Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 8. Dezember 2013, 19:56

U 96 - Das Boot - Free Download von UHU2 - 1:100

Hallo Klebegemeinde,

nachdem ich das Wettbewerbsmodell im Nachbarforum fertiggestellt habe, gehts jetzt mal wieder ins Maritime.

Das Modell des U-Bootes 96 aus dem Film "Das Boot" habe ich schon seit Langem auf dem Rechner. Ich glaube, heute kann man es nicht mehr so einfach downloaden, weil es wohl kopiert wurde (wenn ich es noch richtig weiß).

Das Bild vom fertigen Modell hat seinen Ursprung auf der Seite von UHU2. Dort kann noch die Bauanleitung angesehen werden.

Diese Bauanleitung habe ich per Online-Übersetzung ausgedruckt (ca. 100 Seiten). Diese Übersetzung ist miserabel und kaum zu deuten, die Bilder sind allerdings aussagekräftig genug.

Das Modell kommt auf immerhin 19 DIN A 4 Seiten daher. Die Seiten, auf denen Teile zum verstärken abgebildet sind, habe ich gleich auf selbstklebendem Papier, die Seiten mit den anderen Bauteilen auf HMV Karton 160 g gedruckt.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • U96.jpg
  • CIMG7918.jpg
  • CIMG7920.jpg
  • CIMG7921.jpg
  • CIMG7922.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 8. Dezember 2013, 19:59

Angefangen wird auch bei diesem Modell mit dem Spantenwerk. Der Hauptspant ist rund 60 cm lang und besteht aus drei Teilen, die ich nicht auf einem Stück, sondern auf 2 zusammengeklebten Stücken Karton geklebt habe. Wie beschrieben sind diese Teile auf selbstklebendem Papier gedruckt, so dass das Aufkleben sehr einfach ist.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG7923.jpg
  • CIMG7924.jpg
  • CIMG7925.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 8. Dezember 2013, 20:01

Und weiter gehts mit Spanten, alle auf 1 mm Karton. So viele kleine verstärkte Teile hatte ich lange nicht zu schnibbeln. Aua meine Finger.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG7928.jpg
  • CIMG7929.jpg
  • CIMG7930.jpg
  • CIMG7931.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 8. Dezember 2013, 20:15

Nach dem Bau des Skelettes war schon die erste Haut des Druckkörpers dran.

Die furchtbare Übersetzung lässt erahnen, dass dieses Skelell passend geschliffen werden soll.

Ich hatte daher die Spanten schon mal auf den Innenseiten der Linien geschnitten, was mir jetzt zum Vorteil gereichte. Ein bisschen schleifen musste ich trotzdem, weil ich an den Verbingungen der einzelnen Teile eine Lage Karton aufbringen wollte, um die Klebefläche zu verbreitern. Außerdem konnte ich diese Verbreiterungen dunkelgrau färben. So gibt es keine Blitzer.

An den druchdringenden Spantenteilen musste die Bordwand leicht ausgeschnitten werden.

Die vorderen bis mittleren Bordwände passten ziemlich gut, die beiden letzten waren jedoch auch nach nochmaligem Schleifen zu kurz. Noch kleiner schleifen wollte ich nicht, womögich passen dann andere Teile nicht mehr. Egal, die entstandenen Spalten sind an der Unterseite und später kaum noch zu sehen.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG7933.jpg
  • CIMG7934.jpg
  • CIMG7935.jpg
  • CIMG7936.jpg
  • CIMG7937.jpg
  • CIMG7938.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 8. Dezember 2013, 20:19

Druckkörper fertig und schon mal das Hecktorpedorohr eingebaut.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG7940.jpg
  • CIMG7942.jpg
  • CIMG7944.jpg
  • CIMG7945.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 8. Dezember 2013, 20:25

Wenn ich richtig liege, sind die nächste Aufgabe die Tauchtanks.

Auch dazu mussten wieder einige Spanten geschnitten werden. Diese habe ich mit Sekundenkleber auf den Druckkörper geklebt, da bei einigen ein wenig Spannung entstanden war und ich nicht ewig auf die Leimtrocknung warten wollte.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG7947.jpg
  • CIMG7949.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 8. Dezember 2013, 20:30

Die Wände der Tauchtanks bestehen jeweils 13 Teilen, die ich mit Klebelaschen versehen habe. Die Bauanleitung zeigt diese, der Bogen enthält jedoch keine.

Soweit bin ich gekommen, jetzt isses Sonntag abend und ich werde heute nicht mehr an die Verklebung gehen. Dazu brauche ich neue Energie und Ruhe, sonst gibt es womöglich unnötige Kleberückstände auf der Bordwand.

Bis zum nächsten Mal.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG7950.jpg
  • CIMG7951.jpg
  • CIMG7952.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 29. Dezember 2013, 19:00

So Freunde, ein paar Stunden habe ich Zeit gefunden, etwas weiter zu basteln.

Die Tanks sind geformt und an die Seiten geklebt. Dazu mussten einige Spanten gekürzt werden, da sonst das Material nicht vollständig darüber reicht.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG7959.jpg
  • CIMG7960.jpg
  • CIMG7961.jpg
  • CIMG7962.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 29. Dezember 2013, 19:13

Jetzt kamen doch tatsächlich nochmal viele Spanten, die später das Deck und die Seitenteile tragen werden.

Alle mit 1 mm verstärkt, die Fingermuskulatur wird immer kräftiger. :)

Leider ist die Querspante am Heck falsch gezeichnet und ich habe auch noch die falschen Ausschnitte ausgeschnitten(wie doof - einfach mal vorher nachsehen).

Bei den Spanten, die das Deck tragen, wird schon in der Bauanleitung darauf hingewiesen, dass diese nicht passen. Also habe ich etwas geschummelt und die Dinger nicht verzahnt, sondern in zwei Teilen an den Längsspant geklebt.

Mal sehen, ob das hinhaut.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG7963.jpg
  • CIMG7964.jpg
  • CIMG7967.jpg
  • CIMG7968.jpg
  • CIMG7969.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 29. Dezember 2013, 19:14

Das fertige Spantenwerk.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG7973.jpg
  • CIMG7974.jpg
  • CIMG7975.jpg
  • CIMG7972.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 29. Dezember 2013, 19:17

Die Zeichnung des Decks ist klasse, es besteht aus drei Teilen und ist diesmal mit 0,5 mm verstärkt.

Vorausschauende sind dann vielleicht die Bordwände nicht zu kurz, die sehen beim Probeliegen nämlich so aus.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG7976.jpg
  • CIMG7979.jpg
  • CIMG7980.jpg
  • CIMG7981.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 29. Dezember 2013, 19:21

Die ersten Teile am Bug passen ziemlich gut, dort gehen diese allerdings nicht unter dem Kiel durch.

Jürgen
»fadda59« hat folgendes Bild angehängt:
  • CIMG7982.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 29. Dezember 2013, 19:26

Zwischendurch habe ich mich an den Ständer gemacht. Dieser ist ursprünglich weiß, ich habe ihn direkt auf grauen Karton gedruckt.

Der Schriftzug ist auf selbstklebendes Papier gedruckt.

Dabei habe ich den ursprünglich roten Sägefisch auf grün umgefärbt. So ist dies im Film dargestellt und ich wurde auch darauf hingewiesen.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG7983.jpg
  • CIMG7984.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 29. Dezember 2013, 19:28

Weiter gehts mit den Seitenteilen. Die Ankertasche passt fast perfekt und mit etwas Korrektur an den Spanten reichen auch die Teile von Deck zu Deck.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG7985.jpg
  • CIMG7987.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 29. Dezember 2013, 19:34

Leider ging es mit der Passform nicht so weiter. Das erste Heckteil ist schon mal zu kurz in der Breite (siehe Pfeil) und die weitern Teile reichen nicht von Deck zu Deck.

Also musste ich diese Teile am Kiel durchschneiden und die entstandenen Spalten überkleben. Da dies unten am Boot ist, fällt das später sicher nicht mehr auf.

Die Heckspitze ist zu viel zu klein, selbst nachdem ich die letzte Spante herausgeschnitten und das Deck kürzer zugespitzt habe.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG7988.jpg
  • CIMG7989.jpg
  • CIMG7989-1.jpg
  • CIMG7989-2.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 29. Dezember 2013, 19:37

Zum Schluss für heute noch die Teile für - wie ich glaube - den Balastkiel und ein letztes Bordwandteil.

Es gibt keinerlei Klebelaschen, mal sehen wie ich das ohne hinbekomme oder ob ich Laschen anklebe.

Bis zum nächsten Mal.

lg
Jürgen
»fadda59« hat folgendes Bild angehängt:
  • CIMG7990.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

17

Montag, 6. Januar 2014, 18:35

Da bin ich wieder und wünsche euch allen nochmals ein gutes und gesundes neues Jahr.

Ein paar Tage Urlaub ergeben ein paar Fortschritte beim basteln.

Der Kiel und die Rumpfunterseite sind geformt und verklebt. Am Kiel waren keine Klebelaschen vorgegeben, da dieser aber sehr lange ist, habe ich selbst welche angebracht.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG7994.jpg
  • CIMG7995.jpg
  • CIMG7996.jpg
  • CIMG7999.jpg
  • CIMG8000.jpg
  • CIMG8001.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

18

Montag, 6. Januar 2014, 18:42

Endlich geht es an die ersten Details.

Zuerst mal die vordere Ruderanlage und der Anker.

Der Bügel, der die Ruderblätter hält ist anders konstruiert als es die Bauanleitung angibt.
Die Version in der Anleitung wäre mir lieber gewesen, da diese aus nur einem zusammen zu klappenden Teil bestanden hätte. An der hinteren Ruderanlage ist das so.
Diese kleinsten Teilchen des Bügels so zusammen zu kleben hat einige Zeit beansprucht.

Das Ergebnis ist leider kein glatter Bogen und auch die Befestigung am Ruderblatt ist einem selbst überlassen. Eine Öse oder ähnliches fehlt.

Der Anker ist einfach gestaltet, dort wäre eine Superung möglich gewesen, ich habe mir jedoch vorgenommen, streng nach dem Bogen zu bauen.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG8003.jpg
  • CIMG8004.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

19

Montag, 6. Januar 2014, 18:45

Der Antrieb mittels 2 Schrauben besteht aus einigen Teilen und sieht daher auch schön aus.

Angebaut wird erst nachdem die Halterungen und Ruder fertig sind.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG8006.jpg
  • CIMG8007.jpg
  • CIMG8008.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

20

Montag, 6. Januar 2014, 18:50

Die Teile des hinteren Höhenruders sind gut zu bauen. Die beiden konischen Ringe werden allerdings in der Bauanleitung nicht erwähnt und ich kann die Dinger auch auf den Fotos nicht entdecken.

Das Seitenruder mit Halterung ist zum Teil aufgedoppelt, was bei diesen feinen Streifen nicht ganz einfach ist. Nach dem ich die Kanten gefärbt hatte, habe ich die Streben mit Sekundenkleber gehärtet.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG8009.jpg
  • CIMG8010.jpg
  • CIMG8011.jpg
  • CIMG8013.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

21

Montag, 6. Januar 2014, 18:55

Hinten oben fünf.

Die Heckruderanlage ist fertig und ist alles in allem recht ansehnlich geworden.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG8014.jpg
  • CIMG8015.jpg
  • CIMG8016.jpg
  • CIMG8017.jpg
  • CIMG8018.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

22

Montag, 6. Januar 2014, 19:02

Der Turm ist jetzt an der Reihe.

Da ich auch dort die Sägefische in grün darstellen wollte, aber mein Programm die Originaldatei nicht original speichert (Farb- und Texturenunterschiede), habe ich die Bordwand mit grünen Fischen auf Etikettenpapier gedruckt.
Das Papier klebt selbst und ist ziemlich dünn. Allerdings war das Ausschneiden dieser kleinen Bildchen schwierig und bedurfte mehrerer Anläufe.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG8019.jpg
  • CIMG8023.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

23

Montag, 6. Januar 2014, 19:07

Die ersten Teile des Turmes.

Nachdem die Bordwand so einigermaßen gerundet ist, kommen die Positionslichter dran.

Aus einem Stück, das sowohl hinter als auch vor der Bordwand angeklebt werden muss.

Danach wurde die Bordwand um die Spanten herum und das Deck aufgeklebt.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG8024.jpg
  • CIMG8025.jpg
  • CIMG8027.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

24

Montag, 6. Januar 2014, 19:12

Die Innenwand sollte einfach nur stumpf auf das Deck geklebt werden und das bei dieser komplizierten Form.
Da wäre sicherlich einiges an Klebstoff an falscher Stelle übrig geblieben.
Also habe ich das Deck nochmal ausgedruckt, mit 1 mm verstärkt und die weißen Stellen ausgeschnitten. So habe ich einen Rahmen für die Innenwand.
Auf diesen kann ich dann relativ einfach die Wand ankleben und danach das ganze Konstrukt auf das Deck kleben.
Die seitliche Verklebung folgte danach.
Vorher hatte ich allerdings - so lange ich noch gut dran kam - die Trittbleche innen angeklebt.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG8028.jpg
  • CIMG8029.jpg
  • CIMG8030.jpg
  • CIMG8031.jpg
  • CIMG8032.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

25

Montag, 6. Januar 2014, 19:17

Die Verstärkung des Waffendecks besteht wieder aus einem Teil und wurde ordentlich gerundet. Danach passt es gut zusammen und unter das Deck.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG8035.jpg
  • CIMG8036.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

26

Montag, 6. Januar 2014, 19:20

Das sind die Teile, die die Innenseite mit der Außenseite verbinden.
Schräg aufgeklebt habe ich die Teile mit Sekundenkleber, da es an manchen Stellen nicht passte und der Leim da nicht schnell genug hält. Auch war das lange Teil etwas zu kurz und das kurze etwas zu lang.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG8037.jpg
  • CIMG8039.jpg
  • CIMG8040.jpg

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 594

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

27

Montag, 6. Januar 2014, 19:22

Hallo Jürgen,

danke für diesen ausführlichen und aussagekräftigen Baubericht! Ich bin sicher, dass er Nachbauern eine große Hilfe sein wird!

Schade, ich hätte das Modell sehr gerne (!) gehabt. Sch..sse, dass man es nicht mehr bekommen kann!
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

28

Montag, 6. Januar 2014, 19:23

Zum Schluss für heute noch die Unterseite des Wellenbrechers (heißt das so ?).

Mit viel Kleber und immer wieder auf die Trocknung wartend, hat dieses eine Teil sehr viel Zeit beansprucht.

Machts gut im neuen Jahr.

lg
Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG8041.jpg
  • CIMG8043.jpg
  • CIMG8044.jpg

darkandy

Schüler

  • »darkandy« ist männlich

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 24. Juli 2013

Beruf: Montagehelfer

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 16. Januar 2014, 23:07

hmpf und ich würde das Ding irgendwann mal gerne bauen! Schade das der Link nicht mehr funktioniert. :( Sieht bei dir sehr gut aus was ich so sehe. Das macht Appetit auf mehr.

Auerhahn

Schüler

  • »Auerhahn« ist männlich

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 9. Januar 2014

Beruf: Tischler aber bald Rentner

  • Nachricht senden

30

Samstag, 18. Januar 2014, 16:22

Link vom U.-Boot

Wieso soll derLink nicht mehr funzen?
Schau maql da
http://uhu02.way-nifty.com/die_eule_der_minerva/026.html
Bei mir geht er.

MfG Dieter :thumbup:
Es gibt nichts Gutes
es sei denn
man tut es
:thumbup:

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 594

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

31

Samstag, 18. Januar 2014, 16:36

...
Bei mir geht er. ...


Glaub ich nicht, Dieter... :D.

Auf der Seite steht: "Link was removed 27/7/2011 公開終了。ありがとうございました。"
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 419

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

32

Samstag, 18. Januar 2014, 17:09

Hallo,
bei mir hat der Link sofort geklappt.
Viele Grüße
Ulrich

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 594

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

33

Samstag, 18. Januar 2014, 17:15

Hallo,
bei mir hat der Link sofort geklappt.
Viele Grüße
Ulrich


Hast Du das tatsächlich auch runterladen können??
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 594

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

34

Samstag, 18. Januar 2014, 18:28

MOD-Info:

Hier stand ein Link auf eine Website, von der aus der Download dieses Modells möglich war.

Auf der Originalseite ist dagegen die Downloadfunktion deaktiviert.
Der Rechteinhaber hat also entschieden, dass das Modell als Download nicht mehr zur Verfügung stehen soll. Die von Peter genannte Downloadmöglichkeit ist damit nach deutschem Urheberrecht illegal und deswegen kann der Link hier nicht stehenbleiben.

Helmut
Moderator Schifffahrt u. Recht

35

Samstag, 18. Januar 2014, 19:06

UHU02 hat aus gutem Grund seine Modelle (diese wurden wohl illegal kopiert und auf dubiosen Seiten zum Download angeboten) in einen nicht frei zugänglichen Bereich verschoben.
Dieser Bereich ist auf der Originalseite links unter den Bildchen durch Anklicken des Buttons "Library" erreichbar, allerdings nur unter Verwendung eines Zugangs-Codes.
Dieser ist in informierten Modellbauerkreisen bekannt. Also fragt mal rum....
Bitte keine Links oder Angaben veröffentlichen, die UHU02 veranlassen könnten, diesen Code wieder zu ändern oder gar den Zugang ganz zu schliessen.
Gruß Michael


Alles klebt gut! :cool:

Ehemaliges Mitglied P_H

unregistriert

36

Samstag, 18. Januar 2014, 19:18

UUUPS, das war nicht meine Absicht, ich bitte vielmals um Entschuldigung! :evil:
Danke Helmut für die Richtigstellung!

LG
Peter

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

37

Samstag, 25. Januar 2014, 19:45

Hallo Leute,

da hab ich ja ganz schön was verpasst. Es ist leider so, wie es Michael geschrieben hat. Aber, wie er ebenfalls schreibt, wer Interesse hat, kann bei vielen von uns den Zugang erfahren.

lg
Jürgen

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

38

Samstag, 25. Januar 2014, 19:46

Hallo Leute,

gebt fein acht, ich hab euch etwas mitgebracht. :D :thumbsup: Baufortschritte bis zur Fertigstellung.


Weiter ging es mit dem Schutz gegen Gischt und Spritzwasser. Das Teil ist ganz schön kompliziert zu formen, da eine Innenrundung auf eine Innenwölbung trifft. Ganz so gut ist es auch nicht geworden, aber am Ende sieht es ganz gut aus.

Die Haltelaschen habe ich vor dem Ankleben entsprechend zurechtgebogen und mit Sekundenkleber gehärtet, damit sie nicht abreißen.

Das andere Teil kommt vor den Turm, ein gesondertes Bild habe ich davon nicht gemacht (vergessen).

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG8045.jpg
  • CIMG8047.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

39

Samstag, 25. Januar 2014, 19:59

Der Sockel eines (ist es eins ??) Periskopes musste durch ein vorhandenes Loch im Trittbrett passen. Tat es aber nicht, weshalb ich einen Ring über die gerissene Stelle kleben musste.

Das Rohr selbts aus wenigen Teilen war schnell gerollt und aufgeklebt.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG8049.jpg
  • CIMG8050.jpg
  • CIMG8051.jpg
  • CIMG8052.jpg
  • CIMG8053.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

40

Samstag, 25. Januar 2014, 20:02

Was wie ein Feldstecher aussieht ist wie ich glaube ein Entfernungsmesser für das Bordgeschütz. Ein nettes kleines Teil, das als Detail auf die Brücke kommt. Die Gläser sind aus Kittifix.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG8054.jpg
  • CIMG8055.jpg
  • CIMG8056.jpg
  • CIMG8059.jpg
  • CIMG8060.jpg
  • CIMG8061.jpg

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks