This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

flo

Intermediate

  • "flo" is male
  • "flo" started this thread

Posts: 484

Date of registration: Jun 28th 2007

  • Send private message

1

Thursday, October 1st 2009, 11:36pm

WAK / Nakajima A6M2-N RUFE / 1:33

Hallo

Die Nakajima A6M2-N RUFE wurde 1942 auf Basis der Zero entwickelt.

Der Modellkonstrukteur (Lukasz Fuczek) hat es da anscheinend nicht anders gemacht. Den Vergleich mit seiner Zero von Orlik könnt ihr hier machen.

Als Zugabe gibt es einen Transport-Rollwagen.
flo has attached the following image:
  • 1.jpg

This post has been edited 1 times, last edit by "flo" (Jun 29th 2011, 5:15pm)


flo

Intermediate

  • "flo" is male
  • "flo" started this thread

Posts: 484

Date of registration: Jun 28th 2007

  • Send private message

2

Thursday, October 1st 2009, 11:40pm

Die Anleitung besteht aus einer Seite Text und 5 Seiten mit Skizzen.
Durch die zusätzlich notwendigen Skizzen, für Schwimmer und Rollwagen, musste vermutlich an anderer Stelle gespart werden. So ist zum Beispiel die Spantenkonstruktion der Flügel und die Cowling bei der Zero besser dargestellt. Bleibt also noch genügend Rätselspaß.
flo has attached the following images:
  • 3.jpg
  • 4.jpg
  • 13.jpg
  • 14.jpg
  • 15.jpg

flo

Intermediate

  • "flo" is male
  • "flo" started this thread

Posts: 484

Date of registration: Jun 28th 2007

  • Send private message

3

Thursday, October 1st 2009, 11:46pm

Die Bauteile (inklusive Spanten!) sind auf 8 DIN-A4 Seiten 160-170g/m²-Karton gedruckt.
Die Qualität des Drucks ist einwandfrei. Es gibt Alterungsspuren in Form von Lackschäden und Rost aber keine Abgasverschmutzungen.

Das Modell kann in zwei Varianten gebaut werden. Hierzu gibt es das Leitwerk in zwei unterschiedlich gefärbten Versionen.
flo has attached the following images:
  • 5.jpg
  • 7.jpg
  • 8.jpg
  • 10.jpg
  • 11.jpg
  • 12.jpg

flo

Intermediate

  • "flo" is male
  • "flo" started this thread

Posts: 484

Date of registration: Jun 28th 2007

  • Send private message

4

Thursday, October 1st 2009, 11:47pm

Der separat erhältliche Spantensatz beinhaltet, soweit ich das erkenne, wirklich alle Teile die mit 1mm-Karton verstärkt werden sollen.
flo has attached the following images:
  • 17.jpg
  • 18.jpg

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks