This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Spitfire" is male
  • "Spitfire" started this thread

Posts: 3,056

Date of registration: Nov 26th 2004

Occupation: Angestellter

  • Send private message

1

Saturday, December 29th 2018, 10:17am

Wassertor Sneek Niederlande - Leon Schuijt

Hallo :rolleyes:

Mein nächstes Projekt kündigt sich an , es geht wieder in Richtung Architektur .

Gebaut wird das Wassertor von Sneek in den Niederlanden

Es handelt sich hier um einen wunderschönen Handgezeichneten Bogen mit etwas stärkeren Farben . Da werde ich aber etwas tüfteln um es mir gefälliger zu machen .



Auf zwei A3 Bögen gibt es ca. 80 Teile zu finden ,als Bauanleitung gibt es kurze Textstellen in Niederländisch sowie kleine Bauskizzen einzelner Segmente .

Auf einen baldigen Baubeginn , und freundliche Grüße

Kurt

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Robson (29.12.2018), Matthias Peters (30.12.2018), ProJoe (04.01.2019), Thomas Tepel (05.01.2019)

  • "Spitfire" is male
  • "Spitfire" started this thread

Posts: 3,056

Date of registration: Nov 26th 2004

Occupation: Angestellter

  • Send private message

2

Monday, December 31st 2018, 7:33am

Jetzt geht es los … :rolleyes:



Teil 1 , die Wasseroberfläche … auf 3 mm Finn Pappe kleben . Die Gestaltung des Wassers gefällt mir nicht , da werde ich etwas daran ändern .



Teil 2, die Brücke , auch hier sind mir die Farben zu grell , deswegen werden die Pflastersteine mit grauer Wachskreide gefärbt ...

Mit der Reißnadel kopiere ich die einzelnen Flächen auf 1mm Verstärkungskarton .

Mit freundlichen Grüßen
Kurt

  • "Spitfire" is male
  • "Spitfire" started this thread

Posts: 3,056

Date of registration: Nov 26th 2004

Occupation: Angestellter

  • Send private message

3

Friday, January 4th 2019, 6:25am

Auch in Sneek geht es ein bisschen weiter …



Die Punkte verbinden , so erhalte ich die einzelnen Verstärkungsteile ...nach dem knicken und Kanten färben …



... die Verstärkungselemente einkleben ... Seitenteile 3 + 4 vorbereiten ...



... und seitlich verkleben ... Teil 5 das Gewölbe vorbereiten

Mit freundlichen Grüßen
Kurt

This post has been edited 1 times, last edit by "Spitfire" (Jan 4th 2019, 6:42am)


3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Joachim Frerichs (04.01.2019), Reinhard Fabisch (04.01.2019), Don Motore (04.01.2019)

  • "Reinhard Fabisch" is male

Posts: 3,155

Date of registration: May 17th 2007

Occupation: ehemals Werkzeugmacher, Ausbilder - seit Jan.2018 Rentner

  • Send private message

4

Friday, January 4th 2019, 8:35am

Moin Kurt...
Schönes neues Projekt.
Vielleicht könnte man die Wasseroberfläche mit transparenter Acryl-Dichtmasse überziehen
und den Wassereffekt damit besser zu Geltung bringen.
Gruß, Renee
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

  • "Spitfire" is male
  • "Spitfire" started this thread

Posts: 3,056

Date of registration: Nov 26th 2004

Occupation: Angestellter

  • Send private message

5

Sunday, January 6th 2019, 7:21am

Servus Reinhard ,

Da bist Du bist mir zuvorgekommen ;) , mir gefällt das Wasser auch nicht . Meine Variante der Umgestaltung folgt auf den Fuß :)



Vor dem Aufsetzen der Brücke wird erst mal die Wasseroberfläche verändert , eine Lage Toilettenpapier wird mit Leim und steifem Borstenpinsel aufgebracht ...
... somit erhalte ich eine leicht bewegte Oberfläche die mit Wasserfarben in Bob Ross Technik eingefärbt wird .



Nach dem trocknen mit Aqua Color Farblos glänzend überdecken , wobei ich diesen Vorgang mehrmals wiederhole ... Jetzt die Brücke aufleimen

Mit freundlichen Grüßen
Kurt

This post has been edited 1 times, last edit by "Spitfire" (Jan 6th 2019, 8:04am)


4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Helmut B. (06.01.2019), Thomas Tepel (06.01.2019), Matthias Peters (06.01.2019), hallifly (11.01.2019)

  • "Spitfire" is male
  • "Spitfire" started this thread

Posts: 3,056

Date of registration: Nov 26th 2004

Occupation: Angestellter

  • Send private message

6

Thursday, January 10th 2019, 5:57pm

Am Sneeker Wassertor wird auch weitergebaut …



Teile 8 bis 11 verleimen … und auf der Brücke platzieren



Teile 12 und 13 auf die Rampen leimen

Mit freundlichen Grüßen
Kurt

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Ralf S. (11.01.2019), Don Motore (12.01.2019), Thomas Tepel (13.01.2019)

  • "Spitfire" is male
  • "Spitfire" started this thread

Posts: 3,056

Date of registration: Nov 26th 2004

Occupation: Angestellter

  • Send private message

7

Sunday, January 13th 2019, 7:32am

:)



Teile 14 + 15 , die beiden Türme … Da der Turm nur mäßig in die Aussparung passt , verzichte ich auf die Bodenplatte 16 , somit kann ich die zwei Teile besser verbinden



Die kleinen offenen Fugen werden mit Leim versiegelt … der Turm hat 16 Ecken , das Dach aber nur 12 . Deswegen wird zuerst Teil 18 , dann darauf Teil 20 geklebt .

Mit freundlichen Grüßen
Kurt

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Thomas Tepel (13.01.2019)

Social bookmarks