Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 22. Mai 2006, 00:35

[abgebrochen] Fly Model 97 - MiG-31, 1:33

Nach einer kurzen schöpferischen Pause habe ich mich diesen Sonntag dran gemacht, endlich die MiG-31, die ich ja wegen der Ki-115 zurückgestellt hatte, in Angriff zu nehmen. Möglicherweise werde ich diesen Bau aber kurz unterbrechen, da ich hoffentlich in Kürze was Besonderes bekomme!

Wegen des Originals verweise ich einfach auf den MiG-31-Eintrag von Wikipedia.

Den Bausatz habe ich hier vor einiger Zeit vorgestellt.

Nun aber zum Bau! Ihr seid natürlich, wie immer, eingeladen, Euch zu beteiligen, ich bin für jeden Einwurf dankbar. Speziell Dir, dett, nachdem Du diesen Flieger schon mal gebaut hast!
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

2

Montag, 22. Mai 2006, 00:36

RE: eine unendliche Geschichte Teil 14: Fly Model 97 - MiG-31, 1:33

Wie immer habe ich mit dem Ausschneiden der Hauptteile des Fliegers begonnen, daß ich dadurch während des Baus nicht aufgehalten werde. Hier mal ein Überblick über die Teile. Nur mal so viel: Der Flieger wird mal 68,7 x 40,8cm groß!
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 001.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

3

Montag, 22. Mai 2006, 00:39

RE: eine unendliche Geschichte Teil 14: Fly Model 97 - MiG-31, 1:33

Ganz speziell möchte ich auf die Spanten hinweisen - hier hat sich Zbigniew Sajdak mal wieder selbst übertrofft: 140 (in Worten: einhundertvierzig !!!!!) Spanten, und das nur für den Rumpf! Alleine der Teil 3, der das Cockpit beinhaltet, besteht aus 35 (fünfunddreißig!!) Spanten.
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 002.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

4

Montag, 22. Mai 2006, 00:40

RE: eine unendliche Geschichte Teil 14: Fly Model 97 - MiG-31, 1:33

Hier sind die zuerst zitierten 35 Spanten aufgelegt. Ich werde mit diesem Teil beginnen, es aber vorerst nicht ganz fertigstellen, da ich mir wegen des Cockpiteinbaus noch klar werden muß.
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 003.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

5

Montag, 22. Mai 2006, 00:41

RE: eine unendliche Geschichte Teil 14: Fly Model 97 - MiG-31, 1:33

Prompt haben sich gleich bei den ersten paar Teilen Ungenauigkeiten bei der Markierung eingestellt. Ich habe das Ganze dann aber einfach an den Enden korrekt ausgerichtet:
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 004.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

6

Montag, 22. Mai 2006, 00:43

RE: eine unendliche Geschichte Teil 14: Fly Model 97 - MiG-31, 1:33

Ich habe mit dem unteren Teil begonnen; hier kommt mal das Fahrwerk hin! Das Loch, das später den Draht aufnehmen soll (werde ich diesmal aus Gewichtsgründen inkludieren), ist hier gut sichtbar.
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 005.jpg
  • 006.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

7

Montag, 22. Mai 2006, 00:44

RE: eine unendliche Geschichte Teil 14: Fly Model 97 - MiG-31, 1:33

Als Nächstes folgt der Fahrwerksschacht:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 009.jpg
  • 010.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

8

Montag, 22. Mai 2006, 00:45

RE: eine unendliche Geschichte Teil 14: Fly Model 97 - MiG-31, 1:33

Auf der oberen Hälfte wird durch einen Haufen Spanten dann die Aufnahmen für die Cockpits geformt:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 007.jpg
  • 008.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

9

Montag, 22. Mai 2006, 00:47

RE: eine unendliche Geschichte Teil 14: Fly Model 97 - MiG-31, 1:33

Die obere Abdeckung ist hier nur zur Anschauung aufgelegt, da hier vor dem Zukleben noch die Cockpits reinkommen - dazu aber erst später.
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 011.jpg
  • 012.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

10

Montag, 22. Mai 2006, 00:48

RE: eine unendliche Geschichte Teil 14: Fly Model 97 - MiG-31, 1:33

Der hinten anschließende Teil ist hier dargestellt. Naja, zumindest das Gerippe, das diesmal aus "nur" 5 Teilen besteht. Daran anschließend kommen dann die echt fetten Teile, da ab hier dann die Lufteinläufe inkludiert sind.
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 013.jpg
  • 014.jpg
  • 015.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

11

Montag, 22. Mai 2006, 00:50

RE: eine unendliche Geschichte Teil 14: Fly Model 97 - MiG-31, 1:33

Zunächst geht es aber erst vorne weiter. Hier sind Lashcen dabei, der Rest wird in der von mir nicht präferierten Doppelspantmethode gebaut, wobei ich die Spanten mittels 60er-Schleifpapier auf die korrekte Größe geschliffen habe.
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 016.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

12

Montag, 22. Mai 2006, 00:51

RE: eine unendliche Geschichte Teil 14: Fly Model 97 - MiG-31, 1:33

Hier sind die Teile dann schon zusammengebaut. Beim hintersten Teil habe ich mir dann aber doch noch eine Lasche geschnitzt, um den Bau zu vereinfachen:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 017.jpg
  • 018.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

13

Montag, 22. Mai 2006, 00:52

RE: eine unendliche Geschichte Teil 14: Fly Model 97 - MiG-31, 1:33

Diese Teile habe ich dann mal zusammengesteckt; im Hintergrund ist auch der betreffende Abschnitt des Bauplans zu erkennen:
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 019.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

14

Montag, 22. Mai 2006, 00:53

RE: eine unendliche Geschichte Teil 14: Fly Model 97 - MiG-31, 1:33

Zum Abschluß noch ein Bild des heute Erreichten; ebenfalls nur zusammengestellt:
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 020.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

15

Montag, 22. Mai 2006, 00:54

RE: eine unendliche Geschichte Teil 14: Fly Model 97 - MiG-31, 1:33

Sodawassa, das wars für heute! So ich morgen Zeit finde, will ich mich an die Cockpits machen, um die Teile, die bislang nur aus Spanten gebildet werden, endlich "anzuziehen"!
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

16

Montag, 22. Mai 2006, 08:16

Moin,moin Rutz,
wie immer eine anschauliche Erklärung des Aufbaus,
auch wenn ich in|klu|die|ren <sw. V.; hat> [lat. includere = einschließen, zu: claudere, Klause] (bildungsspr., Fachspr.): einschließen, mit beinhalten. Quelle: DUDEN - Deutsches Universalwörterbuch
erst erklären lassen musste 8) :D :prost:

Gruß aus Hamburg

Norbert
Glashaus
G-91 1:200 ruht immer noch
Norberts Modellbauseite

dett

Fortgeschrittener

  • »dett« ist männlich

Beiträge: 306

Registrierungsdatum: 18. Januar 2005

  • Nachricht senden

17

Montag, 22. Mai 2006, 10:31

RE: eine unendliche Geschichte Teil 14: Fly Model 97 - MiG-31, 1:33

Ihr seid natürlich, wie immer, eingeladen, Euch zu beteiligen, ich bin für jeden Einwurf dankbar. Speziell Dir, dett, nachdem Du diesen Flieger schon mal gebaut hast!


hallo rutz,

zunächst einmal herzlichen glückwunsch zum bauanfang der mig-31, viel spass (den hast du garantiert !!!) und natürlich gutes gelingen. das sieht doch recht ordentlich aus, bisher alles richtig gemacht. wenn ich mich zurückerinnere, hatte ich das erste problem mit dem aufnahmeschacht der raketen unterseite hinter dem cockpit (fusselarbeit vom feinsten und dann noch falsch eingebaut).

du kannst aber jederzeit nachfragen, den bogen habe ich noch 2x zu liegen, dann schaun "wia ma"

fotos von meiner mig kann ich leider nicht mehr zeigen, sie wurde bereits der recylingbranche wieder zugeführt.......

beste grüsse dett
_______________

18

Donnerstag, 25. Mai 2006, 02:03

RE: eine unendliche Geschichte Teil 14: Fly Model 97 - MiG-31, 1:33

Zitat

Original von dett
zunächst einmal herzlichen glückwunsch zum bauanfang der mig-31, viel spass (den hast du garantiert !!!) und natürlich gutes gelingen. das sieht doch recht ordentlich aus, bisher alles richtig gemacht. wenn ich mich zurückerinnere, hatte ich das erste problem mit dem aufnahmeschacht der raketen unterseite hinter dem cockpit (fusselarbeit vom feinsten und dann noch falsch eingebaut).


Servus, dett,

nach einer kleinen schöpferischen Pause (hat was mit verstauchtem Finger zu tun...) bin ich heute wieder dazu gekommen, was weiter zu bauen - und prompt auf das von Dir zitierte Problem gestoßen ;-(

Aber ich glaube, ich habe es eingermaßen akzeptabel gelöst. Muß nur noch die restlichen Kleberreste loswerden ;-)

Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

19

Donnerstag, 25. Mai 2006, 02:04

RE: eine unendliche Geschichte Teil 14: Fly Model 97 - MiG-31, 1:33

Bevor ich Teil 3 "zumachen" konnte, mußte ich mich zuerst an die Cockpiteinrichtung machen. Hier mal wie Einzelteile fürs Cockpit:
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 021.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

20

Donnerstag, 25. Mai 2006, 02:06

RE: eine unendliche Geschichte Teil 14: Fly Model 97 - MiG-31, 1:33

Dann habe ich mal die Einzelteile vorbereitet, was völlig problemlos war. Es war nur darauf zu achten, beim hinteren Cockpit die oberen Teile zu runden - das ist aber bereits durch die Spanten vorgegeben.
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 022.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

21

Donnerstag, 25. Mai 2006, 02:09

RE: eine unendliche Geschichte Teil 14: Fly Model 97 - MiG-31, 1:33

Dieses Bild dient zur Illustration der unterschiedlichen Cockpits - vorne eckig und kompakt, hinten an die Rumpfform angepaßt. Die "Dellen" dienen der Aufnahme des links liegenden Spants. Insgesamt eine etwas ungewöhnliche Lösung, funktioniert aber!
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 023.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

22

Donnerstag, 25. Mai 2006, 02:10

RE: eine unendliche Geschichte Teil 14: Fly Model 97 - MiG-31, 1:33

Do schauts dann fertig aus:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 024.jpg
  • 025.jpg
  • 026.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

23

Donnerstag, 25. Mai 2006, 02:16

RE: eine unendliche Geschichte Teil 14: Fly Model 97 - MiG-31, 1:33

Der nächste Schritt ist dann das Beplanken dieses Teils - was bei 11,5cm Länge alles Andere als einfach ist. Ich habe das Ganze stark mit Uhu kraft getränkt.

Zunächst möchte ich noch auf die Problemstelle dieses Teils eingehen. Der Bereich der Raketenschächte ist extrem schmal - vielleicht 0,5mm. Wahrscheinlich wäre es hier besser gewesen, die Raketenaufnahme oder den hinteren Bereich des Fahrwerkschachts erst nach dem Verkleben auszuschneiden. Es ist aber auch so gegangen. Der einfacheren Handhabung halber habe ich entlang der Markierung den hinteren Teil abgeschnitten und erst zum Schluß verklebt.
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 027.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

24

Donnerstag, 25. Mai 2006, 02:19

RE: eine unendliche Geschichte Teil 14: Fly Model 97 - MiG-31, 1:33

Und so sieht es dann aus. Hauptproblem war, wie immer bei mir, die stumpfe Verklebung der Doppelspanten.
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 028.jpg
  • 029.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

25

Donnerstag, 25. Mai 2006, 02:20

RE: eine unendliche Geschichte Teil 14: Fly Model 97 - MiG-31, 1:33

ein paar weitere Ansichten:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 030.jpg
  • 031.jpg
  • 032.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

26

Donnerstag, 25. Mai 2006, 02:25

RE: eine unendliche Geschichte Teil 14: Fly Model 97 - MiG-31, 1:33

Zum Abschluß noch ein Vergleich Bug links vs. rechts. Meine Unerfahrenheit mit den Doppelspanten hat hier zu einer leichten Verzerrung geführt - ca. 1mm.

Ich werde mal sehen, was ich hier noch machen kann, aber ich fürchte, daß ich nur mehr im Bereich der Frontverglasung was machen kann.
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 033.jpg
  • 034.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

27

Donnerstag, 25. Mai 2006, 02:26

RE: eine unendliche Geschichte Teil 14: Fly Model 97 - MiG-31, 1:33

Was wars wieder für heute, morgen werde ich mich weiter Richtung Heck vorwagen.
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

dett

Fortgeschrittener

  • »dett« ist männlich

Beiträge: 306

Registrierungsdatum: 18. Januar 2005

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 25. Mai 2006, 16:30

RE: eine unendliche Geschichte Teil 14: Fly Model 97 - MiG-31, 1:33

hi rutz,

02.26 Uhr , da fällt mir nur ein ...
"in dreschden brennt noch licht ??, nanu, der rutz, der schläft wohl nicht ???" ...nicht, dass du den vaddertach verpennst !!!

prima gelöst, das "erste problemchen", glückwunsch.... die "umständliche" variante hatte ich damals auch favorisiert.
beim betrachten deines baufortschritts hatte ich schon leichte zweifel gehabt. hellgrünes cockpit, was baut denn der da ??? habe also meine zwei vorhandenen bögen vorgeholt und festgestellt, dass es zwei unterschiedliche druckversionen der mig-31 gibt. wobei die dunkelgrüne version ein bisschen realer aussieht, hellgrüne räder (?) ..hat so einen touch von walter von der vogelweide ..... :D :D :D

noch ein tipp: achtung sektion 9, einbau der teile 9b und 12 b, richtung beachten !!!

beste grüße dett
»dett« hat folgende Bilder angehängt:
  • mig-31_1.jpg
  • mig-31_2.jpg
_______________

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »dett« (25. Mai 2006, 16:34)


29

Freitag, 26. Mai 2006, 00:47

RE: eine unendliche Geschichte Teil 14: Fly Model 97 - MiG-31, 1:33

Servus, dett,

zum Glück verweist Du nur auf den Zeitpunkt meines Eintrags und fragst nicht, wann ich aufgestanden bin - Nachmittag wars jedenfalls schon, und es war sogar noch hell ;-) Muß dafür morgen wieder mal um 6 raus... ;-(((

Ich hab den heutigen Tag damit verbracht, mit diversen Spanten zu kämpfen, weitere Spanten anzufertigen (wird man morgen sehe, was ich damit vor habe) und so weiter. Und eben auch mit Vorarbeiten für das Nachfolgeprojekt...

Eine Bitte hab ich: Kannst Du mir jene Seite mit den Radnaben mailen? Irgendwie gefällt auch mit das Dunkelgrün besser. Das Cockpit laß ich jedenfalls so - will nicht wieder alles runterreißen!

Danke für den Tip mit 9b/ 12b - das sollten die Aufnahmen für die AA-9 sein. Mein Plan sieht jedenfalls jetzt so aus, daß ich zuerst das gesamte Skelett baue und dann das Ganze beplanke. So sollten auch meine Probleme mit der Doppelspantmethode in Grenzen halten.

Ich muß mich auch noch mit Superkleber eindecken, daß ich gewisse wichtige Teile aushärten kann, sonst hab ich imemr Probleme beim paßgenau-schleifen. Daher auch für heute keine Bilder --> muß jetzt ins Bett!

Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

30

Sonntag, 28. Mai 2006, 18:46

RE: eine unendliche Geschichte Teil 14: Fly Model 97 - MiG-31, 1:33

Sodawassa,

nachdem ich die globale "Fettn" (= Rausch) in Dresden überstanden habe und nebenbei ein bißchen Vorarbeiten für was richtig Großes mache, geht es also dieses Wochenende weiter. Ich habe mich entschlossen, zunächst das ganze Spantengerüst zu bauen und da keine Laschen dabei sind, die Spanten zu verdoppeln. Somit komme ich auf 4mm breite Spanten, die das Ankleben der Außenhaut erleichtern sollen. Mal schaun, ob es wirklich klappt!

Hier mal die Einzelteile von Sektion 9, dem vorderen Teil des Fahrwerksschachts. Insgesamt sind es ca. 32 Teile.
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 035.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

31

Sonntag, 28. Mai 2006, 18:48

RE: eine unendliche Geschichte Teil 14: Fly Model 97 - MiG-31, 1:33

Die Gesamtzahl der Teile ist schon reduziert; rechts oben und unten erkennt man bereits die Form der Fahrwerksschächte. Links sieht man die Laschen, die ich dem vordersten Spant für eine bessere Verbindung zu den Lufteinläufen spendiert habe.
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 036.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

32

Sonntag, 28. Mai 2006, 19:05

Zusammengeklebt, aber noch offen, sieht dieser Teil dann so aus (mir ist die Konstruktion am Unterboden, wo die Raketen aufgenommen werden, noch nicht ganz klar):
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 039.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

33

Sonntag, 28. Mai 2006, 19:08

RE: eine unendliche Geschichte Teil 14: Fly Model 97 - MiG-31, 1:33

Der anschließende Teil enthält später ebenfalls Teile des Fahrwerks. Hier werden später auch die Fahrwerksbeine verankert. Ca. 16 Teile.
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 037.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

34

Sonntag, 28. Mai 2006, 19:10

RE: eine unendliche Geschichte Teil 14: Fly Model 97 - MiG-31, 1:33

Eine Detailaufnahme: Rechts in dem breiten Teil ist bereits das Lock, um die Fahrwerksbeine mit einem Drahtstück zu führen. Die restlichen Spanten zeigen nur den Verlauf des Fahrwerksschachts. Das kommt aber erst dann, wenn ich das gesamt Spantenmonster montiert habe.
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 038.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

35

Sonntag, 28. Mai 2006, 19:13

Die beiden Teile habe ich zusammengeklebt. Bei der seitlichen Ansicht erkennt man gut die Form der Fahrwerksschächte. Wird sicher aufgrund der Größe und Form ein Spaß, diese auszukleiden!
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 040.jpg
  • 041.jpg
  • 042.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

36

Sonntag, 28. Mai 2006, 21:53

Nachdem ich jetzt draufgekommen bin, wieso mir vorher das Netz weggelaufen ist, hier die weiteren Bilder: 18 Teile für den Bereich 12. Soll dann in fertigem Zustand ähnlich ausschaun wie Teil 9.
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 043.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

37

Sonntag, 28. Mai 2006, 21:54

RE: eine unendliche Geschichte Teil 14: Fly Model 97 - MiG-31, 1:33

Bei der Anzahl der Teile rechne ich die Teile, die ich zum Verbreitern der Spanten benutze, nicht hinzu. Sie sind auch beim Foto, wo alle Teile abgebildet sind, nicht dabei. Ich habe auch nicht drauf geachtet, daß es schön zurechtgeschnitzte Teile sind, sie sollen nur ihren Zweck erfüllen.
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 044.jpg
  • 045.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

38

Sonntag, 28. Mai 2006, 21:55

RE: eine unendliche Geschichte Teil 14: Fly Model 97 - MiG-31, 1:33

Fertig:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 046.jpg
  • 047.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

39

Sonntag, 28. Mai 2006, 21:58

Teil 13 ist sehr einfach gehalten. Daher baue ich ihn noch nicht zusammen, sondern nehme ihn zum Schluß, um einen allfällig zu langen Rumpf zurecht zu kürzen. Es bietet sich einfach aufgrund der wenigen Teile an.

Die Verstärkungen habe ich einfach aus Restkarton erstellt, daher auch die etwas unkonventionelle Form.
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 048.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

40

Sonntag, 28. Mai 2006, 22:03

Ein Stück weiter hinten geht es wieder ein bißchen komplexer zu. Diesmal sind es 10 Teile, wobei die mittleren vier als Führung für das Höhenruder dienen. Der Spant links hat Aufnahmen für Drahtführungen der Kielflossen, rechts gibt es Ausnehmungen für die Seitenflossen.

Auf dem zweiten Bild erkennt man die Ritze, wo später der Draht für den synchronen Ausschlag der Höhenruder hinkommt.
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 049.jpg
  • 050.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Social Bookmarks