This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

xALx

Intermediate

  • "xALx" started this thread

Posts: 345

Date of registration: Nov 13th 2004

  • Send private message

1

Tuesday, May 31st 2005, 4:26pm

WHV, MS Schwaben, 1:250

Naja, nicht wirklich ein Baubericht, da ich ja keine Kamera habe.

Habe nur zwei Fehler entdeckt die ich sogar mit Bildern aus dem Internet belegen kann.

Mir scheint, dass man die Bordwände (Schanzkleid) auf dem Hauptdeck falsch herum nummeriert hat, also 14<->15.
Deutlich wird das am Versatz zwischen der Aussparung am B-Deck und der Position der Tür auf der Bordwand (14/15). Die Aussparung stimmt mit der Tür auf der Aufbauwand( 18 ) überein.
Auf dem Bild zeigen das die Pfeile, hoffentlich halbwegs kenntlich.

Desweitern sind sie zu kurz. Die Lücke wird nur durch ein zu hinterklebendes Teil kaschiert (Kreis).
xALx has attached the following image:
  • 1701035a.jpg
Gruß von
Alex
wrk: s/s HANSA / Bildrum / 1:250 * Expeditionsschiff Grönland, DSM
cmpl: Frachtdampfer Kanal / DSM / 1:250 * Villa Braun /Schreiber /1:87

xALx

Intermediate

  • "xALx" started this thread

Posts: 345

Date of registration: Nov 13th 2004

  • Send private message

2

Tuesday, May 31st 2005, 4:35pm

RE: WHV, MS Schwaben, 1:250

Wenn man die Bordwände austauscht, müssten die Aussparung und die Tür übereinstimmen. Das hab ich aber nur so ungefähr nachgemessen, keine Garantie.
Habe auch die Kanten/Linien auf dem Bild etwas nachgezeichnet um es etwas deutlicher zu machen.

So jetzt noch ein Orginalfoto auf dem man das Ganze Problem auch gut erkennen kann. Hier kann man auch Anhand der Poller erkennen, dass die Bordwände eindeutig vertauscht worden!
Ich hoffe jemandem konnte damit geholfen werden
xALx has attached the following image:
  • schwaben.jpg
Gruß von
Alex
wrk: s/s HANSA / Bildrum / 1:250 * Expeditionsschiff Grönland, DSM
cmpl: Frachtdampfer Kanal / DSM / 1:250 * Villa Braun /Schreiber /1:87

thl

Trainee

  • "thl" is male

Posts: 65

Date of registration: Sep 24th 2004

  • Send private message

3

Wednesday, June 1st 2005, 1:43pm

Hallo,

danke für den Hinweis. Ich hab' mir gestern abend mal angeschaut, was ich so zusammengebaut habe. Die Teile 14 und 15 habe ich nach Plan verbaut und wenn ich nachmesse, sind sie tatsächlich vertauscht! Es fällt kaum auf; aber jetzt, da ich es weiß, wurmt es mich doch!
Das Problem mit dem zu kurzen Bugschanzkleid habe ich damals rechtzeitig bemerkt, das Bauteil eingescannt und per Bildbearbeitung verlängert.

Gruss

Thomas

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks