Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Christine

Fortgeschrittener

  • »Christine« ist weiblich
  • »Christine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 396

Registrierungsdatum: 7. Mai 2009

Beruf: Lebenskünstlerin, Autorin, Altenpflege

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 28. Dezember 2011, 16:49

STAR TREK Voyager S6/E5: "ALICE"

"Alice" kommt nur in einer einzigen Voyager-Episode vor und ist ein neuronal gesteuertes Schiff, dass Pilot Ltd. Paris auf einem Weltraumschrottplatz findet. Nachdem er es geputzt und gewienert hat und in Betrieb nimmt, materialisiert sich die Steuereinheit des Schiffes nur für ihn sichtbar als seine Traumfrau "Alice". Und während Paris´ Geliebte, Chefingenieurin Torres, langsam die Geduld verliert, weil Paris seine gesamte Freizeit mit einem popeligen Minischiff verbringt, entwickelt auch "Alice" Eifersucht, die schließlich in einem Mordversuch an Torres gipfelt. Die Story erinnert an "Christine" von Stephen King und das Schiff selber an eine Mischung aus Speedboat und New Beetle. Als Vorlage für mein erstes komplett selbst konstruiertes Schiff habe ich es hauptsächlich deshalb gewählt, weil es mir von der Form her recht einfach erschien.
Von der Rückseite habe ich im Internet nur eine Skizze gefunden, weshalb ich mir da selber etwas einfallen lassen musste, und auch zu einer genauen Größenangabe war meine Suche vergeblich. Ich habe mich an Hand eines Szenenfotos für eine Höhe von 2 m entschieden. Damit liegt der Maßstab bei ca. 1:37. Die Maße des Models sind: Höhe 5,3 cm, Breite 15,3 cm, Länge 15,8 cm.
»Christine« hat folgende Bilder angehängt:
  • schräge.jpg
  • oben.jpg
  • aufsicht.jpg
  • oben_2.jpg
  • seite_2.jpg
  • seite.jpg
  • seite_1.jpg
  • front.jpg
  • gesamt.jpg
:P Ist das Modell erst ruiniert, klebt´s sich völlig ungeniert.
Aktuelles Projekt: Derzeit beschäftige ich mich hauptsächlich mit dem Schreiben.

Christine

Fortgeschrittener

  • »Christine« ist weiblich
  • »Christine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 396

Registrierungsdatum: 7. Mai 2009

Beruf: Lebenskünstlerin, Autorin, Altenpflege

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 28. Dezember 2011, 17:02

"Alice" die 2.

Eigentlich hatte ich vor, so wenig Teile wie möglich anzulegen, landete aber dann doch bei 125, was hauptsächlich an den diversen Rohren liegt... Für manches hätte ich wohl besser 120g Papier genommen statt 160g, aber nach meinem Voyager-Mammutprojekt der letzten eineinhalb Jahre mangelte es mir an der nötigen Geduld, sei´s für das Ordnen der Teile in Pepakura oder mir überhaupt vorab das Hirn zu zermartern, was wie am besten gebaut werden kann (von der Verteilung der Klebelaschen und dem Aufteilen der Bauteile mal abgesehen).
»Christine« hat folgende Bilder angehängt:
  • unten_2.jpg
  • unten.jpg
  • aufsicht.jpg
  • diagonal.jpg
  • hinten.jpg
  • detail.jpg
  • front.jpg
  • gesamt.jpg
  • unten_1.jpg
:P Ist das Modell erst ruiniert, klebt´s sich völlig ungeniert.
Aktuelles Projekt: Derzeit beschäftige ich mich hauptsächlich mit dem Schreiben.

Ehemaliges Mitglied P_H

unregistriert

3

Mittwoch, 28. Dezember 2011, 17:15

Moin Christine

....und Du bezeichnest in Hadu's Baubericht Deine Arbeit als "Stümperei".
Also um ehrlich zu sein, Star Trek ist absolut nicht meine Welt. Aber wenn ich mir die Fotos von Deinen Modellen anschaue, und im vollen Bewusstsein, dass mit Makrofotografie Fehler die man sonst nicht sieht auf dem Präsentierteller liegen, dann kann ich nur eins sagen
CHAPEAU :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

Und dann alles noch selber konstruiert....ich fall auf die Knie :!:

Da fange sogar ich noch an Star Trek-Modelle genauer an zu schauen ;)

Weiter so!
kleb wohl
Peter

Christine

Fortgeschrittener

  • »Christine« ist weiblich
  • »Christine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 396

Registrierungsdatum: 7. Mai 2009

Beruf: Lebenskünstlerin, Autorin, Altenpflege

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 28. Dezember 2011, 17:15

"Alice" die 3.

Manches könnte mit Sicherheit noch präziser gestaltet werden - oberer und unterer Teil wurden z.b. jeweils für sich gebaut und dann auf die "Platte" in der Mitte geklebt, was hier und da einen kleinen "Wackler" mit einschloss - ich habe unter anderem im Nachhinein die "Nase" korrigiert ohne mit einem zweiten Bau zu kontrollieren, ob sie nun besser passt, aber im Großen und Ganzen bin ich zufrieden. Einerseits hätte ich es mir wesentlich schwieriger vorgestellt, andererseits ist das Modell nun auch nicht gerade Weltklasse..
»Christine« hat folgende Bilder angehängt:
  • form_1.jpg
  • form_2.jpg
  • form_3.jpg
  • form_4.jpg
  • form_5.jpg
  • form_6.jpg
  • form_7.jpg
:P Ist das Modell erst ruiniert, klebt´s sich völlig ungeniert.
Aktuelles Projekt: Derzeit beschäftige ich mich hauptsächlich mit dem Schreiben.

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich

Beiträge: 4 278

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 28. Dezember 2011, 17:37

Moment mal...

Moin zusammen,

liebe Christine...so geht da nicht. Das ist keine Stümperei, sondern gute, gediegene Arbeit!

Zum Einen hast Du das Ding am Rechner konstruiert. Das kann ich überhaupt nicht. Kein Stück, ich frokel da mit Lineal und Zirkel rum, ganz abgesehen von Farben und Textur!

Alle meine Modelle sind selbst bemalt, das kann ich und habs drauf, darunter sind massive Spachtelbutzen, Klebeschmierereien und der Einsatz nichtkartonaler Materialien. Das reine, PURE Kartonmodell aus Druck und Schnitt hab ich NIE gebaut...

Du hast das Modell aus Filmaufnahmen hergeleitet, hast die Formen ohne Planvorlagen entworfen...kreativ und sehr stimmig! Ich greife bei meinen Modellen auf bestehende Vorbilder zurück, z.B. einem Original, guten Fotos und Planvorlagen.

Zum Schluss mache ich noch reisserische Fotos in Dio-Vorlagen und draussen in der Natur. Soll ich mal Dein Modell fotografieren? In gebündeltem Licht von LED-Strahlern vor einem Mollton-Weltall? Harten Kontrast drauf und leichte Farbverschiebung?

Du würdest Dich wundern, wie perfekt Dein Modell dann aussieht!

Also stell Dein Licht nicht unter den Scheffel, sondern freu Dich an der Leistung! Tolles kleines Schiffchen, das Du da gemacht hast.

Und für die Trekkies die Frage, ob Du die "Alice" zum download freigibst?

Gratuliere
...und mehr davon :thumbup:

wünscht
Hadu

P.S.: ...sieht man Alice und Dich auf den SpaceDays?
Meryl Streep: "Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 13. Mai 2007

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 28. Dezember 2011, 17:40

Sieht doch 1A aus...

Verwöhnst du uns dann mit dem Bausatz ?

Ach ja - ich seh wieder kein Fahrwerk ;(

Christine

Fortgeschrittener

  • »Christine« ist weiblich
  • »Christine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 396

Registrierungsdatum: 7. Mai 2009

Beruf: Lebenskünstlerin, Autorin, Altenpflege

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 28. Dezember 2011, 18:03

Dankeschön!

Danke Hadu!

Ich bin halt immer völlig platt, wenn ich hier das eine oder andere Modell sehe (unter anderem dein letztes, das muss ja die Wahnsinnsgeduldsprobe gewesen sein). Da gibt´s keinen Klebespalt, nichts was ungenau aneinanderstößt... Aber klar, du hast insofern natürlich recht, dass es was anderes ist, wenn man das Modell hinterher bemalt. Und da, ehrlich gesagt, scheue ich die Mühen... habe mir die eine oder andere Internetseite zum Thema vorgenommen, aber wenn es dann zur perfekten Gestaltung von Rost oder Wiese kommt, nun ja, da halte ich mich doch lieber an Photoshop (und beim nächsten Modell, das nicht Voyager-Hellgrau ist fällt mir dann hoffentlich auch wieder rechtzeitig ein, sämtliche Klebelaschen vor dem Bau dunkel einzufärben!).

Bevor ich "Alice" zum Download freigeben kann, sollte ich wohl zumindest eine rudimentäre Bauanleitung zusammenbasteln. Da ich diesmal keine Fotos vom Bau gemacht habe, muss ich das irgendwie mit Hilfe des 3D-Programms hinkriegen, was wohl ein Weilchen dauern wird (ich habe mal so zum Spaß geschaut, was "Rhino 3D" kostet, das Programm, das Michael Sänger benutzt und das auch Bauanleitungen kreiert, und dachte, ich fall tot um...).

Was die Space Days angeht: wäre ja echt mal eine Idee, aber ich bin schon froh, wenn ich irgendwie, irgendwann überhaupt so etwas wie einen unorganisierten Urlaub hinkriege - es ist also eher unwahrscheinlich.

Gruß, Christine
:P Ist das Modell erst ruiniert, klebt´s sich völlig ungeniert.
Aktuelles Projekt: Derzeit beschäftige ich mich hauptsächlich mit dem Schreiben.

Christine

Fortgeschrittener

  • »Christine« ist weiblich
  • »Christine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 396

Registrierungsdatum: 7. Mai 2009

Beruf: Lebenskünstlerin, Autorin, Altenpflege

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 28. Dezember 2011, 18:06

Ach ja - ich seh wieder kein Fahrwerk ;(
:whistling: nö. Das haben die Entwickler bei Paramount glücklicherweise vergessen... :)
:P Ist das Modell erst ruiniert, klebt´s sich völlig ungeniert.
Aktuelles Projekt: Derzeit beschäftige ich mich hauptsächlich mit dem Schreiben.

woody

Meister

  • »woody« ist männlich

Beiträge: 2 577

Registrierungsdatum: 20. Mai 2004

Beruf: Dipl.-Informatiker

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 28. Dezember 2011, 19:00

Hallo Christine,

auch wenn mir die kleinen Beiboote bei StarTrek eigentlich nicht so gefallen ... das Modell hast Du sehr schön konstruiert und gebaut! :thumbup: :thumbup:

Servus, Woody

MaFa

Profi

  • »MaFa« ist männlich

Beiträge: 757

Registrierungsdatum: 5. März 2007

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 28. Dezember 2011, 19:51

Hallo Christine,

als SIFI Fan gefällt mir das natürlich ausgesprochen gut was du da gemacht hast ...
Wobei ich eigentlich immer noch von der Destiny aus Stargate Universe begeistert bin und diese gerne als Modell hätte... :rolleyes: :D
(Nur wird das dann extrem groß das Teil.... :whistling: )

NeTTe Grüße ... V
Im Probebau: PU29 ( M 1:25)
Abgeschlossen: Altona V23(als TT-Komplettmodell)
In Vorbereitung: Altona V23(M 1:200)
In der Entwicklung: BR 41 DB/DR/DRG


Link zu meinem OnlineShop Lasermodelle.de
Shop zieht um und ist deshalb vorübergehend nicht erreichbar ...

Christine

Fortgeschrittener

  • »Christine« ist weiblich
  • »Christine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 396

Registrierungsdatum: 7. Mai 2009

Beruf: Lebenskünstlerin, Autorin, Altenpflege

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 29. Dezember 2011, 17:52

Wobei ich eigentlich immer noch von der Destiny aus Stargate Universe begeistert bin und diese gerne als Modell hätte...
(Nur wird das dann extrem groß das Teil.... )

O ja! Das dachte ich sofort, als ich sie das erste Mal gesehen habe. Was für ein genial gutes Design! Aber wenn das, was an der Destiny so anziehend ist - diese abgefahrene technische Landschaft auf der Oberfläche - richtig zur Geltung kommen soll, müsste ein Modell wirklich groß sein. Ich stelle mir so etwa 40-50 cm Breite vor und möglicherweise 50-60 cm Länge - und dann bleibt immer noch jede Menge Feinarbeit übrig...

Auf dieser Seite ist, zum Thema passend, ein unkoloriertes 3D Modell der Destiny zu sehen (ganz runter scrollen) - ich glaube, das Modell hebe ich mir für mein Rentnerdasein auf... :D

Gruß, Christine
:P Ist das Modell erst ruiniert, klebt´s sich völlig ungeniert.
Aktuelles Projekt: Derzeit beschäftige ich mich hauptsächlich mit dem Schreiben.

  • »Hans-Joachim Möllenberg« ist männlich

Beiträge: 3 674

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Beruf: Marineoffizier a.D.

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 29. Dezember 2011, 18:43

Moin Christine,
große Klasse :thumbsup: !

Gruß
HaJo

Martin Sänger

Konstrukteur - Amateur

  • »Martin Sänger« ist männlich

Beiträge: 981

Registrierungsdatum: 5. Mai 2004

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 29. Dezember 2011, 19:53

Hallo Christine!

Das ist ein wirklich tolles Modell geworden, außerdem sehr schön gebaut.

Und was z.B. Rhino angeht, glaub mir, auch damit macht die Erstellung von Bauanleitungen keinen Spaß. :D

Gruß
Martin

MaFa

Profi

  • »MaFa« ist männlich

Beiträge: 757

Registrierungsdatum: 5. März 2007

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 29. Dezember 2011, 20:05

Hallo Christine

also ich habe das mal kurz überflogen und bei einer Breite von ca. 500mm hat die Destiny eine beachtliche Länge von über 710 mm und eine Höhe von ungefähr 100mm ...
Das wird dann ein absolut gigantischer Pott. Aber bei dem dort gezeigten Modell fehlen schon mal die Shuttel's und bestimmt noch mal so vieles was bislang übersehen worden ist.

Aber g**l wäre das Teil auf alle Fälle .....

NeTTe Grüße
Martin
Im Probebau: PU29 ( M 1:25)
Abgeschlossen: Altona V23(als TT-Komplettmodell)
In Vorbereitung: Altona V23(M 1:200)
In der Entwicklung: BR 41 DB/DR/DRG


Link zu meinem OnlineShop Lasermodelle.de
Shop zieht um und ist deshalb vorübergehend nicht erreichbar ...

Loenf

Fortgeschrittener

  • »Loenf« ist männlich

Beiträge: 188

Registrierungsdatum: 12. Juni 2007

Beruf: Würdenträger der Einfachheit

  • Nachricht senden

15

Freitag, 30. Dezember 2011, 21:16

So, ich muss mich mal meinen Vorrednern anschliessen und meine Bewunderung zum Ausdruck bringen! Makro-Aufnahmen, kennen keine Gnade! Da sieht man jede nicht-colerierte Papierfaser! Hat mich schon so manches Mal fast zum Wahnsinn getrieben (und nochmal die Farbe raus und den Farbton anmischen :-( )

Gruß und guten Rutsch

Matthias
"We are the Borg. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."

Christine

Fortgeschrittener

  • »Christine« ist weiblich
  • »Christine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 396

Registrierungsdatum: 7. Mai 2009

Beruf: Lebenskünstlerin, Autorin, Altenpflege

  • Nachricht senden

16

Samstag, 31. Dezember 2011, 17:02

Hallo Christine!
....
Gruß
Martin


Dankeschön, das geht runter wie Öl, MARTIN (lese gerade eine Mail, die ich von D-Whale bekommen habe, wo er mich darauf aufmerksam macht, dass ich dich Michael genannt habe... sorry... ;( )

Gruß, Christine
:P Ist das Modell erst ruiniert, klebt´s sich völlig ungeniert.
Aktuelles Projekt: Derzeit beschäftige ich mich hauptsächlich mit dem Schreiben.

Christine

Fortgeschrittener

  • »Christine« ist weiblich
  • »Christine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 396

Registrierungsdatum: 7. Mai 2009

Beruf: Lebenskünstlerin, Autorin, Altenpflege

  • Nachricht senden

17

Samstag, 31. Dezember 2011, 17:05

Makro-Aufnahmen, kennen keine Gnade! Da sieht man jede nicht-colerierte Papierfaser! Hat mich schon so manches Mal fast zum Wahnsinn getrieben (und nochmal die Farbe raus und den Farbton anmischen :-( )

Gruß und guten Rutsch

Matthias

Je länger man in diesem Forum ist, um so fanatischer wird man... :D

Danke für´s Lob, gleichfalls guten Rutsch!

Christine
:P Ist das Modell erst ruiniert, klebt´s sich völlig ungeniert.
Aktuelles Projekt: Derzeit beschäftige ich mich hauptsächlich mit dem Schreiben.

Ehemaliges Mitglied P_H

unregistriert

18

Samstag, 31. Dezember 2011, 17:25

Je länger man in diesem Forum ist, um so fanatischer wird man...
phuuuu, bin ich froh, dass das auch anderen so geht. Ich dachte schon, jetzt sei ich vollends durchgeknallt :D Oder bin ich das? ;(

Dir alles Gute für 2012
Kleb wohl
Peter

Christine

Fortgeschrittener

  • »Christine« ist weiblich
  • »Christine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 396

Registrierungsdatum: 7. Mai 2009

Beruf: Lebenskünstlerin, Autorin, Altenpflege

  • Nachricht senden

19

Samstag, 31. Dezember 2011, 17:36


phuuuu, bin ich froh, dass das auch anderen so geht. Ich dachte schon, jetzt sei ich vollends durchgeknallt :D Oder bin ich das? ;(

Dir alles Gute für 2012
Kleb wohl
Peter


Nee, vermutlich nicht. Nicht mehr jedenfalls als jeder andere hier.
Es wäre mir früher im Traum nicht eingefallen, dass man Klebelaschen überhaupt färben sollte. Wozu auch? Sie kleben schließlich auch ohne Farbe...
Oder ganze Berge von Klingenhaltern zu kaufen, bis ich endlich das für mich perfekte Teil gefunden habe...
Oder in Verzweiflung zu geraten, weil meine Pinzette zu ungenau ist...
Oder in der Küche alchymistisches Kleberrühren zu veranstalten...
Oder stundenlang Punkte auf dem Bildschirm hin und her zu schieben...
Oder in Jubelstimmung zu geraten, weil ich eine neue Schneidematte ergattert habe...

Was soll man sagen? Wir sind Sklaven unserer Leidenschaft! :rolleyes:

Frohes neues Jahr!
Christine
:P Ist das Modell erst ruiniert, klebt´s sich völlig ungeniert.
Aktuelles Projekt: Derzeit beschäftige ich mich hauptsächlich mit dem Schreiben.

Ehemaliges Mitglied P_H

unregistriert

20

Samstag, 31. Dezember 2011, 22:39

...oder wenn ich an einer schnöden Fabrik vorbei fahre zu sehen, dass es hier interessante Details für einen Kartonbau gäbe.
Oder bei einem Baukran sich vorzustellen, wie der in Pappe aussehen würde....

Guten Rutsch in ein klebriges neues Jahr...
Peter

MaFa

Profi

  • »MaFa« ist männlich

Beiträge: 757

Registrierungsdatum: 5. März 2007

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 1. Januar 2012, 01:18

Salü Peter,
...oder wenn ich an einer schnöden Fabrik vorbei fahre zu sehen, dass es hier interessante Details für einen Kartonbau gäbe.
Oder bei einem Baukran sich vorzustellen, wie der in Pappe aussehen würde....
dich hat es ja genauso erwischt ... und wann beginnst du mit dem konstruieren ... ??? :D :D ;)

Frohes neues Jahr ... aufwiederlurge ... ;)
Im Probebau: PU29 ( M 1:25)
Abgeschlossen: Altona V23(als TT-Komplettmodell)
In Vorbereitung: Altona V23(M 1:200)
In der Entwicklung: BR 41 DB/DR/DRG


Link zu meinem OnlineShop Lasermodelle.de
Shop zieht um und ist deshalb vorübergehend nicht erreichbar ...

Ehemaliges Mitglied P_H

unregistriert

22

Sonntag, 1. Januar 2012, 22:28

Hey MaFa

Auch Dir ein frohes neues Jahr!

Ja, das würd mich tatsächlich reizen, aber ich denke, das übersteigt dann meine grafischen Kenntnisse und auch meinen Zeithorizont bei weitem. :(

Aber wer weiss, sag niemals nie...

Kleb wohl
Peter

Christine

Fortgeschrittener

  • »Christine« ist weiblich
  • »Christine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 396

Registrierungsdatum: 7. Mai 2009

Beruf: Lebenskünstlerin, Autorin, Altenpflege

  • Nachricht senden

23

Freitag, 3. Februar 2012, 19:26

"ALICE" ist jetzt downloadbar...

Das Modell kann jetzt hier heruntergeladen werden (Vorraussetzung ist Mitgliedschaft und - soweit ich weiß - ein (1) Beitrag). Da es sich um eine auf der Startseite von Kartonbau.de ganz unten angezeigte "Freundes-Seite" handelt, hoffe ich, das ist okay so...
Alternativ tut´s auch eine Mail an mich und ich schicke dann das Zip-File zurück (2.98 Mb).

Gruß, Christine
:P Ist das Modell erst ruiniert, klebt´s sich völlig ungeniert.
Aktuelles Projekt: Derzeit beschäftige ich mich hauptsächlich mit dem Schreiben.

Verwendete Tags

Alice, Star Trek, Voyager

Social Bookmarks