This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

René Pinos

3,1415926535....

  • "René Pinos" is male
  • "René Pinos" started this thread

Posts: 6,736

Date of registration: Nov 6th 2005

Occupation: Indschinör

  • Send private message

1

Thursday, August 10th 2006, 10:08pm

WAK 4/2006 - Lawotschkin La-7 (poln. Lawoczkin)

Hallo Freunde,

ich möchte Euch den Bausatz der Lawoczkin La-7 vorstellen, den ich bei meinem letzten Besuch in Warschau ergattert habe. Der Bausatz hat 17 Zloty gekostet, das sind ca. 4,40 Euro.

Ich hatte noch nie etwas von WAK gesehen, aber mehr Info gibt es hier. Unter dem Namen WAK sind 17 Bausätze erschienen, Nr. 01 in Jahre 2005.

Der Bausatz hat vier Seiten A4 auf Karton ca. 160 g/m2 und eine Seite Spanten auf 80g. Ausserdem zwei Seiten Skizzen als Bauanleitung.

Der Kleinteilewahn hält sich in Grenzen, ausgenommen der Sternmotor ist mit den 2x 7 Zylindern á 7 Teilen ein bisschen Serienproduktion. Da hinter dem Spinner ein Lüfterrad montiert ist, bleibt das Schmuckstück weitgehend verborgen.

Allgemein scheint der Bausatz gut durchkonstruiert zu sein und die Druckqualität ist ausgezeichnet. Als Alternative kann man alle Ruder, Quer-, Höhen- und Seitenruder beweglich darstellen.

Zuerst das Titelbild und die Bauskizzen.

Viele Grüße
René
René Pinos has attached the following images:
  • TITLE.jpg
  • Page 6.jpg
  • Page 7.jpg
Wer Bier nicht liebt und Weib und Knödel der bleibt ein Leben lang ein Blödel

This post has been edited 1 times, last edit by "René Pinos" (Aug 10th 2006, 10:10pm)


René Pinos

3,1415926535....

  • "René Pinos" is male
  • "René Pinos" started this thread

Posts: 6,736

Date of registration: Nov 6th 2005

Occupation: Indschinör

  • Send private message

2

Thursday, August 10th 2006, 10:23pm

Fortsetzung: Lawotschkin La-7

Und hier noch die wichtigsten technischen Daten des Oiginals:

Lawotschkin La-7
Spannweite: 9,80 m
Länge: 8,60 m
Leermasse: 2638 kg
Startmasse: 3400 kg
Triebwerk: Sternmotor Schwezow M-82FN (ASz-82FN) mit 1362 kW (1850 PS)
Höchstgeschwindigkeit: 665 km/h
Dienstgipfelhöhe: 10800 m
Bewaffnung: zwei oder drei 20 mm Kanonen und max. 200 kg Bombenlast.

Von der La-7 wurden mehr als 5500 Exemplare gebaut und sie war ein sehr erfolgreiches Flugmuster.

Hier nun die Bauteile auf vier übersichtlichen Seiten und die Spanten.

Servus
René
René Pinos has attached the following images:
  • Page 1.jpg
  • Page 2.jpg
  • Page 3.jpg
  • Page 4.jpg
  • Page 5.jpg
Wer Bier nicht liebt und Weib und Knödel der bleibt ein Leben lang ein Blödel

This post has been edited 1 times, last edit by "René Pinos" (Aug 10th 2006, 10:26pm)


1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks