Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

81

Dienstag, 15. Januar 2008, 15:11

So, es geht wieder etwas weiter. Die letzten Tage habe ich mich mit einem Videokurs für Adobe Illustrator CS2 auseinandergesetzt. Ich möchte die Binnenzeichnung und Farbgebung soweit möglich im Illustrator und nicht in Photoshop machen.

Die 3 Maschinensteuerelement - von links nach rechts - Fahrtrichtungshebel, Dampfabsperrventil und der Dampfstarthebel sind konstruiert und abgewickelt (aber noch nicht gebaut).
»bauerm« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bauanleitung 031.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bauerm« (15. Januar 2008, 15:12)


MichiK

Meister

  • »MichiK« ist männlich

Beiträge: 2 418

Registrierungsdatum: 3. Mai 2004

  • Nachricht senden

82

Dienstag, 15. Januar 2008, 15:30

Auwei, das wird bestimmt ein Heidenspaß die beiden Hebel auszuschneiden!

Ich nehme mal an, Du hast für den Kompaß noch keine zündende Idee gehabt (sonst wär er ja wohl schon auf der Brücke zu sehen)? Wie wäre es mit:
-Kompaßsäule einfach aus verdoppeltem Karton (also ca. 0,4x0,4mm)
-Kompaßgehäuse ein kleiner Zylinder, der einfach über die Säule gestülpt wird, abgeschlossen mit einem
-einer Kreisscheibe als Deckel (mit "Beule" für die Schräge)
-und zwei Würfel aus verdoppeltem Karton für die beiden Knubbel

Viele Grüße!
Michi
ROMANES EVNT DOMVS !

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

83

Dienstag, 15. Januar 2008, 16:30

Hallo Michi,

danke für den Tipp! Im Moment versuche ich es noch auf eine etwas kompliziertere Weise. Sollte ich damit Schiffbruch erleiden, wird das Ganze stufenweise vereinfacht.

Lieben Gruß auch an die Familie

Michael
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

84

Dienstag, 15. Januar 2008, 17:27

Abgewickelt sind diese Bauteile mittlerweile auch...
»bauerm« hat folgendes Bild angehängt:
  • Abgewickelt.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bauerm« (15. Januar 2008, 19:46)


bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

85

Dienstag, 15. Januar 2008, 19:46

... und verbaut. Jetzt fehlt auf der Brücke nur mehr der Kompass.
»bauerm« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1070846.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »bauerm« (15. Januar 2008, 19:52)


bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

86

Dienstag, 15. Januar 2008, 21:38

Der Kompass ist konstruiert.
»bauerm« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bauanleitung 032a.jpg
  • Bauanleitung 032b.jpg
  • Bauanleitung 033.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

87

Dienstag, 15. Januar 2008, 21:39

... und die Abwicklung. Ich bin gespannt, ob ich dieses winzige Teil bauen kann.
»bauerm« hat folgendes Bild angehängt:
  • Abgewickelt 1.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

88

Dienstag, 15. Januar 2008, 21:40

So sieht die Konstruktion des Schiffes derzeit aus.

Einen schönen Abend

Michael
»bauerm« hat folgendes Bild angehängt:
  • 31Starlight-Rhino.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

89

Mittwoch, 16. Januar 2008, 11:47

So, ich habe mich gerade über die 10 Teile, die zusammen den Kompass ergeben sollen, hergemacht. Damit Ihr eine Vorstellung von der Größe der Einzelteile bekommt, hänge ich ein Foto an.

Michael
»bauerm« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1070848.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

90

Mittwoch, 16. Januar 2008, 17:44

Ich habe es gemacht :yahoo:
Es ist zwar eine der Ausgleichskugeln (Steuerbord) etwas zu groß geraten, aber sonst geht es - denke ich. Was meint Ihr?
»bauerm« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1070849.jpg
  • P1070850.jpg
  • P1070851.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

91

Mittwoch, 16. Januar 2008, 20:07

So, Leiter, Handläufe und Rettungsringe sind konstruiert. Damit ist das Deckhaus mit Brücke fertiggestellt. Die Treppe werde ich aus einem Ätzteil, die Handläufe aus Draht und die Rettungsringe aus Lötzinn herstellen.

Einen schönen Abend wünscht

Michael
»bauerm« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bauanleitung 034.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bauerm« (16. Januar 2008, 20:07)


bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

92

Donnerstag, 17. Januar 2008, 14:39

Nun, ich habe mich entschlossen die Leiter doch in Fadentechnik zu machen, da ich am Mast ebenfalls eine schmale Leiter brauche und diese auf jeden Fall selbst machen muß.
Diesmal habe ich keinen verdünnten Weißleim sondern dünnflüssigen Cyanakrylat-Kleber verwendet. Ging ganz gut.
»bauerm« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1070853.jpg
  • P1070854.jpg
  • P1070855.jpg
  • P1070856.jpg
  • P1070857.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bauerm« (17. Januar 2008, 14:41)


bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

93

Donnerstag, 17. Januar 2008, 14:43

Die Leiter ausschneiden, die beiden Holme oben abknicken und am Deckhaus anbringen - das war es dann auch schon. Dann noch die beiden Handläufe aus 0,1 mm starkem Draht anfertigen und ankleben.
»bauerm« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1070858.jpg
  • P1070859.jpg
  • P1070860.jpg
  • P1070862.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

94

Donnerstag, 17. Januar 2008, 17:59

Ja, was fehlt jetzt noch am Deckhaus bzw. Brücke? Die Rettungsringe!!!
Ich habe sie aus 0,5 mm starken Lötzinn um einen 2 mm Bohrer gewickelt, gepönt und dann auf die Halterung aus 80 gr/m² geklebt. Die fertigen Rettungsgeräte fanden ihren Platz an der Wand.
Es fehlen jetzt hier noch die Abstagungen des Schornsteins und das Tau von der Brücke zur Dampfpfeife. Laut geben sollte mein kleiner Puffer schon können.

So, jetzt gehe ich in den Zirkus Krone. Damit ist mit Konstruktion und Bau für heute Schluß!

Einen schönen Abend wünscht

Michael
»bauerm« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1070863.jpg
  • P1070867.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

95

Donnerstag, 17. Januar 2008, 18:02

Oh je, ich habe die Positionslampen vergessen - die müssen ja auch noch konstruiert und gebaut werden. Morgen ist aber auch noch ein Tag!

Michael
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

96

Freitag, 18. Januar 2008, 10:14

Hallo,

bevor ich mich den Positionslampen widme, bringe ich das Tau für die Dampfpfeife und die Abstagung des Schornstein an. Anbei ein Bild, wie es aussehen soll.

Michael
»bauerm« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bauanleitung 035.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bauerm« (18. Januar 2008, 10:14)


bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

97

Freitag, 18. Januar 2008, 13:04

Das wäre auch geschafft!
»bauerm« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1070868.jpg
  • P1070869.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

98

Freitag, 18. Januar 2008, 19:29

Der nächste Schritt: Die POsitionslampen - sie sind konstruiert und auch schon abgewickelt. Morgen erfolgt der Testbau.

Einen angenehmen Abend wünscht

Michael
»bauerm« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bauanleitung 036.jpg
  • Bauanleitung 037.jpg
  • Pos-Lampen abgewickelt.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bauerm« (18. Januar 2008, 19:29)


bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

99

Freitag, 18. Januar 2008, 20:59

Es hat mir keine Ruhe gelassen - die Positionslampen mußten einfach gemacht werden.
»bauerm« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1070870.jpg
  • P1070871.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

100

Freitag, 18. Januar 2008, 21:04

Ich sah gerade auf dem Makrofoto daß der Poller ist nicht mehr OK ist. Die Kontrolle zeigte, daß sich der Karton gespalten hat. Ein wenig Weißleim und das abgegangene Stück wieder darauf geklebt - der Schaden ist damit behoben.

Jetzt aber entgültig für heute: Einen schönen Bastelabend und ein angenehmes Wochenende wünscht

Michael
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

  • »Papiertiger« ist männlich

Beiträge: 827

Registrierungsdatum: 30. März 2004

Beruf: Diplom-Ingenieur, ausgemustert

  • Nachricht senden

101

Freitag, 18. Januar 2008, 21:08

Standort

Hallo, Michael,

kommt echt gut, Deine Konstruktion und der begleitende Probebau. Aber etwas frage ich mich doch: Wo steht der Steuermann? Hat er das Steuerrad im Rücken, wenn er auf den Kompass blickt oder nach vorn? Da ist nämlich ein Kasten zwischen Bordwand und Steuerrad, wo ich eigentlich die logische Position des Steuermanns vermute.

Aber vielleicht ist ja alles ganz anders und ich stehe auf'm Schlauch.

Viele Grüße und bleibe dran, das wird Klasse
Friedrich
Fülle Deine Tage mit Leben und nicht Dein Leben mit Tagen.

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

102

Freitag, 18. Januar 2008, 21:23

Hallo Friedrich,

nee, auf dem Schlauch stehst Du nicht. Der Kapitän - es waren im Regelfall nur 3 Mann an Bord, Kapitän, Maschinist und Matrose (Mädchen für alles), stand neben dem Steuerrad, so, wie früher auch auf Segelschiffen das Steuerrad bedient wurde. Auch auf dem originalem Werftplan ist es so eingezeichnet.

Danke für die aufbauenden Worte - doch es ist nicht mehr zu schwierig dran zu bleiben, da es sich nur mehr um Beiboot (Au Backe!!!), Baum, Reling, Reedereifahne und die Takelage dreht.

"Leider" muß ich diesen Pott noch einmal bauen, da sich im Laufe der Konstruktion und des Testbaues doch einige Änderungen, vor allem an der Farbgebung, dem Schiffsnamen, den Tiefgangsmarken, etc., ergeben haben.
Auf jeden Fall möchte ich die entgültige Version fertig mit nach Bremerhaven mitbringen.

Michael
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

103

Samstag, 19. Januar 2008, 12:35

Leider gibt es für das Beiboot keinen Spantenriß. Es ist nur die Draufsicht und Seitenansicht vorhanden. Bei einer Länge üA von 4,20m ist also etwas improvisieren bei der Konstruktion angesagt.
Ob ich es in Rhino abwickeln kann?
»bauerm« hat folgende Bilder angehängt:
  • Beiboot.jpg
  • 31Starlight-Rhino.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

104

Samstag, 19. Januar 2008, 17:20

Die Rumpfschale des Beibootes ist fertig konstruiert. Jetzt fehlen nur mehr die Duchten und die Plankengänge.
»bauerm« hat folgende Bilder angehängt:
  • 33Starlight-Rhino.jpg
  • 34Starlight-Rhino.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

105

Samstag, 19. Januar 2008, 20:05

Die Rumpfhaut habe ich noch einmal nachgearbeitet - es passte doch noch nicht so richtig. Dann kam die Scheuerleiste an die Reihe, gefolgt von den Duchten.
Damit ist für heute Schluß

Einen schönen Abend wünscht

Michael
»bauerm« hat folgendes Bild angehängt:
  • 36Starlight-Rhino.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

106

Sonntag, 20. Januar 2008, 17:46

Heute habe ich mich weiterhin mit dem Beiboot beschäftigt. Die Konstruktion ist fertig - Ruderdollen, etc. werde ich nicht konstruieren, man sieht sie eigentlich eh nicht am Modell.
Die Abwicklung war etwas merkwürdig. Bauen kann ich das kleine Ding aber nicht. Hier sind die Grenzen meiner Fingerfertigkeit eindeutig überschritten.
So werde ich auf die Methode, wie sie in anderen Baubögen benützt wird, zurückgreifen.
»bauerm« hat folgende Bilder angehängt:
  • 37Starlight-Rhino.jpg
  • 38Starlight-Rhino.jpg
  • P1070874.jpg
  • P1070875.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

107

Sonntag, 20. Januar 2008, 20:44

So, zum Abschluß für heute den ganzen Puffer mit seinem Beiboot (das Lager für das Beiboot fehlt noch)

Einen schönen Abend wünscht

Michael
»bauerm« hat folgendes Bild angehängt:
  • 39Starlight-Rhino.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

108

Dienstag, 22. Januar 2008, 20:38

Nachdem der erste Versuch das Beiboot abzuwickeln und zu bauen fürchterlich schief ging, habe ich mich heute hingesetzt und das Beiboot vollständig neu gemacht. Der Baubogen ist fertig, 2 Testbauten sind auch schon gebaut und morgen wird dann die entgültige Version für die Starlight angefertigt.

Einen angenehmen Abend wünscht

Michael
»bauerm« hat folgende Bilder angehängt:
  • Beiboot.jpg
  • P1070877.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

MichiK

Meister

  • »MichiK« ist männlich

Beiträge: 2 418

Registrierungsdatum: 3. Mai 2004

  • Nachricht senden

109

Mittwoch, 23. Januar 2008, 10:29

Hallo Michael!

Also, für die Größe (was hat das Boot, 15mm?) halte ich die Abwicklung für absolut ausreichend. Mit einer stärkeren Untergliederung wird's nur noch, wie Du ja selber festgestellt hast, nur unsauber bis unbaubar. Wenn Du wirklich noch einen fülligeren Rumpf willst, ist es sinnvoller, die Rumpfschale auf weicheren Karton zu drucken und auf einem Radiergummi ordentlich auszuformen.

Was fehlt denn jetzt noch bei Deinem Puffer, schaffst Du das noch bis zum Stammtisch?

Michi


(Die Gräting sieht aber auf dem Plan ganz anders aus! :engel: )
ROMANES EVNT DOMVS !

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

110

Mittwoch, 23. Januar 2008, 11:23

Hallo Michi,

16 mm ist der Winzling lang. Gräting - na ja, vor Dir kann man wirklich nichts verbergen. Wird durch gerade Bodenplanken vor der Veröffentlichung korrigiert - versprochen.

Was noch fehlt? Nun, nicht mehr viel: Beibootlager, die Lampen und Leiter am Mast, Baum, Reling, Reederei-Flagge und natürlich noch die Takelage, evtl. noch eine lange normale Sprossenleiter (die Puffer haben sich häufig zum Be- und Entladen trockenfallen lassen. Dann brauchte die Mannschaft eine Leiter um von Bord zu kommen). Der schon fertig gestellte Ankerkran muß noch montiert werden - das war's dann auch schon.

Den Bogen werde ich aber noch überarbeiten. Ich hoffe, daß ich, wenn es soweit ist, für Adobe Illustrator fit genug bin. Ja und dann, dann muß ich die Starlight noch einmal bauen und diesen Bau dann nach Bremerhaven mitnehmen.

Auf jeden Fall bringe ich den Kleinen zum Stammtisch wieder mit.



Hallo OHI,

also, so schlimm ist es auch wieder nicht. Da, wo es nicht geht, habe ich vereinfacht. Sicherlich ist es auf Grund der Größe und der doch vielen Teile (wenn ich fertig bin muß ich einmal zählen, wie viele Bauteile es wirklich sind) kein Anfängermodell. Doch denke ich doch, daß Du es bauen kannst.

So, das 6. Beiboot geht der Vollendung entgegen. Ob ich noch ein 7. bauen werde, weiß ich noch nicht.

Einen schönen Tag wünscht

Michael
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

111

Mittwoch, 23. Januar 2008, 14:06

Danke Jörg - ein Lob baut auf!

Hier einmal die gesammelten Beiboote und das, was ich verwenden werde.
»bauerm« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1070878.jpg
  • P1070879.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bauerm« (23. Januar 2008, 14:06)


bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

112

Donnerstag, 24. Januar 2008, 07:19

Hallo Armin,

das ist übertrieben!! :rotwerd: . Trotzdem Danke für das Lob

Michael
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

113

Donnerstag, 24. Januar 2008, 13:34

Die beiden Lagerbalken für das Beiboot sind konstruiert und abgewickelt. Müssen nur noch ausgedruckt, gebaut und anmontiert werden.
»bauerm« hat folgendes Bild angehängt:
  • 40Starlight-Rhino.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

114

Donnerstag, 24. Januar 2008, 18:15

Lagerbalken und Beiboot sind auf der Ladeluke verstaut.
»bauerm« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1070882.jpg
  • P1070884.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

115

Sonntag, 27. Januar 2008, 20:33

Mast, Baum und die Takelage ist konstruiert.
Die Puffer hatten teilweise keine Webleinen in den Wanten, dafür aber eine Eisenleiter auf der Vorderseite des Mastes.
Die Öllampe glitt an 2 Seilen am Mast auf und ab. Das Seil zum Hieven der Lampe habe ich noch nicht konstruiert.
Als letztes ein Bild des Gesamtzustandes der Konstruktion. Morgen werde ich abwickeln, ausdrucken und bauen.

Einen schönen Abend wünscht

Michael
»bauerm« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bauanleitung 050.jpg
  • Bauanleitung 051.jpg
  • Bauanleitung 054.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

Friedulin

Erleuchteter

  • »Friedulin« ist männlich

Beiträge: 3 636

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2004

Beruf: Simulant

  • Nachricht senden

116

Montag, 28. Januar 2008, 09:36

Hallo Michael,

Da frage ich mich was besser aussieht:
Das Papiermodell oder das 3D-Modell!

=D> =D> =D>

Grüße Friedulin

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

117

Montag, 28. Januar 2008, 14:18

Hallo Friedulin,

im 3D-Modell kann man natürlich Teile darstellen, die in Papier nicht mehr zu bauen sind. Ich hoffe aber doch, daß Dir die Umsetzung in Papier gut gefällt.

Gruß

Michael
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

  • »FRITZKARTON« ist männlich

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2005

Beruf: fast Rentner

  • Nachricht senden

118

Montag, 28. Januar 2008, 15:14

Hei Bauerm.

Es sind immer wieder diese Kleinode, die dieses Hobby so schön machen.
Darf ich Dich auf einen kleinen Fehler in der Takelung hinweisen? Das Ladetakel kommt von der Winsch und wird durch einen Block am Lümmellager ( Drehlager vom Ladebaum am Mast ) geschoren und von dort läuft es am Ladebaum entlang zum Ende und wird dort wieder durch den Block geschoren. Der Baum selber wird durch das obere Takel am Mast gehalten, das Tau läuft am Mast hinunter und wird dort an einer Klampe belegt.
Ich hoffe, ich konnte Dir helfen, denn so ein süßes Schiff muß perfekt sein.

Fritz
Es geht noch größer!!! Ich liebe 1:50!!!
USS INDIANAPOLIS; Vorbereitungen für die erste große Ausstellung
Ab ???? wird die Indi mit in der Ausstellung in Flensburg sein!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FRITZKARTON« (28. Januar 2008, 15:15)


bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

119

Montag, 28. Januar 2008, 15:35

Hallo Fritz,

herzlichen Dank für den Hinweis.

Doch sind die Pufferin mancher Hinsicht anders als normale Schiffe.

Diese Führung des Ladetakels, des Hangers und der Hangertalje ist auf allen mir vorliegenden Plänen und Fotos so, wie ich es hier dargestellt habe.
Der Umlenkblock für das Ladetakel ist beweglich unten am Mastkoker befestigt. Das Tau führt von da, wie Du auch schreibst, zur Winde.
Mit der Hangertalje wurde der Baum hochgezogen und mit dem stärkeren darunter liegenden Hanger dann zur Be- und Entladung an der Reling eingeschäkelt und festgesetzt.
Der Mast war umlegbar. Auch hier dient die Talje vom Bug hinauf zum Aufrichten. Der Stag davor wurde dann ebenfalls am Steven eingeschäkelt und steifgesetzt.

Michael
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

120

Montag, 28. Januar 2008, 21:00

Die Reling ist jetzt auch konstruiert. Da ich auf keinen der Puffer-Fotos eine Reedereifahne noch einen Flaggenstock entdeckt habe, bedeutet dies, daß der Clyde-Puffer "Starlight" fertig konstruiert ist.
Offen ist jetzt noch der Probebau der letzten Konstruktionsschritte.

Uff, es hat doch länger gedauert, als ich gedacht habe!

Einen schönen Abend wünscht

Michael
»bauerm« hat folgende Bilder angehängt:
  • 42Starlight-Rhino.jpg
  • 43Starlight-Rhino.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Social Bookmarks