haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich

Beiträge: 4 063

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

161

Mittwoch, 15. November 2017, 01:00

Moin zusammen, ....mal einen Blick auf die Beladung werfen...Nein, das sind keine Brandbomben, der Rahmen diente der Zusammenfassung mehrerer Bomben in einem Bombenschloss. Brandbomben waren ebenfalls in kastenförmigen Containern (sog. SBC) zusammengefasst, die sich im Fallen über dem Ziel öffneten und dutzende von grau/roten Stabbrandbomben freigaben. Phosphorbomben (rot bemalt) waren kanisterförmige Behältnisse oder hatten rohrförmige Bombenkörper. --------------------------Eine übliche britische Bomber-Beladung bestand aus kleineren Splitter- und Sprengbomben, dazu eine schwere Luftmine (Cookie genannt), um den leichteren, hinterhertrudelnden und sich entflammenden Stabbrandbomben Platz zu schaffen. Dieses Beladungs-Schema wechselte je nach Bebauung des zu zerstörenden Zielortes und Position des Bombers im Bomberstrom etwas (Foto einer Lanc als Beispiel). -----------------------------------------------Kleiner Tipp: bemalt waren britische Bomben in bronzegrün oder beige. Die "Nasen" waren nicht gelb, oft waren nur die "Schwänze" beige. Die farbigen Ringe um die Nasen der Bomben bezeichneten die Art des befüllten Sprengstoffes.Ein roter Ring war allen befüllten Bomben gegeben, dazu: Amatol -hellgrün, RDX -blau, TNT -hellgrün/schwarz, Torpex -hellblau----------Bitte jetzt keine unnötige Diskussion über Sinn und Zweck der Bombardierungen--------------Gruß Hadu
»haduwolff« hat folgendes Bild angehängt:
  • Lancaster_area_bombing_load_IWM_CH_18371.jpg

Es haben bereits 3 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Philipp Tietz (15.11.2017), Gustav (15.11.2017), Zaphod (15.11.2017)

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 103

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

162

Mittwoch, 15. November 2017, 18:56

Danke Hadu sehr aufschlussreich,dann sind die Spitzen meiner Bomben eigentlich falsch lackiert das kann ich jetzt aber nicht mehr ändern da sie schon im Schacht eingebaut sind.Aber nochmals danke für die Information

L.G.Rainer :)

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

haduwolff (15.11.2017)

Social Bookmarks