Posts by Rheintrutz

    Hallo Jürgen,

    ohne Bild ist es etwas schwierig sich das vorzustellen. Mit fällt aber auf, dass Du eine Lücke zwischen 112 und 117 beschreibst.

    Da gehört aber noch 116 zwischen. 112 sieht man hinterher auch nicht mehr, das ist nur ein "Tragring"

    Ich hab noch ein Bild vom Bau gefunden und beschriftet. ich hoffe das hilft weiter.

    ...

    Aber davon ab: Habt ihr Fotos vom Strassentransport? DAs würde mich doch sehr interessieren, ob das auch nachstellar ist.


    Liebe Grüße

    Robi

    Nein, irgendwie scheint das wohl niemandenden interssiert zu haben - die Leute haben immer nur die Kamera gezückt, wenn das Ding schon schwimmt....

    Ich kenne nur dieses eine Bild der Pontons auf dem Zug in der Broschüre.
    Ist genau so bei Kirmesfahrgeschäften. Ein Riesenrad oder ne Achterbahn wird auch nur immer aufgebaut geknipst. Nie auf´m Laster...

    Vielen Dank für das Lob und die Anerkennung.

    Ich bin echt überrascht über den Anklang, den das Modell findet.

    Die Modelle von minimodels.cz hatten wir auch schon mei der Mondorfer Fähre als Deko genutzt. Schön ist, dass es viele Modelle aus allen jahrzehnten gibt. so ist immer was passendes zum Zeitraum in dem das Modell dargestellt wird zu finden.


    ...ich wette mal, die Fähre(n) werden bald auf 1:250 als Wasserlinien Modell skaliert und mit den Passat Automodellen versehen....

    Oh, da folgen gleich mehre Ankündigungen einer 1:250 version. Da freue ich mich schon drauf.


    nur mal so für den interessierten Modellbauer: https://flusspi.de/wp-content/…chure_der_Bodan-Fahre.pdf

    Ja, das ist auch eine unserer Quellen (Zu finden in der Quellenangabe im Bogen).
    Herr Labes von flusspi hat uns ja schon bei unserem Artikel "Wie die Pioniere die Fähre zurückbrachten" viel unterstützt.

    https://www.kallboys.de/mondor…ie-faehre-zurueckbrachten


    Moin Holger,

    moin Robi!

    Auch von mir ganz lieben Dank! Das Modell hätte meinem alten Herren gut gefallen, der von 1956 an überzeugter Pionier gewesen ist. Soweit ich mich erinnere, hat er sich wohl nur im Februar 1962 gefragt, was zum Teufel er da eigentlich tut, als er an seinem Geburtstag auf dem Vordach einer Hamburger Tankstelle saß und zusah, wie in der Sturmflut die Benzintanks unter ihm aufschwammen...

    Fertigstellung Februar 2022? Aber nur in 1:250! Und Wasserlinie.

    Versprochen!

    Die Kallboys nehmen Dich beim Wort ;) Schön wenn man einen besonderen bezug zum Modell hat.

    Hallo Kartonbauer!


    Seit heute gibt es den 63. Mondorfer Bastelbogen.


    Als 1993 die Bonner Kennedybrücke saniert werden musste, fürchtete man einen

    Verkehrsinfarkt. Daher fragte die Stadt Bonn bei der Bundeswehr an, ob diese eine

    Fährverbindung einrichten könnte, um den Verkehr zu entlasten. So wurde in der Zeit

    vom 3. Mai bis zum 7. Juli 1993 mit drei Pionier-Fähren des Typs Bodan MLC 120/60

    der Fährbetrieb zwischen Mondorf und Bonn aufgenommen.


    Das Modell umfasst 542 Teile und ist im Maßstab 1:72 gehalten. Die Pontons sind

    einzeln ausgeführt, sodass die Fähre in verschieden Konfigurationen zusammengesetzt

    werden kann. Dies kann statisch durch endgültiges Zusammenkleben geschehen, oder

    dynamisch durch die Verwendung von Neodym-Magneten, die in die Pontons eingeklebt werden.





    Den Bogen gibt's wie immer unter:


    www.kallboys.de/mondorfer-bastelboegen


    Viel Spaß beim schnippeln und kleben.


    Viele Grüße vom Rhein

    Holger und die Kallboys

    Hallo,


    Also Pekaura kann eigentlich nur 3D Dateien in verschiedenen Dateiformaten (Metasoqia, Collada, STL usw..) abwickeln

    und mit Klebelaschen vesehen.

    Eine Anleitung erstellen kann es nicht.

    Wenn Du schreibst, dass es damit entwickelt wurde, dann gehe ich mal von einer .pdo Datei aus.

    Dass heißt jemand hat die 3D Datei schon abgewickelt und im Pepakura Format weitergegeben.


    Was den Zusammenbau angeht, so hilft Dir vielleicht das:

    Wenn du auf der abgewickelten Seite (rechts) die rechte Maustaste klickst, gibt es den Eintrag "Check Coresbonding Face".

    Pepakura zählt dann alle Teile durch und Du kannst auf der rechten Seite ein Teil markieren.

    Das wird dann auf der linken Seite in der 3D Ansicht hervorgehoben, wobei der Rest des Modells blasser dargestellt wird.

    Eventuell hilft dir das den richtigen Einbauort zu finden.


    Dass Teile nicht maßrichtig sind, ist seltsam.

    Sowas hatte ich noch nie, und ich nutze Pepakura schon seit 10 Jahren.

    Ich würde darauf tippen, dass in der 3D Ursrungsdatei schon was faul ist.

    Viele Grüße

    Holger

    Einfach tolle Erinnerung an meine Kindheit.

    Vielleicht kann ja jemand noch einen Anhänger konstruieren.

    Gruß von der Mittelelbe,

    Peter

    Das Modell sollte tatsächlich erst einen Anhäner bekommen.

    Wir haben uns dann aber dagegen entschieden, weil der Anhänger fast 2/3 des Modells ausmacht.

    Dabei ist an dem Anhänger nicht wiel dran. Ein großes Stück Pappe mit Rädern und
    Rückleuchten standen in keiner realtion zu dem doch recht aufwändigen Vorderteil.

    Viele Grüße

    Holger

    Hallo Kartonbauer!


    Seit heute gibt es den 62. Mondorfer Bastelbogen.


    Einachsschlepper gehörten in unserer Kindheit zum Dorfbild der 70er und 80er Jahre dazu.

    Die Besitzer bewegten sie nicht nur zu und auf den Äckern, sondern auch zum Einkaufen

    und als Zugmaschinen für die Karnevalsumzüge. Mit vielfältigen Anhängemöglichkeiten

    für Pflüge, Eggen und Anhänger waren diese Geräte auch für kleine Höfe von großem Nutzen.

    Das Modell zeigt einen Holder E11, und es kommt nicht von ungefähr wenn im Volksmund

    Einachsschlepper anderer Hersteller schon mal als Holder bezeichnet werden.


    Das Modell umfasst 270 Teile (zuzüglich 7 aus Draht zu fertigende Teile)

    und ist im Maßstab 1:10 gehalten.




    Den Bogen gibt's wie immer unter:


    http://www.kallboys.de/mondorfer-bastelboegen


    Viel Spaß beim schnippeln und kleben.


    Viele Grüße vom Rhein

    Holger und die Kallboys

    Was macht Ihr beim Kartonbau eigentlich nebenbei?

    Läuft der Fernseher, läuft das Radio oder läuft ein Hörspiel oder Hörbuch?


    Falls ihr zur Hörbuchfraktion gehört, dann hat der Osterhase etwas bei den Kallboys für Euch abgegeben.


    Der Herrenkegelclub Kallboys präsentiert das Siegauenmärchen.

    Ihr könnt das Hörbuch entweder online auf unserer Seite anhören oder als MP3 Datei Downloaden.

    Wie immer völlig Kostenlos.



    Dort, wo Rhein und Sieg sich treffen und zusammen dem Meer entgegenfließen, liegt eine wunderschöne,
    malerische Aue. Die Landschaft mit ihren Altarmen, Wiesen und Auwäldern ist für Mensch und Tier ein Paradies.

    Nur für Mensch und Tier?

    Nein, wer Genau hinschaut kann erkennen, dass in dieser Idylle noch andere, magische Wesen leben.
    Lauschen Sie den Siegauenmärchen und erleben Sie die Abenteuer dieser vor Menschenaugen verborgenen,
    Welt. Tauchen Sie ein in die Welt der Blütenfeen, Rheinhörner, Zwerge, Weidenkätzchen, und nicht zuletzt

    wird sich auch Vater Rhein selbst zu Wort melden. Und wenn Sie das nächste mal die Siegaue besuchen,
    werden Sie die Magie dieses Ortes um so mehr verstehen.


    Laufzeit: ca. 29 Minuten

    Altersempfehlung: Für Kinder, Zwerge und Gnome von 5 bis 300 Jahre

    Erstveröffentlichung: Ostern 2021


    https://www.kallboys.de/audiothek


    Die Kallboys wünschen Euch und Euren Familien Frohe Ostern.

    Hallo Kartonbauer!


    Seit heute gibt es den 61. Mondorfer Bastelbogen.


    Zwischen Mondorf und Rheidt an der Oberstraße findet man die zur evangelischen

    Kirchengemeinde von Niederkassel gehörende Maria-Magdalena-Kirche.

    Das Gemeindezentrum mit dem Pyramidendach und dem freistehenden

    Glockenturm bietet neben Gottesdiensten und Andachten auch viel Raum

    für das Gemeindeleben, sowie für die Kinder- und Jugendarbeit.

    Der 61. Mondorfer Bastelbogen zeigt die Kirche als Diorama.

    Das Modell umfasst 158 Teile und ist im Maßstab 1:144 gehalten.



    Den Bogen gibt's wie immer unter:


    www.kallboys.de/mondorfer-bastelboegen


    Viel Spaß beim schnippeln und kleben.


    Viele Grüße vom Rhein

    Holger und die Kallboys

    Vielen Dank für all das Lob und die Anerkennung.


    Arne

    Nee, die Webseite gibt es so seit 2002 oder 2003. 2005 sind wir haben wir die Webseite dann komplett neu gebaut.

    Videos und die Rubrik Mondorfer Geschichte(n) kamen 2008/2009 dazu.

    Auslöser für die Bastelbögen war der "Erstkontakt" mit Sketchup und die Entdeckung von Pepakura.

    Da wir sowieso schon ein bisschen lokalhistorischen Kontent auf der Webseite hatten, lag St. Laurentius als Mondorfer Bastelbogen nahe.

    Dass es bis heute 60 Stück geworden war gar nicht geplant. Es macht uns einfach sehr viel Spaß, das alles zu recherchieren und zusammenzustellen.

    Man lernt dabei unglaublich viele Menschen kennen und entdeckt viel über die Geschichte die "um die Ecke stattgefunden" hat.

    Hallo Kartonbauer!


    10 Jahre Mondorfer Bastelbögen. Um das zu feiern

    machen wir dieses Jahr zu unseren kreativsten und

    geben heute zum Jahresende den 10. Bastelbogen

    für dieses Jahr heraus.

    Seit heute gibt es den 60. Mondorfer Bastelbogen.


    Mondorf, Rheidt, Bergheim und Müllekoven gehören zur katholischen

    Pfarreiengemeinschaft Siegmündung. Die zwischen hohen Bäumen

    und Häusern eingepferchte St. Lambertus Kirche in Mondorfs Nachbarort

    Bergheim ist dabei ein wahres architektonisches Kleinod, das man leicht

    übersehen kann. Der Backsteinbau wurde im neugotischen Stil von dem

    Architekten August Dieckhoff, der Verbindungen zu Carl Friedrich Schinkel

    hatte und von Ihm beeinflusst wurde, entworfen.


    Das Modell umfasst 409 Teile und ist im Maßstab 1:120 gehalten.


     


     


    Den Bogen gibt's wie immer unter:


    www.kallboys.de/mondorfer-bastelboegen


    Wir wünschen allen einen guten Rutsch ins neue Jahr und viel Spaß beim schnippeln und kleben.


    Viele Grüße vom Rhein

    Holger und die Kallboys

    Hallo Kartonbauer!


    Seit heute, passend zum ersten Adventswochenende,

    gibt es den 59. Mondorfer Bastelbogen.


    Die Weihnachtsbäckerei läuft schon auf Hochtouren, um all die kleinen und großen

    Leckermäuler zur Weihnachtszeitmit genügend Süßigkeiten, Naschwerk, Gebäck

    und Schokolade zu versorgen. Aber diese Leckereien sind alle so schnell verputzt.

    Damit kurz vor Weihnachten noch ein bisschen festliche und köstliche Dekoration

    übrig bleibt, gibt es den diesjährigen Weihnachtsbastelbogen der Kallboys.

    Genießen Sie den farbenfrohen Augenschmaus ohne auch nur ein Gramm

    zuzunehmen, indem Sie Mondorf aus Lebkuchen bauen. Aber nicht daran naschen!


    Das Modell umfasst 167 Teile, besitzt keinen Maßstab und ist nicht zum Verzehr geeignet.




    Den Bogen gibt's wie immer unter:


    www.kallboys.de/mondorfer-bastelboegen


    Viel Spaß beim schnippeln und kleben und einen schönen 1. Advent.


    Viele Grüße vom Rhein

    Holger und die Kallboys

    Hallo Kartonbauer!


    Seit heute gibt es den 58. Mondorfer Bastelbogen.


    Geht man Sonntags in Mondorf die Rheinallee entlang, kann man mit etwas Glück am

    Steiger auf Höhe der Fischerstraße die MS Christine entdecken. Ihre fast 130 Jahre

    sieht man Ihr nicht an, denn sie ist immer noch als Baggerschiff im täglichen Einsatz,

    um Fahrrinne und Hafenbecken von gefährlichen Untiefen zu befreien und Uferbefestigungen

    zu bauen. Außerdem hilft sie Havaristen. Und durch ihr großes Einsatzgebiet ist sie

    weit über die Grenzen Mondorfs bekannt und nicht immer in Mondorf anzutreffen.


    Das Modell umfasst 496 Teile und ist im Maßstab 1:75 gehalten. Der Bagger ist

    abnehmbar und in Drehkranz und Arm beweglich. Das Modell kann mit abgesenktem

    Steuerstand oder hochgestelltem Steuerstand gebaut werden.





    Den Bogen gibt's wie immer unter:


    http://www.kallboys.de/mondorfer-bastelboegen


    Viel Spaß beim schnippeln und kleben.

    Viele Grüße vom Rhein


    Holger und die Kallboys

    Hallo Kartonbauer!


    Seit heute gibt es den 57. Mondorfer Bastelbogen.


    Leider können in diesem Jahr keine Martinsumzüge aufgrund der Corona-Pandemie stattfinden.

    Umso schöner fanden wir daher die Idee der „Lichtschneiderei Brenzinger“, doch noch etwas

    Martinsatmosphäre in die Straßen der Städte und Dörfer zu bekommen.


    In einem Aufruf über die sozialen Medien, wurde vorgeschlagen in der Zeit vom 1.-11. November

    Laternen in die Fenster zu hängen. So will man, Zitat: „Ganz im Sinne von St. Martin mit

    Hilfe der Laternen Hoffnung schenken, in dieser schwierigen Zeit.“


    Angeregt durch diese Initiative haben die Kallboys kurzerhand einen Bastelbogen für

    eine Mondorf-Laterne aufgelegt, um uns an dieser wundervollen Aktion zu beteiligen.




    Den Bogen gibt's wie immer unter:


    www.kallboys.de/mondorfer-bastelboegen


    Viel Spaß beim schnippeln und kleben.


    Viele Grüße vom Rhein



    Holger und die Kallboys

    Hallo Kartonbauer!


    Seit heute gibt es den 56. Mondorfer Bastelbogen.

    1992 erhielt die Löschgruppe Mondorf der Freiwilligen Feuerwehr ein neues Löschfahrzeug,

    da das alte nach 27 Jahren in den Ruhestand geschickt wurde. Das neue allradgetriebene

    LF 8-6 TH (später LF10) von Iveco Magirus wurde „Micki II“ getauft und begleitete die

    Feuerwehrleute 25 Jahre lang bei ihren Einsätzen. Micki II ist auf Basis eines

    Iveco Magirus 75-16 aus der MK-Reihe aufgebaut. Das zulässige Gesamtgewicht des

    Fahrzeugs ist 9t und es wird von einem luftgekühlten Dieselmotor mit Abgasturbolader

    angetrieben der 124 kW (170 PS) leistet.


    Das Modell umfasst 421 Teile und ist im Maßstab 1:25 gehalten.

    Die vierteilige Steckleiter kann abgenommen und zusammengesteckt werden.




    Den Bogen gibt's wie immer unter:


    www.kallboys.de/mondorfer-bastelboegen


    Viel Spaß beim schnippeln und kleben.
    Viele Grüße vom Rhein


    Holger und die Kallboys

    Das ist Toll geworden!


    53 ist der Träger für die Bodenplatte und die Rückwand.

    Wo musste denn etwas gekürzt werden? Breite oder Länge?


    Beim Kontrollbau gab es etwas Probleme mit dem beschrieben Abschluss an Teil 65 zum Scheibenrahmen.

    Deshalb haben wir uns entschlossen das Teil etwas länger zu lassen damit jeder

    dieses Teil an "seinen" Scheibenrahmen" anpassen kann.

    Ist auch in der Anleitung beschrieben.


    Auf jeden Fall freuen wir uns, dass es wieder ein Mondorfer Bastelbogen in die
    dreidimensionale Realität geschafft hat.

    Vielen Dank für's zeigen.


    Viele Grüße vom Rhein

    Holger und die Kallboys

    Wir bekamen eine sehr nette Email von Herrn Eckhardt aus Köln.
    Er schilderte uns, dass er Schreinermeister und Werklehrer an einer Kölner Förderschule ist.


    Durch die Coronaeinschränkungen ist es aber derzeit kaum möglich, den Werkunterricht
    an der Schule durchzuführen. Da er sich auch privat mit Kartonmodellbau beschäftigt,
    hatte er die Idee ein Video für seine Schüler zu erstellen. So können sie zu hause ein solches Modell
    bauen und gleich dazu den Umgang mit dem Werkstoff Papier und den nötigen Werkzeugen erlernen.
    Bei der Recherche nach einem geeigneten Bogen stieß er auf die Mondorfer Bastelbögen und
    so auch auf unsere "Pappe für Pänz" Bastelbögen.


    Er bat uns, den Zusammenbau eines dieser Bögen im Video zeigen zu dürfen.

    Natürlich stimmten wir dem zu und sind auch ein bisschen stolz, dass unsere Bögen nun "Lehrmaterial" sind.


    Auch möchten wir uns bei Herrn Eckhardt bedanken, das er uns erlaubte das Video in unsere Videothek aufzunehmen.


    Wer das Video sehen möchte kann dies in unserer Videothek:


    https://www.kallboys.de/videothek


    oder auf dem Youtubekanal von Hern Eckhardt:


    Hallo Kartonbauer!


    Seit heute gibt es den 55. Mondorfer Bastelbogen.


    Ist man an einem schönen Sommertag morgens ganz früh an der Mündung

    der Sieg in den Rhein, so kann man mit etwas Glück, Sieglinde das RhEinhorn

    entdecken. Wenn der Morgennebel sich hebt, der Tau von den Gräsern perlt

    und die ersten Sonnenstrahlen die Aue erwärmen, schöpft Sieglindean diesem

    magischen Ort Kraft für den Tag.

    Aber nähert euch freundlich und ruhig, denn Sieglinde ist sehr scheu.


     


     


    Den Bogen gibt's wie immer unter:


    www.kallboys.de/mondorfer-bastelboegen


    Viel Spaß beim schnippeln und kleben.


    Viele Grüße vom Rhein

    Holger und die Kallboys

    Hallo Kartonbauer!


    Der Osterhase war auch bei den Kallboys und hat etwas mitgebracht.

    Seit heute gibt es den 54. Mondorfer Bastelbogen.


    Im Yachthafen Mondorf liegen neben den Bootshäusern der Rudervereine

    und Yachtclubs an den Anlegestellen Motor- und Segelyachten ganz

    unterschiedlicher Couleur. Von der Luxusyacht über Wohnschiffe und

    Rennboote bis zum Schlauchboot ist fast alles vertreten. Eine dieser

    Yachten spielt auch für die Kallboys eine ganz besondere Rolle.

    Die Motoryacht „Apollo“ beförderte uns während der Filmaufnahmen zu den

    Binnenschiffervideos. Dieser Mondorfer Bastelbogen steht stellvertretend

    für all die Privatboote, die meist am Wochenende auf dem Rhein zu sehen

    sind und das Gesicht des Flusses mitprägen.

    Das Modell umfasst 197 Teile und ist im Maßstab 1:40 gehalten.

    Das Modell enthält einen Ständer der an eine Kithara erinnert. In der

    griechischen Mythologie wird der Gott Apollo oft mit diesem Instrument

    dargestellt.


     


     



    Den Bogen gibt's wie immer unter:


    www.kallboys.de/mondorfer-bastelboegen


    Viel Spaß beim schnippeln und kleben.


    Wir wünschen Euch und euren Familien Frohe Ostern.

    Bleibt Gesund.


    Viele Grüße vom Rhein


    Holger und die Kallboys

    Hallo Kartonbauer!


    Seit heute gibt es den 53. Mondorfer Bastelbogen.


    Kurzentschlossen haben wir eine Sonderausgabe der „Pappe für Pänz“ zusammengestellt.

    Dieser Mondorfer Bastelbogen enthält vier Modelle in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen,

    die auch von Kindern gebaut werden können. Sie stellen Mondorfer Motive dar, die es

    teilweise auch schon als Bastelbogen gibt. Allerdings wurde der Teileumfang pro Modell

    erheblich reduziert.

    Die Modelle sind im Bogen mit den Stufen A bis D bezeichnet. A ist leicht, D ist etwas für

    fortgeschrittene oder ältere Pänz. Der Bogen beinhaltet das Domdechantshaus,

    die St. Laurentius Kirche, das Binnenmotorschiff "Kalli" und eine Diesellok.





    Den Bogen gibt's wie immer unter:


    www.kallboys.de/mondorfer-bastelboegen


    Viel Spaß beim schnippeln und kleben.

    Viele Grüße vom Rhein


    Holger und die Kallboys

    Hallo Kartonbauer!


    Seit heute gibt es den neuen Mondorfer Bastelbogen.


    Vor etwa 2000 Jahren siedelten die Römer gegenüber von Mondorf auf der Bonner

    Rheinseite. Bei den Recherchen zu weiteren Mondorfer Bastelbögen stolperten die

    Kallboys über einen Artikel über eine Grabung aus dem Jahr 2012 im zu Bonn gehörenden

    Poppelsdorf. Diese Geschichte war einfach zu gut, um sie nicht noch einmal zu erzählen

    und einen Mondorfer Bastelbogen daraus zu machen. Bei der Grabung wurden die

    Reste eines gallo-römischen Tempels entdeckt.

    Mit der Unterstützung des Grabungsleiters gelang es, den Tempel als Bastelbogen

    zu rekonstruieren. Das Modell umfasst 111 Teile und ist im Maßstab 1:50 gehalten.


     


    Den Bogen gibt's wie immer unter:


    www.kallboys.de/mondorfer-bastelboegen


    Viel Spaß beim schnippeln und kleben.


    Viele Grüße vom Rhein

    Holger und die Kallboys

    Liebe Kartonbauer,


    es traf uns heute wie ein Schlag, dass wir bei Euch als Verlag geführt werden.

    Vielen Dank für das Lob und die Anerkennung unserer Arbeit.

    Auf unserer Homepage wollten wir den Besuchern unseren Heimatort

    und dessen Umgebung präsentieren und etwas näher zeigen.

    Dazu haben wir eine Videothek eingerichtet in der von Zeit zu Zeit

    immer wieder neue Videos aus Mondorf und der Umgebung gezeigt werden.

    Weiterhin haben wir die Rubrik Mondorfer Geschichte(n) in denen wir

    lokal historische Ereignisse vorstellen.


    Was eigentlich als weiteres Beiwerk für unsere Hompage begonnen hatte,

    hat sich nun zu einem Rundumblick über das Mündungsgebiet der Sieg in den Rhein entwickelt.

    Überall ist Geschichte - auch vor der eigenen Haustür.


    Seit nun fast 10 Jahren bringen wir "Mondorf auf Pappe".

    Mondorf-Fans können sich kostenlos Bastelbögen mit Bauwerken,

    Fahrzeugen und Unikaten aus Mondorf und Umgebung herunterladen.

    Mittlerweile haben wir die 50 Bögen überschritten und es soll noch lange nicht Schluss sein.

    Auf unseren Festplatten schlummern noch jede Menge Ideen, recherchierte Fakten, Pläne und Geschichten.


    Wir möchten uns daher recht herzlich dafür bedanken bedanken, hier eine eigene Rubrik bekommen zu haben.


    Viele Grüße vom Rhein

    Drei mal kräftig Gut Holz!


    Eure Kallboys

    Hallo Kartonbauer!


    Seit heute gibt es den neuen Mondorfer Bastelbogen.


    Auch in diesem Jahr brachten der Rhein und die Sieg wieder ein Hochwasser.

    Dies trifft auch meist die Gaststätte „Zur Siegfähre“ im benachbarten Bergheim.

    Das im Sommer bei Wanderern, Spaziergängern und Radfahrern beliebte Lokal

    steht dann meist knietief unter Wasser. 1995, vor 25 Jahren, stand das Wasser

    jedoch bis zum ersten Stock. An dieses Ereignis erinnert dieser Mondorfer Bastelbogen.

    Das Modell ist als Diorama angelegt und umfasst 47 Teile im Maßstab 1:150.

    Es basiert zum größten Teil auf dem Mondorfer Bastelbogen Nummer 36 aus

    dem Jahr 2016. Dieser musste jedoch überarbeitet werden, um den

    Bauzustand von 1995 darzustellen.

     


     


    Den Bogen gibt's wie immer unter:


    www.kallboys.de/mondorfer-bastelboegen


    Viel Spaß beim schnippeln und kleben.


    Viele Grüße vom Rhein

    Holger und die Kallboys

    Vielen Dank für all das Lob und die Anerkennung.


    Wir wünschen Euch und Euren Familien ein frohes Fest und ein erfolgreiches 2020.



    Viele Grüße aus Mondorf




    Holger und die Kallboys

    Hallo Kartonbauer!


    In diesem Jahr möchten wir die Fans und Freunde der
    Mondorfer Bastelbögen schon am 4. Advent beschenken.
    Mit dem 50. Mondorfer Bastelbogen.


    Auch auf der an Mondorf vorbeiführenden Bahnstrecke zwischen Troisdorf
    und Lülsdorf müssen Weichen und Gleise gewartet und kontrolliert werden.
    Für diesen Zweck hatte die RSVG eine kleine Klv 11 Morordraisine im Einsatz,
    die man ab und zu auf der Strecke entdecken konnte.


    Mit der Draisine konnte auf der Bahnstrecke zu Signal- und Fernmeldeanlagen,
    Weichen und Bahnkörperkontollen gefahren werden. Diese Fahrzeuge wurden von
    verschieden Herstellern zwischen 1953 und 1961 gebaut.
    Es ist ein 5+1-sitziges Fahrzeug, angetrieben von einem 28 PS starken
    luftgekühlten VW-Industriemotor und einer Zuladung von 750 Kg.
    Um das Fahrzeug auf den Gleisen zu wenden, verfügte es über eine Hebemechanik,
    die vom Unterboden auf die Gleise abgesenkt werden konnte.
    Diese war mittig gelagert, sodass eine Person das angehobene Fahrzeug
    leicht drehen konnte.


    Das Modell umfasst 154 Teile und ist im Maßstab 1:25 gehalten.
    Der Klv 11 kann in zwei Varianten gebaut werden. Einmal in der weiß/blauen
    RSVG Version und einmal in der purpurroten (RAL 3004) Version, in der die
    Draisine während Ihre DB-Zeit unterwegs war und in der Sie auch jetzt wieder
    lackiert ist. Weiterhin ist im Bastelbogen ein Präsentationsständer in Form
    eines Stückes Gleis mit Weiche enthalten.





    .
    .
    Den Bogen gibt's wie immer unter:
    kallboys.de/mondorfer-bastelboegen


    Viel Spaß beim schnippeln und kleben.
    Viele Grüße vom Rhein


    Holger und die Kallboys

    Wow! Das ist ja unglaublich.
    Deine zugefügten Details (Fahrrad-Maronenstand und Rhabarberbrunnen) sind wirklich sehr schön.
    Die Beleuchtung ist der Hammer!
    Der Schnee ist in der Köln-Bonner Bucht zwar eher selten, aber wirkt richtig toll.
    Kurzum, Klasse Arbeit!


    Danke für diesen tollen Bericht.
    Viele Grüße vom Rhein
    Holger und die Kallboys

    Hallo Kartonbauer!



    Seit heute, passend zum ersten Adventswochenende, gibt es den 49. Mondorfer Bastelbogen.


    Freut Ihr Euch auch schon so auf Weihnachten? Nur noch ein paar Wochen und wir können


    mit unseren Freunden und Familien gemütlich unterm geschmückten Tannenbaum feiern. Doch auch diese paar Wochen können
    lang werden. Um sich die Wartezeit zu verkürzen, könnte man doch den
    fiktiven Weihnachtsmarkt der Kallboys besuchen.


    In diesem Jahr haben wir ein mit Dampf betriebenes Riesenrad auf unserem
    nostalgischen Weihnachtsmarkt aufgebaut. Erleben Sie also nun den
    atemberaubenden Blick aus schwindelnder Höhe über das winterliche
    Mondorf und den Rhein.


    Riesenräder sind schon bis 1620 nachweisbar. 1893 für die Weltausstellung in
    Chicago das stationäre „Ferris Wheel“ errichtet. neben anderen Weltbekannten
    Riesenrädern wurden als Attraktion für Jahrmärkte auch zum Transport zerlegbare
    Riesenräder konstruiert.


    Das Modell umfasst 238 Teile und ist im Maßstab 1:33 gehalten.
    .




    .


    Den Bogen gibt's wie immer unter:kallboys.de/mondorfer-bastelboegen


    Viel Spaß beim schnippeln und kleben.


    Viele Grüße vom Rhein
    Holger und die Kallboys

    Hallo Kartonmodellbauer!



    Seit heute gibt es den neuen Mondorfer Bastelbogen.


    Im Jahr 2020 feiert man in der Nachbarstadt Bonn den 250. Geburtstag
    des größten Sohnes der Stadt - Ludwig van Beethoven. Auch die Kallboys
    fühlen sich mit dem begnadeten Komponisten verbunden, hat er uns doch
    immerhin in unserm Musikvideo unterstützt. Grund genug Ihn mit einem
    eigenen Kalender zu ehren.


    Das Modell umfasst 66 Teile und besitzt keinen Maßstab.


    Mit einem Würfelkalender kann das aktuelle Datum durch tägliches Versetzen
    der Tageswürfel und Monatsbalken angezeigt werden. Da es eigentlich nicht
    genug Würfelseiten gibt, um jeden Tag von 1 bis 31 in einem Monat darstellen
    zu können, liegt der besondere Trick darin, dass die „sechs“ und die „neun“
    durch die gleiche Fläche dargestellt werden.




    .
    Den Bogen gibt's wie immer unter:www.kallboys.de/mondorfer-bastelboegen


    Viel Spaß beim schnippeln und kleben.
    Viele Grüße vom Rhein


    Holger und die Kallboys

    Hallo Kartonbauer!


    Seit heute gibt es den neuen Mondorfer Bastelbogen. In diesem Jahr feiert die Rhein Sieg
    Eisenbahn GmbH (RSE) Ihr 25-jähriges bestehen. Zu diesem Anlass haben die Kallboys
    ein recht umfangreiches Modell des MAN VT 23 Schienenbusses erstellt


    (Mondorfer Bastelbogen Nummer 46). Schnell entstand der Wunschnach einem Bogen
    für die Feierlichkeiten, der auch von Kinderngemeistert werden kann.


    Kein Problem für die Kallboys: hier kommt der VT 23 als Pappe für Pänz.
    Das Modell ist in zwei Versionen im Bogen vorhanden. Neben der geschmückten und
    mit einem Banner versehenen Jubiläumsfahrt-Version, ist das Modell auch in der
    ungeschmückten Version vorhanden. Jedes Modell umfasst 25 Teile und ist im Maßstab 1:76 gehalten.


    Das Modell ist für Kinder ab 10 Jahren geeignet.




    Den Bogen gibt's wie immer unter:



    www.kallboys.de/mondorfer-bastelboegen



    Viel Spaß beim schnippeln und kleben.


    Viele Grüße vom Rhein
    Holger und die Kallboys

    Hallo Kartonbauer!




    Seit heute gibt es den neuen Mondorfer Bastelbogen.Obwohl seine Farbe an den


    roten Rhabarberstiel erinnert, ist der MAN VT23 Schienenbus der RSE GmbH (Rhein Sieg Eisenbahn) nicht der sogenannte „Rhabarberschlitten“.
    Von Zeit zu Zeit ist er jedoch Gast auf der Eisenbahnstrecke durch Mondorf,
    wie zuletzt 2018 beim Tag der offenen Tür der Evonik. Da die RSE GmbH in diesem
    Jahr ihr 25-jähriges Jubiläum feiert, gibt es den Schienenbus nun als Bastelbogen.

    Das Modell umfasst 286 Teile und ist im Maßstab 1:43 gehalten.




    Den Bogen gibt's wie immer unter:



    www.kallboys.de/mondorfer-bastelboegen



    Viel Spaß beim schnippeln und kleben.
    Viele Grüße vom Rhein
    Holger und die Kallboys

    Hallo Kartonbauer!


    Seit heute gibt es den neuen Mondorfer Bastelbogen.
    In der Hafenstraße steht ein kleines
    Turmhäuschen. Das ist nicht etwa ein Zweitwohnsitz von Rapunzel, sondern
    ein Transformatorenhaus. Diese Türmchen wurden errichtet, um die
    Mondorfer Haushalte über eine Freileitung mit Elektrizität zu versorgen.
    Dennoch sterben diese Häuschen langsam aus, denn heutzutage werden
    Gebäude unterirdisch mit Strom versorgt.
    Dieser Bastelbogen stell
    eine von 168 Transformatorstationen in Niederkassel dar, von denen 32 in
    Mondorf stehen. Nicht alle sind so groß wie die 3 Turmstationen in
    Mondorf. 13 Stück befinden sich in ganz alltäglich aussehend
    einstöckigen Gebäuden. Weitere 16 Transformatorstationen sind sogenannte
    Kompaktstationen.
    Das Modell umfasst 42 Teile und ist im Maßstab 1:50 gehalten.


    Bei der Recherche zu diesem Bastelbogen stießen wir auf eine Vielzahl von Informationen,


    die sie in unserem Artikel "Mondorfs Trafohäuschen - wie der Strom nach Mondorf kam" in den
    Mondorfer Geschichte(n) nachlesen können.



    Den Bogen gibt's wie immer unter:
    www.kallboys.de/mondorfer-bastelboegenViel Spaß beim schnippeln und kleben.
    Viele Grüße vom Rhein


    Holger und die Kallboys

    Hallo Kartonbauer!



    Seit heute gibt es den neuen Mondorfer Bastelbogen.Das Jahr neigt sich wieder dem Ende zu und es ist Zeit für den
    Weihnachtsbastelbogen der Kallboys. Dieses Jahr feiern wir das
    Fest auf einem Schaufelraddampfer auf großer Weihnachtsfahrt über
    den Rhein. Weihnachtlich geschmückt mit einem Tannenbaum, Girlanden und
    Wimpelketten genießen wir die fahrt und wünschen allen Freunden ein
    frohes und gesegnetes Weihnachtsfest.


    Das Modell umfasst 81 Teile und besitzt aufgrund seines Zeichenstils keinen
    Maßstab. Beim japanischen „Super Deformed“ (SD) Modellstil werden die
    Dimensionen einzelner Bauteile verschoben und überzeichnet. Vorbild sind
    diverse Personen Schaufelraddampfer aus den Jahren 1900 - 1930.



    Den Bogen gibt's wie immer unter:
    www.kallboys.de/mondorfer-bastelboegenViel Spaß beim schnippeln und kleben.
    Viele Grüße vom Rhein


    Holger und die Kallboys

    Vielen dank für das Lob und die Anerkennung.

    .... Bei Dir finde ich jetzt die Anmerkung, dass dies wohl auch nur auf einem kurzen Stück eingesetzt worden ist ( oder habe ich das jetzt falsch verstanden?).
    Spannend (um in diesem Zusammenhang mal ein Modewort zu benutzen ;)).


    Nein, das ist schon ursprünglich von Emmerich bis Bingen betrieben worden.
    Allerdings ist die Strecke Ruhrort bis Bonn nur 1 Jahr befahren worden. 1875-1876
    Emmerich - Duisburg wurde eigentlich schon sofort wieder stillgelegt.
    eigentlich wurde an 1876 nur die Strecke Bonn - Bingen befahren.

    Moin Callboys!
    faszinierendes Modell. Und auf was für Ideen Menschen immer schon gekommen sind, um "faul" zu sein.
    Grüße


    Wie müssen leider auf das "K" bestehen....
    Viele Grüße
    Holger und die Kallboys.

    Hallo Kartonbauer!


    Seit heute gibt es den neuen Mondorfer Bastelbogen.
    Schon früh hatte man damit begonnen Lastkähne mit Dampfschiffen zu ziehen,
    statt sie zu treideln. Da die Maschinenleistungen aber noch gering und
    ein Großteil der Leistung durch Schlupf verloren ging, wollte man die
    Leistung ähnlich wie bei der Eisenbahn mit weniger Verlusten nutzen. So
    legte man ein Drahtseil in den Rhein, an dem sich ein Boot von Emmerich,
    an Mondorf vorbei, bis Bingen entlangziehen konnte.


    Das Modell ist im Maßstab 1:100 gehalten und umfasst 371 Einzelteile.
    Die aufwändigen Seilrollen können in zwei Varianten gebaut werden:
    als einfache Scheibenräder, bei denen die Speichen lediglich aufgedruckt
    sind oder als eingespeichte Räder.
    Das Modell ist nicht nur vom Bau her aufwändig – so war auch die Recherche
    zum Rheintauer extrem schwierig und zog sich über insgesamt sechs Jahre
    hin. Ein faszinierendes Thema! Auch wenn es ja letzten Endes die


    Teilstrecke bei Mondorf nur kurz in Betrieb war.



    Den Bogen gibt's wie immer unter:www.kallboys.de/mondorfer-bastelboegen


    Viel Spaß beim schnippeln und kleben.
    Viele Grüße vom Rhein


    Holger und die Kallboys

    Ein schön gebautes Modell. Und toll, dass es wieder ein Mondorfer Bastelbogen in die dreidimensionale Realität geschafft hat.
    Und da ist ja noch viel mehr aus Mondorf zu sehen 8o
    Der Food Truck und die Frittenbude vom Weihnachtsmarkt. Sogar ein Gondelunterteil hat es als Sonnensegel auf das Partyboat geschafft.


    Vielen dank für den schönen Bericht und die liebevollen Details.


    Viele Grüße vom Rhein
    Holger und die Kallboys