Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ehemaliges Mitglied P_H

unregistriert

1

Freitag, 2. Januar 2015, 18:42

Filly-Kristallschloss von kartonwerft.de

Hallo Freunde

Imogen's Kristallschloss hat sofort das Interesse meiner Tochter geweckt.
Ich habe eingewilligt unter der Bedingung, dass sie alles was irgendwie möglich selber baut - und den Bau auch durchzieht :whistling:
Das Bauwerk hat Imogen hier als kostenlosen Download zur Verfügung gestellt. An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank Imogen!

Also los. die ersten 10 Bögen mal auf kunterbuntem Tonpapier 160g ausgedruckt und Leandra ging voller Eifer dahinter.
So entstand heute das Mittelteil und der erste, zentrale Kristall.
Die Filly's scheinen es schon zu ahnen und haben Pando zur ersten Bauinspektion los geschickt.

Bisher passte alles sehr genau und war auch, bis auf die Spitze des Kristalles einfach, auch von leicht geübter Kinderhand zu bauen. Bei der Spitze habe ich ihr ein wenig geholfen.

Soviel für heute. Bald geht es (hoffentlich) weiter :D

Freundliche Grüsse
Peter und Leandra

»Ehemaliges Mitglied P_H« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN7359.jpg
  • DSCN7360.jpg
  • DSCN7364.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Peter_H« (2. Januar 2015, 18:56)


Ehemaliges Mitglied P_H

unregistriert

2

Montag, 5. Januar 2015, 20:53

Hallo Leute

Heute landeten die Kristalle B und C auf der Schneidmatte meiner Tochter.
Kristall B hat es in sich insbesondere der Boden. Da musste/durfte ich etwas Schützenhilfe leisten.
C hat sie dann wieder mit Ausnahme des Anbringens der Türe komplett selber gemacht.
Die Passgenauigkeit bisher ist absolut hervorragend und ich darf mit ein wenig Stolz sagen, dass Leandra die Teile auch absolut genau verarbeitet.

Nebenbei: Heute hatten Sie das Thema "Berufe" in der Schule (3. Klasse) angefangen. Auf die Frage der Lehrerin, was sie denn mal lernen wolle war ihre Antwort Konditorin (heute wohl "Süsswarentechnologin :D ) und Kartonmodellbauerin :rolleyes:


Freundliche Grüsse
Peter und Leandra
»Ehemaliges Mitglied P_H« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN7368.jpg
  • DSCN7369.jpg
  • DSCN7370.jpg
  • DSCN7371.jpg
  • DSCN7372.jpg

BlackBOx

Meister

  • »BlackBOx« ist männlich

Beiträge: 1 325

Registrierungsdatum: 9. Juni 2008

  • Nachricht senden

3

Montag, 5. Januar 2015, 22:36

Hallo Leandra,

das sieht ja schon richtig toll aus.
Da muss dein Papa ja seine Modellbögen vor dir verstecken, sonnst baust du sie ja noch.


Gruß aus Bremen
Stephan
"Das Ding ist baubar, solange es etwas zum Wegschneiden gibt." Gerald Friedel

www.srk-bremen.de


oder besucht die facebook Seite des Versuchsrettungskreuzers BREMEN

Pianisto

Meister

  • »Pianisto« ist männlich

Beiträge: 733

Registrierungsdatum: 8. Mai 2009

Beruf: Pianist

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 6. Januar 2015, 07:35

Hallo Peter,

das Kolonistenhaus von HMV hat einen Pferdestall, das hat meine Tochter (auch 3. Klasse) mit viel Begeisterung gebaut. Als Vater solltest du da die Fenster ausschneiden und die Türen öffnen. Das wäre vielleicht ein Fortsetzungsbogen, da sich das Dach auch abnehmen lassen kann, um diverse Pferde zu deponieren....... nur so als Tip.

Gruß pianisto

Riklef G.

Erleuchteter

  • »Riklef G.« ist männlich

Beiträge: 1 594

Registrierungsdatum: 28. Januar 2010

Beruf: Systemoperator

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 6. Januar 2015, 10:33

Moin Peter,

dass deine Tochter Kartonmodellbauerin werden will finde ich gut. Somit hast du alles richtig gemacht :D
Und das Schloss hat sie bis jetzt auch sehr sauber gebaut :thumbsup:

LG
Riklef
"Der Erfinder der Autokorrektur ist ein Armschlauch."

----------------
Projekte:
Fertig:
Iljushin IL-14 1:33
Lockheed L-1649 A 1:100 (1. Version fertig)
SIBAJAK von Scaldis 1:250

Im Bau:
Hauptfahrwerk einer Boeing B777
De Haviland Comet 4B 1:100

Geplant: so vieles... :rolleyes:

Ehemaliges Mitglied P_H

unregistriert

6

Montag, 18. Mai 2015, 17:59

Beendet

Dieser Baubericht wird an dieser Stelle beendet.
Bitte um Schliessung.

Social Bookmarks