See-Eimerkettenbagger WARNEMÜNDE MDK, 1:250

  • Hallo Zusammen,

    in den Jahren 1953 bis 1958 wurden 12 Bagger auf der Roßlauer Schiffswerft in verschiedenen Varianten gebaut. Es handelt sich um einen selbst fahrenden Bagger mit dieselelektrischen 2-Schraubenantrieb.

    Mit einem Tiefgang von 2 m fand er seine Verwendung bei Vertiefungs- und Regulierarbeiten in Häfen und küstennahen Bereich.

    Länge 51 Meter, max. Baggertiefe 14 Meter, Baggerleistung 400m³/h Wohneinrichtungen für eine Besatzung von 22 Personen

    Das Bild (Quelle Vom Kutter zum Containerschiff, Verlag Technik, 1980) zeigt den Bagger ANKLAM (Typ IV)

    Die letzten Arbeiten: Portalkran mit kleinen Diorama, Seebäderschiff "Königin Luise", Saugbagger NETTY, Frachtdampfer Axeldijk, Z- Trawler, Fischdampfer Rostock, MS Lakonia, MS Breitling, SS Normandic, TS Karmoy , FVS Willi Bredel
    [COLOR=orangered] In Arbeit: Hochseekettenbagger Warnemünde

  • hier der Bogen:

    Die letzten Arbeiten: Portalkran mit kleinen Diorama, Seebäderschiff "Königin Luise", Saugbagger NETTY, Frachtdampfer Axeldijk, Z- Trawler, Fischdampfer Rostock, MS Lakonia, MS Breitling, SS Normandic, TS Karmoy , FVS Willi Bredel
    [COLOR=orangered] In Arbeit: Hochseekettenbagger Warnemünde

  • So habe ich begonnen:

    wir sehen Teil 1 und 2


    Images

    Die letzten Arbeiten: Portalkran mit kleinen Diorama, Seebäderschiff "Königin Luise", Saugbagger NETTY, Frachtdampfer Axeldijk, Z- Trawler, Fischdampfer Rostock, MS Lakonia, MS Breitling, SS Normandic, TS Karmoy , FVS Willi Bredel
    [COLOR=orangered] In Arbeit: Hochseekettenbagger Warnemünde

  • Hallo,

    zu diesem Bagger passt bestens der Saudrohrbagger von mdk.

    Gutes gelingen. Gespannt bin ich auf die Lösung wie die Eimerkette dargestellt wird.

    Ulrich

  • Herbert

    Changed the title of the thread from “SEE-Eimerkettenbagger WARNEMÜNDE MDK, 1:250” to “See-Eimerkettenbagger WARNEMÜNDE MDK, 1:250”.
  • Danke Ulrich, werde mir Mühe geben :)

    Teil 3 wird als Formgeben am Bug eingesetzt. Teil 4 und 4a bilden das Hauptdeck:

    Die letzten Arbeiten: Portalkran mit kleinen Diorama, Seebäderschiff "Königin Luise", Saugbagger NETTY, Frachtdampfer Axeldijk, Z- Trawler, Fischdampfer Rostock, MS Lakonia, MS Breitling, SS Normandic, TS Karmoy , FVS Willi Bredel
    [COLOR=orangered] In Arbeit: Hochseekettenbagger Warnemünde

  • Es schließt sich das Deckshaus an:

  • Jetzt fertige ich das Aufbaudeck:

    Die letzten Arbeiten: Portalkran mit kleinen Diorama, Seebäderschiff "Königin Luise", Saugbagger NETTY, Frachtdampfer Axeldijk, Z- Trawler, Fischdampfer Rostock, MS Lakonia, MS Breitling, SS Normandic, TS Karmoy , FVS Willi Bredel
    [COLOR=orangered] In Arbeit: Hochseekettenbagger Warnemünde

  • Moin Herbert,


    gefällt mir sehr, was Du da baust.

    Eine Frage habe ich zu Deiner Bauweise: Bei den MDK Modellen ist die gedruckte Reling (Bretterzaun) oft gleichzeitig Klebekante

    für aufzulegende Teile, z.B. Decks. Entfernst Du die Reling erst am Modell, oder schon vorher?

    Arbeitest Du dann mit selbst angefertigten Klebelaschen?


    Gruß,

    Andreas

  • Hallo Andreas,

    Es kommt auf die Beschaffenheit des Bauteiles an, in diesem Fall habe ich die Seiten veklebt und dann die gedruckte Reling ausgeschnitten.

    Grüße aus Rostock

    Herbert

    Die letzten Arbeiten: Portalkran mit kleinen Diorama, Seebäderschiff "Königin Luise", Saugbagger NETTY, Frachtdampfer Axeldijk, Z- Trawler, Fischdampfer Rostock, MS Lakonia, MS Breitling, SS Normandic, TS Karmoy , FVS Willi Bredel
    [COLOR=orangered] In Arbeit: Hochseekettenbagger Warnemünde

  • Moin Herbert,

    wenn Du die Reling später entfernst, schneidest Du dann mit einem Messer, oder einer Schere?

    Ich murkse hier gerade ziemlich an der " Willi Bredel" herum.;(


    Ich wünsche Dir weiterhin gutes gelingen,

    Andreas

  • Hallo Andreas

    Ich nehme eine Schere. Beider Willi Bredel habe ich die Papierrelingteillweise als Klebefalz genutzt oder vorher abgeschnitten, kommt immer auf dieBeschaffenheit des Bauteils an.

    Grüße

    Herbert

    Die letzten Arbeiten: Portalkran mit kleinen Diorama, Seebäderschiff "Königin Luise", Saugbagger NETTY, Frachtdampfer Axeldijk, Z- Trawler, Fischdampfer Rostock, MS Lakonia, MS Breitling, SS Normandic, TS Karmoy , FVS Willi Bredel
    [COLOR=orangered] In Arbeit: Hochseekettenbagger Warnemünde

  • Als nächstes montierte ich das Ruderhaus, Schornstein und begann den Mittelbock ( wird die Eimerkette aufnehmen)

    Die letzten Arbeiten: Portalkran mit kleinen Diorama, Seebäderschiff "Königin Luise", Saugbagger NETTY, Frachtdampfer Axeldijk, Z- Trawler, Fischdampfer Rostock, MS Lakonia, MS Breitling, SS Normandic, TS Karmoy , FVS Willi Bredel
    [COLOR=orangered] In Arbeit: Hochseekettenbagger Warnemünde

  • Danke HaJo und Nils,

    habe einige Strukturen am Rumpf aufgedoppelt (siehe meine Bilder vom Teil 1),

    und so ging es weiter:

    Die letzten Arbeiten: Portalkran mit kleinen Diorama, Seebäderschiff "Königin Luise", Saugbagger NETTY, Frachtdampfer Axeldijk, Z- Trawler, Fischdampfer Rostock, MS Lakonia, MS Breitling, SS Normandic, TS Karmoy , FVS Willi Bredel
    [COLOR=orangered] In Arbeit: Hochseekettenbagger Warnemünde

  • N' Abend Herbert!

    Dat geit ja ordentlich voran! Ich bin auch gespannt, wie die Eimerkette aussieht.

    Gruß Jürgen

    Technische Flotte Rostock e.V., mein zweites Hobby, macht mal KLICK oder HIER bei Facebook!

  • Die Eimerkette kommt immer näher, aber immer schön der Reihe nach :)

    jetzt kommt erst einmal die Baggergutführung mit beweglicher Schurre:

    Die letzten Arbeiten: Portalkran mit kleinen Diorama, Seebäderschiff "Königin Luise", Saugbagger NETTY, Frachtdampfer Axeldijk, Z- Trawler, Fischdampfer Rostock, MS Lakonia, MS Breitling, SS Normandic, TS Karmoy , FVS Willi Bredel
    [COLOR=orangered] In Arbeit: Hochseekettenbagger Warnemünde

  • Es folgt ein Schutzdeck und die Eimerleiter

    Die letzten Arbeiten: Portalkran mit kleinen Diorama, Seebäderschiff "Königin Luise", Saugbagger NETTY, Frachtdampfer Axeldijk, Z- Trawler, Fischdampfer Rostock, MS Lakonia, MS Breitling, SS Normandic, TS Karmoy , FVS Willi Bredel
    [COLOR=orangered] In Arbeit: Hochseekettenbagger Warnemünde

  • Hallo Herbert,

    Dein Bagger wächst ja sehr schnell. Muss der irgendwo an der Ostseeküste dringendst zum Einsatz kommen?

    Ulrich

    ... Ganz wichtig, 2021 soll mit der Vertiefung der Fahrrinne (um 2 Meter) zum Rostocker Überseehafen begonnen werden.

    Gruß Jürgen

    Technische Flotte Rostock e.V., mein zweites Hobby, macht mal KLICK oder HIER bei Facebook!

  • Das schaut schon Klasse aus.

    Ich betrachte auch einen siegreichen Krieg an sich immer als Übel, welches die Staatskunst den Völkern zu ersparen bemüht sein muß. (Otto von Bismarck)

  • Dank Euch allen, ja Andreas, die Reling ist auf Folie


    Grüße aus Rostock

    Herbert

    Die letzten Arbeiten: Portalkran mit kleinen Diorama, Seebäderschiff "Königin Luise", Saugbagger NETTY, Frachtdampfer Axeldijk, Z- Trawler, Fischdampfer Rostock, MS Lakonia, MS Breitling, SS Normandic, TS Karmoy , FVS Willi Bredel
    [COLOR=orangered] In Arbeit: Hochseekettenbagger Warnemünde

  • Zeit für die Eimerkette:


    Die letzten Arbeiten: Portalkran mit kleinen Diorama, Seebäderschiff "Königin Luise", Saugbagger NETTY, Frachtdampfer Axeldijk, Z- Trawler, Fischdampfer Rostock, MS Lakonia, MS Breitling, SS Normandic, TS Karmoy , FVS Willi Bredel
    [COLOR=orangered] In Arbeit: Hochseekettenbagger Warnemünde

  • Die Eimerkette aus einem Stück, der Konstruktionsgedanke gefällt mir!!!


    Tach Herbert, da kann die Baggerei ja bald losgehen!


    Gruß Jürgen

    Technische Flotte Rostock e.V., mein zweites Hobby, macht mal KLICK oder HIER bei Facebook!

  • Danke für Euer Interesse, die Eimerkette lies sich auch sehr gut händeln wenn man die Herangehensweise verstanden hat, ist aber sehr gut beschrieben, da kann man nichts falsch machen :), ja und im Bogen sind 2 einfache Schuten ( nicht selbstfahrend) vorhanden.

    Als nächste kommt aber erst einmal der Vorderbock mit Baggerleitstand und Kran.


    Die letzten Arbeiten: Portalkran mit kleinen Diorama, Seebäderschiff "Königin Luise", Saugbagger NETTY, Frachtdampfer Axeldijk, Z- Trawler, Fischdampfer Rostock, MS Lakonia, MS Breitling, SS Normandic, TS Karmoy , FVS Willi Bredel
    [COLOR=orangered] In Arbeit: Hochseekettenbagger Warnemünde

  • Moin Herbert,


    der Bogen liegt mittlerweile auch bei mir und bei der Eimerkette musste ich dreimal schauen, wie sie zu bauen ist. Im Grunde recht einfach und insofern mit viel Überlegung konstruiert, klasse! Über die Klappschuten habe ich mich auch gefreut.


    Dein Bagger sieht prächtig aus!

  • Das sieht große Klasse aus.

    Ich betrachte auch einen siegreichen Krieg an sich immer als Übel, welches die Staatskunst den Völkern zu ersparen bemüht sein muß. (Otto von Bismarck)

  • Hallo zusammen, nochmals vielen Dank für Euer Interesse,

    nein, Helmut, aus meinen Kenntnisstand, gibt es da nix mehr.

    die Ladepfosten habe ich aus Zahnstochern hergestellt:

    Die letzten Arbeiten: Portalkran mit kleinen Diorama, Seebäderschiff "Königin Luise", Saugbagger NETTY, Frachtdampfer Axeldijk, Z- Trawler, Fischdampfer Rostock, MS Lakonia, MS Breitling, SS Normandic, TS Karmoy , FVS Willi Bredel
    [COLOR=orangered] In Arbeit: Hochseekettenbagger Warnemünde

  • Moin, moin zusammen,


    es gab vier Eimerkettenschwimmbagger diesen Typs, die 1953 bis 1957 in Dienst gestellt wurden, auf der Roßlauer Schiffswerft gebaut:

    BARTH und ANKLAM wurden 1995 in Rostock verschrottet.

    SASSNITZ ist 1978 in Varna gesunken.

    Über die WARNEMÜNDE habe ich nichts gefunden, ggf. steht dazu etwas auf dem Titelblatt des Bogens (?).


    Dann gab es noch die beiden moderneren Eimmerkettenbagger GREIFSWALD und WOLGAST, beide 1974 bis 1976 auf der Peenewerft in Wolgast gebaut.

    WOLGAST wurde 1993 in die Niederlande verkauft, über die GREIFSWALD konnte ich auch nichts finden.


    Gruß

    HaJo

    Exercitatio artem parat!

  • Ich habe nur diesen Link gefunden (etwa ein Drittel scrollen). Dort werden die Daten angegeben, die HaJo bereits genannt hat. Leider gibt es dort kein Bild der WARNEMÜNDE. Die nachfolgenden Bagger sollen laut Bogenumschlag Änderungen aufgewiesen haben.


    Interessant wäre ja, ob Export-Bagger für Polen oder die Sowjetunion überlebt haben. Ich habe nur keine Ahnung, wonach ich suchen soll.