• "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 12,924

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

1

Sunday, April 14th 2019, 11:20am

Was baut er denn jetzt in 1:250?

Hallo,
heute will ich mein neuen Modelle vorstellen. Zuerst aber ein Teil des Innenlebens. Was könnte das werden?
modellschiff has attached the following images:
  • DSCN4176abc.jpg
  • DSCN4177abc.jpg

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

mlsergey (16.04.2019)

  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 12,924

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

2

Sunday, April 14th 2019, 11:22am

Noch eine kleine Hilfestellung.
modellschiff has attached the following image:
  • DSCN4174abc.jpg

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

mlsergey (16.04.2019)

  • "Hans-Joachim Möllenberg" is male

Posts: 4,091

Date of registration: Nov 4th 2007

Occupation: Marineoffizier a.D.

  • Send private message

3

Sunday, April 14th 2019, 12:37pm

Moin, moin Ulrich,

Mein erster Gedanke...von Walter Otten......Schwergutschiff........PETER RICKMERS........?......Nee, sieht irgendwie doch mehr nach Tanker aus.......Spant 20...mittige Aussparung in der Reling für die Laufbrücke.....und schon mit Spiegelheck....also kein so ganz, ganz altes Teil......

Gruß

HaJo
PS: Das Spiegelheck ziehe ich zurück.....passt nicht zum vorderen Brückenaufbau....

This post has been edited 5 times, last edit by "Hans-Joachim Möllenberg" (Apr 14th 2019, 4:39pm)


1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Werner (14.04.2019)

  • "Unterfeuer" is male

Posts: 1,385

Date of registration: May 28th 2015

Occupation: Jurist

  • Send private message

4

Sunday, April 14th 2019, 3:12pm

Moin Ulrich,

jedenfalls wird es kein kleines Modell. Wenn ich anhand des Lineals eine Schätzung vornehme hat das Original LüA über 220m und Breite 30m.

Angesichts der Rumpfform könnte HaJo richtig liegen.
Viele Grüße Nils

"My brain hurts!" (Mr. Gumby)

Im Bau: Tonnenleger BRUNO ILLING (HMV 1:250), SRK HERMANN RUDOLF MEYER (Passat 1:250), Dampfer PRÄSIDENT (WHV 1:250)

  • "Unterfeuer" is male

Posts: 1,385

Date of registration: May 28th 2015

Occupation: Jurist

  • Send private message

5

Sunday, April 14th 2019, 4:02pm

Der Quiz-Teilnehmer kauft ein "A" und versucht es mit der ESSO BREMEN von Walter Otten? Länge 225,55m, Breite 31,09m - passt zu den Bildern und HaJos Tipp.

Da bin ich sehr gespannt. Deine Bauberichte sind ja gute Werbung für Otten-Modelle :thumbup:
Viele Grüße Nils

"My brain hurts!" (Mr. Gumby)

Im Bau: Tonnenleger BRUNO ILLING (HMV 1:250), SRK HERMANN RUDOLF MEYER (Passat 1:250), Dampfer PRÄSIDENT (WHV 1:250)

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Hans-Joachim Möllenberg (14.04.2019)

  • "Hans-Joachim Möllenberg" is male

Posts: 4,091

Date of registration: Nov 4th 2007

Occupation: Marineoffizier a.D.

  • Send private message

6

Sunday, April 14th 2019, 4:43pm

Moin, moin Ulrich und Nils,

ich glaube, Rätsel gelöst. Ich wusste, dass Walter Otten einen Tanker im Programm hat, den ich mal in Bremerhaven gesehen aber nicht fotografiert habe, den Namen hatte ich nicht mehr auf dem Zettel .....ESSO BREMEN :thumbup: ....ja, die vergrößerte und spätere Variante der ESSO DÜSSELDORF! Ein Schwesterschiff der ESSO BREMEN, die ESSO WINCHESTER hatte ich mir gerade im Internet angeguckt.....war mir aber nicht ganz sicher.....


Gruß
HaJo

  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 12,924

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

7

Sunday, April 14th 2019, 5:33pm

Hallo HaJo,

:thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

Wie sagt Radio Eriwan? Im Prinzip ja, aber es wird die Esso Stuttgart, weil da die Bilderausbeute im Intenet mehr hergibt.
Ulrich

  • "Hans-Joachim Möllenberg" is male

Posts: 4,091

Date of registration: Nov 4th 2007

Occupation: Marineoffizier a.D.

  • Send private message

8

Sunday, April 14th 2019, 7:52pm

naja......Nils war ja auch auf der richtigen Spur.....insofern war die Auflösung des Rätsels wohl eher eine Gemeinschaftsarbeit..... :thumbsup:!


Gruß
HaJo

Hansakuddel

Intermediate

  • "Hansakuddel" is male

Posts: 72

Date of registration: Jul 24th 2006

  • Send private message

9

Sunday, April 14th 2019, 11:55pm

Ha....
Das ist ja lustig. Genau die beiden Modelle, Esso Bremen und Peter Rickmers, habe ich mir aus Herrn Ottens Liste herausgesucht und will sie im Mai bei ihm bestellen!
Werde Deinen Baubericht gespannt verfolgen.

Grüße vom Kuddel

  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 12,924

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

10

Sunday, April 21st 2019, 9:35am

us der Erfahrung mit der Columbus von W. Otten habe ich die Teile des Mittellängsspants nicht zusammengebaut, sondern gemäß der Markeierungen auf der Grundplatte angebracht. Die Lücken, die es dann ergab, habe ich mit Laschen verbunden.
Wie Links zu erkennen ist, sind die Klebelaschen der Grundplatte rot eigefärbt, damit später nach dem Anbau der Außenhaut keine Blitzer erscheinen.
modellschiff has attached the following images:
  • DSCN4178abc.jpg
  • DSCN4179abc.jpg

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

mlsergey (24.04.2019)

  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 12,924

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

11

Sunday, April 21st 2019, 9:40am

Die Laschenverbindung habe ich mit sog. Foldbackklammern gesichert, bis der Klebstoff fest und getrocknet war. Kniffelige Punkte bei einem Spantengesrüst sind immer der Bug- und der Heckbereich. Zum Stabilisieren habe ich die Grundplatte kopiert und die entsntsprechenden Teile, zwischen den Spanten angepasst und eingebaut. Damit erhaält der rumpf ein große Festigkeit. Außerdem habe ich bei der Breite des Modells von 12 cm auf jeder Bordseite noch einen Längsspant eingezogen.
modellschiff has attached the following images:
  • DSCN4180abc.jpg
  • DSCN4181abc.jpg

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

mlsergey (24.04.2019)

  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 12,924

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

12

Sunday, April 21st 2019, 9:44am

Hier ein eindruck vom Bau des Rumpfes ohne Deck und Außenhaut. Recht aus der Vofelschau erkennt man sehr gut den Unterschied zum Vorgängertyp Esso Frankfurt, dem WHVModell. Das NachfolgerSchiff der Esso Stuttgart in den 70er Jahren war schon weit über 340m lang.
modellschiff has attached the following images:
  • DSCN4183abc.jpg
  • DSCN4207abc.jpg

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Hansakuddel (21.04.2019), mlsergey (24.04.2019)

  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 12,924

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

13

Sunday, April 21st 2019, 9:47am

Die Abstande zwischen den Spanten habe och oben auch geschlossen undan der Außenseite mit Knicklaschen verstärkt, so dass eine Art Hilfsdeck entstand, auf das dann das richtige Deck zu liegen kommt.
modellschiff has attached the following images:
  • DSCN4208abc.jpg
  • DSCN4209abc.jpg

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Hansakuddel (21.04.2019), mlsergey (24.04.2019)

  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 12,924

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

14

Sunday, April 21st 2019, 9:49am

Hier die Achterpartie.
modellschiff has attached the following image:
  • DSCN4210abc.jpg

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Hansakuddel (21.04.2019), mlsergey (24.04.2019)

  • "Frank Kelle" is male

Posts: 1,176

Date of registration: Oct 18th 2005

Occupation: Selbstständig

  • Send private message

15

Sunday, April 21st 2019, 10:26am

Hallo Ulrich! Ich muss sagen: ich schau gern zu, die Detailierung wird mir absolut helfen, wenn meine Esso Berlin aufgearbeitet wird (RC-Modell, ca. 1/250). Ich habe jetzt schon Anregungen gefunden...