This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • "Micro" is male
  • "Micro" started this thread

Posts: 5,499

Date of registration: Dec 9th 2005

Occupation: Techniker

  • Send private message

1

Thursday, January 3rd 2019, 11:13am

Warhammer 40k Dreadnought Papercraft

Liebe Leute,

nach langer Zeit wieder ein Baubericht von mir. Diesaml möchte ich einen Roboter bauen:

https://tektonten.blogspot.com/2016/01/w…papercraft.html

Ich starte diesen Baubericht, weil ich euch an allen Phasen des Baus teilhaben lassen möchte und mir ein Publikum bzw. Unterstützung gut tut.
Ich habe nicht einmal den Bogen ausgedruckt und weiß noch nicht genau, wie ich alle Teilschritte erledigen werde.

Das Modell soll aber so aussehen wenn es fertig ist:

- Bau in Originalgröße, Keine Skalierung
- Die im Modell angedeuteten Lampen und Lichter werde ich mit LED,s ausführen.
- Eine Grundplatte Marke "Eigenbau" (Inklusive Lichteffekte)


Details ergeben sich beim Bau.


Danke für euer Interrese und liebe Grüße aus Wien, Herbert

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Evilbender (03.01.2019), viperrudl (11.01.2019)

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • "Micro" is male
  • "Micro" started this thread

Posts: 5,499

Date of registration: Dec 9th 2005

Occupation: Techniker

  • Send private message

2

Thursday, January 3rd 2019, 12:27pm

Interessant, dass dieser Bau schon soooooooooo lange her ist!

Lens Head B

Wird nicht leicht, den Lens Head zu übertreffen, gleich gut wäre aber auch OK.

LG, Herbert

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • "Micro" is male
  • "Micro" started this thread

Posts: 5,499

Date of registration: Dec 9th 2005

Occupation: Techniker

  • Send private message

3

Thursday, January 10th 2019, 10:32pm

Es geht los

Liebe Freunde,

heute habe ich den Bogen ausgedruckt. Ich wähle die Version "Blood Angeles". Der Körper umfasst 13 Bögen. Die Arme bzw. Waffen kommen dann noch extra dazu. Welche Option der ich für die Bewaffnung wähle weiß ich noch nicht.

Jetzt habe ich den Bogen frisch angeschnitten mehr zum Bogen möchte ich euch morgen schreiben.

Liebe Grüße aus Wien, Herbert
Micro has attached the following image:
  • DSC06405a.jpg

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Zaphod (12.01.2019)

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • "Micro" is male
  • "Micro" started this thread

Posts: 5,499

Date of registration: Dec 9th 2005

Occupation: Techniker

  • Send private message

4

Saturday, January 12th 2019, 4:09pm

Liebe Leute,

bevor ich mit meinem Baubericht fortfahre, eine wichtige Botschaft: Es handelt sich bei dem Warhammer Drednought 40k natürlich um keinen Roboter, sondern um einen Cybot.

Einige Infos könnt ihr den Links entnehmen.


http://wh40k-de.lexicanum.com/wiki/Cybot


https://www.bing.com/images/search?q=war…ought&FORM=IGRE


https://www.bing.com/videos/search?q=war…ought&FORM=VDRE

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • "Micro" is male
  • "Micro" started this thread

Posts: 5,499

Date of registration: Dec 9th 2005

Occupation: Techniker

  • Send private message

5

Saturday, January 12th 2019, 5:15pm

Ausdruck: Photo Qualität versus Beste Qualität

Ich habe den Bogen mit Photo Qualität ausgedruckt. Etwas bessere Farbsättigung. Zum Vergleich je zwei Bilder.
Micro has attached the following images:
  • Beste Qualität DSC06408a.jpg
  • Beste Qualität DSC06410a.jpg
  • Photoqualität DSC06407a.jpg
  • Photoqualität DSC06409a.jpg

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • "Micro" is male
  • "Micro" started this thread

Posts: 5,499

Date of registration: Dec 9th 2005

Occupation: Techniker

  • Send private message

6

Saturday, January 12th 2019, 5:19pm

Der "Rumpf" ist soweit einmal fertig. In der Größe, einfach zu bauen. Ich habe den Teil mit Karton versteift.

Liebe Grüße aus Wien, Herbert
Micro has attached the following images:
  • DSC06411a.jpg
  • DSC06412a.jpg
  • DSC06413a.jpg

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • "Micro" is male
  • "Micro" started this thread

Posts: 5,499

Date of registration: Dec 9th 2005

Occupation: Techniker

  • Send private message

7

Sunday, January 13th 2019, 10:15pm

Schlechtes Wetter, gut zum Basteln !!!

Daher war ich heute fleißig. Der "Kasten vorne am Cybot ist eine Art Sarkophag. Das Fenster ist am Bogen schwarz dargestellt. Ein Bild vom Sarkophag:
Micro has attached the following image:
  • DSC06416a.jpg

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • "Micro" is male
  • "Micro" started this thread

Posts: 5,499

Date of registration: Dec 9th 2005

Occupation: Techniker

  • Send private message

8

Sunday, January 13th 2019, 10:20pm

Im Sarkophag verbaue ich eine LED. Diese LED hat schon einen Vorwiderstand fix eingebaut. Die Lichtstärke werde ich mit einen Spannungsregler einstellbar machen.
Micro has attached the following images:
  • DSC06417a.jpg
  • DSC06418a.jpg

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • "Micro" is male
  • "Micro" started this thread

Posts: 5,499

Date of registration: Dec 9th 2005

Occupation: Techniker

  • Send private message

9

Sunday, January 13th 2019, 10:23pm

Das Ergebnis. Im Moment habe ich eine Spannungsquelle mit 9V in Verwendung. Wichtig ist es den Teil Lichtdicht zu bauen. Das Licht darf nur durch das Sichtfenster und nicht an den Fugen das Bauteils durchscheinen.
Micro has attached the following image:
  • DSC06422a.jpg

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • "Micro" is male
  • "Micro" started this thread

Posts: 5,499

Date of registration: Dec 9th 2005

Occupation: Techniker

  • Send private message

10

Sunday, January 13th 2019, 10:25pm

Als Folie habe ich ein altes Röntgenbild verwendet. Das ist düster genug und passt auch zum Thema alte Knochen und Sarkophag.


Liebe Grüße aus Wien, Herbert
Micro has attached the following image:
  • DSC06415a.jpg

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Robson (14.01.2019)

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • "Micro" is male
  • "Micro" started this thread

Posts: 5,499

Date of registration: Dec 9th 2005

Occupation: Techniker

  • Send private message

11

Thursday, January 17th 2019, 11:20pm

Weiter geht's mit einen Bauabschnitt der abweichend zum Original zwei LEDs verpasst bekommt.

Grundsätzlich baue ich den Warhammer mit folgender Grundidee: Ich baue des Teil ganz normal mit Klebelaschen und verstärke ihm dann mit Karton.

Am leichtesten ist es den Bogen zweimal auszudrucken um die Verstärkung passgenau ausschneiden zu können.
Micro has attached the following images:
  • DSC06423a.jpg
  • DSC06424a.jpg
  • DSC06425a.jpg

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • "Micro" is male
  • "Micro" started this thread

Posts: 5,499

Date of registration: Dec 9th 2005

Occupation: Techniker

  • Send private message

12

Thursday, January 17th 2019, 11:40pm

Die LEDs haben 3mm bzw. 5mm Durchmesser. Maximal 20mA und je nach Farbe zwischen 1,9 und 2,1V Spannung. Ich baue im Moment noch keine Vorwiderstände ein, weil ich noch nicht weis mit welcher Spannung ich arbeiten werde.

Vielleicht werden es 9V (dafür kann ich eine Batterie und eine Netzteil verwenden). Um die Leuchtstärke regeln zu können werde ich eine Spannungsregelung bauen. Mit einen LM337 kann man bis 1,25V herabregeln.

Ich weiß, dass wir ein Kartonbauforum sind. Wenn es Interesse gibt werde ich aber wenn es so weit ist, zeigen wie man solche Schaltungen selbst herstellen kann. Platinen ätzen wird nicht ein jeder können, mit einer Lochrasterplatine geh es aber auch.

Ich habe die Anschlüsse der LEDs kurz abgeschnitten und mit einem 0,5mm Litzendraht verlängert. Die Kabelverlegung werde ich durch den Rumpf und durch die Beine in die Grundplatte ausführen.

Ich habe mir eine Platine mit Vorwiderständen gebaut mit der ich die LEDs ausprobieren kann. Ein Verpolschutz ist nicht erforderlich. Wenn man eine LED falsch polt leuchtet sie nicht. Mehr ist da nicht.
Micro has attached the following images:
  • DSC06426a.jpg
  • DSC06427a.jpg
  • DSC06428a.jpg
  • DSC06429a.jpg
  • DSC06430a.jpg

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Ralf S. (18.01.2019)

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • "Micro" is male
  • "Micro" started this thread

Posts: 5,499

Date of registration: Dec 9th 2005

Occupation: Techniker

  • Send private message

13

Thursday, January 17th 2019, 11:45pm

Ein kleiner Fehler ohne Folgen:

Die LED mit 5mm Durchmesser sollte grün leuchten und die kleine rot. Im Moment stecken die Dioden locker in den Ausnehmungen und können leicht getauscht werden.

Zur Leucht-und Stellprobe ist es aber egal.

Liebe Grüße aus Wien, Herbert
Micro has attached the following images:
  • DSC06431a.jpg
  • DSC06432a.jpg

  • "Ralf S." is male

Posts: 416

Date of registration: Sep 17th 2014

Occupation: Sachbearbeiter

  • Send private message

14

Friday, January 18th 2019, 7:17am

Moin Herbert,

mal wieder ein ausgefallenes Stück Modellbau. :thumbsup:

Und ja, bitte gib hier, oder in einem Extra-Thema, gerne mehr Informationen zu LED bzw. deren Verschaltung. Danke.
Gruß, Ralf

Fertiges seht ihr hier: Galerie

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • "Micro" is male
  • "Micro" started this thread

Posts: 5,499

Date of registration: Dec 9th 2005

Occupation: Techniker

  • Send private message

15

Saturday, January 26th 2019, 12:26am

Liebe Leute es geht weiter,

Wie ich die LED s ansteuern werde weiß ich noch nicht genau, Hauptsache die LED s sind da.
Das Model ist kartonbautechnisch leicht zu bauen.

Die Abweichungen durch die LEd s sind im Moment auch kein Problem. Die Bilder zeigen mehr als tausend Worte.
Micro has attached the following images:
  • DSC06444A.jpg
  • DSC06445A.jpg
  • DSC06446A.jpg
  • DSC06447A.jpg
  • DSC06451.JPG
  • DSC06452A.jpg
  • DSC06454.JPG
  • DSC06458A.jpg

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • "Micro" is male
  • "Micro" started this thread

Posts: 5,499

Date of registration: Dec 9th 2005

Occupation: Techniker

  • Send private message

16

Sunday, January 27th 2019, 7:50pm

Kleine Kartonbaupause, trotzdem geht es weiter

Liebe Freunde,

ich muss mir jetzt einmal überlegen wie es weiter geht. Die LEDs möchte ich mit einem Micro Controller ansteuern. Vielleicht werde ich den einen oder anderen Sensor verwenden, mit dem man die LEDs unabhängig ansteuern kann. (Bewegung, Licht oder etwas anderes) Remote Funktionen sind natürlich auch möglich.

Vielleicht baue ich auch die Arme beweglich. Wird sicher noch einiges im Kleinteam (Ich und Micro) zu entscheiden sein.

Ich poste euch dem momentanen Stand. Die Verkabelung ist im Moment noch brutal. Wenn ich alle GND-Drähte zusammenfasse und alle Verbindungen in einen Kabel zusammenfasse wird es übersichtlicher. Der Körper des Cybots ist groß genug alles unterzubringen.

Der Micro Controller wird durch eine Schnittstelle extern verbunden und ist nicht Teil des Models
Micro has attached the following images:
  • DSC06459a.jpg
  • DSC06462a.jpg
  • DSC06463a.jpg
  • DSC06464a.jpg
  • DSC06466a.jpg

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Ralf S. (28.01.2019), Evilbender (30.01.2019)

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • "Micro" is male
  • "Micro" started this thread

Posts: 5,499

Date of registration: Dec 9th 2005

Occupation: Techniker

  • Send private message

17

Sunday, January 27th 2019, 7:53pm

Der Controller

Damit wird dem Ding Leben eingehaucht:

https://de.wikipedia.org/wiki/Arduino_%28Plattform%29

Liebe Grüße aus Wien, Herbert
Micro has attached the following image:
  • DSC06467a.jpg

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • "Micro" is male
  • "Micro" started this thread

Posts: 5,499

Date of registration: Dec 9th 2005

Occupation: Techniker

  • Send private message

18

Tuesday, January 29th 2019, 11:12pm

Baustelle 1

Die erste Frage die ich klären muss: Arme beweglich oder nicht?

Zuerst geht es zur Abwaage um ein Gefühl zu bekommen welche Massen bewegt werden.

Der Rumpf mit den Kabeln gilt als Referenz. Schwerer sollte der Arm inklusive Waffen nicht werden.

Ich habe eine Holzleiste als Testgewicht verwendet. Den Grad der Bewegung kann ich jederzeit frei programmieren. Was die Bewegung der Arme auslöst ist auch offen.

Ein kostengünstiger Servo mit 5V Versorgung meistert seine Aufgabe gar nicht so schlecht. Die Baustelle 1 ist also der Bau eines Armes inklusive Waffen um zu sehen wie der Servo damit zurecht kommt. Als endgültige Lösung werde ich mir einen hochwertigen Servo aus dem Modellflugbereich kaufen. Ich will ja nicht dass mein Cybot an Parkinson leidet wenn er die Arme bewegt. Die Bilder Zeigen die Abwaage und die Probe der Armbewegung in beiden Endstellungen.
Micro has attached the following images:
  • DSC06469a.jpg
  • DSC06470a.jpg
  • DSC06472a.jpg
  • DSC06473a.jpg
  • DSC06474a.jpg
  • DSC06475a.jpg

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Evilbender (30.01.2019)

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • "Micro" is male
  • "Micro" started this thread

Posts: 5,499

Date of registration: Dec 9th 2005

Occupation: Techniker

  • Send private message

19

Thursday, January 31st 2019, 12:03am

Baustelle 2

Ich habe die derzeit verbauten LEDs mit einen Standard Sketch für mehrfarbige LEDs programmiert. Sieht etwas besser aus als wenn die LEDs einfach nur leuchten. Als Vorwiderstand habe ich bei 5V 470Ohm verwendet.

Die Bilder Zeigen die neu geordnete Verdrahtung. (Ich habe die GND-Drähte auf einen Draht zusammengeführt und alle Plus-Drähte separat ausgeführt).

Ein Bild zeigt die Schaltung des Arduino-Boards.

Das Video zeigt die LEDs in Funktion.

Ich werde als nächstes abwechselnd einen Arm des Cybots bauen (das ist eigentlich die 3.Baustelle ) und mich parallel mit der Programmierung beschäftign.

Liebe Grüße aus Wien, Herbert
Micro has attached the following images:
  • DSC06471a.jpg
  • DSC06476a.jpg
Micro has attached the following file:

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Robson (31.01.2019)

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • "Micro" is male
  • "Micro" started this thread

Posts: 5,499

Date of registration: Dec 9th 2005

Occupation: Techniker

  • Send private message

20

Thursday, February 7th 2019, 5:53pm

Baustelle 3

Um zu klären ob ein Servo ohne Probleme eingebaut werden kann, muss ich den Arm bauen. Dann wird man mehr sehen. Linker Arm: Power-Fist mit Flamer. Wahlweise kann man diesen Arm links oder rechts verbauen. Die Bilder zeigen die Power Fist. Das Teil wird verstärkt um den Belastungen gerecht zu werden.
Micro has attached the following images:
  • DSC06482a.jpg
  • DSC06483a.jpg
  • DSC06484a.jpg
  • DSC06485a.jpg
  • DSC06486a.jpg

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • "Micro" is male
  • "Micro" started this thread

Posts: 5,499

Date of registration: Dec 9th 2005

Occupation: Techniker

  • Send private message

21

Thursday, February 7th 2019, 6:27pm

Jetzt zum Servo:

Die Größe ist für mich entscheidend, Sub-Micro-Size. (Micro-eh klar)

https://hobbyking.com/de_de/catalogsearc…servo_size=8116

Der Motor meiner Wahl:

https://hobbyking.com/de_de/power-hd-181…-13sec-16g.html

Das Datenblatt:
Micro has attached the following file:

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • "Micro" is male
  • "Micro" started this thread

Posts: 5,499

Date of registration: Dec 9th 2005

Occupation: Techniker

  • Send private message

22

Thursday, February 7th 2019, 6:36pm

Ich habe mit einem Servo der gleichen Größe die Probe gemacht. Die Baugröße ist perfekt, das Drehmoment nicht. Der Arm bewegt sich etwas "ruckelig. Mein Servo hat aber nur 1,1kg/cm bei 6V. Ich betreibe den Servo aber mit 5V über das Aruino-Board. Damit ist das Drehmoment entsprechend kleiner. Der Servo meiner Wahl kann bei 4,8V 3,1kg/cm und bei 6V sogar 3,9kg/cm. Wenn ich mit 5Volt nicht klar komme, was ich nicht glaube, kann ich immer noch eine externe 6V Versorgung wählen.

Die Bilder zeigen den Einbau des Servos in das Modell: Passt wie angegossen!!
Micro has attached the following images:
  • DSC06488a.jpg
  • DSC06489a.jpg
  • DSC06491a.jpg
  • DSC06492a.jpg
  • DSC06498a.jpg

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • "Micro" is male
  • "Micro" started this thread

Posts: 5,499

Date of registration: Dec 9th 2005

Occupation: Techniker

  • Send private message

23

Thursday, February 7th 2019, 6:38pm

Servo-Arm: Ich habe Schraubverbindungen vermieden und den Arm direkt in den Karton eingebracht.
Micro has attached the following images:
  • DSC06499a.jpg
  • DSC06500a.jpg
  • DSC06501a.jpg
  • DSC06502a.jpg
  • DSC06503a.jpg
  • DSC06504a.jpg

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • "Micro" is male
  • "Micro" started this thread

Posts: 5,499

Date of registration: Dec 9th 2005

Occupation: Techniker

  • Send private message

24

Thursday, February 7th 2019, 6:44pm

Verbindung Power-Fist zu Oberarm:

Mit Zahnstochern wird der Teil stabiler:
Micro has attached the following images:
  • DSC06505a.jpg
  • DSC06506a.jpg
  • DSC06507a.jpg

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • "Micro" is male
  • "Micro" started this thread

Posts: 5,499

Date of registration: Dec 9th 2005

Occupation: Techniker

  • Send private message

25

Thursday, February 7th 2019, 6:48pm

Das Kartonröhrchen dient als Führung für den Befestigungsschrauben vom Servo-Arm zum Motor: Der Schraubendreher muss in die Öffnung passen, dann ist alles gut.
Micro has attached the following images:
  • DSC06508a.jpg
  • DSC06516a.jpg

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • "Micro" is male
  • "Micro" started this thread

Posts: 5,499

Date of registration: Dec 9th 2005

Occupation: Techniker

  • Send private message

26

Thursday, February 7th 2019, 6:50pm

Wieder eine LED zu verbauen. Geht sich knapp, aber doch aus:
Micro has attached the following image:
  • DSC06512a.jpg

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • "Micro" is male
  • "Micro" started this thread

Posts: 5,499

Date of registration: Dec 9th 2005

Occupation: Techniker

  • Send private message

27

Thursday, February 7th 2019, 6:51pm

Der fertige Arm ohne Flamer:
Micro has attached the following images:
  • DSC06513a.jpg
  • DSC06514a.jpg
  • DSC06515a.jpg

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • "Micro" is male
  • "Micro" started this thread

Posts: 5,499

Date of registration: Dec 9th 2005

Occupation: Techniker

  • Send private message

28

Thursday, February 7th 2019, 6:52pm

Das gesamte Werk:
Micro has attached the following images:
  • DSC06517a.jpg
  • DSC06518a.jpg

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Evilbender (09.02.2019)

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • "Micro" is male
  • "Micro" started this thread

Posts: 5,499

Date of registration: Dec 9th 2005

Occupation: Techniker

  • Send private message

29

Thursday, February 7th 2019, 6:56pm

Das Gewicht des Armes ohne Flamer:

Das Gewicht des Armes ohne Flamer:


Jetzt gibt es die Baupause, ich warte auf die bestellten Servos und beschäftige mich mit der Programmierung des Cybots. Liebe Grüße aus Wien, herbert
Micro has attached the following image:
  • DSC06519a.jpg

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

viperrudl (07.02.2019), Robson (08.02.2019), Evilbender (09.02.2019)

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • "Micro" is male
  • "Micro" started this thread

Posts: 5,499

Date of registration: Dec 9th 2005

Occupation: Techniker

  • Send private message

30

Sunday, February 10th 2019, 11:14pm

Baustelle 1

Das Wochenende ist vorbei und ich habe ein vorläufiges Endergebnis.

Zuerst aber die History:

Wer mehr über den Arduino Uno erfahren will kann im Internet Foren, Bauanleitungen Videos und vieles mehr finden. Nicht alles funktioniert, aber Hilfestellung gibt es. Ich bin kein Arduino Spezialist Ich weis gerade das es das Ding gibt. Ich bin Mechatroniker mit Erfahrung in Steuerungs- und Regelungstechnik (die sich in den letzten 40Jahren erheblich verändert hat). Als Fachtrainer für Elektronik habe ich natürlich einen Background der zumindest als fundiert bezeichnet werden kann. Zuerst möchte ich nur kurz das Board vorstellen.
Micro has attached the following image:
  • arduino_uno_pinout.png

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • "Micro" is male
  • "Micro" started this thread

Posts: 5,499

Date of registration: Dec 9th 2005

Occupation: Techniker

  • Send private message

31

Sunday, February 10th 2019, 11:20pm

Ich habe mich vorerst für eine Analoge Variante entschieden. Ich habe ein Programm für einen Servo und einen Spannungsteiler (Potentiometer) aus dem Internet abgekupfert. Leider war ein Befehl nicht korrekt, aber nach einiger Suche im Netz hats gepasst.

Ein Bild von der Schaltung und das Programm. Wer einen Schaltplan will kann es mich wissen lassen. Lieferung erfolgt fast promt
Micro has attached the following image:
  • DSC06520a.jpg
Micro has attached the following file:

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • "Micro" is male
  • "Micro" started this thread

Posts: 5,499

Date of registration: Dec 9th 2005

Occupation: Techniker

  • Send private message

32

Sunday, February 10th 2019, 11:23pm

Ich habe das Programm dann auf zwei Servos erweitert. Die Ansteuerung erfolgt immer noch analog mit Spannungsteilern.
Micro has attached the following image:
  • DSC06522a.jpg
Micro has attached the following file:

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • "Micro" is male
  • "Micro" started this thread

Posts: 5,499

Date of registration: Dec 9th 2005

Occupation: Techniker

  • Send private message

33

Sunday, February 10th 2019, 11:25pm

Nächster Schritt: Ich verwende statt den Potentiometern einen Joystick. Die Analogen Eingänge arbeiten wie ein Spannungsteiler mit einer definierten Mittelstellung. Zuerst ein Test mit einen Servo:
Micro has attached the following image:
  • DSC06523a.jpg

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • "Micro" is male
  • "Micro" started this thread

Posts: 5,499

Date of registration: Dec 9th 2005

Occupation: Techniker

  • Send private message

34

Sunday, February 10th 2019, 11:33pm

Jetzt zum Ende:

Ich habe einen analogen Joystick der die Arme ansteuert. Vor und zurück ist der linke Arm. Links und rechts der rechte Arm. Zusätzlich habe ich noch einen Distanzfühler parallel geschaltet, der den rechten Arm bei Annäherung an den Sensor ansteuert. Den Joystick und den Sensor werde ich in der Grundplatte verbauen. Jetzt werde ich wieder am Modell weiterarbeiten. Die "Schulter" und der Flamer sind als nächstes dran.

Liebe Grüße aus Wien und Danke für euer Interesse, Herbert
Micro has attached the following image:
  • DSC06525a.jpg
Micro has attached the following file:

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Ralf S. (11.02.2019), Evilbender (11.02.2019)

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • "Micro" is male
  • "Micro" started this thread

Posts: 5,499

Date of registration: Dec 9th 2005

Occupation: Techniker

  • Send private message

35

Thursday, February 21st 2019, 8:02am

Es geht weiter !!!

Der Servo meines Vertrauens ist da.

https://hobbyking.com/de_de/power-hd-181…-13sec-16g.html
Micro has attached the following images:
  • DSC06565a.jpg
  • DSC06566a.jpg

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • "Micro" is male
  • "Micro" started this thread

Posts: 5,499

Date of registration: Dec 9th 2005

Occupation: Techniker

  • Send private message

36

Thursday, February 21st 2019, 8:04am

Einbau:

Wie ich den Servo untergebracht habe zeige ich beim zweiten Arm.

Ging besser als gedacht.
Micro has attached the following images:
  • DSC06527a.jpg
  • DSC06528a.jpg
  • DSC06567a.jpg

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • "Micro" is male
  • "Micro" started this thread

Posts: 5,499

Date of registration: Dec 9th 2005

Occupation: Techniker

  • Send private message

37

Thursday, February 21st 2019, 8:06am

Die Grundplatte:

Derzeit nur ein Entwurf, aber größer als ein DINA4-Blatt sollte sie nicht werden.

Die Verkabelung ist natürlich auch nur provisorisch.
Micro has attached the following images:
  • DSC06570a.jpg
  • DSC06571a.jpg
  • DSC06572a.jpg

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Ralf S. (21.02.2019), Robson (22.02.2019)

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • "Micro" is male
  • "Micro" started this thread

Posts: 5,499

Date of registration: Dec 9th 2005

Occupation: Techniker

  • Send private message

38

Saturday, February 23rd 2019, 10:35am

Servomotor für den rechten Arm

Einige Bilder vom Einbau des Servos:
Micro has attached the following images:
  • DSC06587A.jpg
  • DSC06588A.jpg
  • DSC06589a.jpg
  • DSC06590a.jpg
  • DSC06591a.jpg
  • DSC06592a.jpg

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Evilbender (24.02.2019)

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • "Micro" is male
  • "Micro" started this thread

Posts: 5,499

Date of registration: Dec 9th 2005

Occupation: Techniker

  • Send private message

39

Saturday, February 23rd 2019, 10:14pm

Servomotor für den Oberkörper

Der Cybot bekommt noch einen Servo um den Oberkörper drehen zu können. Programm ist noch nicht erstellt. Erst die Hardware.

Die Bilder ZeigeN den Einbau.

Liebe Grüße aus Wien, Herbert
Micro has attached the following images:
  • DSC06593a.jpg
  • DSC06594a.jpg
  • DSC06595a.jpg
  • DSC06596a.jpg
  • DSC06597a.jpg
  • DSC06598a.jpg

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Evilbender (24.02.2019), Robson (24.02.2019), René Pinos (24.02.2019), viperrudl (25.02.2019)

René Pinos

3,1415926535....

  • "René Pinos" is male

Posts: 6,953

Date of registration: Nov 6th 2005

Occupation: Indschinör

  • Send private message

40

Sunday, February 24th 2019, 2:02pm

Hallo Herbert,

dafür, dass mir dieser Baubericht völlig entgangen ist, gibt es ein Freibier auf der GoMo für Dich. Ich hoffe Du bringst die Klamotten mit.

Ich habe unabhängig von Dir ja mit dem Raspi geplant, aber vielleicht orientiere ich mich dann doch am Arduino? Wer braucht einen neuen Raspi? :D

Freue mich schon auf die Diskussionen in Wien.

Liebe Grüße
René
Weise ist, wer mehr Träume hat, als ihm die Realität zerstören kann. [indianisches Sprichwort]

Social bookmarks