Posts by Thomasnicole05

    Danke Robert,

    es stimmt, das Teil ist jetzt nicht sehr schnittig..... ist nur zweckmäßig. Ich mag halt das Thema Feuerwehr!


    Das ist bisher meine Wache. Was mich schon immer irritiert hat ist, dass zwischen den ganz großen und den ganz kleinen gerade mal 2€ sind. Von der Detaillierung sind beide gleich Wertig. Weiter Feuerwehr Fahrzeuge werden noch folgen!
    Vielen Dank nochmal für die Daumen!

    Lg

    Thomas

    Hallo Allerseits!

    Melde mich zurück! Die Lösch Einheit ist soweit fertig!


      


    Der Schlauch ist ein Stück Kabel vom Fahrrad.

    Jetzt wird es skurril, der Jeep bekommt ein Pavillongestell.....


     


    Darauf kommen dann weiter Werkzeuge.....


     


    Das Blaulicht finde ich cool! Die Rohre sind nicht so schön zu runden. Ich habe das Papier feucht gemacht und selbst dann konnte ich es nicht vernünftig runden. Sieht zerknittert aus, schade!

    Dann kam noch weiteres Werkzeug dazu....


    die andere Seite hat auch einen Griff bekommen und die Leiter wurde fest gezurt.


    Damit wäre der Jeep fertig!!


    Weitere Bilder kommen dann in der Galerie, morgen hoffe ich dafür Zeit zu bekommen.


    Mein Fazit:

    Ein schönes Modell, Passgenauigkeit ist in Ordnung. Einiges musste ich kürzen und die Trennung zum Motorraum ist zu klein. Aber noch gut baubar! Die BA ist nicht immer Ausreichend. Wie die Leiter aufs Gestell kommt habe ich geraten, auch wie die Scharnieren gebaut werden soll hat sich mir nicht erschlossen auch hier habe ich mir selbst was gebaut. In der Galerie könnt ihr es dann sehen. Vielleicht hätte ich mir auch bei den Sitzen was besseres einfallen lassen sollen. Unterm Strich finde ich die Karre aber ganz in Ordnung und ich finde es richtig gut, dass es den Willys Jeep als Feuerwehrwagen gibt!
    Ich hoffe ich konnte ein kleinen Eindruck vom Modell geben! Vielen Dank an alle die den Bericht verfolgt haben und mir den Daumen gegeben haben!

    Lg

    Thomas

    Hallo,

    der Willy ist weiter gewachsen!



    Die Sitze und Lenkrad sind dran. So richtig glücklich bin ich nicht. Hinten kommt noch ein Kasten dran. Ganz am Heck habe den Rest angebracht.


      


    Als Nächstes kam die Pumpe dran.

    Ich dachte sie wird Interessanter. Die Wasserhähne habe ich ausgestichelt. In der BA werden sie nicht erwähnt. Es gibt keine Markierung nichts....naja.

    Dann kam noch die Frontfenster oder besser Windschutzscheibe.


     
    Jetzt kommen die Löschaufbauten. Da bin ich noch nicht fertig.

    Der Tank:

     

    Soweit, so gut.....

    Lg

    Thomas

    Hallo,

    Auch hier wurde weiter gebaut! Als nächstes die Kotflügel:

    Dann der Grill mit dem Kühler und Lampen:



    Dann reizte es mich gleich die Haube zumindest schonmal zu formen:



    Die Haube ist noch nicht fest. Jetzt sieht man was es werden soll! Die Räder sind übrigens fertig und angebracht, bis auf den Reserverad.



    Da wo ich meinte, dass die Teile zu groß sind, das waren die Teile zwischen Cockpit und Haube. Die ist nicht zu groß sondern die Wand die die beiden Räume trennt ist zu klein. Sieht man aber nicht.

    Gaspedal habe ich erst vergessen ist aber schon dran.

    Motor hat dann noch ein paar Anbauteile bekommen:


    Und der Kotflügel hat noch „Leisten“ abbekommen:



    Das sieht zwar sehr kantig aus aber ich möchte nicht härten, schleifen und Lackieren. Ist nicht so mein Ding...

    Als Nächstes möchte ich gerne die Sitzen machen und was sonst noch so anfällt.....Tik ....Tak.....Tik.....Tak......

    Wird knapp;(



    Lg

    Thomas

    Hallo,

    jetzt habe ich weiter an vielen Baugruppen gebaut. Eine Ordentliche Baustelle ist es nicht gerade. Ich baue gerade da, wo ich Lust habe...

    So habe ich weiter an der Fahrgastwanne geschraubt:


      


    Das dürfte der Tank sein. Dann habe ich schon Vorbereitungen für den Vorderen Bereich getroffen:


     


    Kotflügel, Kühler und Grillross. Weiter ging es mit dem Antriebsstrang.


     


    Damit ist der Motor jetzt fest.


     



    Jetzt ist auch die Fahrgastzelle festgeklebt.

    Die Räder sind nur aufgesteckt und immer noch nicht fertig.....aber bald! Vorne ist knifflig, wahrscheinlich sind die Teile etwas zu groß, vielleicht einiges an Reserve, muss ich noch sehen..... Bis demnächst dann!
    Lg

    Thomas

    Hallo,

    es ist ein sehr schnittiges Schiff, einfach nur hübsch anzusehen und mit Helli sehr genial. Leider mit Geschütz.... im Netzt habe ich nach Bildern gesucht und einige Bilder ohne Kanone gesehen. Ist es später drauf oder runter gekommen? Kann man es auch ohne bauen? :rolleyes:
    Ich habe da so meine Prinzipien......

    Wie auch immer, ein schönes Schiff! Es wird den Kartonmodellbau bereichern!

    Lg

    Thomas

    Hallo,

    Vielen Dank erstmal für die Daumen!!


    Ich habe etwas weiter geschraubt und geschweißt....

    erst die Fahrgastwanne:



    Hier habe ich noch ein paar Löcher gestopft. Da wo dann die Gangschaltung drauf kommt ist das Teil 82C falsch. Die Form passt nicht, überhaupt nicht. Zum Glück ist es nicht schwer es mit den Resten selber zu schnitzen. Ansonsten passt alles.



    Die Rückseite. Hier muss ich noch weiße Schnittkanten nach bessern.

    Dann habe ich mich um die Bremsen gekümmert:



    Das habe ich auch gleich an den Federn geklebt. Feinarbeit steht noch aus. Ich bin ganz Optimistisch dass alles da ist, wo es soll!



    könnte klappen..... die Räder, Wanne und Motor habe ich jetzt nur lose drauf gesteckt.

    Es geht also weiter! Demnächst dann mehr!

    Lg

    Thomas

    Hallo,

    jetzt habe ich den Motor zusammen gesetzt:


     


     


     



    Soweit alles gut! Die Anleitung ist hier sehr gut gestaltet. Nur was ich mit Baugruppen 60 machen soll, bzw wie genau erschließt sich mir noch nicht. Ist die Einheit, die dann die Antriebswelle aufnimmt. Da werde ich aber noch eine Lösung finden. Die Räder sind bald fertig. Dann werde ich mal alle Teile vereinen. Das wird spannend! :cool: Vorher sind aber noch die Bremsen zu fertigen..... und die Zeit rast......;(


    Lg

    Thomas

    So sieht es jetzt aus:


     


     


    Alles wird stumpf verklebt! Nicht immer einfach! Ich habe dann schonmal die Karosserie Probe gelegt.



    Sieht schonmal nicht schlecht aus. Motor und Getriebe kommen noch dazu, dann weiß man genau wo was genau hinkommen soll.
    Ich werde übrigens alles so bauen, wie es vorgesehen ist. Werde nichts Lackieren und wahrscheinlich nichts weiter supern aber dass werde ich bei den Einzelnen Baugruppen entscheiden. Bei Schablonteile versuche ich so viel wie möglich doch aus Papier Herzustellen. Demnächst dann mehr!

    Lg

    Thomas

    Hallo,

    Ein kleinen Fehler(vermutlich) habe ich noch ausfindig gemacht.



    72b hätte auch mit Sternchen stehen müssen, es macht kein Sinn es nicht zu verstärken!

    Aber gut. Ich habe mich parallel zu den Rädern an die Karosserie gemacht.



    Mit der Grundplatte habe ich angefangen. Das ist dann über den Getriebe, wo die Sitze drauf kommen. Da hinter kommen dann die Radkästen. Die habe ich auch fertig.


     



    Dann die Außenhaut. Klebelaschen sucht man vergebens.


    Auch hier wurde im Innenbereich was verstärkt, vermutlich wird man es später nicht mehr sehen.


    Alles zusammen gefügt sieht es dann so aus:

    Nächster Beitrag dann! :thumbsup:

    Hallo,

    jetzt habe ich das zweite Rad fertig!



    jetzt fehlen noch drei. Jetzt wollte ich mal was anderes bauen, da fiel mir was auf, das habe ich noch nie gesehen!



    Teil 72, es überschneidet sich mit Teil 70! Hä, wie kann so ein Fehler auftreten?



    Hier nochmal, unglaublich! Da muss ich eine Kopie erstellen und dann müsste es gehen. Ich hasse sowas!

    Lg

    Thomas

    Hallo,

    ich baue noch! Aber die Räder halten ganz schön auf! Ein Rad ist fertig (von fünf) die anderen sind aber auch angefangen, ich neige bei Räder zu Fließbandarbeit.



    mit Profil macht ein Reifen schon was her.....



    Die Plattfedern für die hintere Achse ist auch soweit fertig. Die anderen Räder folgen demnächst. Räder Bauen ist Irgendwie eintönig aber man kann so schön vor sich hin schnippeln ohne groß zu Knobeln, auch schön!



    ....soweit meine Baustellen!
    Vielen Dank für die Daumen und damit zum Ausdruck gebrachten Interesse!

    Lg

    Thomas

    Hallo allerseits,

    inzwischen habe ich mich um ein paar Baugruppen zusammen geschraubt.


    Ich wollte dann am Rahmen anbringen und dann taucht ein Problem auf, welches ich fast immer habe. Ich habe das Ganze soweit zusammen gefügt:



    Aber wo genau kommt jetzt die Achse ihn? Vermutlich genau in der Höhe der schwarzen Puffer, aber irgendwie traue ich dem ganzen nicht. Deswegen habe ich jetzt beschlossen erst ein paar Baugruppen fertig zu schweißen bevor ich so Final festklebe. Deswegen habe ich schonmal mit den Rädern angefangen, aber weit bin ich noch nicht....


    Mehr habe ich wirklich noch nicht ausgeschnitten. Was jetzt schon auffällt ist, die extreme runde Flanken. Das wird spaßig. Auch das Profil wird von mir per Hand ausgestichelt. Viel zu tun! 8|

    Lg

    Thomas

    Hallo,

    es ging weiter mit Teil 9



    so gefiel es mir garnicht! Es geht nach vorne auseinander. Das kann nicht sein, dann habe ich es neben den markierten Fläche geklebt.

    Jetzt sieht es besser aus. Auch mit den Motorhalterungen passt es besser.


    Jetzt ist auch das Teil 12 Schutzblech dran gekommen und die 14 die Blattfeder Halterung auch die 11 ist ran gekommen, das Dreieck hinten.
    Inzwischen habe ich mal den Baubericht von Fadda angesehen und bin zum Schluss gekommen, dass es zwei unterschiedliche Konstruktion und Bauanleitungen sind, es ist ein ganz anderes Modell. Der Konstrukteur hat den Willys Jeep bei WAK konstruiert.Allein der Hauptrahmen ist ganz anders aufgebaut. Mal sehen wie es weitergeht.....

    Lg

    Hallo,

    ich hoffe, dass ich mit diesem Modell den KBW bereichere. Ich hoffe, dass ich es in dieser Zeit schaffe, wird aber knapp. Diesen Wagen habe ich schon länger in der Warteschleife und jetzt soll er in Form gebracht werden. Wenn ich meine angefangen Baustellen betrachte, kommt es auf einen mehr oder weniger nicht mehr an!


    Die BA sieht ähnlich aus, wie der Bogen von Modelik, wird wohl der selbe Konstrukteur sein.


     


      




    Die Teile:


     


    Jetzt, wo die Katze aus dem Sack ist, muss ich mich ran halten!
    Wünsche allen gutes Gelingen!

    Lg

    Thomas

    Hallo Robert,

    Sehr schön gebaut bisher! Die Zielgerade ist erreicht! Fast noch interessanter ist dein Arbeitsplatz! Soviel unfertige Modelle auf ein Haufen sieht man selten! Seenotkreutzer Fischkutter, Triebwerke, Teile von einer Burg und mittendrin die fast fertig Neuwerk! Eine Augenweide!

    Lg

    Thomas

    Sehr schön Robert!

    Ich habe angefangen die Iberia jetzt auch zu bauen, so nebenbei. Es ist ein sehr eleganter Flieger! Hast du schön umgesetzt! Es ist echt ein Jammer dass es die nicht mehr gibt! Zwar gibt es Hermercraft und Citycraft, die umsonst sind aber die Konstruktion und Grafik von Skyline ist lange nicht erreicht!

    Vielen Dank fürs zeigen!

    Lg

    Hallo Robson,
    coole Idee mit den O-Ringe! Schön, dass du diesen Vogel weiterbauen möchtest!

    Schade, dass Skyline-Models verschwunden ist. Das war mein Lieblingskonstruteur der Airliner! Tolle Grafik und gut zu bauen, viel besser als Hemercraft. Wirklich schade!

    Wünsche weiterhin gutes Gelingen!

    Lg

    Ein Hochinteressanter Bau! Bei den Scheiben der Rettungsboote bin ich gespannt! Das Zeug was du angekündigt hast kenne ich nicht. Bei mein Helgoland hatte ich Probleme bei den Brückenfenster Verglasung, du hast hier eine gute logische Reihenfolge gezeigt, sehr hilfreich! Vielen Dank für deine öffentliche Arbeit!
    LG

    Thomas

    Hallo allerseits,

    im Nachbarforum habe ich ein Baubericht gestartet, über die Merian. Hier gibt es ja schon viele und in zwei Foren ist mir zu viel Arbeit. Aber ich möchte mich hier bedanken! Einmal an Lars, für seine Arbeiten, sein BB und die Downloads sind mir eine große Hilfe, aber auch an Helmut. Der Bericht hier mit den Bordwänden ist wirklich gut. Ich habe es so gemacht und es hat wirklich gut geklappt!

    Mit der einen Seite begonnen.....



    Bei der anderen Seite war es nicht ganz so einfach, aber auch umsetzbar.....



    es ist nicht Perfekt geworden aber, ich bin zufrieden. Es reicht um den Bau mit Freuden fortzuführen!



    Vorne ist schon das Familienwappen der Merians dran, wo eigentlich eine Schlange um den Schnabel gehört, aber der ist wohl in 1:250 kaum noch zu sehen.



    Hier hat Henning ein gute Arbeit abgeliefert!
    Wer die Merian noch bauen möchte, Helmut hat hier einen guten Weg beschrieben!
    Lg

    Thomas


    (PS Ist dein Schiff fertig Helmut?)