xALx

Fortgeschrittener

  • »xALx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 345

Registrierungsdatum: 13. November 2004

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 23. August 2006, 12:42

MS Schwaben - WHV - 1:250

Willkommen zu meinem Einstieg in den Schiffsmodellbau.

Ich hatte (damals Dez04) schon alles in die Waagschale geworfen, was ich hier gelernt hatte und hab trotzdem zu sehr dem Bogen/Anleitung vertraut und wenig nachgedacht.
Jedenfalls sind die Stützen zu kurz und die Schanzkleider auf den falschen Seiten (sieht man bei den grünen Pfeilen), da war aber auch die Nummerierung im Bogen falsch, also wer dat Ding auch bauen will: aufpassen! Und außerdem sind die Dinger zu kurz oder ich hab was falsch gemacht.
Kantenfärben muss man auch erst mal üben sonst gibts halt Schlazen auf der Außenwand. Danach bin ich von Stift auf Pinsel umgestiegen.

Die Vollpapier Reling wirkt auf den Fotos wie ne Panzerung, in echt tuts aber kaum weh. Auch wenn die Bänke von unten weiß geblieben sind, kaschiert das der natürliche Schatten und der Blitz betont es dann dafür wieder.
Takelage fehlt wegen Unlust. Die Papiermasten würden das eh nicht tragen.

Alles in allem feines kleines Modell für Anfänger wie mich bestens geeignet

Ich hatte auch noch die Rüstringen gebaut, da ist aber schon das Vorbild so häßlich, dass ich mir die Galerie dafür spare.

der alx
»xALx« hat folgende Bilder angehängt:
  • Schwaben1.jpg
  • Schwaben2.jpg
  • Schwaben3.jpg
  • Schwaben4.jpg
  • Schwaben5.jpg
Gruß von
Alex
wrk: s/s HANSA / Bildrum / 1:250 * Expeditionsschiff Grönland, DSM
cmpl: Frachtdampfer Kanal / DSM / 1:250 * Villa Braun /Schreiber /1:87

Herbert

Erleuchteter

  • »Herbert« ist männlich

Beiträge: 3 580

Registrierungsdatum: 23. März 2005

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 23. August 2006, 16:41

Hallo alx,

dein erstes Modell? Hut ab =D> =D> =D>

Solche weiß dargestellten Reelings hinterlege ich gern ein wenig mit hellblauem Buntstifft. Wirkt dann schon gefälliger

Grüße von der Ostsee

Herbert
Von der BLAUHEI- Werft zuletzt übergeben: Frachtdampfer VORWÄRTS, SS Rotterdam (V), MS Rostock (Typ XD),MS Johan van Oldenbarnevelt, KÜMO 500, FD Rostock, Fracht- Und Lehrschiff Heinrich Heine, MS Stubnitz, Hochseeschlepper Hermes, FD Thälmannpionier, MS Reutershagen, Portalkran mit kleinen Diorama, Seebäderschiff "Königin Luise", Saugbagger NETTY, Frachtdampfer Axeldijk, Z- Trawler, Fischdampfer Rostock
In Arbeit: MS Lakonia

Friedulin

Erleuchteter

  • »Friedulin« ist männlich

Beiträge: 3 637

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2004

Beruf: Simulant

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 23. August 2006, 21:00

Hallo xALx,

Als erstes Modell ist es aber wirklich super!
Sehr sauber gebaut!

Grüße Friedulin

xALx

Fortgeschrittener

  • »xALx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 345

Registrierungsdatum: 13. November 2004

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 23. August 2006, 22:22

Herzlichen Dank für das Lob. :D

Aber eigentlich ist es mein zweites Schiffsmodell, was ich gebaut habe, und bei weitem nicht das erste Kartonmodell. Obwohl so Dinge wie das Sonnensegel schon eine neue Dimension für mich waren.
Außerdem wäre ohne dieses Forum sicher nicht soviel daraus geworden. Damals beim Bau habe ich wirklich sehr viel hier gelesen und gelernt. An das Färben der Kanten hätte ich im Traum nicht gedacht und beim Rumpf hätte ich wahrscheinlich auch zum Weißleim statt zum Kleber gegriffen.
Deshalb sag ich mal ein großes Danke an alle die ihr Wissen mit uns teilen, denn ohne die sähe dieses Schiff sicher ganz anders aus.
Eines Tages will ich mal einen dieser Luxusliner bauen, aber bis dahin ist noch ne Menge Zeit..

der alx
Gruß von
Alex
wrk: s/s HANSA / Bildrum / 1:250 * Expeditionsschiff Grönland, DSM
cmpl: Frachtdampfer Kanal / DSM / 1:250 * Villa Braun /Schreiber /1:87

Social Bookmarks