This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Oliver Weiß

Professional

  • "Oliver Weiß" is male
  • "Oliver Weiß" started this thread

Posts: 1,272

Date of registration: Apr 8th 2005

Occupation: Software Engineer

  • Send private message

1

Monday, October 23rd 2006, 4:36pm

Wie sahen die Toiletten auf Schiffen des 19ten Jhdts aus?

Hallo Leute - hier eine etwas kuriose Frage: weiß jemand, wo auf einer Luxusyacht um 1860-70 die Toiletten gewesen sind, und vielleicht sogar wie sie eingerichtet waren?

Vielen Dank!


Oliver
  • FERTIG & JETZT ZU HABEN: Schaufelradschlepper "Anglia", 1866
  • In Vorbereitung: Ein echter "Publikumsliebling"
  • Meine Modelle sind unter http://www.waldenmodels.com/ zu bekommen!

Wiesel

Hennings Dino

  • "Wiesel" is male

Posts: 11,089

Date of registration: Dec 30th 2004

Occupation: Jurist

  • Send private message

2

Monday, October 23rd 2006, 5:17pm

Hallo Oliver,
genau weiß ich das auch nicht.

Aber mit ziemlicher Sicherheit waren es abgeschlossene, enge Räume mit einem verschließbaren Eimer, in eine Art niedrigen Schrank eingebaut.
Es gab damals noch keine Bordtoiletten im heutigen Sinn (mit Außenbordventilen).
Bis die Tage...

Helmut


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander Freiherr von Humboldt



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

  • "Peter P." is male

Posts: 3,588

Date of registration: Feb 22nd 2006

Occupation: Garagengnomhasser

  • Send private message

3

Monday, October 23rd 2006, 6:19pm

vielleicht noch etwas messing,und verschnörkelt,aber eimer kommt hin denke ich,
zumindest auf einer luxusyacht...


Ist Rechtschreibschwäche und grenzenlose Blödheit abmahnfähig?

  • "Robson" is male

Posts: 3,233

Date of registration: Nov 16th 2005

Occupation: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Send private message

4

Monday, October 23rd 2006, 8:19pm

Zwar keine Luxusjacht, aber immerhin die Viribus Unitis aus den Anfängen des 20. Jahrhunderts.

Die hatte offensichtlich schon Wasserspülung, aber ebenso offensichtlich keine Kläranlage:D:D

Das Bild stammt übrigens aus den Prasky-Detailplänen für die VU.
Robson has attached the following image:
  • IMG_0002.jpg
in Arbeit:Stallion - GPM

This post has been edited 1 times, last edit by "Robson" (Oct 23rd 2006, 8:20pm)


  • "MichiK" is male

Posts: 2,697

Date of registration: May 3rd 2004

  • Send private message

5

Monday, October 23rd 2006, 9:07pm

Hallo Oliver!

Ich hab zwar keine Schiffe zu bieten, aber dafür Luxusklos aus dem Zeitraum 1860 -1870, nämlich die Toiletten der Salonwägen ihrer königlichen Majestäten Max II und Ludwig II von Bayern:

Links oben die Toilette des Königswagen aus dem fünfteiligen Hofzug, Baujahr 1860, hier im Zustand von 1894. Zu beachten, daß man sich nach damaligen Sprchgebrauch die Hände in der Toilette sauber macht! Dreckig werden sie nebenan im Abort.

Darunter, aus dem gleichen Hofzug, diesmal der Gefolgewagen.

Rechts der Salonwagen aus dem Incognito-Zug König Ludwigs II.

Viel drin ist in keinem Fall, aber die Ausführung war natürlich vom Feinsten. Ob Deine gesuchten Toiletten Schwerkraftentsorgung alla VB hatte oder Eimer und Kammerdiener hängt wahrscheinlich in erster Linie von der Größe der Yacht ab (sprich, ist damit zu rechnen, daß die nächstbeste Welle den ganzen Sch...dreck durch das Fallrohr nach oben drückt, oder nicht).

Viele Grüße!
Michi
MichiK has attached the following image:
  • Aborte.jpg
ROMANES EVNT DOMVS !

Oliver Weiß

Professional

  • "Oliver Weiß" is male
  • "Oliver Weiß" started this thread

Posts: 1,272

Date of registration: Apr 8th 2005

Occupation: Software Engineer

  • Send private message

6

Monday, October 23rd 2006, 9:44pm

Na klasse! Das hilft mir ja schon weiter! Vielen Dank, Ihr lieben Leute!


Gruß,


Oliver
  • FERTIG & JETZT ZU HABEN: Schaufelradschlepper "Anglia", 1866
  • In Vorbereitung: Ein echter "Publikumsliebling"
  • Meine Modelle sind unter http://www.waldenmodels.com/ zu bekommen!

haduwolff

Administrator

  • "haduwolff" is male

Posts: 4,291

Date of registration: Sep 21st 2005

  • Send private message

7

Monday, October 23rd 2006, 11:36pm

Lokus

Moin,

..also auf der alten "Britannia" waren die Klos miteinem Tank verbunden und hatten eine Innenklappe, die sich mit der Wasserspülung nach unten öffnete (wie früher bei den Eisenbahnwagen). Selbiger Tankinhalt wurde regelmässig dann mittels Seewasserpumpe und doppeltem Rückschlagventil von Bediensteten Aussenbords gespült.

Das "einfache" Volk musste halt selber Pumpen, und die Ventile bedienen. Die WC an Bord waren ja immer eine gewisse Gefahrenquelle, denn der Auslass durchbrach die Bordwand.
Ach ja, oft wurden auf Segelyachten Toiletten beidseitig angebracht, da selbige bei starker Krängung beim Segeln schief lagen, und die Luvseitige nicht mehr benutzbar war...

Gruß
Hadu
Meryl Streep: "Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks