This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Oliver Weiß

Professional

  • "Oliver Weiß" is male
  • "Oliver Weiß" started this thread

Posts: 1,272

Date of registration: Apr 8th 2005

Occupation: Software Engineer

  • Send private message

1

Friday, October 14th 2005, 12:01am

Schief-Gerade-Schief-Gerade ...

Also EINEN Schornstein sauber ausrichten kann ich ja - aber DREI?

Seit gestern abend versuche ich meiner Oslyabya ihre drei Schlote zu verpassen. Aber wie ich's auch mache, sobald ich die Sache mit drei Schritten Abstand betrachte sieht's von allen Seiten so ein kleines bischen schief aus. Und das obwohl ich bei den Sockeln und Rohren so sauber wie noch nie gearbeitet habe. Beim individualen vermessen sind die einzelnen Teile einwandfrei rechtwinklig und topfeben.

?( ?( ?(

Wie kriegt Ihr Eure Teile in's rechte Lot?

fragt


Oliver
  • FERTIG & JETZT ZU HABEN: Schaufelradschlepper "Anglia", 1866
  • In Vorbereitung: Ein echter "Publikumsliebling"
  • Meine Modelle sind unter http://www.waldenmodels.com/ zu bekommen!

Liesel

Trainee

  • "Liesel" is male

Posts: 31

Date of registration: Dec 16th 2004

  • Send private message

2

Friday, October 14th 2005, 8:00am

Ich habe mir bei der Dresden damit geholfen, dass ich etwas mehr Leim genommen habe als üblich und somit die Schornsteine am Anfang etwas schwimmend befestigt waren. Beim Trocknungsprozess muss man dann natürlich ständig kontrollieren, dass sie immer schön ausgerichtet sind.
Glück Auf!

Thomas

Das Leben ist zu kostbar, um es dem Schicksal zu überlassen (Deus X. Machina)

im Bau: Schloss Pardubice
als nächstes: ?

Hartmut Riedemann

Intermediate

  • "Hartmut Riedemann" is male
  • "Hartmut Riedemann" has been banned

Posts: 335

Date of registration: Feb 4th 2005

Occupation: kfm. Angestellter

  • Send private message

3

Friday, October 14th 2005, 9:10am

Hallo,

es kann aber auch eine optische Täuschung sein, je nachdem, aus welchem Winkel ich die Teile betrachte und welche anderen Linien mein Auge und mein dreidimensionales Sehen unbewußt beeinflussen.

Versuche mal mit einem großen Geodreieck Parallelen von der Arbeitsfläche zu den Schornsteinen zu schaffen und peile dann noch mal von allen Seiten.

Grüße
ede

Oliver Weiß

Professional

  • "Oliver Weiß" is male
  • "Oliver Weiß" started this thread

Posts: 1,272

Date of registration: Apr 8th 2005

Occupation: Software Engineer

  • Send private message

4

Friday, October 14th 2005, 4:18pm

Na vielen Dank, Leute - ich werde mal das Deck vermessen und dann auch den Trick mit dem dicken Leim probieren!

Um der optischen Täuschung vorzubeugen werde ich mal Karo oder Millimeterpapier dahinter stellen. Da wird es hoffentlich offensichtlich.

Gruß,


Oliver
  • FERTIG & JETZT ZU HABEN: Schaufelradschlepper "Anglia", 1866
  • In Vorbereitung: Ein echter "Publikumsliebling"
  • Meine Modelle sind unter http://www.waldenmodels.com/ zu bekommen!

Stephan

Trainee

Posts: 139

Date of registration: Jan 3rd 2005

Occupation: Graphiker

  • Send private message

5

Friday, October 14th 2005, 6:39pm

Wenns noch nicht verklebt ist.
Ich würde mir 2 Schablonen bauen - eine unten, eine oben.
Dazwischen Kartonstücke als Abstandhalter. Dann ist sicher,
daß die Türme korrekt ausgerichtet sind.
Sozusagen ein exakte ausgerichtetes Gerüst um die Schornsteine bauen.
Wenn sie dann immer noch schief wirken liegt es am Unterbau.

Gruß von der Saar
_____________
Stephan
___________________________________________________
Kreativität beginnt im Kopf - und macht sich dann auf den Weg.
2DO
im Bau: Gastons Fiat 509
Konstruktion: Fokker T-5
Konstruktion: Der Dom zu Trier - Auf Eis gelegt

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks