Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 7. Juni 2013, 06:31

Zeitmaschine von Uhu02, Maßstab ca. 1:10

Hallo,

ich habe mich mal mit der Zeitmaschine von Uhu02 beschäftigt. Seit ich sie zum ersten Mal sah, wollte ich sie unbedingt bauen. Der Name Uhu02 ist ja Einigen bekannt und auch, dass er seine Modelle nur eine begrenzte Zeit zur Verfügung stellt. So konnte ich vor ein paar Wochen endlich den Bausatz und alles weitere finden (die Eingefleischten wissen ja wie, die Neuen müssen auch suchen, wie ich :) ). Das Schwierigste am Modell ist das Gestänge und einige kleine Sachen, die interessant abgewickelt wurden. Ich finde auch die Idee der Kabel sehr gut. Sie bestehen aus 1mm breiten Papier, das um einen Stab gewickelt wird. Vorsichtig!

Ich freue mich total dieses Kleinod fertig zu haben. Denn ich habe die DVD mit dem Originalfilm da (1960er). Und lache mich jedes Mal über den Kampf gegen die armen Morlocks kaputt. Die artistischen Einlagen von ihnen sind einfach wunderbar. Wobei ich dazu sagen muss, als ich als Kind den Film sah, habe mich mich gefürchtet. Die leuchtenden Augen haben mir die Gänsehaut verpasst und verfolgten mich sogar in meinen Träumen.

Gruss Andy
»nasymon« hat folgende Bilder angehängt:
  • Zeitmaschine 021_kartonbau.jpg
  • Zeitmaschine 022_kartonbau.jpg
  • Zeitmaschine 023_kartonbau.jpg
  • Zeitmaschine 024_kartonbau.jpg

hemingway

Meister

  • »hemingway« ist männlich

Beiträge: 2 214

Registrierungsdatum: 31. Januar 2006

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

2

Freitag, 7. Juni 2013, 14:19

Hallo Andy,

Sehr schöner Bau!

Funktioniert sie auch? So ein Modell kommt ja auch im Film vor.

Ich habe mir zu meinen Schulzeiten überlegt, daß man damit ja z. B. eine Lateinschulaufgabe in die Zeit zurückschicken könnte...Das zeigt, was damals meine Probleme waren. :rolleyes:

Schöne Grüße

Bernhard

3

Freitag, 7. Juni 2013, 19:10

Hallo Bernhard,

sie lief teilweise, da ich ein paar Teile zwei Mal bauen musste. :D

Nur leider funktioniert sie nicht so richtig, wie ich es gerne hätte. :)

Gruss Andy

Spitfire

Erleuchteter

  • »Spitfire« ist männlich

Beiträge: 2 698

Registrierungsdatum: 26. November 2004

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

4

Freitag, 7. Juni 2013, 19:55

Servus Andy ,

Interessantes Modell und sauber gebaut :thumbup:

LG Kurt

5

Freitag, 7. Juni 2013, 20:32

Ist ja Wahnsinn,Andy,die Hauptutensilie aus einem meiner Lieblingsfilme,grandiose Idee und wieder ein sauberer Bau von Dir. Kannst Du bitte eine ungefähre Grössenangabe machen? Übrigens schön,mal wieder etwas von Dir zu hören und zu sehen.

Gruß!

Steffen
Alles ist möglich!

6

Freitag, 7. Juni 2013, 20:54

Hallo,

vielen Dank :D

@ Steffen: Die Zeitmaschine ist ca. 16 cm tief, 19 cm hoch und 11 cm breit. ich würde sagen einen Handteller groß. Ich will dazu noch eine schöne Vitrine mit dem Filmplakat bauen.

Gruss Andy

  • »Marco Scheloske« ist männlich

Beiträge: 590

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2007

Beruf: Mediengestalter / Reprograf

  • Nachricht senden

7

Freitag, 7. Juni 2013, 22:01

Grandios gebaut!
Gruß aus MG und "In glue we trust"
Marco ("The Baseman")


Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 821

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

8

Freitag, 7. Juni 2013, 22:51

Was für ein tolles Modell!! :thumbsup:

Ganz herzlichen Glückwunsch!
Bis die Tage...

Helmut


"Ich würde mein Leben genauso noch einmal leben - 3 Frauen, 3 Bypässe, 3 Sterne!"

In Erinnerung an Paul Bocuse, † 20. Januar 2018


Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

9

Freitag, 7. Juni 2013, 23:58

Servus euch Beiden,

habt vielen Dank. Aber ohne die tolle Vorarbeit und zur Verfügungstellung von Uhu02 hätte ich es nicht so hinbekommen. :thumbsup:

Gruss Andy

Ähnliche Themen

Social Bookmarks