Posts by Pianisto

    Hallo Ihr,


    ich habe mir da einen hübsches Leuchtfeuer ausgesucht, welches aber nicht als Kartonmodell existiert.

    Bekanntermaßen als Pseudokonstruktuer tituliert, versuche ich dann einmal mein Glück an einer Konstruktion, die für meine eingeschränkten motorischen und indellehktuällen Fähigkeiten gerade noch praktikabel ist... :D (das war jetzt ein Insider)


    Das Leuchtfeuer wurde 1904 erbaut. Bin noch auf der Suche nach Hintergrundinfos.


    Hier einmal der Konstruktionsbeginn:



    Gruß pianisto

    So, erste Bestellung ist schon einmal herausgegangen (Hamsterkauf der Erste von Tomix-Schienen, habe wohl denen ihren Kurvenvorrat in den von mir benötigten Radien jetzt leergekauft......)

    Nun habe ich mich dem Brückenthema gewidmet. Dazu habe ich einmal die HO-Brücken aufgelegt und einmal nachgemessen.

    Die gerade Brücke ist 35cm lang, die Kurven sind 360mm Radius bei 30°, also 60°. Tomix hat den Radius 354mm :thumbup:



    Wieso Noch den Pfeiler ins Wasser gepflanzt hat, bleibt denen ihr Geheimnis, wo doch sowieso schon so wenig Wasserfläche für Schiffe da ist. Die Pfeilerpositionierung in N-Spur dürfte dann auch nocheinmal spannend werden, denn so ein Pfeiler direkt auf Schienen, macht sich ja nicht wirklich sonderlich gut.....


    Gruß pianisto

    War schon klar, dass jetzt niemand glaubt, dass es bei mir weiter geht....


    Also heute provisorisch an der höchsten Steigung Gleise verlegt, um zu testen ob da überhaupt etwas geht, ist ja schließlich eine HO-Anlage, die auf N-Spur aufgebaut wird. Anforderungprofil Dieseltraktion mit max. 3 D-Zugwagen, denn längere Züge dürften nicht gut wirken.

    Test 1 , eine 212 mindestens 1 Wagen, bestens 3 Stück

    Resultat: ein Wagen, d.h. Mindestanforderung erfühlt. Bei vernünftigen Radien könnten auch zwei möglich werden.


    Test 2, 220 mit 3 Wagen und 218 mit 3 Wagen



    Resultat: Beide Probanden haben die an ihnen gestellte Aufgabe mit Bravour erledigt.


    Ergebnis: Steigung kann beibehalten werden und muss nicht künstlich abgeschwächst werden.


    Bei der Testgleisverlegung bin ich nun auch zu dem Ergebnis gekommen, keine Doppelgleisverlegung, denn wirkt doch etwas komisch zur restlichen Anlagengröße.

    Damit fällt Kato raus und es gibt eine größere Tomixbestellung.

    Michik, du hast da sicher Adressen, oder?


    Zu letzt: Eine Anlage ohne ein Schiff geht ja sowas von gar nicht!



    Gruß pianisto

    "Sagt mal....???? ?(


    Hatten wir da nicht noch einen in der Gruppe, der ein NOCH-Fertiggelände bauen wollte.... :whistling:


    War das nicht dieser lustige Musikant.... :S


    Ist er entführt worden... :wacko: , hat er das Land verlassen... 8| , hat er etwa das Hobby aufgegeben... :cursing:


    ;("


    Juhu, da habe ich doch glatt fast 2 Jahre vergessen hier hinein zuschauen....ups....


    Habe mir gestern wieder Zugang zu dieser ominösen Anlage geschafft. Anschließend einen Märklin Katalog genommen und den Gleisplan der Mittenwald in Radius und Länge übersetzt. Festgestellt, dass die Tomixgleise die Radien besitzen, die mit den Märklin C-Gleisen am ähnlichsten sind.

    Die äußere Hochgeschwindigkeitstrasse mit Kato's Gleisüberhöhung kann ein bisschen heikel werden. Muss da jetzt einmal was nachbestellen. Ich habe ja die V16 Gleispackung und die muss wohl ein bisschen mit den V11 Radien ergänzt werden. Die Tunnelportale müssen evtl. etwas aufgefräst werden, da Kato ein schräg auslaufendes Gleisbett hat und damit etwa 5,7 cm Breite, was dann doch etwas breiter ist, als ein Märklin C-Gleis.

    Weiterhin die Recherchen nach einem N-Gleisplan, den es für die Anlage einmal für Fleischmann N gab, ergab genauso wenig, wie der versprochene Kato-Gleisplan (bzw. sogar Gleisset) von Noch.


    Gruß der musikante Pianoman

    Ja, ja, wie ihr ja wisst bin ich ja ein Freund des schlechten Geschmackes und wegen meiner sozialen Ader habe ich also online einen Stützungskauf für einen Modellbahnladen getätigt........

    Könnte allerdings dauern bis das Päckchen kommt. Auf jeden Fall ist auch ein Plastikkleber noch in der Bestellung. Ich habe ja noch ein bisschen Vorrat, als Pola, etc. sehr günstig zu bekommen waren.

    Als ich dann so die Bestellbestätigung kam, wurde ich dann noch daran erinnert, dass ich ja noch eine Vorbestellung getätigt habe.

    Bin ich doch gestern um die Noch-Anlage geschlichen, da tut sich vielleicht demnächst doch noch etwas....


    Gruß pianisto

    Glückwunschen!

    Heckraddampfer in der Kaiserzeit als Bausatzkit von der Meyer Werft, ein äußerst faszinierendes Thema.

    Vor einigen Monaten hat die Meyer-Werft über Notfallpläne gesprochen, wenn der Passagierschiffbau einbricht, weil die Schiffe für die Werft zu groß werden könnten. Ich denke, das ist die Denkweise warum die Meyer Werft so erfolgreich ist. Die haben den Plan jetzt in der Schublade und sind gerüstet.


    Gruß pianisto



    Mir gefällt sie ja...

    Also zwischen der 118 und 120 gehört natürlich die 119 und rechts von der 118 fehlen eindeutig die 117 und 116.

    So weit wäre das Schnellzugloknummerierungssytem noch klar. 110, 111, und 112 geht ja auch noch irgendwie, wenn man die spätere Nahverkehrs 112 weglässt. Aber warum eigentlich nach 119 die 103 und dann die 120 kam, um anschließend die 101 als Nachfolgerin der 120, welche dann aber die 103 ablöste ???


    Gruß pianisto

    Gespräche aus der Gefängniszelle

    Personen W= Wanni, P=pianisto, K= Wärter (wird aber von W und P Kerkermeister genannt, daher K...... ;))


    K: Das Pizza Calzone für der Pianisto mit Grüßen von die Gattin.

    W: Kauf dir eine Tüte Deutsch :pinch:

    P: Schmatzend.

    W: Ey Alder gib mir was ab, ich sage auch nie wieder, dass es ein Leben ohne Modelleisenbahn gibt.

    P: Schluckt. Schmatzt weiter.

    Puff, boing

    P: Reißt widerwillig ein Stückchen Calzone ab, da fällt etwas Größeres aus der Füllung.

    W: Ey Alder is ne Feile oder?

    P: Oooohhh eine Plastikschachtel von Piko :love:

    W: Ey Alder mach auf

    P: Eine 118 :love:

    W: Ey Alder Epoche?

    P: IV oceanblau/beige und ein Brief... Moment ... Hallo Mann, von deiner treusorgenden Frau :love:

    Zwischenrufe F + M: Igitt

    W: Ey Alder voll krass Foto machen!

    P: Kommt.

    W: Musste vor vollmodernen IC spannen, so mit Großraumwagen.


    P: Hast du gehört, der Informatiker macht jetzt auch auf Modelleisenbahn. - Ach, Mister Wanni hat ja nicht in das Probeforum hineingeschaut mit den vielen tollen Fotos. - echt dumm gelaufen...... :cool:


    Gruß pianisto

    geheime AMS-Therapiesitzung, Personen: Dr. Natascha und Pianisto


    Dr Natasche (N): Willkommen zur Therapiesitzung. (Telefon klingelt: Wer? Wanni? Wieso, warum? Womöglich wahnhaft!)
    Pianisto (P): Der Frank ist schuld
    N: ?
    P: Also der Michik hat eine Aversion...
    N: Stop! Wir prüfen ersteinmal ihren AMS-Status (Anonyme Modellbahn Süchtel) Ich nenne ihnen Begriffe und sie antworten mir, was ihnen direkt in den Sinn kommt. Verstanden?
    P: Jaah (?)
    N: hervorragende Rundungen.
    P: 103
    N: Oh, Mann! Nocheinmal: Hervorragende Rundungen.
    P: Limburger Zigarre?
    N: Pfleger, Sperrt ihn in die Zelle zu Wanni!


    P: Äh ich wollte doch nur von meiner Epoche IV Hörigkeit geheilt werden und auf Epoche III schwenken, NEIN, nicht mein 103-Schlüsselanhänger wegnehmen. N-E-I-N...



    Mist, habe also etwas in Epoche IV bestellt....
    Gruß pianisto

    Na ja, das Verbrechen ist natürlich, nur die 118 gab es im Original in der Lackierung, die 119 hatte halt kein Vorbild.
    Mit der 194 in der Lackierung kann ich definitv auch nichts anfangen. Die 220 habe ich ja in einem Anfall von "es muss auch ohne Elloks gehen" beim Ende von Roco mir angelächelt...... - das war eine teure Zeit......


    Gruß pianisto

    Moin Arne,


    das ist ja wirklich eine gute Nachricht. Gibt Hoffnung für eine bessere Zukunft der Museumsflotte.
    Zudem lag die Seefalke ja schon im neuem Hafen. Gibt es Bilder vom Transfer?


    Gruß pianisto


    Es gibt Bilder in den von Arne geposteten Links, Dirk
    Gruß, Helmut

    vier Beiträge ohne Bilder, tsss.....


    muss mal meine mittlere maximal möchtegern Güterwagensammlung suchen, aber vorher geht es damit weiter:


    Nachdem im rot/beige Bereich maximaler Defizite festgestellt wurden, sieht es im blau/beigen Bereich besser aus:
    Die 220 hat drei Personenwagen (als die Kurzkupplung herauskam, kam es zu einem großen Transfer Altmaterial gegen Neumaterial)


    Die 120 wird mit einem ganzen IC ausgerüstet werden, außer einem 1. Klasse Abteilwagen ist der Zug vollzählig, muss halt mal aufgebaut werden


    Gruß pianisto

    Mensch Wanni, zwei Güterzuglokomotiven bei deinen drei Güterwagen? Ist das jetzt nicht etwas oversized?


    Also die eine 150 in Epoche IV gefällt mir glatt.... war ich da etwas beim zündeln hilfreich???


    Jau, mal schauen, habe da doch noch ein paar ozeanblaue Waggons, muss mal suchen, nicht dass Wanni noch grün wird....


    Gruß pianisto

    Sei noch zu erwähnen, dass die Mellum 1999 um 7,5 m verlängert wurde. Möglicherweise wurde sie dann auch noch in der Höhe verändert.
    Okay, Vitrinenhöhe 16cm, da kann man dann wohl nichts falsch machen!


    Gruß pianisto

    Bei der HMV-Seite sieht das verdächtig nach den Maßen der 2D Mellum aus, d.h. DinA4......
    Also da ist wohl teilweise die Größe des Bogens angegeben.
    Bei knapp 80m Länge komme ich da auch eher auf 318 mm Länge und 60mm Breite.
    Die 63mm Dicke des Bogens wären dann aber immer noch nicht erklärt.
    Mmmh, scheint dann wohl in dem Fall eine Quelle von geringer Glaubwürdigkeit zu sein. :D


    Gruß pianisto

    Mensch Helmut_Z,


    das wird noch. :thumbsup: Wir alle haben mit einem Kreis angefangen und einer Startpackung. Nee, doch nicht. Ich habe auf einem Tisch angefangen mit einem Rheingold. Minitrix mit den verkürzten Wagoons. Hat alles nicht meine Kindheit überlebt. Hatte mir keiner gesagt, dass man in Kurven langsamer fährt....... ein Kind von 9 Jahren halt, was unbedingt wissen wollte, wie es in einer Lok aussieht.


    Gruß pianisto

    Danke Michi, für den Link. Wäre für Nm gut geeignet, habe da noch was, was auch in Schmalspur gebaut wurde und umgerüstet werden könnte......


    E63?



    und da wäre dann noch eine V200 mit drei Personenwagen. (Geht ja immer noch darum, ob ich genug Waggons für die Loks habe, wobei die rot/beige Fraktion unter Wagenmangel leidet)



    Gruß pianisto

    Hallo Michi,


    Die E19 fehlt! :D


    Sehr schöne Sammlung. Was sind das eigentlich für Schienen, vermutlich japanisch, oder?


    Die blau/beige 118 von Piko lächelt mich etwas an. Arnold hatte die 119 mal gehabt.


    Mmmh, habe festgestellt, habe zu wenige rot/beige Waggons und Arnold hat da was.... ;(:S Ich bin stark und warte, bis die als Restposten reduziert verkauft werden :!:


    Gruß pianisto


    P.S.: Meine Frau hat noch gar nicht bemerkt, dass ich ihren Biedermeiertisch für die Eisenbahn verkauft habe. Zwei Lagerbocks und eine Platte darauf, Tischdecke drüber - hat funktioniert.

    Hallo Peter,


    die alte Eiswette-Klasse gefällt mir besonders gut. Das Konzept mit zwei Schrauben fand ich schon damals sehr logisch und konnte den Dreischraubenantrieb bei der Berlin-Klasse nicht nachvollziehen. Ursprünglich in den ersten SRK (Theodor Heuss etc.) war es sicher wegen baubarer Motorgröße etc. gewesen.
    Vielleicht weiß ja Dirk Göttsch mehr dazu zu berichten. Er kennt ja ein bisschen die alte und neue Berlin-Klasse..... ;)


    Gruß pianisto

    Hallo Heiner,


    bei den Niedergängen kannst du bei Andreas davon ausgehen, dass er die Stufen gezählt hat. Da gab es nämlich die Geschichte, dass am LC-Satz eine Modells, welches Andreas für einen Verlag konstruierte, eine Stufe fehlte, trotz anderer Vorgabe und das gerügt wurde....
    Also nichts mit Standard. Spätestens jetzt ist natürlich klar, warum Andreas gerne noch existierende Schiffe konstruiert. Da kommt wirklich ein genaues Abbild heraus.
    Bin auf die weiteren Fortschritte gespannt!


    Gruß pianisto

    Also ich habe mal eine Bestandsaufnahme gemacht und festgestellt, dass mir möglicherweise bei sovielen Waggons noch ein paar Lok's fehlen.
    Ich meine, also ehrlich, da knallt ein Wanni so eine 110 in blau hin und glaubt wohl damit sei er alleine......


    Hier einmal eine Wendezuggarnitur:




    Die Schienen sind übrigens von Tomix. Diese Weichenstraße musste halt sein.
    und die zweite Garnitur:



    Fortsetzung folgt.


    Gruß pianisto


    P.S.: Da ich offensichtlich nicht artig war, ist sind meine Weihnachtspäckchen noch nicht angekommen.

    Okay, für alle, die mit meinem Rennboot und Spoiler nichts anfangen konnten...
    Die Frage war, ob da jemand innerhalb von Stunden/Minuten das Clubmodell 2019 bereits angeschnitten haben könnte, welches bei mir noch nicht eingetroffen ist.
    Die damit versteckte Frage war natürlich auch noch, ob das Thema aufgeweitet wird, da nun zwei Schiffe in Bau sind.


    Gruß pianisto