Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich
  • »bohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 22. Januar 2009, 16:41

Strassenbahn: Modelik Konstal Chorzow 105N in 1:25

hallo klebers,

lange angeschaut, nun angeschnippelt: die modelik strassenbahn. inzwischen muss ich ja sagen: die neue, denn da ist ja schon wieder eine schnuckelige alte neu rausgekommen.

die 105N hatte hans-jürgen schon mal vorgestellt:
6.KBW Straßenbahn von Modelik 1:25
(was ist aus dem bau geworden, hans-jürgen????)

das teil ist sehr detailliert. lange hab ich gegrübelt, ob ich es lackieren soll oder nicht. diesmal hab ich mich dagegen entschieden. zum einen, weil mir die farbgebung (v.a. innen mit dem holz) gefällt; zum anderen, weil ich nicht wusste, wie ich es technisch realisieren soll (2farbige teile etc.).

die pläne/grafiken sind gut; allerdings muss man schon ziemlich suchen/mitdenken.

ich bin vor allem gespannt, wie sich das "gehäuse" bauen lässt: das ist wirklich nur luft mit ein paar streben drumrum. ich befürchte schlimmstes, da ich nicht die geradesten schnitte hinbekomme ...

wird auf jeden fall ein dicker brummer :D

stephan :prost:






p.s.: wer von euch hat mir denn die schreiber-strassenbahn bei ibäh vor der nase weggeschnappt? ?( und wer hat vielleicht eine in der schublade, die er mir verkaufen will????????????????
»bohne« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN0015_kartonbau.jpg
  • DSCN0017_kartonbau.jpg
  • DSCN0018_kartonbau.jpg
  • DSCN0056_kartonbau.jpg
8o

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bohne« (22. Januar 2009, 17:23)


bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich
  • »bohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 22. Januar 2009, 16:48

... auf die unterseite der bodenplatte hab ich kartonstreifen gesetzt. das ist stabiler und vor allem hab ich eine kante, an der die dort aufzuklebende "strebe" anstossen kann. ohne wäre das spaghetti geworden.

inzwischen schneide ich kleinzeug über kleinzeug, daraus wird dann das puzzle für das "grundgerüst". da wird es dann richtig spannend: gerade oder verzogen gebaut?

da ich beruflich genug zu tun hab, wird es noch ein wenig dauern.

also bis dahin,
stephan
:)
»bohne« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN0001_kartonbau.jpg
  • DSCN0001_kartonbau.jpg
  • DSCN0003_kartonbau.jpg
  • DSCN0004_kartonbau.jpg
8o

dbaumi60

unregistriert

3

Donnerstag, 22. Januar 2009, 21:25

Hallo Stephan,

bei Deinem Baubericht über die Tramway bleibe ich auf jeden Fall dabei. Ich wohne in Gdansk und ich fahre jeden Tag mit diesen Geräten. Ich liebe es :super: :super: :super:

Ich denke, ich werde mir den Bogen auch kaufen und wenn es nur zun Anschauen ist. =)

Viel Spass und Erfolg bei dem Bau wünscht Dir

Dirk :polish:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »dbaumi60« (22. Januar 2009, 21:27)


  • »Hans-Jürgen Dramowski« ist männlich

Beiträge: 84

Registrierungsdatum: 13. Februar 2008

Beruf: Architekt

  • Nachricht senden

4

Freitag, 23. Januar 2009, 10:27

Hallo Stephan,

der Bau war mir für den Wettbewerb letzlich zu aufwendig.
Ist jetzt verschoben auf dieses Jahr, aber erst muss ich mich um die renovierung meiner neuen Wohnung kümmern.

Ps, ich habe im übrigen eine komplette Übersetzung der Bauanleitung.

Die hat mir jemand gemacht der polnisch spricht. Wenn Du die brauchen kannst?

Freue mich das Du vorangehst. Wird mir später sicher helfen.

Hast Du auch die Laserteile?

Gruß Jürgen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hans-Jürgen Dramowski« (23. Januar 2009, 10:28)


bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich
  • »bohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

5

Freitag, 23. Januar 2009, 14:57

hallo jürgen,

nee, die bauanleitung hab ich nicht auf deutsch, wäre schön, wenn du mir die mailen könntest. ich habs mit übersetzungsprogrammen im netz versucht, aber die haben nur die hälfte der wörter gewusst, so dass es auch nicht allzu hilfreich war.
laserteile hab ich keine.

hab mit dem zusammenbau des "skeletts" begonnen und es klappt ganz gut. ich hoffe, es rächt sich später nicht, dass ich kein meister des senkrechten schnittes bin ;)

viel erfolg beim renovieren (damit du schnell wieder schnippeln kannst!),

stephan :)

p.s.: @ dirk: danke! da kann ich dich ja fragen, wenn ich mal ein detail brauche ...
»bohne« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN0019_kartonbau.jpg
  • DSCN0021_kartonbau.jpg
8o

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich
  • »bohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

6

Freitag, 23. Januar 2009, 22:11

hallo klebers,

die einzelnen segmente ließen sich ganz gut aufkleben, dann wurde es aber haarig: die streifen dazwischen passten nicht immer so gut. liegt vermutlich an mir, jedenfalls ist das skelett nicht so gerade wie ich es gerne hätte.

als nächstes nehme ich mir die innenverkleidung vor. mit dieser "tapete" hoffe ich, die filigranen streben noch etwas in form zu bringen. außerdem erhoffe ich davon noch mehr aussteifung richtung boden, der ist mir noch zu biegsam. mit dem möglichst sauberen schließen der grundform steht und fällt das ganze ...

8o stephan
»bohne« hat folgendes Bild angehängt:
  • straba (1)_kartonbau.jpg
8o

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »bohne« (23. Januar 2009, 22:13)


Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich

Beiträge: 4 621

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

7

Samstag, 24. Januar 2009, 09:51

Moin,

ich bin ja eigentlich kein Strassenbahnfan, da mir immer schlecht wurde, als ich in meinen jüngeren Jahren mit den quitsch-kreischenden Dingern mitfahren musste... :kotz:

Aber als Modell... 8o

Boah, sieht ja klasse aus und auch ganz schön schwierig zu bauen... @)

Na, da bin ich aber wirklich aufs Endergebnis gespannt

:prost:
Wanni

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wanni« (24. Januar 2009, 09:52)


hemingway

Meister

  • »hemingway« ist männlich

Beiträge: 2 210

Registrierungsdatum: 31. Januar 2006

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

8

Samstag, 24. Januar 2009, 09:57

Hallo Stephan,

Zitat

Original von bohne
mit dem möglichst sauberen schließen der grundform steht und fällt das ganze ...


...hab ich bei Dir keine Bedenken, nachdem zu urteilen, was Du schon abgeliefert hast. =)

Gruss Bernhard

Thomas65

Fortgeschrittener

  • »Thomas65« ist männlich

Beiträge: 504

Registrierungsdatum: 30. September 2007

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

9

Samstag, 24. Januar 2009, 10:23

Hi Bohne,

Das Skelett ist Dir gut gelungen. :yahoo:

Das wird bestimmt wieder ein schnuckeliger Baubericht von dir. Der Aufbau des Skeletts hat bestimmt riesigen Spass gemacht.

Mal abwarten, bis die Bestuhlung rausfliegt und dein kompletter Hausrat in die Tram einzieht... :D
Gruss Thomas

-----------------------------------------

Fertig : Hubsteiger - Autokran - Radlader - Trecker
In der Mache: Kranpanzer
und den Tatra 815 AV-15 von Ripper Works (Aber ohne Baubericht)

TheChris

Schüler

  • »TheChris« ist männlich

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 2. Januar 2007

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

10

Samstag, 24. Januar 2009, 10:49

Hallo! :D
Ich habe mich schon lange auf einen Baubericht zu diesem Modell gefreut.
Sieht aus, als wäre der Bau gleich am Anfang sehr motivierend, denn relativ schnell sieht man schon die Ausmaße des fertigen Modells. :)

Das "Skelett" ist dir wirklich gut gelungen und ich bin sicher, dass die gesamte Konstruktion sich von selbst weiter stabilisiert, wenn die Wände vollständig hochgezogen und alle tragenden Elemente verbaut sind.

Ich wünsche viel Spaß beim Bau dieser tollen Straßenbahn. :)

Viele Grüße
Christian

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »TheChris« (24. Januar 2009, 10:51)


bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich
  • »bohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

11

Samstag, 24. Januar 2009, 18:56

hallo klebers,

im moment beschäftige ich mich mit den innenwänden. so ganz blick ich's noch nicht. schätzungsweise werde ich innen- und außenwände anbringen, dann die "rahmenfüllung". schließlich rahmen innen, scheiben und dann rahmen außen. und damit nix blitzt viel färberei.
gibt es irgendwo "fensterplastik" zu kaufen? bisher haben mir immer irgendwelche verpackungsreste gereicht, aber diesmal brauch ich ja jede menge "glas" ...

@ alle: danke fürs lob!
@ thomas: nee, nee, ich hab mir fest vorgenommen alle sitze reinzubauen. na ja, vielleicht gibt es den einen oder anderen vergessenen regenschirm :D

:prost:
stephan

p.s.: ich höre gerade auf radiobeta.com internetradio. einfach gewünschte musikrichtung anklicken und schon gibt's ne riesenauswahl an sendern: genial!!
»bohne« hat folgendes Bild angehängt:
  • dscn0001_kartonbau.jpg
8o

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bohne« (24. Januar 2009, 18:58)


Thomas65

Fortgeschrittener

  • »Thomas65« ist männlich

Beiträge: 504

Registrierungsdatum: 30. September 2007

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

12

Samstag, 24. Januar 2009, 19:23

Fensterplastik ?

Da kann ich helfen: Es gibt Klarsichtfolien als Deckblatt/Umschlag für die Selbst-Buchbindemaschinen. Z. B. im Askania-Fachmarkt (Schreibwaren-Handel). Kostet 20 ct pro A4-Seite. Soetwas müsste es auch in anderen Läden geben.
Das Zeug ist etwa so dick wie 160 gr-Karton.
Gruss Thomas

-----------------------------------------

Fertig : Hubsteiger - Autokran - Radlader - Trecker
In der Mache: Kranpanzer
und den Tatra 815 AV-15 von Ripper Works (Aber ohne Baubericht)

TheChris

Schüler

  • »TheChris« ist männlich

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 2. Januar 2007

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

13

Samstag, 24. Januar 2009, 20:17

Beim "Verglasen" ist es wichtig, dass die Scheiben nicht zu dick sind, aber trotzdem so stabil dass keine Wellen entstehen. Daher scheiden Verpackungen für mich aus.

Ich verwende mit großem Erfolg bedruckbare Präsentationsfolien, wie sie zum Auflegen auf einen Overhead-Projektor verwendet werden.
Die bekommt man in jedem Schreibwarenladen und die sind sehr stabil... ;)

Viele Grüße
Christian

lobob

Fortgeschrittener

  • »lobob« ist männlich

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 23. März 2006

  • Nachricht senden

14

Samstag, 24. Januar 2009, 21:16

Hallo Stephan,

Strassenbahnmodelle gefallen mir sehr, besonders die neue alte ("Typ N") von Modelik hat's mir doch angetan.

Daher werde ich Deinen Baubericht mit grossem Interesse verfolgen, denn vielleicht lässt sich ja von der einen auf die andere schliessen (zB hinsichtlich der Passfreudigkeit).

Momentan baue ich ein etwas einfacheres Modell zum Üben (sozusagen der einfache Bruder vom Typ N von Modelik).
Spätestens nächstes Wochenende wird es fertig (und dann auch in der Galerie zu sehen) sein.

Ich habe für die Fenster meines Modells bedruckbare Folie (für Fotokopierer) aus dem Copyshop benutzt, diese ist klar, angenehm steif und läßt sich anscheinend gut mit Uhu Flinke Flasche verkleben. Anscheinend deshalb, weil es momentan sehr gut klebt, aber ich natürlich noch nicht weiss, ob es in einem Jahr auch noch hält.

Ich füge mal ein kleines Foto meines noch nicht fertigen Modells bei.

Grüsse von
lobob
»lobob« hat folgendes Bild angehängt:
  • imbau.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »lobob« (24. Januar 2009, 21:17)


sebastianmenzer

unregistriert

15

Sonntag, 25. Januar 2009, 09:34

Zitat

Original von TheChris
Beim "Verglasen" ist es wichtig, dass die Scheiben nicht zu dick sind, aber trotzdem so stabil dass keine Wellen entstehen. Daher scheiden Verpackungen für mich aus.

Ich verwende mit großem Erfolg bedruckbare Präsentationsfolien, wie sie zum Auflegen auf einen Overhead-Projektor verwendet werden.
Die bekommt man in jedem Schreibwarenladen und die sind sehr stabil... ;)

Viele Grüße
Christian


Hallo,

das kann ich so gern bestätigen. Overheadfolien sind relativ dünn, dennoch recht stabil und haben eine gute transparenz. Ob es nun die teueren bedruckbaren sein müssen oder ob die einfachen mit Edding zu beschreibenden genügen, überlasse ich jedem selbst.

@ bohne:

Ich bin sehr gespannt was Du uns hier so bietest. Viel Erfolg!

TheChris

Schüler

  • »TheChris« ist männlich

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 2. Januar 2007

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 25. Januar 2009, 12:35

Hallo Sebastian! :)
Ich denke auch, dass es keine Auswirkungen auf Stabilität oder Transparenz hat, ob man bedruckbare oder "normale" Folien verwendet. Dass ich die bedruckbaren verwende, hat sich durch Zufall ergeben...daran dass es auch billigere gibt, habe ich beim Verfassen des Beitrags gar nicht gedacht. :D

Die Folien ohne spezielle Beschichtung sollten sich für die Verglasung genau so gut eignen, wie die anderen.

Viele Grüße
Christian

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich
  • »bohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 25. Januar 2009, 18:28

n'abend,

danke für eure tipps mit der folie, so wird's gehen!

@ lobob: jaaaa, die "N" ist noch schöner, als die die "105N". mit der übe ich halt, bevor ich mir die N hole :D

eben hab ich die tapete angeklebt. ich hab gerätselt, wie das gehen soll und hab's dann so angestellt: die lange seite + beide enden zu einer langen reihe geklebt und dann abschnitt für abschnitt angeklebt. ging ganz gut. an ein, zwei stellen schauen die streben vor, aber das ist mit etwas farbe hinzubekommen.

einige passungenauigkeiten gibt es, bei denen ich mir aber vermutlich an die eigene nase packen muss.

:prost: stephan
»bohne« hat folgendes Bild angehängt:
  • tapete_kartonbau.jpg
8o

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich
  • »bohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 27. Januar 2009, 20:58

n'abend klebers,

so langsam taste ich mich an die außenhaut ran: schnibbeln & kantenfärben ist angesagt. erstes dranhalten lässt mich gruseln, aber wir werden sehen.

außerdem hab ich mal das 'podium' für den fahrer gebaut und siehe da: eine lücke tut sich auf. merkwürdig, aber nix, was sich nicht mit etwas "rezerwa" in ordnung bringen ließe :D

8) stephan
»bohne« hat folgende Bilder angehängt:
  • dscn0001_kartonbau.jpg
  • DSCN0007_kartonbau.jpg
8o

sebastianmenzer

unregistriert

19

Mittwoch, 28. Januar 2009, 10:07

Zitat

Original von bohne
... aber nix, was sich nicht mit etwas "rezerwa" in ordnung bringen ließe


Ja, ja die gute alte "rezerwa". Wenn es die nicht gäbe sähe es manchmal trübe aus. Auch bei meiner Lxd2 werde ich mit Sicherheit das eine oder andere mal zurückgreifen müssen.

Du bietest, wie von Dir gewohnt, großes Kino. Ich bleib drann und wünsch Dir noch gutes Gelingen.

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich
  • »bohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 28. Januar 2009, 16:37

:rotwerd: danke, sebastian!

hier noch ein blick rüber zu konradus, wo einer die "N" unterm messer hatte - vermutlich der konstrukteur/beta-bauer:
http://www.konradus.com/forum/read.php?f…=149635&filtr=0
im trööt findet sich auch dieser link zu schönen fotos der original-N:
http://www.phototrans.eu/15,11668,94.html
über einen weiteren link kann ein rar.archiv mit vielen "N"-fotos runtergeladen werden (fast 100MB!):
http://www.sendspace.pl/file/LCOPBcGF/

=) stephan
8o

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »bohne« (28. Januar 2009, 17:12)


Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich

Beiträge: 6 028

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 28. Januar 2009, 16:52

Hallo Bohne,
ich würde sogar erwägen für die Fenster 0,3er Plexiglas zu verbauen. Die Scheiben scheinen ja alle eben zu sein und dann hast du noch etwas mehr Festigkeit drin. Das läßt sich noch mit dem Messer ritzen und sehr genau brechen.

Gruß
Jan
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich
  • »bohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 29. Januar 2009, 21:57

hallo klebers,

während ich grüble, wie ich die außenhaut sauber auf das skelett bekomme, vertreibe ich mir die zeit mit friemelskram: das lüftungsgitter.

es ist ne ziemliche puzzelei, sich anhand der verschiedenen (guten) grafiken die baufolge auszudenken und dann die dazugehörigen bauteile/nummern aus mehreren bildern zu rekonstruieren ...

@ jan: gute idee, werd's mir überlegen, wenn der rohbau steht: dann weiß ich, ob noch was wackelt.

8) stephan
»bohne« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN0001_kartonbau.jpg
  • DSCN0002_kartonbau.jpg
  • DSCN0003_kartonbau.jpg
8o

Sualko

Profi

  • »Sualko« ist männlich

Beiträge: 850

Registrierungsdatum: 10. Juli 2004

  • Nachricht senden

23

Freitag, 30. Januar 2009, 11:02

Hallo bohne,
=D>
Super, wird ein tolles Modell, Deine 105N.

Viele Grüße
Sualko

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich
  • »bohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

24

Samstag, 31. Januar 2009, 14:00

tach klebers,

inzwischen hab ich die lange seite der außenhaut aufgeklebt (in der mitte begonnen und dann segmentsweise nach links & rechts weiter). die teile von front und heck hatte ich mit der langen seite zu einem langen streifen geklebt, damit nachher keine spalten zu flicken sind, hab sie aber noch nicht befestigt, dafür gibt es noch zu viele fragezeichen zu klären.

kopfzerbrechen bereitet mir auch der auf den bildern zu sehende teil des 'unterbaus': einiges stimmt einfach nicht überein. versucherei ist angesagt ...

immerhin ist das lüftungsgitter fertig und montiert.

@ sualko: danke!

:prost: stephan
»bohne« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN0006_kartonbau.jpg
  • DSCN0019_kartonbau.jpg
  • DSCN0020_kartonbau.jpg
  • DSCN0018_kartonbau.jpg
8o

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bohne« (31. Januar 2009, 14:00)


bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich
  • »bohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

25

Samstag, 31. Januar 2009, 17:24

... dran isses. sieht fast aus, als müsste es so sein ...

:D stephan
»bohne« hat folgendes Bild angehängt:
  • unten_kartonbau.jpg
8o

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich
  • »bohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 1. Februar 2009, 11:29

moin klebers,

wie beschrieben habe ich ja die außenhaut als langen streifen angebracht. die methode ist auch nicht schlecht, allerdings habe ich vergessen, dass da noch einige "schürzen" (=verkleidungsteile am unteren rand der segmente) dazugehören, samt ihrer grauen hinterseiten. letztere überlappen zum teil zu den oberteilen oder zu nachbarteilen, so dass es eigentlich alles vorher montiert werden müsste. ich machs nun im nachhinein, was nicht so günstig ist.
weiteres problem: die türöffnungen der außenhaut verlaufen unter der gelben trittkante der stufen, das ist fummelei. außerdem ist die kante zu breit, ich hab sie auf öffnungsbreite gestutzt.

uff 8)
stephan
»bohne« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2009-01-31_kartonbau.jpg
  • 2009-01-31 (1)_kartonbau.jpg
8o

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich
  • »bohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 1. Februar 2009, 20:52

... ran an die türrahmen. hier ist kreativität gefragt, um alles passend zu machen, was man vorher vermasselt hat :D. einige der teile hab ich mit karton hinterklebt, damit die stabiler sind und besser man sie besser ankleben kann.
mit den fensterrahmen hab ich auch begonnen, geht ganz gut ...

:prost:
stephan
»bohne« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN0001_kartonbau.jpg
  • dscn0002_kartonbau.jpg
  • DSCN0003_kartonbau.jpg
  • DSCN0004_kartonbau.jpg
8o

  • »xxgrisu112xx« ist männlich

Beiträge: 116

Registrierungsdatum: 22. April 2007

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

28

Montag, 2. Februar 2009, 16:41

Hallo Bohne

Deine Straba hat ja eine beeindruckende Größe. Bin mal gespannt wie es weiter geht.

Gruß Steffen
Hier bohren für einen neuen Monitor (X)!!!

Projekt Nr.1/2012 "Monte Rosa" DSM/Passat 1:250 Zivilversion Limitierte Auflage Nr.1452 Kiellegung 1.1.2012

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich
  • »bohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

29

Montag, 2. Februar 2009, 20:08

jooo steffen,
und wird immer größer!
:D :D :D
stephan
»bohne« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN0001_kartonbau.jpg
  • DSCN0002_kartonbau.jpg
8o

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bohne« (2. Februar 2009, 22:01)


  • »Royaloakmin« ist männlich

Beiträge: 900

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2006

  • Nachricht senden

30

Montag, 2. Februar 2009, 22:04

Stephan, you are doing a fine job on what looks like a not very easy model. =D>
best regards
mit herzlichen grussen

Fred

In Build:
Panzerkreuzer Infanta Maria Teresa

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 344

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 3. Februar 2009, 16:32

Hallo Stefan,
von zuhaus eaus Schiffsmodeller bewundere ich doch immer wieder Euch Straßen- und Eisenbahnbauer. Toll.

Mit freundlichen Grüßen
modellschiff

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich

Beiträge: 4 621

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 3. Februar 2009, 18:11

Zitat

...und wird immer größer!

WATT FÜR`N OSCHII!!

Ich kann`s ja nich lassen, diesen Satz immer zu bringen, sobald sich die Gelegenheit... :D

Sieht aber mal sowas von klasse aus... :super: =D>

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich
  • »bohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

33

Freitag, 6. Februar 2009, 16:38

tach klebers,

danke für die blumen!
nicht dass ihr denkt es ginge nicht voran, aber die kleinen leisten/deckelchen, etc. knips ich nicht extra.
eine warnung für strassenbahnbauer: damit ihr nicht so schöne wellen zwischen heizungen und innenwand bekommt :oops:, solltet ihr unbedingt den hohlraum zwischen innen- und außenwand mit ein paar stückchen karton füttern ...

:prost: stephan
»bohne« hat folgendes Bild angehängt:
  • innen2_kartonbau.jpg
8o

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich
  • »bohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

34

Montag, 9. Februar 2009, 20:54

n'abend klebers,

überschlagen wir mal das ewige ausschneiden von dünnen fensterrahmen und kommen zu was interessanterem: den ersten teilen des fahrerstandes.

wenn ihr euch über die reihenfolge wundert: tu ich auch :D , aber nach den nummern kann man sich wenig richten und so hab ich mir gedacht, zunächst den "rohbau" als basis zu erstellen und dann möglichst so zu bauen, dass ich mich nachher nicht durch fertige baugruppen im weg stehe. also z.b. erst kleinkram beim fahrer, dann erst die abteilung zum fahrgastraum.

bevor ich mich aber bei der einrichtung verliere, werd ich mir wohl vorher die beiden fahrwerke vorknöpfen, damit die bahn auf eigenen beinen stehen kann.

:prost: stephan
»bohne« hat folgende Bilder angehängt:
  • dscn0001_kartonbau.jpg
  • dscn0002_kartonbau.jpg
8o

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich
  • »bohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

35

Freitag, 13. Februar 2009, 21:39

... hab am fahrwerk angefangen ...

:prost: stephan
»bohne« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCN0001_kartonbau.jpg
8o

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich
  • »bohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

36

Samstag, 14. Februar 2009, 16:43

... ganz schön viele teile für so'n mini-bauabschnitt. und das alles sind nur klitzekleine bestandteile des gesamt-fahrwerks. und das darf ich dann alles 2x bauen 8)

:prost: stephan
»bohne« hat folgende Bilder angehängt:
  • fahrwerk_kartonbau.jpg
  • fahrwerk3_kartonbau.jpg
8o

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich
  • »bohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

37

Samstag, 14. Februar 2009, 18:38

... nur mal zusammengelegt: ausbeute für heute ...

:prost: stephan
»bohne« hat folgendes Bild angehängt:
  • fahrwerk 4_kartonbau.jpg
8o

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich
  • »bohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

38

Sonntag, 15. Februar 2009, 19:20

n'abend klebers,

und wieder ne baugruppe für's fahrwerk (jetzt muss ich die nur noch 3x wiederholen). ist mal wieder ne puzzelei, weil sich nicht auf den ersten blick erschließt, welche teile alle dazu gehören ?(.

:prost:
stephan
»bohne« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN0001_kartonbau.jpg
  • DSCN0003_kartonbau.jpg
  • DSCN0004_kartonbau.jpg
8o

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich
  • »bohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 17. Februar 2009, 20:19

... und noch ne baugruppe fürs fahrwerk!

:P stephan
»bohne« hat folgende Bilder angehängt:
  • fahrwerk7_kartonbau.jpg
  • fahrwerk7 (1)_kartonbau.jpg
8o

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich
  • »bohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 24. Februar 2009, 12:40

... der polnische kollege hier:
http://www.sklejmy.com/viewtopic.php?t=2…er=asc&start=30
ist schon viiiiiel weiter.
da kann ich endlich mal abschauen (spart graue haare) ...

:D stephan
8o

Social Bookmarks