist doch absolut gegeben. Sehr schöner Bau, also hoffen wir das Beste für eine Veröffentlichung.

Liebe Grüße
Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

Thorsten_68

Schüler

  • »Thorsten_68« ist männlich
  • »Thorsten_68« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 21. August 2004

Beruf: Schleusendecksmann

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 7. April 2013, 19:48

Hallo Robert
vielen Dank für deine lobenden Worte.Ja,dass mit der Veröffentlichung stellt sich Ende April raus,aber da hat der liebe Gott auch noch viel Schweiß vorgesetzt.Ich persönlich sehe ein Problem darin,eine geeignete Bauanleitung zu zeichnen.Aber damit setze ich mich dann später auseinander,wenn das Modell fertig ist.

LG
Thorsten
Was nicht passt,wird passend gemacht ( und wenn es auch 10 Anläufe braucht ) erst ;( dann ?( zuletzt :D

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich

Beiträge: 6 616

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

40

Sonntag, 7. April 2013, 20:01

Moin Thorsten,
klasse geworden! Ich kann Robi`s Appell nur unterstützen!
Gruß von Fanø
Jochen

Social Bookmarks