16. KBW - St. Lambertus v. d. Kallboys 1:120 skaliert auf 1:250

  • Hallo Miteinander

    Habe mich nun entschlossen auch am KBW mitzumachen. Thema St. Lambertus skaliert auf 1:250.

    Die einzelnen Bögen abzubilden erspare ich mir.

    Meine erste Arbeit besteht darin sämtliche Klebe laschen nachzuzeichnen da diese nach der Skalierung nicht mehr zu sehen sind.

    Demnächst mehr dazu.

    Gruß Peter

    Papier ist geduldig, ich werde es auch noch lernen

  • Hallo

    Nun geht's los.

    Die Teile 1 bis 5 mit Klebelaschen

    Versorgt und ausgeschnitten

    Ebenso die Teile 6 bis 8

    und dann die ersten Klebungen.


    Das ganze ist doch recht labbrig so dass ich nun noch Verstärkungen

    Anfertigen werde.

    Bis dann Peter

    Papier ist geduldig, ich werde es auch noch lernen

  • Liebe Kartonkleber

    Weiter gehts. Die Kallboys hatten in der Anleitung schon auf Verstärkungen hingewiesen aber ich hatte gedacht daß das nach dem Skalierung nicht notwendig wäre. FALSCH gedacht.

    Nun ist die Verstärkung drin und das Gebäude steht stabil.


    Das erste Fenster ist auch gebaut und eingesetzt.


    Es geht weiter mit den beiden kleineren. Bis demnächst.

    Peter

    Papier ist geduldig, ich werde es auch noch lernen

  • Guten Abend

    Danke erstmal für die Likes.

    Vorbereitet sind nun die Teile

    5 bis 12.


    Sowie die Teile 13 bis 16


    Die vorgesehenen Verstärkungen sind auch hergerichtet.

    Nun wird dies erstmal verarbeitet.

    Gruß Peter

    Papier ist geduldig, ich werde es auch noch lernen

  • Hallo Allesamt

    Weiter gehts, das Gebäude wird zusammen gefügt.

    und weiter geschlossen

    Nun geht es mit den Giebeln Türmchen weiter


    Viele,viele kleine Teile,damit werde ich erstmal beschäftigt sein.

    Muss auch raus finden wie das funktioniert mit den Nischen an den Giebel anfügen. Ach ja, es sind die Teile 18 - 47 auf den Bildern zu sehen.

    Bis demnächst Peter

    Papier ist geduldig, ich werde es auch noch lernen

  • Danke an alle Daumen und auch den geneigten Mitlesern.

    Nach längerem Nachdenken wurde auch mir klar wie es sein soll.

    Hier die Bilder



    So nun mach ich mich über die Portale links und rechts davon.

    Bis demnächst Peter

    Papier ist geduldig, ich werde es auch noch lernen

  • Hallo

    Vielen Dank für die likes und Danke an alle Mitleser.

    Ein wenig ist es weiter gegangen, nur die Zeit den Bericht zu ergänzen fehlte bisher, nun die Fortsetzung:

    Es wurde der Chorraum gefertigt


    Sodann die beiden links und rechts davon liegenden Nebenräume



    Diese dann an den Chorraum angefügt.

    Dann ging es mit den Verstärkungssäulen weiter


    An der Kirche angebracht sieht es so aus

    Und weitere Säulen müssen gefertigt werden

    Danach folgt der Kirchturm.

    Aber jetzt muss erstmal weiter geklebt und ausgeschnitten werden.

    Demnächst wieder mehr von der Baustelle

    Gruß Peter

  • Hallo miteinander

    Danke zunächst für die Daumen.

    Melde mich zurück mit neuen Bildern. Nun geht es Anden Turm.

    Nun die Teile

    noch mehr kleine Teile, 20 Nischen

    Und ein paar Fenster

    Dann noch die Seitenschiffe am Turm

    Und die obere Plattform auf welche noch ein Dach kommt. Zusammengebaut sieht es so aus

    Nun die Teile für die Balustrade links und rechts vom Turm.

    So ist der momentane Stand.

    Ich hoffe dass ich an diesem Wochenende noch ein großes Stück Weiterkomme.

    Denn wie sagt Wanni: Nur noch etwas über eine Woche.

    Also muss ich mich ranhalten um rechtzeitig fertig zu werden.

    Bis dann Peter