1

Mittwoch, 11. November 2015, 11:46

Containerschiff Hollandia 1:200

hallo

Nach die Altmark nun etwas einfachers.
Mein neues Project ist die Bau von der Hollandia, mit Unterwasserschiff der wahrscheinlich Lackiert wird.Vorgestellt ist die Bogen bereits in diesem Forum.
Habe die Läsercutsatz und Detailssatz mit dabei gekauft.
Bin bereits angefangen mit die Spanten .Die Bulp ist mit Balsa aufgefült und geschliffen.
»loetbons« hat folgende Bilder angehängt:
  • SAM_0186 (Large).JPG
  • SAM_0187 (Large).JPG
  • SAM_0189 (Large).JPG
fertig:Lütjens, Prince of Wales,Alaska.TirpitzTakao.CapSanDiego ,Altmark 1:200.

Im bau Hollandia 1:200

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Roberto (14.11.2015)

  • »Thomasnicole05« ist männlich

Beiträge: 541

Registrierungsdatum: 15. November 2011

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 11. November 2015, 13:19

Mensch ,toll dass sich jemand daran macht! Eins der Schiffe wo ich mich auf die fertig Stellung freue! Aber der Weg ist das Ziel! Allerdings glaube ich ,dass es so einfach auch nicht ist ,vielleicht im Vergleich zur Altmark . Was ist eigentlich Balsa? Lässt es sich gut verarbeiten ? Welche Vorteile versprichst du dir dadurch?
LG
Thomas

juppidu

Anfänger

  • »juppidu« ist männlich

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 7. Februar 2015

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 11. November 2015, 14:03

Containerschiff Hollandia 1:200

Super Idee, mit dem Balsaholz, damit hätte der Bulpbug bei meiner Meteor vielleicht besser geformt werden können. Werde ich mir für künftige Unterwasserschiff-projekte merken :thumbup: .

  • »Riklef G.« ist männlich

Beiträge: 1 172

Registrierungsdatum: 28. Januar 2010

Beruf: Systemoperator

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 11. November 2015, 14:57

Moin loetbons,

schön, dass du dieses Modell baust, denn dann kann man sehen, ob sich der Kauf auch lohnt.
Das wird ein wahres Monstrum 8|

@Thomas:
Balsaholz, auch kurz Balsa genannt, ist ein extrem weiches und leichtes Holz, das im Modellbau besonders bei Fliegern verwendung findet.

Ist gut bei schwierigen Rundungen, so wie eben dieser Bulb :cool:

LG
Riklef

5

Freitag, 13. November 2015, 16:35

hallo

Der Bulp ist fertig,einmal lackiert.
Weiter geht es mit die Bau der Spanten.

gr.Loet
»loetbons« hat folgende Bilder angehängt:
  • SAM_0190 (Large).JPG
  • SAM_0191 (Large).JPG
fertig:Lütjens, Prince of Wales,Alaska.TirpitzTakao.CapSanDiego ,Altmark 1:200.

Im bau Hollandia 1:200

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Unterfeuer (15.11.2015)

6

Freitag, 13. November 2015, 16:44

Hallo Loet,

Ich hatte mir letztens den Bogen genauer angeschaut und dabei einen Fehler entdeckt. Im Achterdeck sind Öffnungen für die spanten eingezeichnet ( w 4 und 5), das stört erheblich die Optik , da dieses Deck dunkelgrau ist und mit den Öffnungen dann "Flecken" gibt.

Schöner Wulstbug übrigens.

Liebe Grüße
Robi
Splendid Isolation ?????

7

Freitag, 13. November 2015, 18:00

hallo Robert

Vielen Dank für dein Tipp,Ich habe das auch bereits gesehen.und gewundert.
Habe allerdings nicht gewusst das es hier um einen Fehler geht.
Werde da eine Lösung bedenken.

gr.Loet
fertig:Lütjens, Prince of Wales,Alaska.TirpitzTakao.CapSanDiego ,Altmark 1:200.

Im bau Hollandia 1:200

Roberto

Schüler

  • »Roberto« ist männlich

Beiträge: 47

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2004

  • Nachricht senden

8

Samstag, 14. November 2015, 00:52

Hallo loetbons,

Das ist aber schön zu sehen, dass sich jemand an den Bau wagt. Ich werde genau zuschauen und sicherlich werde ich Kniffs und Tips für mich nutzen können. :thumbsup: :thumbsup:

LG
Roberto
Bis bald und mit kollegialen Gruß
Roberto




Im Bau:

MS "Blankenburg"


Fertiggestellt:

MS "Weimar" - Typ OBC III
MS "Clement"

9

Samstag, 14. November 2015, 17:12

hallo

Spanten fertig.
Das Läserdeck noch nicht verleimt,weiss noch nicht ob ich die Decksteilen vorher oder nachher auf die geläserte Teilen anbringe.
Nachteil:Schaden durchs anbringen Unterwasserteilen möglich ..

gr.Loet
»loetbons« hat folgende Bilder angehängt:
  • SAM_0193 (Large).JPG
  • SAM_0194 (Large).JPG
  • SAM_0195 (Large).JPG
  • SAM_0196 (Large).JPG
fertig:Lütjens, Prince of Wales,Alaska.TirpitzTakao.CapSanDiego ,Altmark 1:200.

Im bau Hollandia 1:200

OpaSy

Erleuchteter

  • »OpaSy« ist männlich

Beiträge: 4 688

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: das war ein mal

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 15. November 2015, 16:24

Hi Loet,

eine Frage: war der Bau des Bulp auch in der Bauanleitung gleich an dieser Stelle vorgesehen oder hast Du das Teil vorgezogen ? Kommt blendend rüber :)

Günter
Auf der Werft: Hafendiorama/ HMV / 1:250
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden

11

Sonntag, 15. November 2015, 17:36

hallo

Der Bulp war gleich vorgesehen an diese Stelle.Weil ich die mit Balsa gef"ullt habe hab ich die zuerst fertig gemacht.
Heute dasAchterdeck angebracht und auch die Aufbauten hergestellt weil das nächste Deck darüber kommt.Hinter die Fenster ist Folie geleimt.
Es fehlen zwei Schlitzen in das Geläserte Decksteil 4.
Mit die mitgekaufte Detailsatz lasst es sich leicht bauen.
Alle passt bis jetzt sehr gut.

gr.Loet
»loetbons« hat folgende Bilder angehängt:
  • SAM_0197 (Large).JPG
  • SAM_0198 (Large).JPG
  • SAM_0199 (Large).JPG
  • SAM_0200 (Large).JPG
  • SAM_0201 (Large).JPG
  • SAM_0203 (Large).JPG
fertig:Lütjens, Prince of Wales,Alaska.TirpitzTakao.CapSanDiego ,Altmark 1:200.

Im bau Hollandia 1:200

Es haben bereits 3 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Suncat (15.11.2015), OpaSy (15.11.2015), wediul (01.02.2016)

12

Dienstag, 17. November 2015, 19:02

hallo

Hergestellt die Bugschraube.
Eine Mischung aus Teilen der Bogen und Läsercut.
Später sieht man leider nicht viel mehr davon.

gr.Loet
»loetbons« hat folgende Bilder angehängt:
  • SAM_0204 (Large).JPG
  • SAM_0209 (Large).JPG
  • SAM_0211 (Large).JPG
  • SAM_0214 (Large).JPG
  • SAM_0216 (Large).JPG
  • SAM_0221 (Large).JPG
  • SAM_0222 (Large).JPG
fertig:Lütjens, Prince of Wales,Alaska.TirpitzTakao.CapSanDiego ,Altmark 1:200.

Im bau Hollandia 1:200

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Bernhard (25.11.2015)

13

Dienstag, 17. November 2015, 20:01

hallo

Hauptdeck angebracht.
Bis jetzt passt alles genau.
Nächste Arbeit ist das UW.
gr.Loet
»loetbons« hat folgende Bilder angehängt:
  • SAM_0223 (Large).JPG
  • SAM_0226 (Large).JPG
fertig:Lütjens, Prince of Wales,Alaska.TirpitzTakao.CapSanDiego ,Altmark 1:200.

Im bau Hollandia 1:200

  • »Unterfeuer44« ist männlich

Beiträge: 296

Registrierungsdatum: 28. Mai 2015

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 17. November 2015, 23:10

Hallo Loetbons,

das ist ein beeindruckendes Bauprojekt. Der Wulstbug ist Dir super gelungen :thumbup: Ich überlege, das Modell zu kaufen, allerdings in 1:250 - Die Länge sind dann immer noch 81cm! Deinen Baubericht werde ich deshalb mit Spannung weiter verfolgen.
Viele Grüße Nils/Unterfeuer

Fertiggestellt: Schlepper VEGESACK (WHV 1:250), Peilschiff ZENIT (HMV 1:250), Hafenfahrzeuge (Auswahl, HMV 1:250)
Im Bau: Seebäderschiff ALTE LIEBE (WHV 1:250), Lotsenversetzboot SEELOTSE (DSM 1:250, zurückgestellt)

Helmut B.

Hennings Dino

  • »Helmut B.« ist männlich

Beiträge: 9 770

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 18. November 2015, 08:48

Hallo Loet,

interessanter Bericht! :thumbup:

Könnte man das Modell auch ohne Unterwasserschiff bauen?
Bis die Tage...

Helmut



Populisten aller Länder, vereinigt Euch! :evil:

Zuletzt fertiggestellt:

SRK ERNST MEIER-HEDDE und
SRK HERMANN RUDOLF MEYER

sowie

Feuerschiff AMRUMBANK / DEUTSCHE BUCHT (Passat-Verlag)

  • »Riklef G.« ist männlich

Beiträge: 1 172

Registrierungsdatum: 28. Januar 2010

Beruf: Systemoperator

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 18. November 2015, 08:56

Moin Helmut,

ich denke schon, aber man wird wohl auf ein Stück vom roten Unterwasserrumpf verzichten müssen, der ja meist zu sehen ist.
Das ist auch bei meiner noch wieder neu zu bauenden Bremen von Schreiber auch der Fall. Muss man so hinnehmen oder was anstückeln.

LG
Riklef

17

Mittwoch, 18. November 2015, 17:05

hallo Helmut

Ohne Unterwasserschiff ist möglich,aber die Wasserlinie kommt den eigentlich zu hoch..Besonders an Hinterschiff wird das Optisch nicht besonders schön sein.
Bild der Zeichnung zeigt wo die line kommt.
Aber auf das letste Bild sieht man die Plimsollmarke.
Das ist die ausserste Tiefgang für das Schiff.Damit ist es nicht falsch das Schiff ohne die Rotbraune Teilen zu bauen.

gr.Loet
»loetbons« hat folgende Bilder angehängt:
  • SAM_0230 (Large).JPG
  • SAM_0231 (Large).JPG
  • SAM_0232 (Large).JPG
  • SAM_0235 (Large).JPG
fertig:Lütjens, Prince of Wales,Alaska.TirpitzTakao.CapSanDiego ,Altmark 1:200.

Im bau Hollandia 1:200

Helmut B.

Hennings Dino

  • »Helmut B.« ist männlich

Beiträge: 9 770

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 18. November 2015, 17:25

Hallo Riklef, hallo Loet,

vielen Dank für Eure Antworten.
Ja, tief abgeladen könnte man sie sicher gut als Wasserlinienmodell bauen. Mal sehen... ;)

Viel Glück weiterhin, Loet!
Bis die Tage...

Helmut



Populisten aller Länder, vereinigt Euch! :evil:

Zuletzt fertiggestellt:

SRK ERNST MEIER-HEDDE und
SRK HERMANN RUDOLF MEYER

sowie

Feuerschiff AMRUMBANK / DEUTSCHE BUCHT (Passat-Verlag)

  • »Gert Vlaanderen« ist männlich

Beiträge: 63

Registrierungsdatum: 17. Februar 2005

Beruf: Civil engineer

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 22. November 2015, 12:53

Hallo,

Es freut mich sehr das jemand das Schiff auch baut! Ich habe auch damit angefangen. Arbeite aber nicht so richtig von Nummer eins nach Nummer zwei und so weiter. Habe das Spanten Gerüst ganz fertig, bin angefangen mit der Verkleidung und den Decks. Auch das "Steuerhaus / die Brücke" habe ich schon separat gebaut.

Was mir aufgefallen ist: Sehe auch Bilder von 15-ten November: das hinten Deck: dort gibt es verschiedene Spalten. Werden nicht abgedeckt mit dem grauen Karton von dem Deck. Wird später durch Containers abgedeckt. Fehler von mir oder??
Beim Positionierung von dem Vorderdeck: achte auf den Treppen Haüser !! Richtige Baureihe anhalten!
Und die geöffnete Fenster finde ich auch schön. Ich habe zu spät entdeckt das die Wänder auch Laser geschnitten dabei waren.

Grüsse,

Gert Vlaanderen

20

Montag, 23. November 2015, 14:26

hallo

Hergestellt die Mechanische Stabilisator.Im hafen wird die nach innen gezogen.(wird schon ab und zu vergessen.)
Habe die auch drehbar gemacht.

Gert:Was die Schlitzen angeht is das ein '"Fehler " der Bogen oder die haben gedacht da kommen die Kontainer darüber.
Danke für die Tipp fürs Vordeck.

grLoet
»loetbons« hat folgende Bilder angehängt:
  • SAM_0236 (Large).JPG
  • SAM_0237 (Large).JPG
  • SAM_0239 (Large).JPG
  • SAM_0240 (Large).JPG
  • SAM_0241 (Large).JPG
  • SAM_0243 (Large).JPG
  • SAM_0242 (Large).JPG
fertig:Lütjens, Prince of Wales,Alaska.TirpitzTakao.CapSanDiego ,Altmark 1:200.

Im bau Hollandia 1:200

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Bernhard (25.11.2015)

  • »Gert Vlaanderen« ist männlich

Beiträge: 63

Registrierungsdatum: 17. Februar 2005

Beruf: Civil engineer

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 24. November 2015, 19:12

Hallo,

Vielleicht zu spät: aber warum machen Sie die Streifen auf den Spanten nicht im Rot?
Es gibt genügend rotes Reserve Papier!

Noch ein Idee: Es gibt schon seit Jahren kein Containerschiffen mehr mit 100% Beladung.

Ich habe die Blätter mit Containers nochmals Kopieren lassen auf dicken Papier. Jetzt schneide ich 1, 2 oder mehr Container "weg"/ draus aus
den Originalen und mache dann einen neuen Set. Die Wänder und Dächer die dann fehlen hole ich mirselbst aus den kopierten Bogen.

Wirkt fabelhaft.

Grüsse,

Gert Vlaanderen

22

Mittwoch, 25. November 2015, 19:23

Hallo Gert

Rote Streifen brauche ich nicht weil ich bei jedes Modell das Unterwasserschiff lackiere.
Das mit der Beladung der Container ist mir bekannt,war vor 15 Jahren oft auf Containerschiffen .
Werde dein Idee in Ged"achtnis halten.

gr.Loet
fertig:Lütjens, Prince of Wales,Alaska.TirpitzTakao.CapSanDiego ,Altmark 1:200.

Im bau Hollandia 1:200

23

Donnerstag, 26. November 2015, 12:42

hallo

Einige Bilder Tiefbeladen Hollandia.

grLoet
»loetbons« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1477743.jpg
  • 2314170.jpg
fertig:Lütjens, Prince of Wales,Alaska.TirpitzTakao.CapSanDiego ,Altmark 1:200.

Im bau Hollandia 1:200

24

Freitag, 27. November 2015, 18:35

hallo

Unterwasserschiff ist fertig,
Bereits einmal gestrichen .
Die Teilen 57 sind nicht richtig genummerd.P muss L sein und umgekehrt.
An sonsten passt alles gut.

gr.Loet
»loetbons« hat folgende Bilder angehängt:
  • SAM_0244 (Large).JPG
  • SAM_0245 (Large).JPG
  • SAM_0246 (Large).JPG
  • SAM_0247 (Large).JPG
  • SAM_0248 (Large).JPG
fertig:Lütjens, Prince of Wales,Alaska.TirpitzTakao.CapSanDiego ,Altmark 1:200.

Im bau Hollandia 1:200

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Thomasnicole05 (27.11.2015), Unterfeuer (03.12.2015)

25

Donnerstag, 3. Dezember 2015, 17:36

hallo

Hergestellt die Ruderpartie.
Mit UW noch immer beschaftigt,Lackieren und zwischendurch leicht schleifen.

gr.Loet
»loetbons« hat folgende Bilder angehängt:
  • SAM_0252 (Large).JPG
  • SAM_0253 (Large).JPG
fertig:Lütjens, Prince of Wales,Alaska.TirpitzTakao.CapSanDiego ,Altmark 1:200.

Im bau Hollandia 1:200

  • »Thomasnicole05« ist männlich

Beiträge: 541

Registrierungsdatum: 15. November 2011

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 3. Dezember 2015, 19:03

Hallo,
Hergestellt die Ruderpartie.

Bei der Seatrout wurde man aufgefordert, diese Partie erst zum Schluß anzubringen. Der Sinn? Es könnte doch so leicht beim weiterbau beschädigt werden!
Du machst das schon, nur als hinweis....
Macht spaß dir zuzusehen!
Lg
Thomas

27

Montag, 7. Dezember 2015, 15:24

hallo

Hergestellt die Antriebsschraube.
Auch hab ich bereits einige Treppen hergestellt.

gr.Loet
»loetbons« hat folgende Bilder angehängt:
  • SAM_0259 (Large).JPG
  • SAM_0260 (Large).JPG
  • SAM_0262 (Large).JPG
  • SAM_0264 (Large).JPG
fertig:Lütjens, Prince of Wales,Alaska.TirpitzTakao.CapSanDiego ,Altmark 1:200.

Im bau Hollandia 1:200

28

Samstag, 12. Dezember 2015, 13:22

hallo

UW ist fertig.Mal sehen wie die Farbe weiter trocknet,sonst vielleicht nochmal schleifen mit Scots Bright.

gr.Loet
»loetbons« hat folgende Bilder angehängt:
  • SAM_0291 (Large).JPG
  • SAM_0292 (Large).JPG
fertig:Lütjens, Prince of Wales,Alaska.TirpitzTakao.CapSanDiego ,Altmark 1:200.

Im bau Hollandia 1:200

Es haben bereits 4 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Matthias Peters (12.12.2015), BlackBOx (12.12.2015), Unterfeuer (13.12.2015), Thomasnicole05 (13.12.2015)

  • »Riklef G.« ist männlich

Beiträge: 1 172

Registrierungsdatum: 28. Januar 2010

Beruf: Systemoperator

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 13. Dezember 2015, 11:59

Mn Lt,

da sieht sehr gut aus ^^
Ich freue mich schon auf die restliche Beplankung.

LG
Riklef

Roberto

Schüler

  • »Roberto« ist männlich

Beiträge: 47

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2004

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 13. Dezember 2015, 18:45

Hallo,

ich kann mich meinem Vorschreiber nur anschließen :thumbsup: :thumbsup: und hoffen, dass das bei mir irgend wann mal ähnlich gut ausschaut. Wieviele Stunden hast du bisher investiert?
Bis bald und mit kollegialen Gruß
Roberto




Im Bau:

MS "Blankenburg"


Fertiggestellt:

MS "Weimar" - Typ OBC III
MS "Clement"

31

Mittwoch, 16. Dezember 2015, 17:26

hallo

Einiges angebracht Vorschiff.
Weiter hinten,Ein wenig gesupert an das hintere Teil,an die Aussenseite kleine Streifen angebracht,sind nicht in Bogen.

Roberto:Ich weiss nicht wie viel Stunden,hab es nicht notiert.

gr:Loet
»loetbons« hat folgende Bilder angehängt:
  • SAM_0295 (Large).JPG
  • SAM_0296 (Large).JPG
  • SAM_0297 (Large).JPG
  • SAM_0298 (Large).JPG
  • SAM_0299 (Large).JPG
  • SAM_0300 (Large).JPG
fertig:Lütjens, Prince of Wales,Alaska.TirpitzTakao.CapSanDiego ,Altmark 1:200.

Im bau Hollandia 1:200

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

jstix (17.12.2015)

jstix

Schüler

  • »jstix« ist männlich

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 1. Juni 2011

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 17. Dezember 2015, 10:53

Bin mal neugiering auf die Aufbauten

Ich baue gerade Nr. 2 und 3. Die 1. wurde verschrottet. Und bei den Aufbauten steht ein Reling Puzzle an, das ich noch nicht blicke... :love:

33

Sonntag, 20. Dezember 2015, 16:26

hallo

Weiter gehtes mit die Klüsen mit Rollen.Habe verschiedenes versucht die herzustellen.

Vorher mach ich kleine Locher in die anzu bringen Teilen.Die werden erst angebracht ans Schiff.Erst dan kommen die Rollen.
Die Rollen sind von Kupferdraht 0.3 mm und werden nach anbringen mit sec.leim befestigt und nach Trocknen abgeschnitten.
Wenn alle Tocken sind werde ich die Rollen noch anmalen.

jstix":wünsche dir viel Spass weiterhin.
Was ist denn bei dir nicht gut gegangen?

Gr.Loet
»loetbons« hat folgende Bilder angehängt:
  • SAM_0314 (Large).JPG
  • SAM_0308 (Large).JPG
  • SAM_0313 (Large).JPG
  • SAM_0311 (Large).JPG
fertig:Lütjens, Prince of Wales,Alaska.TirpitzTakao.CapSanDiego ,Altmark 1:200.

Im bau Hollandia 1:200

Es haben bereits 3 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

KölnLock (20.12.2015), Matthias Peters (20.12.2015), Thomasnicole05 (21.12.2015)

34

Montag, 21. Dezember 2015, 17:40

hallo

Die ersteTeilen der Aussenhaut angebracht hinten.


gr.Loet
»loetbons« hat folgende Bilder angehängt:
  • SAM_0315 (Large).JPG
  • SAM_0316 (Large).JPG
  • SAM_0317 (Large).JPG
  • SAM_0318 (Large).JPG
fertig:Lütjens, Prince of Wales,Alaska.TirpitzTakao.CapSanDiego ,Altmark 1:200.

Im bau Hollandia 1:200

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Unterfeuer (21.12.2015), Matthias Peters (21.12.2015)

jstix

Schüler

  • »jstix« ist männlich

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 1. Juni 2011

  • Nachricht senden

35

Montag, 21. Dezember 2015, 20:18

hallo

Weiter gehtes mit die Klüsen mit Rollen.Habe verschiedenes versucht die herzustellen.

Vorher mach ich kleine Locher in die anzu bringen Teilen.Die werden erst angebracht ans Schiff.Erst dan kommen die Rollen.
Die Rollen sind von Kupferdraht 0.3 mm und werden nach anbringen mit sec.leim befestigt und nach Trocknen abgeschnitten.
Wenn alle Tocken sind werde ich die Rollen noch anmalen.

jstix":wünsche dir viel Spass weiterhin.
Was ist denn bei dir nicht gut gegangen?

Gr.Loet
Ich bin RC Bauer und über die für meine Begriffe kuriose Spanten Nummerierung gestolpert und habe dabei beim Unterwasserschiff 2 falsche Rumpfbänder verklebt. Ging mit Mühe, passten aber gut. Nur die anderen liefen dann völlig aus dem Ruder. Das Rumpfvorderteil hielt übrigens mein Körpergewicht :cursing: , erstaunlich! Dann bekam ich noch einen Lasersatz mit doppelten "Blättern", die mir aber der liebe Slawomir fix bei GPM reklamieren konnte und ich somit mit dem Kauf eines 2. Bogens jetzt also 2 x Hollandia baue. Wie gesagt, die Reling.... freue mich auf Deine "Anleitung". :thumbsup:. Und hier noch die beiden Aufbauten teilfertig. 1 x mit Lasercut Detailsatz und der andere aus dem Bogen.
»jstix« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_0106.jpg

36

Freitag, 25. Dezember 2015, 14:08

hallo

Vieleicht noch Lackieren wegen Farbunterschiet der Teilen.
Erste Schicht hab ich nicht gut gemacht,glüklich hatte ich vorher die bereits Kopiert.Aber mein Drucker ist nicht so Stabiel was die Farben angeht.
gr.loet
»loetbons« hat folgende Bilder angehängt:
  • SAM_0319 (Large).JPG
  • SAM_0320 (Large).JPG
  • SAM_0321 (Large).JPG
fertig:Lütjens, Prince of Wales,Alaska.TirpitzTakao.CapSanDiego ,Altmark 1:200.

Im bau Hollandia 1:200

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer und 1 Gast diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Thomasnicole05 (25.12.2015), Roberto (29.12.2015)

  • »Thomasnicole05« ist männlich

Beiträge: 541

Registrierungsdatum: 15. November 2011

  • Nachricht senden

37

Freitag, 25. Dezember 2015, 15:11

Hallo Loet,
sieht gut aus. Ein Wort nochmal zu deinen Unterwasserschiff: Mit dem Balsa, sieht es sehr sauber aus, nur schade finde ich, dass der Charme eines Kartonmodell verloren geht, sieht aber den Originalen so Ähnlicher, aber ich würde beim Papier bleiben. Das ist nur meine Persöhnliche Meinung! Sieht das Grau an der Schiffswand im original auch matt aus, das rot glänzt doch,oder?
Bin schon auf deine Klüsen gespannt! Du machst das bestimmt auch sehr gut!
Lg
Thomas

Helmut B.

Hennings Dino

  • »Helmut B.« ist männlich

Beiträge: 9 770

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

38

Freitag, 25. Dezember 2015, 19:57

Hallo Loet,

ich würde das Unterwasserschiff auch matt lackieren.

Zalig kerstfeest en een gelukkig nieuwjaar!

Helmut

  • »Mainpirat« ist männlich

Beiträge: 677

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2015

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

39

Samstag, 26. Dezember 2015, 13:30

Zitat

ich würde das Unterwasserschiff auch matt lackieren.


Das geht recht unproblematisch, wenn Du von Revell Aquacolor die farblose matte Sorte nimmst. Das Unterwasserschiff nimmt dann wieder Kartoncharakter an.
LG
Kurt
Wer zufrieden ist, kann niemals wirklich zugrunde gerichtet werden.
Laotse

40

Samstag, 26. Dezember 2015, 16:33

hallo

Danke euch allen fürs mitdenken,mal sehen was ich da noch mache.

Gr.Loet
fertig:Lütjens, Prince of Wales,Alaska.TirpitzTakao.CapSanDiego ,Altmark 1:200.

Im bau Hollandia 1:200

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks