Posts by Pianisto

    Das rechte Model hat den Maßstab 8:13=0,615=61,5%

    Das linke Modell hat den Maßstab 5:9=0,555=55,5%


    Daraus folgt, wenn man das rechte Modell umgekehrt proportional verkleinert auf 61,5% hat man den Originalmaßstab.


    Demnach dürfte nach Bauchgefühl 1:220 und 1:160 herauskommen, da irgendwie logisch bei einem Modelleisenbahner........


    Immer noch anonymer Verfasser

    Die Fläche muss ausgewogen werden, da anzunehmen ist, dass beide Flächenseiten nicht gleich schwer gebaut worden sind.

    Deine spannende Berichterstattung über die ausgewogenen Gewichtsverhältnisse zwischen links und rechts lassen einen perfekten modellbauerischen Diplomaten erkennen. Da spannt man, wie spannend die Konstruktion um des Spannpapieres willens sich in einen großflächigen Bogen spannt, während der Spannlack entspannt noch in der Dose ruht, um seiner spannenden Tätigkeit in Kürze , welche mit großer Spannung von vielen Spannern, äh Modellbauern, erwartet, gespannt zu beginnenn und hoffend, dass der Erbauer des Modells sich beim Streichen des Spannpapieres mit dem Spannlack nicht verspannt. Es bleibt also spannend!

    (Und da soll mal jemand sagen, dass wir nicht in spannenden Zeiten leben)


    Gruß pianisto


    P.S.: Ich muss auch endlich meine Cessna mal bauen.

    Moin,


    derzeit in Deutschland habe ich etwas in meinen digitalen Archiven entdeckt. Seinerseits 2017 in Amsterdam lag die Black Watch, wo ich sie unter anderem von einem Kreuzfahrtschiff herunterfotografieren konnte und haben nun eine zusätzlich Quelle für Details, wobei das natürlch trotzdem mit der Royal Viking Sky abgeglichen werden muss.


    Es lebe der 24xFach Zoom (davon 12xFach optisch)


    Gruß pianisto

    Moin,


    ich habe mich jetzt in den tiefen des Internet's vergraben und etwas entdeckt, was meine Fragen beantworten könnte, wenn ich denn davon Bilder hätte....

    "Royal Viking Line the cruise atlas" da sollen Deckpläne dabei sein, d.h. es muss natürlich vor 1982 sein.

    Ansonsten heißt die Erbauerwerft heute Meyer Turku......


    Gruß pianisto


    P.S.: Das Bild hilft mir schon etwas weiter :)

    Moin,


    da ich wieder einmal umziehen, wird der Computer zusammengepackt und ich kann gerade nicht konstruieren. Hier noch ein Bild, wo ich den Aufbau schoneinmal auf den Rumpf gesetzt habe und man nun auch etwas die Siloue Silhouettä Silleuette Seitenlinie erkennen kann .



    Dann gibt es noch zwei Punkte zu berichten:

    Als ich mit drei Klassenkameradinnen in einer gemütlichen Ecke saß und darüber sinnierte wieso, eine junge afghanische Frau Sommersprossen hat, kam meine blonde, schwedische Exlehrerin und fragte mich ob sie mich zum Abschied umarmen darf. -

    Na, ich bin ja nicht so.


    Gerald hatte mit seinen Vermutungen Unrecht, nicht Kind und Kegel sondern etwas anderes hat mich nach Schweden gebracht.

    Also: Wie jeder weiß, war Würzburg in dem 30-jährigen Krieg für drei Jahre schwedisch. König Gustav A.(böser Name) II. hat viele Weinberge in Bayern abgebrannt und es wurde halt Bier gebraut. So sollte man meinen, ein Bayer der kein Bier trinkt, gibt es nicht. - Doch einen, ICH und genau das hat der Stadt Würzburg nicht mehr gepasst. und ich wurde des Landes Bayern verwiesen.

    Also eingedenkt, dass ich ich wegen der Besetzung von Würzburg Schwede bin, ging ich also nach Schweden.

    Vor dem Migrationsamt habe ich dann auch noch schnell meinen Pass weggeschmissen und mich dort in die Schlange gestellt.

    Als ich dann dran kam, meinte die freundliche Dame dort: "Hej pianisto, du hattest dein Pass verloren, eine nette Person hat ihn abgegeben - schwedische Kolonie in Deutschland auf der Insel Mainau? - Nie gehört....." - Mist, neue Strategie. " Ist das Birgit Nilsson auf dem 500 Kronen-Schein?" - "Herzlich Willkommen in Schweden" , - geht doch....


    Gruß pianisto

    Wie geht es hier jetzt weiter?

    Sehr informativ das Ganze!

    Lässt sich da nicht noch mehr daraus machen?


    300:250=30:25=3:2,5=1,2=120%


    bzw.

    100% * (1:250) : (1:300) =1*(1:25):(1:30)=1*(1:(5²):(1:(3*10)=1*(0,4:0,33333333333333333333333333333333333333333333333333333333333)=100%*1,2=120% (man beachte die komatöse Ungenauigkeit bezgl. der fehlenden mathematische Periode, welche durch die Umwandlung des Bruches entstanden ist)


    Mir war es noch richtig wichtig die zwei verschiedene Ansätze durchzurechnen, damit keine falschen Informationen sich einprägen.


    Sommerloch? - Nie gehört.


    einfach 120% als Angabe hätte also gereicht. :D


    anonymer Verfasser

    Hej! (Übersetzung Hallo oder Moin)


    also gleich als Vorbemerkung: Mein Spantengerüst ist inzwischen sehr lädiert, eine bessere Genauigkeit ist damit nicht möglich, d.h. es wird ersteinmal weitergemacht.


    Nach ein paar Stunden am Computer kam dieses hier heraus:

    Die gelben Linien sind für evtl. Korrekturen noch dabei. Die Rumpfteile habe ich in der Länge verändert, damit der Bug einfacher zum Bauen wird.


    Die zwei Rumpfhautteile wurden zusammen geklebt. Und da es sonst jemand anderes probiert hätte..... - ich versuche die Weißleimnaht.


    Die Weißleimnaht, rein theoretisch. Macht die Sache aber eher unbaubar.


    wieder aufgetrennt und herkömmlich montiert, passt soweit, wenn man das lädierte Spantengerüst beachtet, denn die Rumpfhaut habe ich mehrmals abgezogen und neu daraufgeklebt, um die ideale Abfolge herauszufinden. Indem Fall fängt man mit dem Bugbereich an, dann dürfte es gut klappen.


    Gruß pianisto


    P.S.: Ach, wegen Schwedisch: MVH (Mit vreundlichem Hallo), da dürft ihr die Buchstabenreihung nicht durcheinanderbringen, sonst kommt da eine Abkürzung heraus, welche "Wir warten" bedeuten könnte.....

    Also: "Med vänlinga hälsingar" nicht mit "Hälsningar med väntan" (väntar) verwechseln, gelle.....!

    P.P.S.: Warum ich das Land verlassen musste, erzähle ich dann nächstes Mal. :cool:

    på något sätt hänger masken i denna 3 grupp.

    Idag tittade jag in i de heliga salarna, men jag har inte riktigt hittat något än. Men jag letar fortfarande.

    Meddela mig om jag har något.

    Na, dann helfe ich einmal:

    Als erstes das Wörterbuch.

    3 masken = Musketiere des Königs

    heliga salarna= heilige Hallen

    Meddela= Medea

    Also:

    " Auf jemandes sitzend hängen die Musketiere in ihren drei Gruppierungen. Heute schaute ich in die einen heiligen Hallen, aber ich habe nicht richtig gefunden als jemandes etwas. Aber ich fahre weiter die Suche. Medea jagt mich um jemandes Haar"


    Mmmh, Google-Translater spricht einen ganz fiesen Skåne-Dialekt. Bin mir da jetzt nicht absolut sicher...... :cool: :rolleyes: :whistling:


    Alter Schwede.....!


    Gruß pianisto


    P.S.: Mvh = Mit vreundlichem Hallo

    P.P.S.: Arne hat bisher noch nicht das gefunden, was er gesucht hat und gibt Bescheid, wenn er etwas gefunden hat.

    Moin,


    es gehte ein bisschen weiter:

    An der Mittelsektion ein paar Hilfslinien, um die Bullaugen richtig der Bordwandbewegung anzupassen.


    Die Bugabwicklung passt schon besser, hat aber ein paar Feinheiten noch nötig. Mal schauen, ob es sich mit Falzlinien für die nötige Entspannung sorgen lässt. Dass der Bug mit der Weißleimnaht funktioniert, wage ich bereits jetzt schon einmal zu bezweifeln.


    Das schöne an der Abwicklungsschablone ist, dass man durch die Linien sehr gut die Rundungsverlaufsstörungen sieht, die dann mit weißer Rumpfhaut viel unkritischer sind.



    Gruß pianisto

    Moin, moin,


    lassen wir es einmal spannend:



    die Mittelsektion ist ja relativ einfach, die wurde gleich mit 160g Karton beklebt.



    Die Bugsektion wurde ersteinmal mit 80g Papier und sehr, sehr viel Klebstoff draufgepappt. Mit Nagelschere in Form gebracht. (ManiBugiküre) und dann wieder abgezogen bevor Klebstoff trocken. Maße abgenommen, neu ausgedruckt, angehalten und äh, nocheinmal zurück in Corel da gibt es eine Winkelungenauigkeit.......


    Gruß pianisto


    P.S.: Gestern auf einen 60. Geburtstag eingeladen. Einladungstext: Soviel kostenlos Eis essen, wie es geht.... burps. 5 km von einer Eisfabrik, welche ihren Geburtstag feiert zu wohnen, hat etwas .... äh, angenehmes. Päron (Birne) und Hallon (Himbeer) sehr zu empfehlen und selbst das zuckerfreie! schmeckt genial.

    Moin,,




    Wie unschwer zu erkennen, kommt als nächstes die Bordwandabwicklung. - Es wird spannend! ;)



    Um einmal die Frage von Arne ernsthaft zu beantworten:

    Ich habe heute mein Zeugnis bekommen, dass ich den SFI Kurs C und D bestanden habe. (Bedeutet Grundschulniveau in schwedisch, entsprechend 4. Klasse :S )

    Ich habe jetzt die Möglichkeit in Grundvux weiterzumachen, d.h. wir lernen dort z.b. Referate etc. auf schwedisch zu halten. Damit kann ich dann in Mannheim über die Svenska-Amerika Linjen in der Originalsprache referieren..... . Das ist dann übrigens ein 40 Std Kurs per Woche. Zum Glück ziehe ich aber in zwei Wochen woanders hin und da beginnt der Kurs erst Ende August. Für drei Wochen bin ich aber hier in dem Kurs.


    Gruß pianisto

    Moin Klaus-Dieter,


    ein wunderschönes Vorbild, um welches ich auch schon oft herumgeschlichen bin. Um so schöner, dass du sie konstruierst. Allerdings welch ein Kontrast zur Bremen 4 und 5...... da müsstest du die Europa in den HapagLloyd Farben noch daneben stellen....


    Gruß pianisto

    Moin,


    die Mittelspanten:

    der Bug:

    und das Heck:


    Helmut B. , wie(sel) es weiterging:

    Vorbemerkung, da mein Schwedisch noch nicht so gut ist, habe ich gelegentlich etwas falsch verstanden, d.h. ich gebe den Wortlaut wieder, wie ich es verstanden habe und danach im Klammern die wörtliche Übersetzung....


    sbL (schwedisch, blonde Lehrerin): Pianisto, willst du in den Harem?

    P: Jaaaa (richitg wäre: Pianisto, willst den nächsten Unterricht haben?)

    sbL: Da sind jüngere Frauen aller Nationalitäten.

    P: Jaaaa (r. w.: Die sind alle jünger als du)

    sbL: Das geht dann von halb acht bis halbe eins.

    P: Jaaa, 20:30 bis 0:30 und danach in die Jazzbar mit meinen Klassenkameradinnen.

    sbL: Also dann Morgens von 8:30 bis 12:30 bei meiner pensionierten Kollegin in der Schule.

    P: WAS???? Schule und dann am Morgen, äh Hilfe! HALLO? Mist, die ist schon weg... pensioniert???


    Robert Hoffmann :

    Das Spantengerüst nun nach der Zubereitung in die pralle Sonne stellen, damit der Klebstoff gut köchelt. Sobald das Lösungsmittel verdampft ist, wird sich beim Erbauer ein entspanntes Gefühl einstellen.


    Gruß pianisto

    Moin,



    Schaut euch einmal den Bug an, da wird jedes Segelschiff blass...

    Na, das sind doch Formen, oder?


    Apropos..... meine blonde, schwedische Lehrerin hat sich nach meiner letzten Schulstunde dicht neben mich gesetzt und mit mir ein vier Augengespräch geführt, ... ach, das interessiert ja niemand....


    Okay, Themawechsel: Schon einmal schwedische Anziehpuppen gesehen? Kommen aus Stockholm. Da gibt es ein ganzen Stapel, hat 65.000,-€ gekostet, war dafür aber auch ein Haus dabei, welches sich Freunde gekauft haben.



    Gruß pianisto

    Gratulation an Ulli und Peter!

    ((1971+1975)+(4x19035x0x0)):2=(3946+0):2=1973

    Okay, da hat eine Klammer gefehlt, deswegen habe ich den IQP auch als 0 angegeben.....


    Ansonsten: Richtig!


    Royal Viking Sky oder Star Capricorn (ital. Steinbock), bzw. Boudicca bei Fred Olsen. Gebaut in Finnland, Heimathafen als "königlicher Wikinger Himmel" Trondheim. Als Schiff bei Loveboat verwendet, wenn die Handlung in Europa war. Das Schwesterschiff Albatros hatte seine Auftritte bei "Verrückt nach Meer".


    Die Schnittkante am Modell ist übrigens genau dort, wo das Schiff auseinandergeschnitten wurde, entsprechend habe ich auch den Bau der Mittelsektion vorbereitet



    Wie gesagt Deck 9 wurde massiv umgestaltet, wo zuerst eine Freifläche war mit beeindruckender Dekoration und Wasserspiel, kam ein Restautant hin, daher muss das Spantengerüst beschnitten werden, evtl. trenne ich es da auch einfach ab und baue auf einem durchgängigen Deck auf.



    Gruß pianisto


    P.S.: Falls jemand einen Decksplan von der Kurzfassung vor 1982 haben sollte.......

    Moin Stephan und Arne,


    Ich helfe da einmal ein bisschen, denn ich könnte einen alten Generalplan gebrauchen, von der Zeit vor der Verlängerung, denn ich habe nur einen Plan nach der Verlängerung und ab Deck 9 sind die Veränderungen heftig, da ist der Rückbau in den alten Zustand gar nicht so einfach. Dazu dann morgen mehr.


    Also die Hilfe:

    P=MCMLXXI

    Fvp=MCMLXXV

    In der zweiten Klammer ist mind. eine 0 ...... , d.h. entfällt vor allem da Latein keine 0 hat... :cool: :D

    Also: (MCMLXXI+MCMLXXV) : II = MMMCMXLVI : II = ?


    Gruß pianisto


    P.S.: So ein schöne Schiff.... :love:

    P.P.S.: Als Kaiser August seine Zählung machte, konnte er germanische Politiker folglich nicht mitzählen, da keine ...... s.o. :pinch:

    Moin,

    ein weiteres Deck ist aufgesetzt.



    Der Name?

    Irgendwie ist es mir schleierhaft, wie dieses Forum als "Schiffahrtsforum" bezeichnet werden konnte, es weiß immer noch niemand, was ich da baue. Also eine weitere Hilfe, diesmal das Baujahr:


    (P+FvP)+(MxPSxIQPx0):2=Baujahr


    folgende Variablen zur Mathematikaufgabe sind vergeben:

    P= Geburtsjahr pianisto

    FvP= Geburtsjahr Frau von pianisto

    M= Anzahl der Maschinen

    PS= PS (Gesamtpferdestärke)

    IQP= IQ von pianisto (da muss jetzt mind. etwas zweistelliges stehen (hoffe ich))


    Kann jetzt also nicht mehr so schwer sein, das Baujahr herauszufinden....


    Gruß pianisto

    Moin,


    da der Thread wieder oben ist und ich nicht danach suchen brauche...



    wie man sieht ist da noch eine ziemlich weiße Wand, die noch Vorne ihre Schrägrundung abbekommen muss und überhaupt da im hinteren Teil fehlt auch noch etwas wandähnliches.


    Weiterhin stellt sich die Frage: Was baue ich da?

    Scheinbar muss ich ein bisschen mehr von vorne anfangen:

    Ein skandinavisches Kreuzfahrtschiff: Bug, Heck, zwei Schrauben, ein Schornstein. Damit ist es nicht die Norway, da vier Schrauben und zwei Schornsteine (wobei zwei Schrauben inaktiviert wurden). Ein Atlantikliner wie die TS Hamburg hat eine viel längere Back und Wellenbrecher. Ein Atlantikliner, wenn nicht dafür umgebaut ist übrigens kein Kreuzfahrtschiff, sondern ein Atlantikliner, wenn auch in dem Fall der TS Hamburg nur Kreuzfahrten gemacht wurden....

    Also das gesuchte Schiff wurde für Kreuzfahrt gebaut und hat damit eine viel kürzere Back als die TS Hamburg oder TS Norway und überhaupt ist es eben keine TS, sondern eine MS, deren ersten Motoren irgendwie einen schweizer-finnischen Dialekt sprachen, bis dann in der zweiten Motorisierung man sich auf deutsch geeinigt hatte.

    Die TS Hamburg welche von den Skandinavier ABC gebaut wurde, war übrigens einer der letzten Atlantikliner, also muss das gesuchte Schiff jünger sein, ist aber dennoch leider vor nicht allzu langer Zeit verschrottet worden.


    Gruß pianisto

    Der Deckel für die neue Wand ist vorbereitet.




    Es gibt übrigens Bilder von einer japanischen Webseite, da heißt das Schiff dann "スーパースターカプリコーン". Gehört in der Zeit aber auch zu einer asiatischen Reederei. Schiffe dieser Reederei tauschen dann auch bei Bollywoodfilmen auf, aber da nenne ich keine Filmtitel, ich will euch ja nicht verwirren, sonst würde ich ja "Dulha Mil Gaya" sagen, aber das mache ich halt eben nicht.

    Ah, ein Song hilft ja vielleicht: "Wenn bei Capri der Steinbock im Meer versinkt", nee, irgendwas stimmt mit dem Text nicht.


    Gruß pianisto

    für Fred Olsen; Norwegen.

    Ja, das ist die Reederei, jetzt fehlt das Schiff dazu..... (50 stehen nur noch zur Auswahl, da Schwesterschiffe, haben wir eine Trefferrate von 1:25)

    Also im ganzen drei Schwesterschiffe, zwei waren bei Fred Olsen, aber nicht von Anfang an. Daraus resultiert, die ursprüngliche Reederei, welche nicht mehr existiert, hieß anders. Die Werft der Schiffe hatte auch die Finnjet gebaut. Das riecht doch alles sehr nach Skandinavien, oder?

    Es gibt eine aktuelle Reederei, die die Geschichte der verblichenen Reederei ziemlich gut kennt und in Reminiszenz der ehemaligen, ihre Schiffe benannt haben, nur "königlich" sind sie halt nicht mehr. Ach, und die Reederei hat sicherlich nun gelernt, den Ölstand rechtzeitig zu kontrollieren bei Sturm. - Nicht das die Diesel bei der Reminiszenzschwester sich wieder notabschalten, so kurz vor der Küste.....


    Jetzt aber, gell?


    Gruß pianisto

    Hej!


    Vorhin die Bestätigung, habe die Prüfung bestanden und haben nächsten Mittwoch meinen letzten Schultag.... :D

    (mit 50 erst mit der Schule fertig, peinlich, peinlich, peinlich.....)


    Während Johannes mal eben in 1 1/2 Std eine Brückeneinrichtung mit 100 Teilen konstruiert, schaffe ich gerade einmal eine Wand.

    Die schrägen Linien wurden mit a²+b²=c² berechnet.


    Bildtitel: Die Wand


    Bildtitel: Die geknickte Wand



    Mmmh, komisch, passt ja! Alles reine Mathematik...


    Von dem Deck habe ich leider bisher wenig aussagekräftige Bilder, aber da kommen noch einige Türen hin, links ist eine Bühne, ein Ausschank ist auch da und die Buffetanlage fehlt ebenfalls.

    Freue mich über Bilder! Ach "beim Jupiter ", ich vergaß, daß ihr gar nicht wißt wie das Schiff heißt. Hinweis: Das Schiff welches die Reederei verrät ist fünf Jahre älter, wie/als ich....


    Gruß pianisto

    Moin Heiner, fast richtig:

    SFI-Kurs D bedeutet: Schwedisch für Einwanderer (Svenska för invandrare) mit dem Zertifikat kann ich mich dann auf dem Arbeitsmarkt bewerben. Übersetzt heißt das: Der Typ versteht wenigstens einigermaßen schwedisch, dann kann er probeweise als Hausmeister bei uns anfangen.


    Moin,

    nun geht es weiter. Mir fehlt da leider eine komplizierte Wand im Bereich des Swimmingspools. Da erklär ich doch gleich einmal, wie ich versuche das zu lösen:



    1. bei den geraden Flächen werden Rechtecke mit der richtigen Höhe angesetzt, entsprechend 90° gedreht (blau)

    2. die werden zu einer Wand zusammengesetzt, wo man dann die Falzlinien hat. Der eine 1/4 Kreis wird berechnet, siehe die Mathematikaufgabe.

    3. da das knicken ein Karton um 0,2m verlängert, muss pro Rechteck gewöhnlich 0,2mm abgezogen werden, sonst schreien die Modellbauer, dass das Ding 1mm zu lang ist...

    4. Das Ergebnis mit Knicklinien und Rundungslinien. Knicklinien kommen später dann auf die Rückseite und nach außen.

    5. Fortsetzung folgt


    Immer noch weiß keiner, was ich da bauen...

    Also zwei der Schwestern sind leider schon am Strand gelandet , wobei alle drei über 40 Jahre gefahren sind. Eines der Schwesterschiffe hatte auch in einer anderen Fernsehserie einen prominenten Platz.


    Gruß pianisto

    Nachdem ich heute meine sogenannte Abschlussprüfung hatte (SFI-Kurs D), geht es nun weiter.



    da gibt es eine sogenannte Dreispantentechnik, die offensichtlich vom Konstruktuer recht häufig angewandt wird. Zudem ist unschwer zu erkennen, dass es hier um den Aufbau des Schiffes geht.

    Tja, welches Schiff nur? Also irgendwie wird es damit enden, dass ich den Namen auf der Bordwand verpixeln muss...

    Also ein weiterer Tip: Eine Reederei die sich schon lange im Kanarengeschäft bemüht, hatte lange zwei der drei Schwestern bereedert. Um mal Asterix zu ziteren, "beim Jupiter" ach, nee " beim Teutates" oder war es "ich hatte nur das schlimmste befürchtet" mmh, eller " Lutetia bei Nacht" ? Jag vet inte.


    Gruß pianisto