Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Manfred (sy-schiwa)« ist männlich
  • »Manfred (sy-schiwa)« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 547

Registrierungsdatum: 13. Juli 2010

Beruf: Tischler, Bauingenieur, Rentner

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 29. März 2017, 20:37

Die Cap San Diego hat ein Problem, kann da jemand helfen???

Moin zusammen,

die CSD hat ein Problem, kann da jemand helfen???
Näheres siehe hier

Beste Grüße,

Manfred

Andi Rüegg

Erleuchteter

  • »Andi Rüegg« ist männlich

Beiträge: 1 644

Registrierungsdatum: 10. Juni 2006

Beruf: pensioniert

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 29. März 2017, 21:06

Hallo Manfred

Wenn die Holzstopfen für die Speigatten gemeint sind: eine Indikation der Grösse wäre für uns Landratten hilfreich.

Und würde es nicht auch eine Gummimanschette um die bestehenden Holzstopfen tun, ev. mit Silikondichtmasse zwischen Gummi und Holz?

Gruss
Andi

"Wer seine Grenzen kennt, hat sie." (Jonathan Livingston Seagull)


im Bau: Kosmonawt Juriy Gagarin (Oriel) / USS Maine (HMV)
in letzter Zeit fertig gestellt:
Steam Boat Sabino (MB-Kartonmodell) / IJN Kaga (Dom Bumagi) / The Steamer Winans (Heinkel Models)

  • »Manfred (sy-schiwa)« ist männlich
  • »Manfred (sy-schiwa)« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 547

Registrierungsdatum: 13. Juli 2010

Beruf: Tischler, Bauingenieur, Rentner

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 29. März 2017, 21:48

Moin Andi,

inzwischen gibt es zahlreiche ähnliche Vorschläge.
Ich habe den Eindruck, sie suchen nach einer dauerhaften und professionellen Lösung.
Furchtbar, diese Perfektionisten! :rolleyes:

Beste Grüße,

Manfred

Social Bookmarks