Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich
  • »haduwolff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 102

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

1

Freitag, 28. September 2012, 12:52

Empfehlenswerte Messen...???

Moin zusammen,

nachdem ich Bremerhaven und Mainz dieses Jahr mit grossem Vergnügen erlebt habe, steht mir der Sinn nach mehr...

Wobei ich einige Faktoren schon sehe....

Ich habe bisher Grossmessen nur einige Male als Besucher erlebt/erlitten, und weiss nicht, wie Ihr das empfindet.

Was mir in Bhv und Mainz sehr gefallen hat, ist das Familiäre und die stressfreie Atmospäre, wo man auch mal auf einen Schnack zu den Kollegen gehen kann und
die Sicherheit vor Ort.

Also, welche Messen bevorzugt Ihr?

Gruß
Hadu
Meryl Streep: "Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

  • »Hi-Torque« ist männlich

Beiträge: 1 116

Registrierungsdatum: 6. April 2010

Beruf: Project Manager

  • Nachricht senden

2

Freitag, 28. September 2012, 13:49

Hi Hadu,

If I have translated your question correctly (always tricky ha!) I very much preferred settings such as BHV. Even on the busiest day there was still room to maneuver and have many pleasant conversations. The Leipzig HMS on the other hand...Saturdays in the prior years have been an absolute crush of people. Sometimes taking many minutes just to walk the length of the hall.

I wish I was able to attend more of the smaller functions. Talking with the members and fellow modellers is always the highpoint with with me...ok ok, followed by some wanton spending.

Best Regards,

Cris

Scotty

Fortgeschrittener

  • »Scotty« ist männlich

Beiträge: 420

Registrierungsdatum: 10. November 2009

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

3

Freitag, 28. September 2012, 21:17

Hallo Hadu,

ganz eindeutig die "Faszination Modellbau" im Herbst in Friedrichshafen am Bodensee , dieses Jahr vom 01. bis 04. November.

Die Messe ist sicher nicht die kleinste, aber schön gegliedert nach den verschiedenen interessanten Bereichen.

Aber vor allem hat die IG Kartonmodellbau Bodensee immer einen schönen großzügigen Stand mit vielen Teilnehmern aus allen Kartonbereichen .

Hier hat man Zeit für die Messebesucher und Interessierte, natürlich auch für einen zünftigen Schnack mit den klebenden Kollegen.

Als die gleichnamige Messe im Frühling immer noch in Sinsheim stattfand, ging ich dort auch sehr gerne hin. Ein großes Plus war dort natürlich das Bierzelt. Leider fiel das Messegelände in Sinsheim dem Parkplatzbedarf des TSG 1899 Hoffenheim zum Opfer. Seither findet die Messe in Karlsruhe statt und hat für mich leider viel von ihrem Flair verloren.


Viele Grüße aus Villingen-Schwenningen

Thomas
Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen!
______________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (28. September 2012, 21:31)


Martin Sänger

Konstrukteur - Amateur

  • »Martin Sänger« ist männlich

Beiträge: 981

Registrierungsdatum: 5. Mai 2004

  • Nachricht senden

4

Freitag, 28. September 2012, 21:57

Hallo Hadu,

auf jeden Fall auch die alljährlichen Modellbautage in der Flugwerft Oberschleißheim bei München. Allein schon die besondere Atmosphäre zwischen den ganzen ausgestellten Flugzeugen ist echt cool. Da könnte über dir eine DC-3 hängen und neben dem Imbisstand steht eine Lizenz der He-111, wo findet man das schon. :) Mir gefällt, dass es hier auch spezielle Fachhändler (z.B. Luftfahrtbücher) auftauchen und insgesamt ist die Ausstellung nicht zu groß und nicht zu klein. Der Kartonmodellbau ist auch immer gut vertreten.

Gruß
Martin

  • »Frank Kelle« ist männlich

Beiträge: 1 054

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

5

Samstag, 29. September 2012, 15:14

Kommt drauf an, WAS Du sehen willst Hadu.
Seit ichweissnichtwievielenJahren gehe ich auf die Intermodellbau - meist nur als Gast,. aber auch als Aussteller.
In der Nähe des eigenen Standes ist die Kameradschaft ganz gut - aber in Wurfweite ist man schon anonym.
Gelegentlich besuche ich die DUZI (reine Figurenmesse) aus als Gast oder Aussteller - hier ist tatsächlich alles noch "familiär" aufgezogen.

6

Samstag, 29. September 2012, 15:49

Moin Hadu,
dieses Thema erschöpfend darzulegen bedeutet Eulen nach Athen tragen. Wie auch schon meine Vorschreiber geantwortet haben, muss man sich persönlich einen Schwerpunkt rsp. Ansatz für eine Messe setzen. Es gibt ja reichlich Messen und Treffen, und sie sind alle nicht zu vergleichen.
Ich versuche mal da meine Sicht der Dinge darzulegen.

Messen:
Dortmund ist riesig ung teilweise proppenvoll. Es ist eine Messe die eigentliche alle Sparten des Hobbys Modellbau/ Modelleisenbahn abdeckt, zum Einkaufen und auch schauen sehr gut. Was den Kartonmodellbau angeht ist eine deutliche Zunahme von Händlern zu sehen, insbesondere polnische Verlage zeigen Präsenz und ihr Portfolio. Alle Verlage und Händler sind ansprechbar, als Aussteller über 5 Tage kann es schon mal zu Abnutzungserscheinungen der einzelnen Personen kommen. Ich gehe jedenfalls gerne als Aussteller nach Dortmund. Einziger Wermutstropfen ist die laute Halle mit dem Vorführbecken des Naviga.

Leipzig steht in Größe und Auswahl nicht weit hinter der Masse in Dortmund, alles etwas weitläufiger. Händler sind etwas weniger da, und der Stellplatz der Kartonbauer ist auch nicht gerade sehr günstig. Eine Empfehlung für Interessierte aber allemal, insbesondere wenn man aus der Nähe kommt ( einzige Messe im Bereich der östlichen Bundesländer).

Mainz hattest du ja selbst erlebt, einfach knuffig. Nächstes Jahr will ich auch dabei sein.

Zu Karlsruhe habe ich ein gespaltenes Verhältnis, wird seit Jahren mit eher rückläufiger Tendenz beobachtet, ich weiss nicht wo da der Weg hingeht.
Zu Friedrichshafen und Stuttgart kann ich nichts beisteuern, da war ich noch nicht.

Ein jährliches Highlight ist für mich die GOMO Wien, ausgerichtet vom IPMS Austria, 2. Wochenende im März und findet in den ehrwürdigen Hallen des Heeresgeschichtlicehn Museums statt. Eine tolle Schau mit Allem was das Modellbauerherz begehrt. Viele Händler aus Ungarn/ Polen/ Tschechien mit vielen Schmankerln. Das Balkantreffen dazu ist berühmt-berüchtigt und hat Weltklasseniveau.

Treffen
Zamma/ Oberhausen, jedes Jahr im Januar ( erstes Wochenende nach Neujahr) , eine Schiffsbetonte Ausstellung, organisiert vom Naviga über Dieter Matysik. Es ist sehr familiär und man kommt gut zum plauschen.

Ebenso das vierteljährliche Treffen in Mannheim in den Gemäuern des Technoseums. Ungezwungene Atmosphäre mit sehr netten Leuten und tollen Gesprächen.

Das die Nordlichter sich in regelmäßigen Abständen treffen ist durch das Forum bekannt, von ihnen wird auch die Messebeteiligung in Lübeck alle 2 Jahre organisiert.

Last but not least: Werkstatttreffen
Hier wird sich zum extrem-modellbasteling getroffen, volle Power nur für die Schere und dem Kleber. Es gibt ein Treffen in Nordholz am 28./29.10 in Nordholz im dortigen Aeronauticum. Früher gab es noch die m November im DSM Bremerhaven stattfindenden Werkstatttreffen, die zwischenzeitlich nicht fortgeführt wurden.Hierzu habe ich aber noch eine Anmerkung: Es wird ein Werkstatttreffen im DSM in diesem Jahr wieder stattfinden, der termin ist auf das erste Adventswochenende gelegt. Nähere Infos werde ich noch heute separat einstellen. Sollte ich irgend jemanden in der Aufzählung vergessen haben, so bitte ich dies zu entschuldigen, aber ich habe bisher noch nicht alle treffen persönlich besucht und kann daher keine Einschätzung abgeben.

Du siehst, Hadu, Möglichkeiten gibt es seeeehr viele, such dir was aus.

liebe Grüße
Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich
  • »haduwolff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 102

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 30. September 2012, 14:27

Messen...

Moin zusammen,

erst mal danke für die vielen Beiträge.

Robi, Du hast schon recht, es gibt viele, ja zuviele Messen, ein regelrechter Wald.

Ich habe in den letzten Tagen versucht, einen Überblick zu bekommen. Und dabei viele verschiedene Sparten angesprochen, denn als "Hybrid"-Modellbauer, der Karton und Plastik mischt bin ich an vielerlei Sicht interessiert.
Ich baue in Karton, baue und verkaufe in Resin, baue in Spritzguss, habe Militärmodellbau, Flieger, Sci-Fi und auch Schiffe. Daher passe ich in kaum eine Sparte rein.

Die gefahrenen Entfernungen sind auch wichtig, denn bei den aktuellen Spritpreisen ist halt die GoMo, Friedrichshafen oder Oberschleißheim schlichtweg finanziell eine zu hohe Belastung.
Auch ist z.B. das Panzermuseum in Munster zu eingeschränkt in der Thematik :thumbdown: bei der zu fahrenden Strecke.

Dortmund....5 Tage ist allein ein hartes Brot, und ein Stand dort kostet ordentlich Geld, und bei dem Publikumsandrang kann man sich nicht mal ne Stunde oder so vom Stand absetzen (was z.B. in Mainz problemlos geht).
Daher habe ich an Messen wie eben Mainz interesse, obwohl ich Dortmund gerne mal machen würde.

Viele der guten Hobby-Aussteller haben sich von Dortmund abgewandt, O-Ton eines Kollegen aus dem 1/35-Militärbereich:
"...alle die in letzter Zeit mal da waren, sagen, das es sich nicht lohnt, viele Händler, wenig Amateure, teure Stände, wenige 1:35 Modellbauer."

Oder ein Kollege aus dem Eisenbahn-Sektor:
"...weniger Anlagen und qualitative Semente, ne Lok im Kreis auf ner Sperrholzplatte reicht mír nicht...!"

Ja, ich weiss, ich muss meine eigenen Erfahrungen machen. :rolleyes:

Ob der Aufwand das Ergebnis rechtfertigt...?

Mal sehen.

Schönen Sonntag
wünscht
Hadu
Meryl Streep: "Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

Social Bookmarks