281

Wednesday, September 18th 2019, 7:13am

Moin zusammen,

am Montag schrieb ich

... auf dieser Seite fehlen auch nur noch die Fußrasten und die Sitze. Das sollte diese Woche noch klappen ...

Es hat... ^^

Die sechs Lafetten sind "im Rohbau" fertig. Es fehlen noch ein paar Kleinteile und natürlich die vier Rohre. Damit (siehe auch Bild 251) geht es nach einer kurzen Urlaubspause in der 40. KW weiter...

In diesem Sinne eine schöne Zeit

Fiete
Fiete has attached the following images:
  • INDY-249.JPG
  • INDY-250.JPG
  • INDY-251.JPG

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

mlsergey (18.09.2019), OpaSy (01.10.2019), Gustav (01.10.2019), Werner (03.10.2019)

  • "Hans-Joachim Möllenberg" is male

Posts: 4,478

Date of registration: Nov 4th 2007

Occupation: Marineoffizier a.D.

  • Send private message

282

Wednesday, September 18th 2019, 7:38am

Moin, moin Fiete,

alles :thumbup: .........ALBATROS?

Gruß
HaJo

283

Wednesday, September 18th 2019, 7:48am

... ALBATROS? ...

Nö, Harz. Mit Töchting und Familie...

(ALBATROS ist gerade in kanadischen Gewässern unterwegs...)

Gruß zurück
Fiete

  • "Hans-Joachim Möllenberg" is male

Posts: 4,478

Date of registration: Nov 4th 2007

Occupation: Marineoffizier a.D.

  • Send private message

284

Wednesday, September 18th 2019, 8:51am

......aber HARZ ist/war doch ein Betriebsstofftransporter der Marine........Norderwerft...... :D :D :D, aber man gönnt sich ja sonst nichts.....

Gruß
HaJo

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Fiete (18.09.2019), Shipbuilder (18.09.2019)

285

Tuesday, October 1st 2019, 7:58am

Moin zusammen,

nach einer urlaubsbedingten Pause ging es nun auch an der INDY ein Stückchen weiter, genauer gesagt an den 40 mm Vierlingen. Ich habe auch für diese Teile gedrehte Rohre vorgesehen. Damit die in den (ziemlich hohl daher kommenden ;) ) Bodenstücken nicht beliebig und unkontrolliert "herumfliegen", wird der Hohlraum mit einem Röllchen Seidenpapier ausgefüllt, das zuvor mit verdünntem Weißleim getränkt wurde. Das Röllchen schließt bündig mit der Vorderkante ab und dort hinein wird dann mittig das entsprechende Rohr gesteckt. Auf Bild 252 sieht man die betreffenden Komponenten, auf dem Bild 253 sind diese zusammen gebaut und Bild 254 zeigt die für einen Vierling erforderlichen Waffen. Für zwei Vierlinge sind die Teile schon fertig, der Rest kommt dann im Laufe der Woche...

Beste Grüße aus dem halbhohen Norden

Fiete
Fiete has attached the following images:
  • INDY-252.JPG
  • INDY-253.JPG
  • INDY-254.JPG

5 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Hans-Joachim Möllenberg (01.10.2019), Gustav (01.10.2019), Willi H. (01.10.2019), mlsergey (01.10.2019), Werner (03.10.2019)

  • "Hans-Jürgen" is male

Posts: 2,595

Date of registration: Mar 20th 2005

Occupation: im Unruhestand

  • Send private message

286

Tuesday, October 1st 2019, 10:33am

Hallo Fiete,
da ich die Vorbereitungen getroffen habe um wieder einzusteigen - auch wenn es im Hinblick auf meine Augen nicht einfach sein wird - kommt mir dein Tipp gerade recht.
Als nächstes stehen bei mir nämlich die 15-cm-Geschütze der Admiral Scheer an und da habe ich gestern schon überlegt, wie ich die Geschützrohre am besten einbaue.
Mit deinem Tipp hast du mir meine Überlegungen abgenommen und ich kann mit dem Bau beginnen.

Aber ich habe alle Geschützrohre bestellt und geliefert bekommen. Jedoch habe ich vergessen, die 40mm Bofors-Geschützrohre zu bestellen. Leider sind die derzeit nicht lieferbar.
Viele Grüße

Hans-Jürgen
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Früher oder später, aber gewiss immer wird sich die Natur an allem Tun der Menschen rächen, das wider sie selbst ist. (Johann Heinrich Pestalozzi -1746 - 1827)

287

Tuesday, October 1st 2019, 1:26pm

Moin Hans-Jürgen,

freut mich, dass ich Dir mit meiner Lösung eine Anregung geben konnte!

Das ist ja das Schöne an diesem Forum, dass man jede Menge Anregungen für Bauweisen und Problemlösungen bekommt. Da habe ich auch schon reichlich profitieren können...

Dann wünsche ich doch gutes Gelingen beim Wiedereinstieg!

Beste Grüße
Fiete

OpaSy

Sage

  • "OpaSy" is male

Posts: 5,129

Date of registration: Mar 28th 2007

Occupation: das war ein mal

  • Send private message

288

Tuesday, October 1st 2019, 4:15pm

Moin Fiete,
ich kann es kaum erwarten, dass diese toll anzusehenden Flaks fertig werden - also - hau rein. Nach guter Erholung wohl eine Selbstverständlichkeit, oder ?
L.G.
Günter
Auf der Werft: SMS Frankfurt /MM
Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; S-Boot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama; Z 51
Modelle 2018: Sven Johannsen; U-Boot W. Bauer; Lübeck; Natter, Nordstjernen
Modelle 2019: HANSEATIC; U 2540; V 1102; Bayreuth

289

Wednesday, October 2nd 2019, 7:20am

... ich kann es kaum erwarten, dass diese toll anzusehenden Flaks fertig werden ...

Moin Günter,

naja, ein wenig wird es schon noch dauern. Aber ich hätte da noch die eine oder andere Aufnahme von den Vierlingen der FRISCO... :D , die von der INDY werden ähnlich aussehen... ;)

Beste Grüße
Fiete
Fiete has attached the following images:
  • FRISCO-0429.JPG
  • FRISCO-0434.JPG

9 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Evilbender (02.10.2019), Hans-Joachim Möllenberg (02.10.2019), Shipbuilder (02.10.2019), Willi H. (02.10.2019), Hans-Jürgen (02.10.2019), Joachim Frerichs (02.10.2019), Jochen Haut (02.10.2019), mlsergey (03.10.2019), Werner (03.10.2019)

  • "Evilbender" is male

Posts: 526

Date of registration: Aug 23rd 2007

  • Send private message

290

Wednesday, October 2nd 2019, 8:49am

Beeindruckend Fiete!!

Grüße Torsten

291

Wednesday, October 2nd 2019, 1:50pm

Danke, Torsten...

292

Tuesday, October 8th 2019, 8:15am

Moin zusammen,

nun sind sie also endlich fertig, die sechs Vierlinge, und an Bord eingebaut. Wie schon anfangs erwähnt, sind es nicht die Bauteile aus diesem Bogen, sondern die dem ALASKA-Bogen entnommenen… Auf die Idee war ich seinerzeit beim Bau der SAN FRANCISCO gekommen, da wäre mir der Unterschied zu den relativ detaillierten Vierlingen der ALASKA zu gravierend gewesen. Ein Kollege gab mir damals den Tipp, es doch mit den LC-Versionen von GPM zu versuchen. Mit denen kam ich dann allerdings ein wenig an meine Grenzen. Ich habe deshalb auf die ALASKA-Variante zurückgegriffen und sie mit LC-Teilen (Kurbeln, Visiere und Handläufe) aus den Bausätzen von GPM noch ein wenig weiter angehübscht. Und statt abgekniffener Nadeln mit Kupferlitzenwicklung als „Vorholfeder-Ersatz“ wie bei der ALASKA, wurden gedrehte Messingrohre verwendet.

Diese Vorgehensweise hat mir bei der FRISCO sehr gut gefallen und deshalb habe ich auch hier wieder zu dieser Lösung gegriffen. Einerseits waren noch ausreichend „ALASKA-Vierlinge“ vorhanden, andererseits sollten FRISCO und INDY doch ein wenig zusammenpassen, schließlich liegen sie in der Vitrine genau nebeneinander…
Fiete has attached the following images:
  • INDY-255.JPG
  • INDY-256.JPG
  • INDY-257.JPG
  • INDY-258.JPG
  • INDY-259.JPG
  • INDY-260.JPG
  • INDY-261.JPG
  • INDY-262.JPG

5 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

mlsergey (08.10.2019), Werner (08.10.2019), OpaSy (08.10.2019), Eberhard H. (08.10.2019), Evilbender (09.10.2019)

293

Tuesday, October 8th 2019, 8:20am

Danach wurden die Mk. 51 Richtgeräte für die Vierlinge eingebaut (Bilder 263 bis 266). Die waren eigentlich schon bei den jeweiligen Ständen als Bauteile vorhanden. Ich habe sie aber jeweils zur Seite gelegt und jetzt eine entsprechende Kleinserie aufgelegt und die Geräte in den Ständen eingebaut (Bilder 264 bis 266 rote Kreise).

Außerdem kamen noch die Poller an Bord. Die sind auf dem Bogen schwarz gehalten. Für sie gilt das Gleiche, was auch für die Anker gilt: Stimmt so nicht. Also wurde auch hier die Picasso-Gang losgeschickt, um die Poller auf „grau“ umzupönen. Das Ergebnis sieht man auf dem Bild 266 bei den blauen Pfeilen.

Eigentlich würde es jetzt mit den Oerlikons weitergehen, aber weil mir da noch Teile fehlen, werde ich mich zunächst um das SK-Radar kümmern, das auf dem Großmast seinen Platz finden wird.

Bis demnächst in diesem Theater und beste Grüße aus dem halbhohen Norden

Fiete
Fiete has attached the following images:
  • INDY-263.JPG
  • INDY-264.JPG
  • INDY-265.JPG
  • INDY-266.JPG

8 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

OpaSy (08.10.2019), Michael Diekman (08.10.2019), mlsergey (08.10.2019), Werner (08.10.2019), Eberhard H. (08.10.2019), ralph.e (08.10.2019), Evilbender (09.10.2019), Gustav (09.10.2019)

Posts: 6,461

Date of registration: Apr 24th 2005

  • Send private message

294

Tuesday, October 8th 2019, 9:58am

Hallo Fiete,

prima Fummelarbeit mit den Richtgeräten und danke für den Hinweis auf die Pollerfarbe, ich nehme an, das gilt auch für die San Francisco?

Zaphod

295

Tuesday, October 8th 2019, 10:03am

Moin Zaphod,

doch, es ist bei allen drei Kreuzern gleich, man muss jedes Mal zum Pinsel greifen...

Beste Grüße
Fiete

  • "modellschiff" is male

Posts: 13,412

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

296

Tuesday, October 8th 2019, 10:22am

Hallo,
man kann natürlich auch mit photoshop die Poller umfärben. Bei den vielen lohnt es sich bestimmt.
Ulrich

OpaSy

Sage

  • "OpaSy" is male

Posts: 5,129

Date of registration: Mar 28th 2007

Occupation: das war ein mal

  • Send private message

297

Tuesday, October 8th 2019, 10:43am

... ich kann es kaum erwarten, dass diese toll anzusehenden Flaks fertig werden ...

Moin Günter,

naja, ein wenig wird es schon noch dauern. Aber ich hätte da noch die eine oder andere Aufnahme von den Vierlingen der FRISCO... :D , die von der INDY werden ähnlich aussehen... ;)

Beste Grüße
Fiete

Moin Fiete,
danke für den "Extra-Service" zur Überbrückung der Wartezeit - die ja nun vorbei ist ;)

L.G.
Günter
Auf der Werft: SMS Frankfurt /MM
Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; S-Boot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama; Z 51
Modelle 2018: Sven Johannsen; U-Boot W. Bauer; Lübeck; Natter, Nordstjernen
Modelle 2019: HANSEATIC; U 2540; V 1102; Bayreuth

298

Tuesday, October 8th 2019, 10:54am

... man kann natürlich auch mit photoshop die Poller umfärben. Bei den vielen lohnt es sich bestimmt. ...

Hm...einscannen, bearbeiten, ausdrucken, bauen...

Nein Danke, da greife ich lieber zum Pinsel... ;) Dat geit fixer...

Gruß
Fiete

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Shipbuilder (09.10.2019), Gustav (09.10.2019)

  • "Hans-Joachim Möllenberg" is male

Posts: 4,478

Date of registration: Nov 4th 2007

Occupation: Marineoffizier a.D.

  • Send private message

299

Tuesday, October 8th 2019, 1:09pm

Poller einscannen........auf passendem grauen Tonpapier ausdrucken, "Tönnchen" und Grundplatten "von links" her bauen, Deckel mit Screw-Punch ausdrehen....eigentlich schon alles fertig.

Die Pönerei birgt immer die Gefahr von den kleinen unbeabsichtigten "Farbunfällen"....mal kommt man hier mit dem Pinsel unabsichtlich an....mal da.....dann stößt man den Farbpott mit einer eher unkontrollierten Handbewegung um.......kenne ich alles :D....

Gruß
HaJo

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Shipbuilder (09.10.2019)

300

Tuesday, October 8th 2019, 2:33pm

... mal kommt man hier mit dem Pinsel unabsichtlich an....mal da.....dann stößt man den Farbpott mit einer eher unkontrollierten Handbewegung um ...

Jaaa, wenn man die Dinger eingebaut bearbeitet...

Deshalb pöne ich sie vorher ;) :D
Fiete has attached the following image:
  • FRISCO-0328.JPG

5 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Hans-Joachim Möllenberg (08.10.2019), ralph.e (08.10.2019), mlsergey (09.10.2019), Shipbuilder (09.10.2019), Willi H. (09.10.2019)

  • "Hans-Jürgen" is male

Posts: 2,595

Date of registration: Mar 20th 2005

Occupation: im Unruhestand

  • Send private message

301

Tuesday, October 8th 2019, 6:22pm

Spitze die Flak!
Viele Grüße

Hans-Jürgen
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Früher oder später, aber gewiss immer wird sich die Natur an allem Tun der Menschen rächen, das wider sie selbst ist. (Johann Heinrich Pestalozzi -1746 - 1827)

302

Wednesday, October 9th 2019, 7:09am

Danke, Hans-Jürgen!

Moin zusammen,

ich habe gestern schon mal mit dem SK-Gerät angefangen, aber Bilder gibt es heute noch nicht. Ich hoffe, heute Abend ein Stück weiter zu kommen und dann gibt es sicherlich auch vorzeigbare Bilder.

Außerdem sind gestern die Teile für die Oerlikons eingetroffen, sodass nach dem Radar die Maschinenwaffenbatterie komplettiert werden kann. So gaaanz allmählich kommt die Zielgerade in Sicht... ^^

Beste Grüße aus dem halbhohen Norden
Fiete

303

Friday, October 11th 2019, 7:31am

Moin zusammen,

es hat diesmal etwas länger gedauert, es gab so die eine oder andere Ablenkung, aber gestern Abend ist das SK-Radar fertig geworden und an Bord gekommen...

Ein LC-Teil wäre sicherlich netter (und ansehnlicher), aber immer noch besser, als die vom Bogen her vorgesehene "Platte"... ;)
Fiete has attached the following image:
  • INDY-268.JPG

7 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Helmut B. (11.10.2019), Evilbender (11.10.2019), Gustav (11.10.2019), Willi H. (11.10.2019), Hans-Jürgen (11.10.2019), OpaSy (12.10.2019), Hans-Joachim Möllenberg (14.10.2019)

304

Friday, October 11th 2019, 7:36am

An der Bewaffnung der INDIANAPOLIS fehlen bislang nur noch die 20-mm-Oerlikons.

Auch für die werde ich - bis auf die „Schutzschilde“ - nicht die Teile aus dem Bogen verwenden, sondern auf die (erhebliche detailliertere) ALASKA-Variante zurückgreifen. Der Grund ist genau der gleiche wie bei den Vierlingen: die Teile aus dem Bogen sind ganz einfach zu schlicht geraten. Also habe ich mir auch für die INDIANAPOLIS den entsprechenden Bogen des ALASKA-Bausatzes kommen lassen.

An dieser Stelle muss ich mal ein ganz großes Lob und Dankeschön in Richtung Möwe-Verlag schicken: Am Montag angerufen, am Dienstag war der betreffende Bogen in der Post! Kosten? € 0,-, nicht mal Versandkosten wurden berechnet! Das nenne ich Service… :thumbsup:

Die Oerlikons bestehen aus nicht ganz so vielen Einzelteilen, wie die Vierlinge, insofern werden die 12 Stück sicherlich etwas zügiger fertig werden. Bei den 26 Exemplaren für die FRISCO hatte ich seinerzeit einen guten Monat (brutto) gebraucht.

Nun denn, frisch ans Werk…
Fiete has attached the following image:
  • INDY-269.JPG

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Gustav (11.10.2019), Zaphod (11.10.2019), Willi H. (11.10.2019), Hans-Joachim Möllenberg (14.10.2019)

Helmut B.

Hennings Dino

  • "Helmut B." is male

Posts: 11,761

Date of registration: Dec 30th 2004

Occupation: Jurist

  • Send private message

305

Friday, October 11th 2019, 8:23am

Das SK-Gerät macht einen richtig guten Eindruck, Fuete!
Du könntest ruhig mit der Kamera noch näher ran gehen. :)
Bis die Tage...

Helmut


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander Freiherr von Humboldt



Fertig: CAP SAN DIEGO (roko)

306

Friday, October 11th 2019, 8:25am

...Du könntest ruhig mit der Kamera noch näher ran gehen. :)...

Damit man alle Macken sieht? Nee, nee,,, :D :D :D

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Willi H. (11.10.2019)

307

Friday, October 11th 2019, 1:24pm

Moin zusammen,

an dieser Stelle möchte ich mal ein ganz großes "Dankeschön!" an die zahlreichen "Knöpfchendrücker" loswerden: Insgesamt bislang 566 Mal habt ihr hier virtuell den Daumen gehoben! 8o Nicht zu fassen... ( Und so doll ist das hier ja gar nicht...)


Beste Grüße und ein schönes Wochenende

Fiete

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Shipbuilder (11.10.2019)

  • "Jochen Haut" is male

Posts: 7,435

Date of registration: Sep 7th 2005

Occupation: Pensionär

  • Send private message

308

Friday, October 11th 2019, 1:46pm

Damit man alle Macken sieht? Nee, nee,,,

Feigling :D :D :D
Gruß
Jochen

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

ralph.e (11.10.2019), Shipbuilder (11.10.2019), Fiete (11.10.2019)

309

Monday, October 14th 2019, 11:17am

Moin zusammen,

wie heißt es hier oben so schön: Schietwetter = Bastelwetter! Also sind - neben einer Anzahl weiterer Aktivitäten - auch die Oerlikons fertig geworden und an Bord gekommen.
Fiete has attached the following images:
  • INDY-270.JPG
  • INDY-271.JPG
  • INDY-272.JPG
  • INDY-273.JPG
  • INDY-274.JPG
  • INDY-275.JPG

7 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Evilbender (14.10.2019), Willi H. (14.10.2019), Hans-Joachim Möllenberg (14.10.2019), Zaphod (14.10.2019), Gustav (14.10.2019), Andi Rüegg (14.10.2019), Hans-Jürgen (16.10.2019)

310

Monday, October 14th 2019, 11:24am

Mit den Oerlikons war ja eigentlich die letzte größere Teilegruppe verarbeitet. Klang schon richtig nach Zielgerade…bis mein Blick auf die - leeren - Katapulte fiel…

Die USS INDIANAPOLIS war - wie damals üblich - mit Bordflugzeugen ausgerüstet. Zur Unterbringung der Maschinen waren beiderseits des achteren Schornstein Hangars vorhanden. Bei dem Modell ist bei dem Hangar auf der Bb.-Seite sogar vorgesehen, ihn offen zu bauen, was ich ja auch so gemacht habe. Das schreit natürlich förmlich danach, dort auch einen Flieger unterzubringen.

Sozusagen „im Lieferumfang enthalten“ ist beim Bausatz der INDY ein Bogen mit mehreren Bordflugzeugen des Musters Curtiss SOC Seagull. Allerdings in einer absolut unmöglichen Farbgebung und mit Hoheitszeichen, die erst nach dem Krieg eingeführt wurden. Dankenswerter Weise hat André Feldman schon vor vielen Jahren eine überarbeitete Version als freien Download hier im Forum zur Verfügung gestellt.

Die SOC war ein seit Mitte der 30er Jahre bei der USN verwendetes Bordflugzeug. Es war 9,6 m lang und hatte eine Spannweite von rd. 11 m. Angetrieben wurde die Maschine von einem 9-Zylinder Sternmotor von Pratt & Whitney mit einer Leistung von 600 PS. Er verlieh der Maschine eine Spitzengeschwindigkeit von 143 kn, die Reisegeschwindigkeit lag bei 116 kn. Die Reichweite betrug rd. 580 Seemeilen.

Dieser Flugzeugtyp war bis zum Kriegsende bei der USN im Einsatz, auf der USS INDIANAPOLIS wurde er allerdings im Zuge der letzten Überholung durch die Curtiss SC-1 Seahawk ersetzt. Allerdings stellt ja - wie zu Beginn dieses Bauberichtes bereits erwähnt - das Modell den Zustand vor dem letzten Werftaufenthalt dar, also kommt hier die SOC zum Einsatz…

Ich werde der INDY zwei Flieger gönnen, einen im Hangar, den zweiten auf einem Katapult.

Und nun: Auf geht’s…
Fiete has attached the following image:
  • INDY-276.JPG

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Willi H. (14.10.2019), Hans-Joachim Möllenberg (14.10.2019), Gustav (14.10.2019), OpaSy (18.10.2019)

311

Monday, October 14th 2019, 12:19pm

Hallo Fiete,
Dankenswerter Weise hat André Feldman schon vor vielen Jahren eine überarbeitete Version als freien Download hier im Forum zur Verfügung gestellt.
Danke für diesen Hinweis, aber leider konnte ich diese Datei trotz längerer Suche nicht finden. Kannst du mir da helfen?
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

312

Monday, October 14th 2019, 1:06pm

Moin Willi,

ich kann die Datei hier gerade auch nicht finden, Du hast eine PN von mir...

Beste Grüße
Fiete

313

Thursday, October 17th 2019, 6:54am

Moin zusammen,

es geht weiter im "Eichhörnchenmodus"... :D Und langsam... (Oerlikons bauen sich irgendwie besser... ;) :D )

Beste Grüße und bis demnächst
Fiete
Fiete has attached the following image:
  • INDY-277.JPG

314

Thursday, October 17th 2019, 10:12am

Moin zusammen,

bei der Suche nach Informationen über die Curtiss SOC Seagull bin ich über ein interessantes Filmchen gestolpert. Es sind s/w-Aufnahmen ohne Ton, die an Bord von USN Schiffen (Kreuzern) im Mai 1943 aufgenommen wurden. Etwas störend ist eine eingeblendete Zeitanzeige, aber man kann damit leben…

Ab 03:24 und 08:47 werden jeweils Katapultstarts von SOCs gezeigt. Aber auch der Rest - Bordleben pur - ist nicht uninteressant.

Ihr findet den Film HIER, viel Spaß damit…

Beste Grüße aus dem halbhohen Norden
Fiete

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Willi H. (17.10.2019), Gustav (17.10.2019), OpaSy (18.10.2019)

  • "modellschiff" is male

Posts: 13,412

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

315

Thursday, October 17th 2019, 10:12am

Hallo Fiete,
wie so oft beim Bau so großer und umfangriecher Modelle, gut Ding will Weile haben. Weiterhin gutes Durchgaltevermögen.
Ulrich

316

Monday, October 21st 2019, 11:41am

Moin zusammen,

am Wochenende ist so ganz nebenbei noch der erste Flieger fertig geworden, hat die Flügel angelegt und seinen Platz im backbordschen Hangar gefunden.

Am Sonnabend hatte ich ganz kurz das Gefühl: Das reicht doch... Aber dann habe ich doch zum 2. Flugzeug-Bogen gegriffen und ein weiteres Exemplar in Angriff genommen, das dann seinen Platz auf einem der beiden Katapulte finden soll. Irgendwie haben diese Doppeldecker was...
Fiete has attached the following images:
  • INDY-278.JPG
  • INDY-279.JPG
  • INDY-280.JPG
  • INDY-281.JPG
  • INDY-282.jpg

6 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Willi H. (21.10.2019), Shipbuilder (21.10.2019), Hans-Joachim Möllenberg (21.10.2019), Gustav (21.10.2019), Hans-Jürgen (22.10.2019), Evilbender (23.10.2019)

317

Monday, October 21st 2019, 11:46am

Fast Fertig

An dieser Stelle soll es mal wieder ein paar Übersichtsbilder von dem Modell geben.

Es stehen lediglich noch ein paar Kleinigkeiten wie Relings und Niedergänge aus. Und die Takelage natürlich. Aber auch so ist das Schiffchen schon recht ansehnlich, finde ich...
Fiete has attached the following images:
  • INDY-283.JPG
  • INDY-284.JPG
  • INDY-285.JPG
  • INDY-286.JPG
  • INDY-287.JPG

8 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Willi H. (21.10.2019), Shipbuilder (21.10.2019), Hans-Joachim Möllenberg (21.10.2019), Jochen Haut (21.10.2019), Joachim Frerichs (22.10.2019), ralph.e (22.10.2019), Hans-Jürgen (22.10.2019), Evilbender (23.10.2019)

318

Monday, October 21st 2019, 11:49am

...und noch ein paar "Luftaufnahmen"...

Einen guten Start in die Woche und beste Grüße aus dem halbhohen Norden

Fiete
Fiete has attached the following images:
  • INDY-288.JPG
  • INDY-289.JPG
  • INDY-290.JPG
  • INDY-291.JPG
  • INDY-292.JPG

10 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Willi H. (21.10.2019), Shipbuilder (21.10.2019), Hans-Joachim Möllenberg (21.10.2019), Zaphod (21.10.2019), Jochen Haut (21.10.2019), Helmut B. (21.10.2019), Gustav (21.10.2019), Joachim Frerichs (22.10.2019), Hans-Jürgen (22.10.2019), Evilbender (23.10.2019)

Helmut B.

Hennings Dino

  • "Helmut B." is male

Posts: 11,761

Date of registration: Dec 30th 2004

Occupation: Jurist

  • Send private message

319

Monday, October 21st 2019, 6:32pm

Dein Kreuzer wird richtig gut, Fiete.
So viele interessante und erstklassig gebaute Details!
Bis die Tage...

Helmut


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander Freiherr von Humboldt



Fertig: CAP SAN DIEGO (roko)

320

Monday, October 21st 2019, 9:01pm

Danke, Helmut. Die Macken sieht eben nur der Erbauer... ;) :D

Beste Grüße
Fiete

Social bookmarks