Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

bond25

Fortgeschrittener

  • »bond25« ist männlich
  • »bond25« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 425

Registrierungsdatum: 9. Juli 2004

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 18. April 2010, 20:01

das mobile Kartonbau Kommando - ein Baubericht aus dem Hotelzimmer

Hallo,
etwas schlecht gelaunt war ich schon in der letzten Zeit, fest vorgenommen hatte ich mir einen ausgiebigen Besuch der Dortmunder Messe und auch des Bremerhavener Treffens. Einen dicken Strich durch diese Rechnung gab es dann doch mal wieder aus beruflichen Gründen. In München ist BAUMA - DIE Baumaschinenmesse - ein absoluter Pflichttermin für mich, schon am Wochenende bin ich angereist. Eine ganze Woche werde ich in einem Hotel in München leben. Damit sind nicht nur sämtliche Besuchsplanungen dahin, auch der heimische Basteltisch ist in weiter Ferne.

Oder nicht?

Wenn der Prophet nicht zum Berg kommt, dann muß halt der Berg zum Propheten. Oder mit anderen Worten: Wo ich bin, ist mein Basteltisch!
Le Basteltisch, c´est moi! (Louis möge mir verzeihen...)

Und so sieht der Plan aus:

Bild 1 zeigt einen unauffälligen Aktenkoffer, eine Erbschaft von meinem Urgroßonkel, schon seit einigen Jahren unbenutzt und gegen jede Aufräumaktion "alten Krams" (so die Worte der Gefährtin) verteidigt.

Bild 2 zeigt einen Teil des Inhaltes, bereits auf dem installiert, was mein Hotelzimmer als Basteltischgrundlage zur Verfügung stellt.

Bild 3 zeigt eine Auswahl dessen, was ich mir als Unterwegs-Zwischendurch-Projekt zutraue. Es soll ja nur ein erster Versuch werden.

Bild 4 zeigt die letzten Teile des geheimnisvollen Aktenkoffers. Diejenigen unter Euch, die bereits dachten, ich habe mir schon vor dem Start des Unternehmens ins Knie geschossen werden Ihre Fehleinschätzung einsehen müssen: Behältnisse, die meine geschaffenen Werke für den Heimtragnsport schützen, vollenden die mobile Kartonbau Ausstattung.

Und nun bin ich selber gespannt

ob überhaupt was draus wird
ob ich tatsächlich abends noch Zeit finde
ob ich an alles gedacht habe
welches Modell ich denn nun bauen werde
ob ich nicht mal wieder zu viel verspreche

Zuerst muß ich mich für ein Modell entscheiden, und zwar nach dem Abendessen. Bis gleich also...
»bond25« hat folgende Bilder angehängt:
  • Aktentasche.jpg
  • Basteltisch.jpg
  • Bausätze.jpg
  • Schachteln.jpg
Gruß und Glückauf,
Lutz


temporäre Bastel-Auszeit!

a famous philosopher once said: "I´ll be back"

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 407

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

2

Montag, 19. April 2010, 16:53

RE: das mobile Kartonbau Kommando - ein Baubericht aus dem Hotelzimmer

Hallo Lutz,
das nenn ich wahre Modellbaubegeisterung.
Respekt.

Mit vielen Grüßen

modellschiff

  • »Jürgen Weinberger« ist männlich

Beiträge: 38

Registrierungsdatum: 24. April 2009

Beruf: tech. Angestellter

  • Nachricht senden

3

Montag, 19. April 2010, 18:38

Na mit der Ausrüstung hast du doch alles was du brauchst
Forenzugang
Schere
Pappbögen
Zack - fertig ist der glückliche Kartonschnippler :cool:
mit freundlichen Grüßen
Karton-Newbee

Michael

Fortgeschrittener

  • »Michael« ist männlich

Beiträge: 290

Registrierungsdatum: 29. Juni 2004

  • Nachricht senden

4

Montag, 19. April 2010, 21:24

Kann mich dem nur anschließen.
Ist in unserem Hobby ja das schöne, mit wenig glücklich sein zu können! =)

Grüße
Michi

bond25

Fortgeschrittener

  • »bond25« ist männlich
  • »bond25« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 425

Registrierungsdatum: 9. Juli 2004

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

5

Montag, 19. April 2010, 22:59

Der erste Messetag ist vorüber. Die Füsse sind platt, der Geist ermattet...
Trotzdem kommt hier der erste Zwischenstand:
Die Lagerhallen von Stipp mitsamt Treppenhaus. Zugegebenermassen ein zaghafter Anfang. Die Schnittkanten sind noch ungefärbt, die Vordächer fehlen auch noch, dafür sind die seit langem geplanten Hintergrundmodelle für die Präsentation der fertigen Schiffe endlich in Gange.
A propos Schiffe, dieser Bauericht ist in der Sektion "Schiffe" eingestellt, da will ich auch gar nicht viel "nicht schiffiges" zeigen, der Schreiber Kutter in der 1:250 Version von Moduni soll es werden. Ich möchte versuchen, das Schiff als Wasserlinienmodell zu bauen.
Dazu dann hoffentlich später mehr.
»bond25« hat folgende Bilder angehängt:
  • Lagerhallen_Stipp.jpg
  • Fischkutter.jpg
Gruß und Glückauf,
Lutz


temporäre Bastel-Auszeit!

a famous philosopher once said: "I´ll be back"

bond25

Fortgeschrittener

  • »bond25« ist männlich
  • »bond25« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 425

Registrierungsdatum: 9. Juli 2004

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

6

Freitag, 7. Mai 2010, 12:26

Hallo,
ein Bericht über mein Hotel-Experiment soll hier nicht fehlen.
Voll Tatendrang habe ich begonnen, am Ende machte mir die Realität einen Strich durch die Rechnung. Ich möchte nicht sagen, daß mein Vorhaben komplett gescheitert ist, allerdings ist diese einwöchige Veranstaltung einfach zu anstrengend gewesen um abends noch gemütlich das Bastelpensum abzuarbeiten. Hinzu kommen die zahlreichen Einladungen und Abendveranstaltungen, die dann auch recht spät enden. Kurz: Basteln im Hotel funktioniert grundsätzlich, und ich werde es weiterhin versuchen, allerdings mit deutlich gebremsten Zielvorstellungen.
Der erreichte Stand soll hier denoch gezeigt werden, die Lagerhallen sind fertig und stehen zunächst in meinem Regal und warten auf eine passende Kaianlage.
Der Fischkutter hat die erste grüne Rumpfbeplankung erhalten und soll in den kommenden Hotelnächten, die mich erwarten, langsam weiterwachsen. Ich werde unregelmässig berichten.
»bond25« hat folgende Bilder angehängt:
  • Hallen_fertig.jpg
  • Boot01.jpg
  • Boot02.jpg
Gruß und Glückauf,
Lutz


temporäre Bastel-Auszeit!

a famous philosopher once said: "I´ll be back"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bond25« (7. Mai 2010, 12:27)


Social Bookmarks