Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

janmaat

Schüler

  • »janmaat« ist männlich
  • »janmaat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

Registrierungsdatum: 29. Mai 2008

  • Nachricht senden

1

Samstag, 28. August 2010, 21:49

"Ingermanland"

Moin,Moin
Ich hab da mal ne Frage.Hat einer schon mal das Modell der Ingermanland in 1:100 gebaut? Was hat es mit den 3 Bögen nur mit weißen und braunen Streifen auf sich? Ich tippe auf Plankengänge.
mfg Karl

Newfie

Schüler

  • »Newfie« ist männlich

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 29. August 2010

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 29. August 2010, 01:15

RE: "Ingermanland"

Moin Karl,

ich habe bei mir auch die Ingermanland von Modelfan Nr. 007 von 7/98 liegen. Ich denke, es handelt sich tatsächlich um die Beplankung des Rumpfes ( Weiß das Unterwasserschiff ) . Leider sind die Farben auf meinen Bögen ziemlich "exotisch". Das Deck ist zu gelb und der Rumpf entspricht auch nicht dem Poster. Wäre sonst sicher interessant, weil ein seltenes Modell

Beste Grüße aus Schleswig-Holstein
Wolfgang

janmaat

Schüler

  • »janmaat« ist männlich
  • »janmaat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

Registrierungsdatum: 29. Mai 2008

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 31. August 2010, 00:10

RE: "Ingermanland"

Danke Wilfried-diese Seite hab ich schon bei meinen Nachforschungen gefunden.
Hallo Wolfgang-Ja genau um diese "Decksfarben"gehts auch.Ich hab da gerade mal den HMV kontaktiert ob es nicht machbar ist Decksplanken als Lasercutsätze in verschiedenen Breiten und Maßstäben herzustellen.Warte da aber noch auf Antwort.

Social Bookmarks