121

Monday, March 11th 2019, 9:16am

Danach war das Vorschiff an der Reihe mit Ankergeschirr, Splitterschutzwänden, Mun-Kästen, Luks und Lüftern
Fiete has attached the following images:
  • INDY-108.JPG
  • INDY-109.JPG
  • INDY-110.JPG
  • INDY-111.JPG
  • INDY-112.JPG
  • INDY-113.JPG

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

mlsergey (11.03.2019), peterb (11.03.2019), Hans-Joachim Möllenberg (11.03.2019)

122

Monday, March 11th 2019, 9:23am

Dann waren da noch die Anker. Knallschwarz. Ich weiß nicht, wie oft ich schon Verlage darauf hingewiesen habe, sich doch einmal Aufnahmen von den Originalen anzuschauen. Irgendwann einmal hat das Lehrmittelinstitut entschieden, dass Anker von Schiffen der "Grauen Dampferkompagnie" schwarz zu sein haben. Basta.

Es stimmt natürlich auch hier nicht, also habe ich mal wieder zum Pinsel gegriffen. Dass der Farbton nicht 100%ig passt, macht nichts, im "täglichen Gebrauch" setzt so ein Schlickhaken durchaus etwas Patina an... ;)
Fiete has attached the following images:
  • INDY-114.JPG
  • INDY-115.JPG
  • INDY-116.JPG

5 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

mlsergey (11.03.2019), Helmut B. (11.03.2019), peterb (11.03.2019), Hans-Joachim Möllenberg (11.03.2019), Gustav (11.03.2019)

123

Monday, March 11th 2019, 9:28am

Und dann noch ein kurzer Blick auf die nächsten zu verbauenden Teile, die vier Scherdrachen für die "paravanes"
Fiete has attached the following image:
  • INDY-117.JPG

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

mlsergey (11.03.2019), Hans-Joachim Möllenberg (11.03.2019)

124

Monday, March 11th 2019, 10:41am

Angelesenes...

Ich habe die „bastelfreie Zeit“ allerdings nicht ganz untätig verbracht, sondern in der Zeit auch mal das eine oder andere Buch wieder zur Hand genommen. Unter anderem auch den Band 14 der „History of United States Naval Operations in World War II“ von Samuel E. Morison. Dieser Band mit dem Titel „Victory in the Pacific – 1945“ ist erstmals im Jahre 1960 erschienen und behandelt natürlich auch den Verlust der USS INDIANAPOLIS. Der Autor schreibt dort eingangs dieses Kapitels u.a.:

„Wie im Falle vieler Zerstörer und Kreuzer, die vor dem Zeitalter des Radars gebaut wurden, wurde bei ihr (der INDIANAPOLIS) so viel an neuer Ausrüstung eingebaut, dass sie ausgesprochen rank wurde. Admiral Spruance ließ, nachdem er für die Iwo Jima Operation an Bord gegangen war, die metazentrische Höhe berechnen, die demnach weniger als einen Fuß (!) betrug, und meinte zu seinem Stab, das Schiff würde im Falle eines Torpedotreffers kentern und in kurzer Zeit sinken.“ Der Autor bezieht sich dabei auf einen Brief, den ihm Spruance im Jahre 1959 geschrieben hat.

Die anlässlich der letzten Reparatur durchgeführten Änderungen (u.a. Entfernung eines Katapults) führten laut Morison nicht zu einer Verbesserung ihrer Stabilität. Zusammen mit den in meinem ersten Beitrag dieses Bauberichtes erwähnten Nachlässigkeiten seitens der verantwortlichen Dienststellen der USN, ergab das natürlich eine fatale Mischung, die am Ende zu der Katastrophe führte.

Das mal nur so am Rande erwähnt. Wie gesagt, mit weiteren Kleinteilen geht es hier demnächst weiter.

Einen guten Start in die Woche wünscht

Fiete

6 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Shipbuilder (11.03.2019), Helmut B. (11.03.2019), peterb (11.03.2019), Hans-Joachim Möllenberg (11.03.2019), Gustav (11.03.2019), ernie (13.03.2019)

125

Thursday, March 14th 2019, 8:02am

Moin zusammen,

die im Beitrag vom Montag erwähnten Scherdrachen sind fertig und eingebaut.

Damit wäre es mal wieder an der Zeit für eines der berühmt-berüchtigten "Küchentischbilder" (Bild 120)

Jetzt geht es mit dem vorderen Aufbau weiter...eigentlich. Denn am Wochenende droht der von meinen besseren 60% als unbedingt erforderlich angesehene Frühjahrsputz. Mal sehen, ob da für die INDY nebenher noch Zeit bleibt...

Bis demnächst in diesem Theater
Fiete
Fiete has attached the following images:
  • INDY-118.JPG
  • INDY-119.JPG
  • INDY-120.JPG
  • INDY-121.JPG

6 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Gustav (14.03.2019), peterb (14.03.2019), Willi H. (14.03.2019), Evilbender (14.03.2019), mlsergey (18.03.2019), Hans-Joachim Möllenberg (19.03.2019)

Helmut B.

Hennings Dino

  • "Helmut B." is male

Posts: 11,458

Date of registration: Dec 30th 2004

Occupation: Jurist

  • Send private message

126

Thursday, March 14th 2019, 8:51am

...am Wochenende droht der von meinen besseren 60% als unbedingt erforderlich angesehene Frühjahrsputz. Mal sehen, ob da für die INDY nebenher noch Zeit bleibt...

...


...oder sie dem Hausputz zum Opfer fällt...

Stell die INDI weit und sicher weg, Fiete...
Bis die Tage...

Helmut


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander Freiherr von Humboldt



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

127

Thursday, March 14th 2019, 8:56am

...Stell die INDI weit und sicher weg, Fiete...

Aber sicher doch!! Ab in die Vitrine...und in dem Zimmer bin ohnehin ich alleine für das Reinschiff verantwortlich... ;)

Insofern räume ich dem Modell gute Überlebenschancen ein... :D

Beste Grüße an den Niederrhein
Fiete

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Helmut B. (14.03.2019), Shipbuilder (14.03.2019), tomnrw (14.03.2019), Jochen Haut (14.03.2019)

ernie

Professional

  • "ernie" is male

Posts: 180

Date of registration: Dec 7th 2005

Occupation: Dr. Ingenieur im Ruhestand

  • Send private message

128

Friday, March 15th 2019, 11:44am

Der Kölner sagt:" Es kütt wie es kütt". Ich fühle mit dir Fiete, auch ich kenne den Druck der Fremdbestimmtheit.

LG Ernst
"Das Recht auf Dummheit wird von der Verfassung geschützt. Es gehört zur Garantie der freien Persönlichkeitsentfaltung"
(Mark Twain)
Kommentar: Bei Allem, was man über Trump sagen kann, Mark Twain hat er wohl gelesen.

129

Monday, March 18th 2019, 9:08am

Moin zusammen,

die Reinschiffaktion im Arbeitszimmer ist durch und die INDY hat es auch überlebt. Und sogar der Basteltisch ist - kurzfristig - etwas aufgeräumter anzusehen (Bild 122) Was man nicht sieht: Auch die Schublade des Basteltisches wurde gründlich aufgeklart und dabei etwas zutage gefördert, das mir dann auch gleich gut zupass kam. Am Wochenende blieb nämlich trotz anderer Aktivitäten durchaus noch Zeit, ein wenig an der INDY weiter zu werkeln.

Gebaut wurde ein kleiner Aufbau, an dem an der Außenseite ein paar Riemen in einer Halterung hängen. Die beiden Halterungen waren vorhanden, die Riemen hingegen nur aufgedruckt. Und weil ich bei besagtem Aufräumen der Schublade auch noch eine LC-Platine mit Riemen gefunden habe (Hersteller irgendwo aus Bayern...), wurde natürlich gleich zugeschlagen.

Einen guten Start in die Woche wünscht
Fiete
Fiete has attached the following images:
  • INDY-122.JPG
  • INDY-123.JPG
  • INDY-124.JPG

10 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

mlsergey (18.03.2019), Joachim Frerichs (18.03.2019), Jochen Haut (18.03.2019), Willi H. (18.03.2019), Gustav (18.03.2019), Zaphod (18.03.2019), Evilbender (19.03.2019), Hans-Joachim Möllenberg (19.03.2019), Helmut B. (21.03.2019), Andi Rüegg (21.03.2019)

130

Thursday, March 21st 2019, 7:50am

Moin zusammen,

gestern Abend ging es ein Stückchen weiter...

Auf der Bb.-Seite kam ein ähnlicher Aufbau dazu, außerdem eine erste Aufbauwand im Bereich "Brücke" (Bild 125)

Bei dem sich anschließenden Signaldeck wollte der Konstrukteur ganz offenbar zu viele Fliegen mit einer Klappe erledigen, da sind doch eine ganze Reihe von "Anpassungen" erforderlich. Insofern bin ich mal wieder nicht ganz so weit voran gekommen, wie ich eigentlich gedacht hatte. Makro-Aufnahmen erspare ich uns einfach mal... ;)

Im weiteren Verlauf sind hier noch jede Menge Schanzkleidstreifen zu ergänzen und an die Achterkante kommen noch die Behälter für die Signalflaggen. Die natürlich - wie gewohnt - ein wenig "aufgepeppt" werden. Aber das zieht sich jetzt wieder ein wenig...

Beste Grüße aus dem halbhohen Norden

Fiete
Fiete has attached the following images:
  • INDY-125.JPG
  • INDY-126.JPG
  • INDY-127.JPG

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

peterb (21.03.2019), mlsergey (21.03.2019), Willi H. (21.03.2019)

Helmut B.

Hennings Dino

  • "Helmut B." is male

Posts: 11,458

Date of registration: Dec 30th 2004

Occupation: Jurist

  • Send private message

131

Thursday, March 21st 2019, 10:22am

Ich erkenne natürlich nicht, wo die vielen mit einer Klappe zu erledigenden Fliegen sitzen.
Vielleicht ist es aber eine recht vielgliedrige Abwicklung?

Da bin ich nicht unbedingt „Freund von“. Weniger ist da sicher manchmal mehr, oder man schneidet die Abwicklung mal beherzt auseinander und setzt die Teile einzeln zusammen.

Sieht aber gelungen aus, Fiete!
Bis die Tage...

Helmut


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander Freiherr von Humboldt



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

132

Thursday, March 21st 2019, 11:29am

Fliegen

Moin Helmut,

statt der Fliegen und der Klatsche hätte ich auch die Formulierung vom Mosaik, das ein Bild aus vielen kleinen Steinchen ist, nehmen können…

Zum einen haben wir es hier noch mit einem von Hand gezeichneten Bogen zu tun, der doch so einige Toleranzen aufweist. Dazu kommt eine Aufbauwand, die rundum aus einem Stück herzustellen ist. Und die dann noch Teile vom Schanzkleid des darüber liegenden Decks beinhaltet. Das Deck selber wird über ein kreuzförmiges Spantengerüst in seiner Lage definiert.

Ich hätte es in diesem Falle für besser gehalten, Deck samt Schanzkleid und Aufbauwand voneinander zu trennen.

Egal, nu isses so; graue Haare hat es mich nicht gekostet, die sind alle schon weiß… :D Aber ich habe mir beim Einpassen des Decks offenbar von dem „Auspuff“ hinter der Riemenhalterung etwas abgerissen, wie man an dem plötzlich weißen Fleck auf dem Bild 127 sehen kann. Ist mir erst heute früh aufgefallen, muss ich heute Abend mal sehen, ob ich das Teil noch finde… ;(

Beste Grüße
Fiete

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Gustav (22.03.2019), Andi Rüegg (22.03.2019)

133

Friday, March 22nd 2019, 8:02am

... muss ich heute Abend mal sehen, ob ich das Teil noch finde…

Jo, lag auf der Arbeitsplatte... ^^

Am Wochenende geht es neben "Frühjahrsputz, Teil 2" dann auch mit dem Kleinkram hier beim Signaldeck weiter, mehr dann am Montag...

Ein erfolgreiches Wochenende wünscht

Fiete

134

Today, 9:04am

...Am Wochenende geht es neben "Frühjahrsputz, Teil 2" dann auch mit dem Kleinkram hier beim Signaldeck weiter, mehr dann am Montag...

Tja, wie sagt der Hamburger: "Doar har en Uhl seeten..."

Weil eben nicht nur "Frühjahrsputz, Teil 2" anstand, sondern auch noch ein Kindergeburtstag und ein ungeplanter Besuch unseres Enkels Nr. 1 am Sonntag, hielt sich der Baufortschritt an diesem Wochenende in überschaubaren Grenzen.

Einen guten Start in die Woche wünscht
Fiete
Fiete has attached the following image:
  • INDY-129.JPG

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

mlsergey (25.03.2019)

2 users apart from you are browsing this thread:

1 member and 1 guests

ralph.e

Legend: Administratoren, Moderatoren

Social bookmarks