Posts by Rheintrutz

    Hallo Kartonbauer!


    Seit heute gibt es den 56. Mondorfer Bastelbogen.

    1992 erhielt die Löschgruppe Mondorf der Freiwilligen Feuerwehr ein neues Löschfahrzeug,

    da das alte nach 27 Jahren in den Ruhestand geschickt wurde. Das neue allradgetriebene

    LF 8-6 TH (später LF10) von Iveco Magirus wurde „Micki II“ getauft und begleitete die

    Feuerwehrleute 25 Jahre lang bei ihren Einsätzen. Micki II ist auf Basis eines

    Iveco Magirus 75-16 aus der MK-Reihe aufgebaut. Das zulässige Gesamtgewicht des

    Fahrzeugs ist 9t und es wird von einem luftgekühlten Dieselmotor mit Abgasturbolader

    angetrieben der 124 kW (170 PS) leistet.


    Das Modell umfasst 421 Teile und ist im Maßstab 1:25 gehalten.

    Die vierteilige Steckleiter kann abgenommen und zusammengesteckt werden.




    Den Bogen gibt's wie immer unter:


    www.kallboys.de/mondorfer-bastelboegen


    Viel Spaß beim schnippeln und kleben.
    Viele Grüße vom Rhein


    Holger und die Kallboys

    Das ist Toll geworden!


    53 ist der Träger für die Bodenplatte und die Rückwand.

    Wo musste denn etwas gekürzt werden? Breite oder Länge?


    Beim Kontrollbau gab es etwas Probleme mit dem beschrieben Abschluss an Teil 65 zum Scheibenrahmen.

    Deshalb haben wir uns entschlossen das Teil etwas länger zu lassen damit jeder

    dieses Teil an "seinen" Scheibenrahmen" anpassen kann.

    Ist auch in der Anleitung beschrieben.


    Auf jeden Fall freuen wir uns, dass es wieder ein Mondorfer Bastelbogen in die
    dreidimensionale Realität geschafft hat.

    Vielen Dank für's zeigen.


    Viele Grüße vom Rhein

    Holger und die Kallboys

    Wir bekamen eine sehr nette Email von Herrn Eckhardt aus Köln.
    Er schilderte uns, dass er Schreinermeister und Werklehrer an einer Kölner Förderschule ist.


    Durch die Coronaeinschränkungen ist es aber derzeit kaum möglich, den Werkunterricht
    an der Schule durchzuführen. Da er sich auch privat mit Kartonmodellbau beschäftigt,
    hatte er die Idee ein Video für seine Schüler zu erstellen. So können sie zu hause ein solches Modell
    bauen und gleich dazu den Umgang mit dem Werkstoff Papier und den nötigen Werkzeugen erlernen.
    Bei der Recherche nach einem geeigneten Bogen stieß er auf die Mondorfer Bastelbögen und
    so auch auf unsere "Pappe für Pänz" Bastelbögen.


    Er bat uns, den Zusammenbau eines dieser Bögen im Video zeigen zu dürfen.

    Natürlich stimmten wir dem zu und sind auch ein bisschen stolz, dass unsere Bögen nun "Lehrmaterial" sind.


    Auch möchten wir uns bei Herrn Eckhardt bedanken, das er uns erlaubte das Video in unsere Videothek aufzunehmen.


    Wer das Video sehen möchte kann dies in unserer Videothek:


    https://www.kallboys.de/videothek


    oder auf dem Youtubekanal von Hern Eckhardt:


    Hallo Kartonbauer!


    Seit heute gibt es den 55. Mondorfer Bastelbogen.


    Ist man an einem schönen Sommertag morgens ganz früh an der Mündung

    der Sieg in den Rhein, so kann man mit etwas Glück, Sieglinde das RhEinhorn

    entdecken. Wenn der Morgennebel sich hebt, der Tau von den Gräsern perlt

    und die ersten Sonnenstrahlen die Aue erwärmen, schöpft Sieglindean diesem

    magischen Ort Kraft für den Tag.

    Aber nähert euch freundlich und ruhig, denn Sieglinde ist sehr scheu.


     


     


    Den Bogen gibt's wie immer unter:


    www.kallboys.de/mondorfer-bastelboegen


    Viel Spaß beim schnippeln und kleben.


    Viele Grüße vom Rhein

    Holger und die Kallboys

    Hallo Kartonbauer!


    Der Osterhase war auch bei den Kallboys und hat etwas mitgebracht.

    Seit heute gibt es den 54. Mondorfer Bastelbogen.


    Im Yachthafen Mondorf liegen neben den Bootshäusern der Rudervereine

    und Yachtclubs an den Anlegestellen Motor- und Segelyachten ganz

    unterschiedlicher Couleur. Von der Luxusyacht über Wohnschiffe und

    Rennboote bis zum Schlauchboot ist fast alles vertreten. Eine dieser

    Yachten spielt auch für die Kallboys eine ganz besondere Rolle.

    Die Motoryacht „Apollo“ beförderte uns während der Filmaufnahmen zu den

    Binnenschiffervideos. Dieser Mondorfer Bastelbogen steht stellvertretend

    für all die Privatboote, die meist am Wochenende auf dem Rhein zu sehen

    sind und das Gesicht des Flusses mitprägen.

    Das Modell umfasst 197 Teile und ist im Maßstab 1:40 gehalten.

    Das Modell enthält einen Ständer der an eine Kithara erinnert. In der

    griechischen Mythologie wird der Gott Apollo oft mit diesem Instrument

    dargestellt.


     


     



    Den Bogen gibt's wie immer unter:


    www.kallboys.de/mondorfer-bastelboegen


    Viel Spaß beim schnippeln und kleben.


    Wir wünschen Euch und euren Familien Frohe Ostern.

    Bleibt Gesund.


    Viele Grüße vom Rhein


    Holger und die Kallboys

    Hallo Kartonbauer!


    Seit heute gibt es den 53. Mondorfer Bastelbogen.


    Kurzentschlossen haben wir eine Sonderausgabe der „Pappe für Pänz“ zusammengestellt.

    Dieser Mondorfer Bastelbogen enthält vier Modelle in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen,

    die auch von Kindern gebaut werden können. Sie stellen Mondorfer Motive dar, die es

    teilweise auch schon als Bastelbogen gibt. Allerdings wurde der Teileumfang pro Modell

    erheblich reduziert.

    Die Modelle sind im Bogen mit den Stufen A bis D bezeichnet. A ist leicht, D ist etwas für

    fortgeschrittene oder ältere Pänz. Der Bogen beinhaltet das Domdechantshaus,

    die St. Laurentius Kirche, das Binnenmotorschiff "Kalli" und eine Diesellok.





    Den Bogen gibt's wie immer unter:


    www.kallboys.de/mondorfer-bastelboegen


    Viel Spaß beim schnippeln und kleben.

    Viele Grüße vom Rhein


    Holger und die Kallboys

    Hallo Kartonbauer!


    Seit heute gibt es den neuen Mondorfer Bastelbogen.


    Vor etwa 2000 Jahren siedelten die Römer gegenüber von Mondorf auf der Bonner

    Rheinseite. Bei den Recherchen zu weiteren Mondorfer Bastelbögen stolperten die

    Kallboys über einen Artikel über eine Grabung aus dem Jahr 2012 im zu Bonn gehörenden

    Poppelsdorf. Diese Geschichte war einfach zu gut, um sie nicht noch einmal zu erzählen

    und einen Mondorfer Bastelbogen daraus zu machen. Bei der Grabung wurden die

    Reste eines gallo-römischen Tempels entdeckt.

    Mit der Unterstützung des Grabungsleiters gelang es, den Tempel als Bastelbogen

    zu rekonstruieren. Das Modell umfasst 111 Teile und ist im Maßstab 1:50 gehalten.


     


    Den Bogen gibt's wie immer unter:


    www.kallboys.de/mondorfer-bastelboegen


    Viel Spaß beim schnippeln und kleben.


    Viele Grüße vom Rhein

    Holger und die Kallboys

    Liebe Kartonbauer,


    es traf uns heute wie ein Schlag, dass wir bei Euch als Verlag geführt werden.

    Vielen Dank für das Lob und die Anerkennung unserer Arbeit.

    Auf unserer Homepage wollten wir den Besuchern unseren Heimatort

    und dessen Umgebung präsentieren und etwas näher zeigen.

    Dazu haben wir eine Videothek eingerichtet in der von Zeit zu Zeit

    immer wieder neue Videos aus Mondorf und der Umgebung gezeigt werden.

    Weiterhin haben wir die Rubrik Mondorfer Geschichte(n) in denen wir

    lokal historische Ereignisse vorstellen.


    Was eigentlich als weiteres Beiwerk für unsere Hompage begonnen hatte,

    hat sich nun zu einem Rundumblick über das Mündungsgebiet der Sieg in den Rhein entwickelt.

    Überall ist Geschichte - auch vor der eigenen Haustür.


    Seit nun fast 10 Jahren bringen wir "Mondorf auf Pappe".

    Mondorf-Fans können sich kostenlos Bastelbögen mit Bauwerken,

    Fahrzeugen und Unikaten aus Mondorf und Umgebung herunterladen.

    Mittlerweile haben wir die 50 Bögen überschritten und es soll noch lange nicht Schluss sein.

    Auf unseren Festplatten schlummern noch jede Menge Ideen, recherchierte Fakten, Pläne und Geschichten.


    Wir möchten uns daher recht herzlich dafür bedanken bedanken, hier eine eigene Rubrik bekommen zu haben.


    Viele Grüße vom Rhein

    Drei mal kräftig Gut Holz!


    Eure Kallboys

    Hallo Kartonbauer!


    Seit heute gibt es den neuen Mondorfer Bastelbogen.


    Auch in diesem Jahr brachten der Rhein und die Sieg wieder ein Hochwasser.

    Dies trifft auch meist die Gaststätte „Zur Siegfähre“ im benachbarten Bergheim.

    Das im Sommer bei Wanderern, Spaziergängern und Radfahrern beliebte Lokal

    steht dann meist knietief unter Wasser. 1995, vor 25 Jahren, stand das Wasser

    jedoch bis zum ersten Stock. An dieses Ereignis erinnert dieser Mondorfer Bastelbogen.

    Das Modell ist als Diorama angelegt und umfasst 47 Teile im Maßstab 1:150.

    Es basiert zum größten Teil auf dem Mondorfer Bastelbogen Nummer 36 aus

    dem Jahr 2016. Dieser musste jedoch überarbeitet werden, um den

    Bauzustand von 1995 darzustellen.

     


     


    Den Bogen gibt's wie immer unter:


    www.kallboys.de/mondorfer-bastelboegen


    Viel Spaß beim schnippeln und kleben.


    Viele Grüße vom Rhein

    Holger und die Kallboys

    Vielen Dank für all das Lob und die Anerkennung.


    Wir wünschen Euch und Euren Familien ein frohes Fest und ein erfolgreiches 2020.



    Viele Grüße aus Mondorf




    Holger und die Kallboys

    Hallo Kartonbauer!


    In diesem Jahr möchten wir die Fans und Freunde der
    Mondorfer Bastelbögen schon am 4. Advent beschenken.
    Mit dem 50. Mondorfer Bastelbogen.


    Auch auf der an Mondorf vorbeiführenden Bahnstrecke zwischen Troisdorf
    und Lülsdorf müssen Weichen und Gleise gewartet und kontrolliert werden.
    Für diesen Zweck hatte die RSVG eine kleine Klv 11 Morordraisine im Einsatz,
    die man ab und zu auf der Strecke entdecken konnte.


    Mit der Draisine konnte auf der Bahnstrecke zu Signal- und Fernmeldeanlagen,
    Weichen und Bahnkörperkontollen gefahren werden. Diese Fahrzeuge wurden von
    verschieden Herstellern zwischen 1953 und 1961 gebaut.
    Es ist ein 5+1-sitziges Fahrzeug, angetrieben von einem 28 PS starken
    luftgekühlten VW-Industriemotor und einer Zuladung von 750 Kg.
    Um das Fahrzeug auf den Gleisen zu wenden, verfügte es über eine Hebemechanik,
    die vom Unterboden auf die Gleise abgesenkt werden konnte.
    Diese war mittig gelagert, sodass eine Person das angehobene Fahrzeug
    leicht drehen konnte.


    Das Modell umfasst 154 Teile und ist im Maßstab 1:25 gehalten.
    Der Klv 11 kann in zwei Varianten gebaut werden. Einmal in der weiß/blauen
    RSVG Version und einmal in der purpurroten (RAL 3004) Version, in der die
    Draisine während Ihre DB-Zeit unterwegs war und in der Sie auch jetzt wieder
    lackiert ist. Weiterhin ist im Bastelbogen ein Präsentationsständer in Form
    eines Stückes Gleis mit Weiche enthalten.





    .
    .
    Den Bogen gibt's wie immer unter:
    kallboys.de/mondorfer-bastelboegen


    Viel Spaß beim schnippeln und kleben.
    Viele Grüße vom Rhein


    Holger und die Kallboys

    Wow! Das ist ja unglaublich.
    Deine zugefügten Details (Fahrrad-Maronenstand und Rhabarberbrunnen) sind wirklich sehr schön.
    Die Beleuchtung ist der Hammer!
    Der Schnee ist in der Köln-Bonner Bucht zwar eher selten, aber wirkt richtig toll.
    Kurzum, Klasse Arbeit!


    Danke für diesen tollen Bericht.
    Viele Grüße vom Rhein
    Holger und die Kallboys

    Hallo Kartonbauer!



    Seit heute, passend zum ersten Adventswochenende, gibt es den 49. Mondorfer Bastelbogen.


    Freut Ihr Euch auch schon so auf Weihnachten? Nur noch ein paar Wochen und wir können


    mit unseren Freunden und Familien gemütlich unterm geschmückten Tannenbaum feiern. Doch auch diese paar Wochen können
    lang werden. Um sich die Wartezeit zu verkürzen, könnte man doch den
    fiktiven Weihnachtsmarkt der Kallboys besuchen.


    In diesem Jahr haben wir ein mit Dampf betriebenes Riesenrad auf unserem
    nostalgischen Weihnachtsmarkt aufgebaut. Erleben Sie also nun den
    atemberaubenden Blick aus schwindelnder Höhe über das winterliche
    Mondorf und den Rhein.


    Riesenräder sind schon bis 1620 nachweisbar. 1893 für die Weltausstellung in
    Chicago das stationäre „Ferris Wheel“ errichtet. neben anderen Weltbekannten
    Riesenrädern wurden als Attraktion für Jahrmärkte auch zum Transport zerlegbare
    Riesenräder konstruiert.


    Das Modell umfasst 238 Teile und ist im Maßstab 1:33 gehalten.
    .




    .


    Den Bogen gibt's wie immer unter:kallboys.de/mondorfer-bastelboegen


    Viel Spaß beim schnippeln und kleben.


    Viele Grüße vom Rhein
    Holger und die Kallboys

    Hallo Kartonmodellbauer!



    Seit heute gibt es den neuen Mondorfer Bastelbogen.


    Im Jahr 2020 feiert man in der Nachbarstadt Bonn den 250. Geburtstag
    des größten Sohnes der Stadt - Ludwig van Beethoven. Auch die Kallboys
    fühlen sich mit dem begnadeten Komponisten verbunden, hat er uns doch
    immerhin in unserm Musikvideo unterstützt. Grund genug Ihn mit einem
    eigenen Kalender zu ehren.


    Das Modell umfasst 66 Teile und besitzt keinen Maßstab.


    Mit einem Würfelkalender kann das aktuelle Datum durch tägliches Versetzen
    der Tageswürfel und Monatsbalken angezeigt werden. Da es eigentlich nicht
    genug Würfelseiten gibt, um jeden Tag von 1 bis 31 in einem Monat darstellen
    zu können, liegt der besondere Trick darin, dass die „sechs“ und die „neun“
    durch die gleiche Fläche dargestellt werden.




    .
    Den Bogen gibt's wie immer unter:www.kallboys.de/mondorfer-bastelboegen


    Viel Spaß beim schnippeln und kleben.
    Viele Grüße vom Rhein


    Holger und die Kallboys

    Hallo Kartonbauer!


    Seit heute gibt es den neuen Mondorfer Bastelbogen. In diesem Jahr feiert die Rhein Sieg
    Eisenbahn GmbH (RSE) Ihr 25-jähriges bestehen. Zu diesem Anlass haben die Kallboys
    ein recht umfangreiches Modell des MAN VT 23 Schienenbusses erstellt


    (Mondorfer Bastelbogen Nummer 46). Schnell entstand der Wunschnach einem Bogen
    für die Feierlichkeiten, der auch von Kinderngemeistert werden kann.


    Kein Problem für die Kallboys: hier kommt der VT 23 als Pappe für Pänz.
    Das Modell ist in zwei Versionen im Bogen vorhanden. Neben der geschmückten und
    mit einem Banner versehenen Jubiläumsfahrt-Version, ist das Modell auch in der
    ungeschmückten Version vorhanden. Jedes Modell umfasst 25 Teile und ist im Maßstab 1:76 gehalten.


    Das Modell ist für Kinder ab 10 Jahren geeignet.




    Den Bogen gibt's wie immer unter:



    www.kallboys.de/mondorfer-bastelboegen



    Viel Spaß beim schnippeln und kleben.


    Viele Grüße vom Rhein
    Holger und die Kallboys

    Hallo Kartonbauer!




    Seit heute gibt es den neuen Mondorfer Bastelbogen.Obwohl seine Farbe an den


    roten Rhabarberstiel erinnert, ist der MAN VT23 Schienenbus der RSE GmbH (Rhein Sieg Eisenbahn) nicht der sogenannte „Rhabarberschlitten“.
    Von Zeit zu Zeit ist er jedoch Gast auf der Eisenbahnstrecke durch Mondorf,
    wie zuletzt 2018 beim Tag der offenen Tür der Evonik. Da die RSE GmbH in diesem
    Jahr ihr 25-jähriges Jubiläum feiert, gibt es den Schienenbus nun als Bastelbogen.

    Das Modell umfasst 286 Teile und ist im Maßstab 1:43 gehalten.




    Den Bogen gibt's wie immer unter:



    www.kallboys.de/mondorfer-bastelboegen



    Viel Spaß beim schnippeln und kleben.
    Viele Grüße vom Rhein
    Holger und die Kallboys

    Hallo Kartonbauer!


    Seit heute gibt es den neuen Mondorfer Bastelbogen.
    In der Hafenstraße steht ein kleines
    Turmhäuschen. Das ist nicht etwa ein Zweitwohnsitz von Rapunzel, sondern
    ein Transformatorenhaus. Diese Türmchen wurden errichtet, um die
    Mondorfer Haushalte über eine Freileitung mit Elektrizität zu versorgen.
    Dennoch sterben diese Häuschen langsam aus, denn heutzutage werden
    Gebäude unterirdisch mit Strom versorgt.
    Dieser Bastelbogen stell
    eine von 168 Transformatorstationen in Niederkassel dar, von denen 32 in
    Mondorf stehen. Nicht alle sind so groß wie die 3 Turmstationen in
    Mondorf. 13 Stück befinden sich in ganz alltäglich aussehend
    einstöckigen Gebäuden. Weitere 16 Transformatorstationen sind sogenannte
    Kompaktstationen.
    Das Modell umfasst 42 Teile und ist im Maßstab 1:50 gehalten.


    Bei der Recherche zu diesem Bastelbogen stießen wir auf eine Vielzahl von Informationen,


    die sie in unserem Artikel "Mondorfs Trafohäuschen - wie der Strom nach Mondorf kam" in den
    Mondorfer Geschichte(n) nachlesen können.



    Den Bogen gibt's wie immer unter:
    www.kallboys.de/mondorfer-bastelboegenViel Spaß beim schnippeln und kleben.
    Viele Grüße vom Rhein


    Holger und die Kallboys

    Hallo Kartonbauer!



    Seit heute gibt es den neuen Mondorfer Bastelbogen.Das Jahr neigt sich wieder dem Ende zu und es ist Zeit für den
    Weihnachtsbastelbogen der Kallboys. Dieses Jahr feiern wir das
    Fest auf einem Schaufelraddampfer auf großer Weihnachtsfahrt über
    den Rhein. Weihnachtlich geschmückt mit einem Tannenbaum, Girlanden und
    Wimpelketten genießen wir die fahrt und wünschen allen Freunden ein
    frohes und gesegnetes Weihnachtsfest.


    Das Modell umfasst 81 Teile und besitzt aufgrund seines Zeichenstils keinen
    Maßstab. Beim japanischen „Super Deformed“ (SD) Modellstil werden die
    Dimensionen einzelner Bauteile verschoben und überzeichnet. Vorbild sind
    diverse Personen Schaufelraddampfer aus den Jahren 1900 - 1930.



    Den Bogen gibt's wie immer unter:
    www.kallboys.de/mondorfer-bastelboegenViel Spaß beim schnippeln und kleben.
    Viele Grüße vom Rhein


    Holger und die Kallboys

    Vielen dank für das Lob und die Anerkennung.

    .... Bei Dir finde ich jetzt die Anmerkung, dass dies wohl auch nur auf einem kurzen Stück eingesetzt worden ist ( oder habe ich das jetzt falsch verstanden?).
    Spannend (um in diesem Zusammenhang mal ein Modewort zu benutzen ;)).


    Nein, das ist schon ursprünglich von Emmerich bis Bingen betrieben worden.
    Allerdings ist die Strecke Ruhrort bis Bonn nur 1 Jahr befahren worden. 1875-1876
    Emmerich - Duisburg wurde eigentlich schon sofort wieder stillgelegt.
    eigentlich wurde an 1876 nur die Strecke Bonn - Bingen befahren.

    Moin Callboys!
    faszinierendes Modell. Und auf was für Ideen Menschen immer schon gekommen sind, um "faul" zu sein.
    Grüße


    Wie müssen leider auf das "K" bestehen....
    Viele Grüße
    Holger und die Kallboys.

    Hallo Kartonbauer!


    Seit heute gibt es den neuen Mondorfer Bastelbogen.
    Schon früh hatte man damit begonnen Lastkähne mit Dampfschiffen zu ziehen,
    statt sie zu treideln. Da die Maschinenleistungen aber noch gering und
    ein Großteil der Leistung durch Schlupf verloren ging, wollte man die
    Leistung ähnlich wie bei der Eisenbahn mit weniger Verlusten nutzen. So
    legte man ein Drahtseil in den Rhein, an dem sich ein Boot von Emmerich,
    an Mondorf vorbei, bis Bingen entlangziehen konnte.


    Das Modell ist im Maßstab 1:100 gehalten und umfasst 371 Einzelteile.
    Die aufwändigen Seilrollen können in zwei Varianten gebaut werden:
    als einfache Scheibenräder, bei denen die Speichen lediglich aufgedruckt
    sind oder als eingespeichte Räder.
    Das Modell ist nicht nur vom Bau her aufwändig – so war auch die Recherche
    zum Rheintauer extrem schwierig und zog sich über insgesamt sechs Jahre
    hin. Ein faszinierendes Thema! Auch wenn es ja letzten Endes die


    Teilstrecke bei Mondorf nur kurz in Betrieb war.



    Den Bogen gibt's wie immer unter:www.kallboys.de/mondorfer-bastelboegen


    Viel Spaß beim schnippeln und kleben.
    Viele Grüße vom Rhein


    Holger und die Kallboys

    Ein schön gebautes Modell. Und toll, dass es wieder ein Mondorfer Bastelbogen in die dreidimensionale Realität geschafft hat.
    Und da ist ja noch viel mehr aus Mondorf zu sehen 8o
    Der Food Truck und die Frittenbude vom Weihnachtsmarkt. Sogar ein Gondelunterteil hat es als Sonnensegel auf das Partyboat geschafft.


    Vielen dank für den schönen Bericht und die liebevollen Details.


    Viele Grüße vom Rhein
    Holger und die Kallboys

    Hallo Kartonbauer!


    Seit heute gibt es den neuen Mondorfer Bastelbogen.
    Mit Spannung verfolgen die Kallboys die Vorbereitungen auf das erste
    Street Food Festival in Niederkassel in deren Blog. Aus etwa 25 Street
    Food Trucks und weiteren Ständen werden die Köche am 14. und 15. Juli
    2018 auf dem Rathausplatz Speisen und Getränke anbieten. Da die Kallboys
    gutes Essen und außergewöhnliche Autos lieben, schlugen wir den
    Organisatoren vor, einen Niederkasseler Street Food Truck als
    Bastelbogen zu erstellen.


    Das Modell ist ungefähr im Maßstab 1:40 gehalten und in zwei Versionen enthalten.
    In der detaillierten Version umfasst das Modell zwischen 31 und 40 Einzelteile
    (je nach Ausbaustufe).
    Die „Pappe für Pänz“ Version ist für Kinder ab 6 Jahren geeignet und
    umfasst lediglich zwei Teile.


    Das erste Street Food Festival von Niederkassel findet am 14. und 15. Juli 2018
    auf dem Rathausplatz statt. Die Veranstaltung bietet zudem WM Public Viewing
    und eine Kinderrallye an. Weitere Informationen zum Festival findet Ihr unter unter
    www.streetfood-niederkassel.de





    Den Bogen gibt's wie immer unter:


    www.kallboys.de/mondorfer-bastelboegen


    Viel Spaß beim schnippeln und kleben.
    Viele Grüße vom Rhein


    Holger und die Kallboys

    Vielen Dank für das Lob und die Anerkennung.


    Frank Kelle
    Nein, die "St Nikolaus" die die Tage mit der Mondorfer Fähre über den Rhein Transportiert wurde ist für den Rursee in der Eifel.
    Das Schiff dass die "Marienfels" ersetzt, ist die "Rheinschwan" und fährt schon seit Oktober 2017.

    Hallo Kartonbauer!



    Seit heute gibt es den neuen Mondorfer Bastelbogen.


    Neben der Mondorfer Fähre gibt es eine weitere Möglichkeit im
    Standgebiet von Niederkassel über den Rhein zu setzen. Ganz im Norden
    von Niederkassel gibt eine Personenfähre die Lülsdorf mit Wesseling
    verbindet. Von 1974 bis 2017 wurde hier die „Marienfels“ eingesetzt,
    aber nun durch einen Neubau ersetzt. Der 41. Mondorfer Bastelbogen
    möchte an die kleine, schnuckelige Fähre erinnern.


    Die Fährverbindung zwischen Lülsdorf und Wesseling hat eine lange Tradition.
    Seit dem 16. Jh. bestand eine Nachenverbindung, die nach Bedarf
    eingesetzt wurde. Im Jahr 1974 die „Marienfels“ erstmals dort
    eingesetzt. Das 15,13 m lange und 3,72 m breite Boot mit einem Tiefgang
    von 1,08 m wurde 1932 bei Jean Stauff in Königswinter gebaut. Im Jahr
    2017 sie durch einen Neubau ersetzt.


    Das Modell ist im Maßstab 1:50 gehalten und umfasst 236 Einzelteile.




    Den Bogen gibt's wie immer unter:

    http://www.kallboys.de/mondorfer-bastelboegen</a>


    Viel Spaß beim schnippeln und kleben.


    Viele Grüße vom Rhein
    Holger und die Kallboys

    Hallo Kartonbauer!


    Seit heute gibt es den 40. Mondorfer Bastelbogen.


    Auch in diesem Jahr nähert sich die Weihnachtszeit in schnellen Schritten.
    Passend zu unserem nostalgischen Rheinromantik Karussell von 2013 zeigt der
    diesjährige Weihnachtsbastelbogen eine Dampfyacht. Da die "Steam Yachts" um
    die Jahrhundertwende nur auf britischen Jahrmärkten zu finden waren, haben
    die Kallboys sich gedacht, dieses tolle Stück Jahrmarkts- und
    Technikgeschichte nun auf unserem fiktiven Weihnachtsmarkt aufzubauen.


    Erleben Sie also nun die atemberaubende und tollkühne Sturmfahrt
    auf dem wilden Rhein!


    Zu Beginn des 19. Jahrhunderts waren Fahrgeschäfte auf britischen
    Jahrmärkten aus heutiger Sicht noch eher einfach und wenig aufregend.
    Dies änderte sich jedoch mit dem Siegeszug der Dampfmaschinen. Bei
    "Steam Yachts" wurden die Gondeln, die bis zu 60 Passagiere fassen konnten,
    in A-Rahmen aufgehängt und per Dampfkraft angeschaukelt.
    Damals ein echter Nervenkitzel...


    Das Modell ist im Maßstab 1:50 gehalten und umfasst 289 Einzelteile
    und vier Fahnen.





    Den Bogen gibt's wie immer unter:


    http://www.kallboys.de/mondorfer-bastelboegen


    Viel Spaß beim schnippeln und kleben.
    Viele Grüße vom Rhein


    Holger und die Kallboys

    Hallo Kartonbauer!


    Seit heute gibt es den neuen Mondorfer Bastelbogen.


    Morgens zwischen sieben und acht Uhr kann man das Horn der MaK G700 C
    in Mondorf hören, wenn sie die Bahnübergänge entlang der Rheidter Straße
    passiert. Dieser Bastelbogen zeigt eine der beiden Dieselloks der RSVG,
    die an Werktagen Güter zwischen Lülsdorf und Troisdorf transportieren.


    Das Modell ist im Maßstab 1:35 gehalten und umfasst 439 Einzelteile.
    Er beinhaltet einen Displayständer in Form eines Bahnübergangs.


    Die Rhein-Sieg Verkehrsgesellschaft mbH (RSVG) besitzt zwei Dieselloks
    des Herstellers MaK (Maschinenbau Kiel) aus den Baujahren 1970 (Lok 3) und
    1972 (Lok 4). Diese Dieselloks bewegen sich auf der Spurweite 1435 (Normalspur)
    bei einem Gewicht von 60 Tonnen und einer Maschinenleistung von 700 PS (515 kW)
    aus 60 Liter Hubraum.






    Den Bogen gibt's wie immer unter:


    www.kallboys.de/mondorfer-bastelboegen


    Viel Spaß beim schnippeln und kleben.
    Viele Grüße vom Rhein


    Holger und die Kallboys

    Hallo Kartonbauer!


    Seit heute gibt es den neuen Mondorfer Bastelbogen.


    Wenn man in Mondorf am Rhein entlang flaniert, kann man mit ein bisschen
    Glück die „VSS Bonn“ an der Rampe des Wasser- und Schifffahrtsamtes an der
    Rheinallee antreffen. Meist ist dieses Universalschiff aber zwischen Bonn
    und Köln im Einsatz. Wer sie unbedingt sehen möchte, sollte nach Feierabend
    kommen, dann liegt sie im Hafen von Mondorf - ihrem Heimathafen.


    Das Modell ist im Maßstab 1:50 gehalten und umfasst 544 Einzelteile.


    Die VSS Bonn wurde 1994 für das Wasser- und Schifffahrtsamt Köln gebaut.
    Das flach gehende Schiff besitzt eine Bugklappe, mit dem es Uferböschungen
    anfahren kann, um dort Arbeiten an Strombauwerken, Schifffahrtszeichen
    oder schwimmenden Anlagen durchzuführen. Auf der Arbeitsplattform ist ein
    hydraulischer Lastkran montiert, der zum Auslegen, Auswechseln oder zur
    Reparatur von Schifffahrtszeichen genutzt werden kann




    Den Bogen gibt's wie immer unter:


    http://www.kallboys.de/mondorfer-bastelboegen


    Viel Spaß beim schnippeln und kleben.


    Viele Grüße vom Rhein


    Holger und die Kallboys

    Vielen Dank für die Bilder. Es gab ja einiges zu sehen.


    Schön finde ich, dass direkt das erste Bild unsere Micki ist.
    Es ist die erste Micki, die ich in Freier Wildbahn zu sehen bekomme.


    Würdest Du uns das Bild für unsere Galerie "Mondorfer Bastelbögen in freier Wildbahn" zur Verfügung stellen?


    Viele Grüße vom Rhein
    Holger und die Kallboys

    Hallo Kartonbauer!


    Seit heute gibt es den neuen Mondorfer Bastelbogen.


    Sie sind wenig geworden, die wirklich alten Häuser in Mondorf.
    Die üblichen Baumaterialien waren Holz, Lehm und Backsteine.
    Dieser Bastelbogen soll an die vielen landwirtschaftlichen Betriebe
    und die rheinische Fachwerkarchitektur in Mondorf erinnern.
    Als Beispiel dafür haben wir den Giesenshof gewählt, der an
    der Ecke Hummerich/Thelengasse stand.
    Das Modell ist im Maßstab 1:100 gehalten und umfasst 159
    Einzelteile.


    Den Bogen gibt's wie immer unter:


    www.kallboys.de/mondorfer-bastelboegen


    Viel Spaß beim schnippeln und kleben.


    Viele Grüße vom Rhein
    Holger und die Kallboys

    Hallo Kartonbauer!




    Seit heute gibt es den neuen Mondorfer Bastelbogen.




    Der Fluss "Sieg" mündet bei Mondorf in den Rhein. Nur etwa drei
    Kilometer siegaufwärts befindet sich seit vielen
    hundert Jahren eine
    Personenfähre über die Sieg. Sie ist eine der ältesten
    Einmann-Gierfähren Deutschlands
    und gehört zum Nachbarort Bergheim.
    Gelegen in der malerischen Siegaue wurde auf der Bergheimer Seite die


    Gaststätte „Zur Siegfähre“ errichtet, die vielen Wanderern, Radfahrern
    und Kanureisenden als beliebter Zielort dient.
    Passend zur Saisoneröffnung am 24.3.2016 veröffentlichen wir den 36. Mondorfer Bastelbogen.
    Er ist im Maßstab 1:100 gehalten und umfasst 933 Einzelteile.




    Den Bogen gibt's wie immer unter:


    www.kallboys.de/mondorfer-bastelboegen






    Viel Spaß beim schnippeln und kleben.




    Viele Grüße vom Rhein


    Holger und die Kallboys

    (Liebe Kallboys, bitte nehmt es mir nicht übel, dass ich Auto und Fischbude nicht gebaut habe. Ich fand, Fisch- und Abgasgeruch passten nicht recht zu Lebkuchen, Mandeln und Glühwein :D )

    Ach was, warum sollen wir das Übel nehmen?
    Im Gegenteil - Modellbau ist doch dazu da, seine eigenen Vorstellungen in das Modell einfließen zu lassen und seiner Kreativität freien
    Lauf zu lassen. Ich finde es auch beeindruckend, dass Du das Modell noch durch weitere Detailierung ergänzt hast.
    Und dann noch um 40% verkleinert. :thumbsup: Toll!


    Wir würden uns übrigens sehr freuen, wenn Du uns ein Bild Deines Modells für die Rubrik "Mondorfer Bastelbögen in freier Wildbahn"
    auf unserer Homepage zur Verfügung stellen würdest.


    Viele Grüße
    Holger und die Kallboys

    Hallo Kartonbauer!


    Seit heute gibt es den neuen Mondorfer Bastelbogen.


    Vielerorts hängt bereits die Weihnachtsbeleuchtung. Gewürzspekulatius
    und Lebkuchen gibt es schon seit Wochen
    selbst im kleinsten Supermarkt
    zu kaufen und die Weihnachtsmärkte haben Ihre Buden schon geöffnet.
    Das
    Weihnachtsfest rückt näher. Der diesjährige Weihnachtsbastelbogen der
    Kallboys zeigt ein weihnachtliches Diorama,
    mit Gebäuden aus Mondorf.
    Natürlich weiß jedes Mondorfer Kind, dass der Mondorfer Weihnachtsmarkt
    immer auf dem
    Adenauerplatz stattfindet, aber die Kallboys haben diesen
    Markt einmal an die Rheinallee verlegt...


    Den Bogen gibt's wie immer unter:
    www.kallboys.de/mondorfer-bastelboegen



    Viel Spaß beim schnippeln und kleben.


    Viele Grüße vom Rhein
    Holger und die Kallboys

    Die Frage ist, ob das ein einmaliges Modell werden soll, dass zum beispiel für eine
    Ausstellung angefertigt werden soll, oder ob das Modell anschließend als Kartonbogen verfügbar sein soll,
    der z.B. als Download angeboten werden soll.
    Bei einem einmaligen Ausstellungsstück stehen verschiedene ich sage mak Crossover-Techniken
    zur Verfügung.
    Aber da du Software ansprichst, denke ich es ist eher ein Bogen angedacht.


    Es gibt eine ganze Menge 3D-Konstruktionsprogramme.
    Die meisten Kartonkonstrukteure nutzen aufwändige CAD Tools wie Rhino.
    Ich komme aber mit Sketchup gut zurecht und konstruiere damit.
    Zu bekommen ist Sketchup in der "make" Version völlig kostenlos hier:
    http://www.sketchup.com/
    Nur die Proversion ist Kostenpflichtig - und die kostet gleich mal so richtig Schotter!


    Das ist dann allerdings in Englisch
    Wer es gerne in deutsch haben möchte, kann einen Language Pack installieren
    oder aber direkt bei Chip eine deutsche Version downloaden:


    http://www.chip.de/downloads/SketchUp_19028747.html


    Um Kartonmodelle zu entwickeln muss man die 3D Flächen natürlich in 2D Flächen verwandeln
    Dazu gibt es ein kostenloses Plugin:


    http://www.pumpkinpirate.info/flattery/


    Das ist allerdings sehr mühselig, weil jede Fläche einzeln bestimmt werden muss
    und dann zu einem Bezugspunkt ausgerichtet werden muss.
    Bei komplexen Modellen wird das zum Nervenkrieg.


    Aber es gibt ja noch Pepakura Designer. In diese Software kann das mit Sketchup modelliertes Modell geladen werden
    und Pepakura wickelt das Modell ab. Praktischerweise versieht Pepakura das dann auch gleich mit Klebelaschen.
    Die Sache hat allerdings zwei Haken.
    Zum einen muss die kmz4-Datei in der Sketchup Version 6 vorliegen.
    (Aktuell ist "make" - Die Zählweise bezw benamung ist etwas seltsam, denn eigentlich müsste es Sketchup 10 oder 11 sein)
    Das ist aber kein richtiges Problem, denn seit Sketchup 2013 kann man eine Datei im Version6-Format speichern.


    Der andere Punkt ist, dass Pepakura Designer nicht kostenlos ist. Man bekommt eine Lizenz für 38$
    http://www.tamasoft.co.jp/pepakura-en/
    Kauft man diese nicht, kann man die Datei zwar abwickeln und ausdrucken, aber nicht speichern.
    Warum Speichern so wichtig ist?
    Nun, Pepakura wickelt bei komplexen Modellen, nicht unbedingt immer sinnvoll ab.
    Man muss die Einzelteile dann noch sortieren und eventuell um arrangieren.
    Außerdem kann der fertige Bastelbogen in der kostenlosen Version nicht in andere Dateiformate überführt werden.
    Auch Beschriftungenen oder eingefügte Schatierungen oder Schilder sind dann nicht möglich.


    Ich bearbeite die Dateien anschließend in einem Bildbearbeitungsprogramm und erstelle dann PDFs



    Noch ein paar Links zum Thema:


    Eine Sammlung ausgezeichneter Tutorial Videos:
    http://www.sketchup.com/de/learn/videos


    Hier noch ein artikel von den Kallboys zu dem Thema:
    http://www.kallboys.de/mondorf…rfer-bastelbogen-entsteht


    Das ist wie gesagt die Methode der Kallboys. Es gibt aber noch andere Lösungen.


    Viele Grüße vom Rhein
    Holger und die Kallboys

    Kallboys are back in Town!


    So, unser Häuschen ist soweit fertig. Wir wohnen seit etwa drei Wochen drin.
    Hier und da fehlen zwar noch ein paar Kleinigkeiten, aber wie mir andere Hausbesitzter
    glaubhaft mitteilten ist sowas völlig normal. Ein Haus wird irgendwie auch nie fertig...


    Nun ist auch wieder etwas Zeit sich hier und da mal um die Bastelbögen der Kallboys zu kümmern.
    Wir lassen es langsam angehen und starten unser relaunch mit einem kleinen Bastelbogen.


    Die Kallboys erhielten eine nette E-Mail von Sebastian Freistedt. Er ist der Vorsitzende des
    Heimatvereins Oberkassel und ist wegen unseres Bastelbogens des Bonn-Oberkasseler Trajektes
    auf uns aufmerksam geworden. Der Heimatverein feiert 2015 sein 40 Jähriges Bestehen und plante
    neben einem Festkommers auch eine Ausstellung von Modellen rund um Oberkassel.
    Er schlug vor, eine kleine Einführung für den Kartonmodellbau anzubieten. Nach einigen E-Mails
    (wir waren uns schnell sympathisch) reifte die Idee, ein einfaches Modell mit einem
    Oberkasseler Objekt für das Event zu entwerfen, das auch von Kindern gebaut werden kann.


    Wir einigten uns auf die evangelische Kirche von Oberkassel. Diese Kirche wurde 1683 erbaut
    und ist eine der ältesten evangelischen Kirchen im Rheinland.
    Das hier erhältliche Modell ist im Maßstab 1:200 gehalten und umfasst acht Einzelteile.
    Zwar wäre ein höherer Detaillierungsgrad möglich gewesen, aber Ziel war es ein möglichst
    einfaches Modell zu erstellen, dass während des Workshops auf der Veranstaltung auch von
    Kindern gebaut werden kann.


    Am 04.06.2015 war es soweit. Der Heimatverein lud zu einer Ausstellung rund um die Geschichte
    Oberkassels. Neben Fotos, Dokumenten und verschieden historischen Gegenständen, präsentierte
    man auch eine Vielzahl von Modellen zum Thema Oberkassel. Ein eigener Tisch galt der
    Evangelischen Kirche. Neben einem Großmodell aus Holz, einem Modell des Dachstuhls des
    Turmes und zahlreicher Fotos aus verschieden Jahrzehnten, wurde auch das Papiermodell
    ins rechte Licht gerückt. Der Heimatverein hatte in einem Nebenraum eigens mehrere
    Tische mit Bastelmaterial bereitgestellt. Tatsächlich gab es einige Interessierte,
    die den Bau der Kirche wagten und auch meisterten. Auch wenn vor Ort nur wenige
    Kirchen gebaut wurden, so konnten doch alle gedruckten Bögen einen Interessenten
    finden und zuhause gebaut werden.


    Die Kallboys möchten sich an dieser Stelle noch einmal beim Heimatverein Oberkassel
    und besonders bei Herrn Freistedt für die herzlich Aufnahme und die Unterstützung
    bedanken. Es hat und sehr viel Spaß gemacht.


    [Blocked Image: http://i18.servimg.com/u/f18/16/77/72/09/dsc_0810.jpg]


    [Blocked Image: http://i18.servimg.com/u/f18/16/77/72/09/dsc_0811.jpg]


    [Blocked Image: http://i18.servimg.com/u/f18/16/77/72/09/dsc_0812.jpg]


    Den Bogen gibt es wie immer unter:
    http://www.kallboys.de/mondorfer-bastelboegen


    Viel Spaß damit.
    Viele Grüße vom Rheinkilometer 660.


    Holger und die Kallboys

    Phantastisch.
    Die Carl Straat ist wirklich ein beindruckendes Schiff und das Modell ist Dir gut gelungen.
    Ich konnte Sie vor 5 Jahren beim Tag der offenne Tür in Mondorf besichtigen.
    Hier einige Impressionen davon:
    https://www.youtube.com/watch?v=b29irD_SD1E


    Übrigens spielt die Carl Straat auch in der Folge "Verspätung" der Fernsehserie MS Franziska mit.
    Hier sind vieleicht auch noch einige Details zu entdecken.
    MS Franziska ist für Rheinschiff-Fans ohnehin ja Pflichtprogramm ;)

    Vor einigen Wochen habe ich eine nette Email von Sebastian Freistedt bekommen.
    Er ist der Vorsitzende des Heimatvereins Oberkassel und ist wegen unseres Bastelbogens
    des Bonn-Oberkasseler Tajektes auf uns Aufmeksam geworden.
    Der Heimatverein feiert nächstes Jahr sein 40 Jähriges bestehen und plant neben einem Festkommers
    auch eine Ausstellung von Modellen rund um Oberkassel. Die Schiffsmodelle der Kallboys passen ja auch hier her.
    Er schlug sogar vor, eine kleine Einführung für den Kartonmodellbau anzubieten.
    Nach einigen Mails (wir waren uns schnell sympatisch) reifte die Idee, ein einfaches Modell mit einem
    Oberkasseler Objekt für das Event zu entwerfen, dass auch von Kindern gebaut werden kann.


    Wir einigten uns auf die evangelische Kirche von Oberkassel. Diese Kirche wurde 1683 erbaut und
    ist eine der ältesten evangelischen Kirchen im Rheinland.
    [Blocked Image: http://i59.servimg.com/u/f59/16/77/72/09/dsc_0110.jpg]


    Hier nun eine kleine Beschreibung der Konstruktion.


    Ich habe von Herrn Freistedt aus dem umfangreichen Archiv den Vereins eine Risszeichnung bekommen.
    Leider zeigt diese nur eine Ansicht und den Grundriss. Das ist zwar schon sehr hilfreich, aber es fehlen
    doch eine ganze Menge Maße. Also habe ich mich, bewaffnet mit einem Zollstock, einem elektischen
    Entfernungsmesser und einem Fotoapparat, zur Kirche begeben und die fehlendend Maße aufgenommen.


    Heute habe ich angefangen, die ersten Maße in einem Sketchup Modell umzusetzen.
    Der Sockel ist nicht parallel zur Grundlinie, deshalb werde ich hier und dort etwas angleichen
    müssen um das Modell zu vereinfachen.


    [Blocked Image: http://i59.servimg.com/u/f59/16/77/72/09/oberka10.png]


    Soweit also für heute.
    Weiteres folgt...


    Wer noch Interesse an dem Heimatverein hat, hier ist der Link:

    Quote