Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

pegasus

unregistriert

1

Donnerstag, 5. Januar 2006, 17:47

M2 Bradley / Modelik / 1:25

Tapfer wie ich bin und nochdazu Newcomber,versuche ich mal als Anfänger,diesen Bausatz zu beschreiben.Ausgelegt für Profis,im nachhinein bei Modelik zu erfahren,versuche ich mich mal.Kommentiert wird alles mit der Ricoh,die gut ab einen Zentimeter Macro-Bilder liefern kann.Gut,ich verneige mich vor dem Bogen,muß noch Werkzeug bestellen,Kopflupe werde ich brauchen,dann brauche ich Unterstützung von euch!Wenns auch mißlingt,zwei Schachteln Zigaretten im Monat weniger zu rauchen hebt die Misere wieder auf!Naja

pegasus

unregistriert

2

Donnerstag, 5. Januar 2006, 18:12

RE: Versuch,Modelik M2 Bradley

Mich befriedigen nicht die vielen Räder auszuschneiden,sehr ungenau,mit einem Schneidzirkel werden sie wohl runder

pegasus

unregistriert

3

Donnerstag, 5. Januar 2006, 18:14

RE: Versuch,Modelik M2 Bradley

Noch eine kurze Mitteilung,nur total paper

pegasus

unregistriert

4

Donnerstag, 5. Januar 2006, 18:18

RE: Versuch,Modelik M2 Bradley

Ich frage mich mal,ich könnte alle Miodelik kaufen,müßte ich da 300 Jahre alt werden?

Robert Kofler

unregistriert

5

Donnerstag, 5. Januar 2006, 18:29

RE: Versuch,Modelik M2 Bradley

hallo pegasus!

erstmal viel erfolg, du bist ja sehr mutig!

und nun zu deiner beruhigung; wenn ich meine sammlung so betrachte, dann befürchte ich, 300 jahre sind zuwenig! :D

ich bin schon sehr gespannt auf deinen bericht

ein daumendrückender f 104 g (robert)

pegasus

unregistriert

6

Donnerstag, 5. Januar 2006, 18:32

RE: Versuch,Modelik M2 Bradley

Jaa,bin ein bisschen ein Langweiler,wird aber schon irgendwas!!

pegasus

unregistriert

7

Donnerstag, 5. Januar 2006, 18:36

RE: Versuch,Modelik M2 Bradley

f 104 g,was baust du so?

pegasus

unregistriert

8

Donnerstag, 5. Januar 2006, 19:26

RE: Versuch,Modelik M2 Bradley

Der Bogen liegt wie Blei vor mir,ich will nicht schneiden!Eine Barriere,die ich vor meiner ersten Funkverbindung als Funkamateur hatte.

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 5. Januar 2006, 19:29

Hallo pegasus,

bevor du in auseinanderschneidest mach ein paar Bilder davon und zeig sie uns.

Grüße
Ernst
Bin jetzt ein GELIaner

pegasus

unregistriert

10

Donnerstag, 5. Januar 2006, 19:31

ernst,ok,muß aber schnell essen machen für bub,weibi,hund und ich

  • »Daniel Schmidt« ist männlich

Beiträge: 1 476

Registrierungsdatum: 11. September 2005

Beruf: Zootierpfleger

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 5. Januar 2006, 19:51

Hey,

nur keine Scheu!
Ich habe ja auch als totaler Amateur mit dem Sturmgeschütz IV von Modelik angefange. Naja gut, es ist zwar wie ich finde noch nicht besonders gut, was ich baue, aber es wird immer besser! Man lernt beim ersten Modell, vor allem wenn es ein sehr schweres ist, sehr viel!
Und wenn man das Modell dann aus seinen Fingern gekitzelt, glaub mir, dann wird man beim nächstem Modell schon wie ein Anfängerprofi arbeiten können!

Gruß
Daniel

pegasus

unregistriert

12

Donnerstag, 5. Januar 2006, 19:55

Testbild Grausamkeiten

pegasus

unregistriert

13

Donnerstag, 5. Januar 2006, 19:56

geht kein Bild

pegasus

unregistriert

14

Donnerstag, 5. Januar 2006, 20:40

Bradley

Die Bilder sind zu groß,soll ich mit noch schlechterer Qualität aufnehmen?

pegasus

unregistriert

15

Donnerstag, 5. Januar 2006, 21:00

RE: Bradley

Panzerkettenglieder

pegasus

unregistriert

16

Donnerstag, 5. Januar 2006, 21:03

RE: Bradley

Jaja,wer sich zu viel wagt...

pegasus

unregistriert

17

Donnerstag, 5. Januar 2006, 21:19

RE: Bradley

Dieser Held bearbeitet nun das Projekt Bradley

18

Donnerstag, 5. Januar 2006, 22:44

RE: Bradley

Falls Dir mal ein Eintrag daneben geht, kannst Du mit dem Button "ändern" (beim Beitrag rechts oben) Deinen Eintrag ändern. Die Bilder dürfen nicht größer als 200 kB sein, und wenn Du ein Bild hochgeladen hast, das Fenster mit "Schließen" schließen.

Du wirst sehen, sobald es klappt, wird sich der Blick ändern ;-)
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 5. Januar 2006, 23:43

Hallo pegasus,

hier ist eine leicht verständliche Anleitung zum Einstellen von Bilder.
http://kartonbau-aktiv.de/ebb2/thread.php?threadid=1872

Grüße
Ernst
Bin jetzt ein GELIaner

Robert Kofler

unregistriert

20

Freitag, 6. Januar 2006, 10:12

RE: Versuch,Modelik M2 Bradley

hallo pegasus!

momentan bin ich so vermessen, eine gpm-bismark mit ätzteilen vom slawomir zu bauen. oder besser: es zu versuchen. wenn ich weiter so an den kleinen und kleinsten teilen verzweifle, dann kommt dazwischen wahrscheinlich eine catalina von fly, 2.auflage dran. ich hätte auch noch die saratoga auf halde, die reizt mich ungemein. aber nach einer fingerübung mit den freedownload doppeldeckern von gpm bin ich noch nicht so ganz überzeugt. einen habe ich gebaut, laut anleitung gehören 58(!!!) stück drauf. wo wir wieder bei deiner frage wären: 300 jahre??? :]

grüsse aus köln, robert

pegasus

unregistriert

21

Freitag, 6. Januar 2006, 18:05

RE: Versuch,Modelik M2 Bradley

Eine kurze Frage zum Schnittkantenfärben:Aquarellstifte sind arg teuer,geht das auch mit Farben vom Wassermalkasten gut?Danke im Vorhinein,Grüß euch Pegasus

pegasus

unregistriert

22

Freitag, 6. Januar 2006, 18:31

RE: Versuch,Modelik M2 Bradley

Hat jetzt nichts mit dem Bradley zu tun,Ebay 7360064005 Panzerzug mit einer Länge von 3950mm.Wo bringt man das unter?Pegasus

pegasus

unregistriert

23

Mittwoch, 11. Januar 2006, 23:23

RE: Versuch,Modelik M2 Bradley

Tut mir leid,bin bald eine Woche ohne gescheite Verbindung.W-LAN-Router kaputt,tippe im kalten Gang.Spezialbesteck wurde bei Moduni bestellt.Ich höre auf,der Gang ist zu kalt!

Social Bookmarks