41

Monday, January 7th 2019, 10:20am

Weiter ging es dann mit dem achteren Aufbau, der jetzt gaaaanz langsam in die Höhe wächst. Auch das gefaltete Tor des backbordschen Hangars ist an seinem Platz. Da werde ich wohl nicht um den Bau des einen oder anderen Fliegers herum kommen...

Damit wäre der Baubericht wieder auf dem aktuellen Stand.

Einen guten Start in die Woche (und ins Jahr)

Fiete
Fiete has attached the following images:
  • INDY-046.JPG
  • INDY-047.JPG
  • INDY-048.JPG

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Shipbuilder (07.01.2019), Willi H. (07.01.2019), mlsergey (07.01.2019), Joachim Frerichs (08.01.2019)

  • "Andi Rüegg" is male

Posts: 1,899

Date of registration: Jun 10th 2006

Occupation: pensioniert

  • Send private message

42

Monday, January 7th 2019, 11:14am

Hallo Fiete
Da werde ich wohl nicht um den Bau des einen oder anderen Fliegers herum kommen...

Das denke ich auch immer zuerst, und wenn der/die Flieger dann da stehen, beleben sie das Modell, ungemein. Und auf deiner so schön gebauten Indianapolis dürfen die sowieso nicht fehlen!
Andi
"Wer seine Grenzen kennt, hat sie." (Jonathan Livingston Seagull)

im Bau:IJN Mogami vor (answer)/nach (Model Hobby) dem Umbau zum Flugzeugtender als Parallelbau, L.S.N.S. Governor Moore (Modelarstwo Kartonowe)

fertig gestellt:
USS Maine (HMV) / Kosmonawt Juriy Gagarin (Oriel) / Steam Boat Sabino (MB-Kartonmodell) / IJN Kaga (Dom Bumagi)

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Shipbuilder (07.01.2019)

43

Monday, January 7th 2019, 11:34am

... Und auf deiner so schön gebauten Indianapolis dürfen die sowieso nicht fehlen! ...

Übergeredet... :D

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Shipbuilder (07.01.2019)

44

Thursday, January 10th 2019, 9:05am

Moin zusammen,

im "Eichhörnchenmodus" (mühsam nährt sich...) geht es weiter. Vier Stände für Richtgeräte sind an Bord gekommen, das "Innenleben" kommt später. Außerdem habe ich angefangen, den ersten Scheinwerferstand, der hier auch auf den achteren Aufbau kommt, mit einer Reling zu versehen. LC-Meterware...

Bis demnächst
Fiete
Fiete has attached the following images:
  • INDY-049.JPG
  • INDY-050.JPG

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

mlsergey (10.01.2019)

  • "Hans-Jürgen" is male

Posts: 2,544

Date of registration: Mar 20th 2005

Occupation: im Unruhestand

  • Send private message

45

Sunday, January 13th 2019, 12:24pm

Hallo Fiete,
ich gehöre nun auch zu denen, die dir bei diesem Bau über den Rücken schauen!
Viele Grüße

Hans-Jürgen
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Früher oder später, aber gewiss immer wird sich die Natur an allem Tun der Menschen rächen, das wider sie selbst ist. (Johann Heinrich Pestalozzi -1746 - 1827)

46

Monday, January 14th 2019, 8:20am

Moin Hans-Jürgen,

denn man viel Spaß (und Geduld... :D )

Moin Rest ( ^^ ),

die Scheinwerferstände sind fertig und an Bord. Für die Reling und die kleinen "Aufstiegshilfen" habe ich LC-Meterware genommen.

Die nächste Baugruppe war der achtere Schornstein. Dem fehlt noch die Kappe, aber die muss zusammen mit dem achteren Mast, der um den Schornstein herum gebaut wird, angepasst werden.

Bei dem Mast handelt es sich um einen Gittermast, der nach typischer WHV-Manier zu knicken ist. Weil das Ergebnis in solchen Fällen der Erfahrung nach eher suboptimal ausfällt, habe ich das Ding in seine drei Teile zerlegt, die weißén Rückseiten farblich nachbehandelt und wieder mal dem "Weißleimnähen" gefrönt. Wie man auf meinem rummeligen Basteltisch erkennen kann, bin ich damit nicht ganz fertig geworden... (Stichwort: Geduld... ;) :D )

Bis demnächst, beste Grüße aus dem halbhohen Norden
Fiete
Fiete has attached the following images:
  • INDY-051.JPG
  • INDY-052.JPG
  • INDY-053.JPG
  • INDY-054.JPG
  • INDY-055.JPG

10 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Jochen Haut (14.01.2019), Manfred (sy-schiwa) (14.01.2019), Shipbuilder (14.01.2019), Helmut B. (14.01.2019), knizacek otto (14.01.2019), peterb (14.01.2019), Gustav (14.01.2019), mlsergey (15.01.2019), Hans-Jürgen (15.01.2019), OBD_76 (15.01.2019)

  • "Shipbuilder" is male

Posts: 767

Date of registration: Apr 15th 2007

Occupation: Konstrukteur

  • Send private message

47

Monday, January 14th 2019, 9:24am

Schreibtisch

Moin Fiete;

so rummelig sieht dein Schreibtisch nicht aus.

Meiner sieht nicht besser aus. Aber Du bist bekennender Leser der Fachlektüren. Eine schöne Reederei- Werftflagge hast Du da.

Viele Grüße aus Flensburg

Arne
Helgen 1 einen 299 BRT Kümo kurz vor dem Stapellauf, vom Reeder zurückgestellt
Helgen 1a einen AHTS in Arbeit.
Helgen 2 einen 1599 BRT Mehrzweckfrachter in Arbeit, wird auf Wunsch der Reederei umgebaut

Helmut B.

Hennings Dino

  • "Helmut B." is male

Posts: 11,317

Date of registration: Dec 30th 2004

Occupation: Jurist

  • Send private message

48

Monday, January 14th 2019, 10:10am

...und der Lichtschalter ist ja richtig edel :thumbup:
Bis die Tage...

Helmut


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander Freiherr von Humboldt



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

49

Monday, January 14th 2019, 10:37am

Moin Arne,

ja, das ist eine Tischflagge von der Deutschen Werft, beim Bau der HAMBURG passte die optimal... ^^

Apropos HAMBURG: Der Lichtschalter ist Dir schon damals aufgefallen, Helmut. Und ich hatte dann auch gleich die zugehörige Leuchte abgelichtet... ;)
Du erinnerst Dich?

Und natürlich ein ganz herzliches Dankeschön für die positive Einschätzung...

Beste Grüße
Fiete
Fiete has attached the following image:
  • 433-HAMBURG.JPG

Helmut B.

Hennings Dino

  • "Helmut B." is male

Posts: 11,317

Date of registration: Dec 30th 2004

Occupation: Jurist

  • Send private message

50

Monday, January 14th 2019, 10:51am

...


Apropos HAMBURG: Der Lichtschalter ist Dir schon damals aufgefallen, Helmut. Und ich hatte dann auch gleich die zugehörige Leuchte abgelichtet... ;)
Du erinnerst Dich?

Und natürlich ein ganz herzliches Dankeschön für die positive Einschätzung...

Beste Grüße
Fiete


Äähh - ja...
Ist das jetzt schon Altersvegesslichkeit? :huh:
Bis die Tage...

Helmut


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander Freiherr von Humboldt



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

  • "modellschiff" is male

Posts: 12,636

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

51

Monday, January 14th 2019, 11:17am

Hallo Fiete,
man sieht so oft Bilder von Modellen auf fast klinisch aufgeräumten Arbeitsplätzen, so dass ich mich frage, wird da überhaupt gearbeitet. Bei Dir sieht man, dass da so richtig gearbeitet wird. Bei mir sieht er auch so aus.
Ulrich

52

Monday, January 14th 2019, 1:19pm

... Ist das jetzt schon Altersvegesslichkeit? ...

Du, das muss jeder für sich selbst entscheiden... :D

Aber keine Angst, das kenne ich auch. Besonders im Zusammenhang mit Geschichten, die man in der Familie erzählt. ("Schon gut, Papa, hast du schon mal erzählt, kennen wir auswändig...")

Beste Grüße
Fiete

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Shipbuilder (14.01.2019)

OpaSy

Sage

  • "OpaSy" is male

Posts: 4,959

Date of registration: Mar 28th 2007

Occupation: das war ein mal

  • Send private message

53

Monday, January 14th 2019, 2:45pm

Moin Fiete,
die Bilder vom Baufortschritt der Indi lassen den Bogen bei mir auch in der Reihung wieder nach oben spülen. Gefällt mir gut. Und weiter so guten Erfolg wünscht
Günter
Auf der Werft: TS Hanseatic
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel; Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama; Z 51
Modelle 2018: Sven Johannsen; U-Boot W. Bauer; Lübeck; Natter, Nordstjernen

  • "Shipbuilder" is male

Posts: 767

Date of registration: Apr 15th 2007

Occupation: Konstrukteur

  • Send private message

54

Monday, January 14th 2019, 2:50pm

Moin Zusammen;

... Ist das jetzt schon Altersvegesslichkeit? ...

Du, das muss jeder für sich selbst entscheiden... :D

Aber keine Angst, das kenne ich auch. Besonders im Zusammenhang mit Geschichten, die man in der Familie erzählt. ("Schon gut, Papa, hast du schon mal erzählt, kennen wir auswändig...")

Beste Grüße
Fiete


mir geht es ähnlich. " Papa, das hast Du uns schon so oft erzählt, ..... .

Nun ja, aus der Vergangenheit was für die Zukunft, für das Morgen mitnehmen.

Viele Grüße
Arne
Helgen 1 einen 299 BRT Kümo kurz vor dem Stapellauf, vom Reeder zurückgestellt
Helgen 1a einen AHTS in Arbeit.
Helgen 2 einen 1599 BRT Mehrzweckfrachter in Arbeit, wird auf Wunsch der Reederei umgebaut

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Fiete (15.01.2019)

  • "Jochen Haut" is male

Posts: 7,214

Date of registration: Sep 7th 2005

Occupation: Pensionär

  • Send private message

55

Monday, January 14th 2019, 8:10pm

Ist bei mir ähnlich. Nur der Vorteil bei mir ist, dass ich das ganz schnell wieder vergesse :D .
Gruß
Jochen

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Fiete (15.01.2019)

56

Today, 7:34am

Moin zusammen,

die letzten Beiträge zeigen wieder mal ganz deutlich, dass der Kartonmodellbau (von Schiffen) doch eher ein "Alte-Kerle-Hobby" ist... :D

Nur zu Günter, allerdings hat dieser handgezeichnete Bogen schon seinen besonderen "Charme", um es mal positiv auszudrücken. Und bei den Bordwänden sind schon einige Schnitzarbeiten erforderlich, damit es halbwegs passt. Besonders die Stb.-Seite im Bereich des Hangars musste ordentlich angepasst werden. Aber das hatte Niklaus ja schon in seinem Baubericht geschrieben.

Bei mir waren gestern die Schornsteinkappe und der achtere Mast an der Reihe. Die Kappe ist vom Bogen her schwarz gehalten. Wenn man sich Aufnahmen des Schiffes aus der Zeit anschaut, dann wird deutlich, dass das so nicht richtig ist. Ich habe die Rückseite grau eingefärbt, etwas dunkler, wie es auch dem Original entspricht (Hitzeeinwirkung, Ruß usw.), und das als Außenseite genommen. Anschließend wurde das Teil an den Schornsteinrand angepasst und dabei auch so einiges vom unteren Rand weggeschnitten. So passte es dann einigermaßen...

Der Gittermast passte danach auch bestens an seinen Platz. Ich habe gestern noch die Plattform auf dem Mast angebracht und die zu verdoppelnden Kleinteile schon mal vorbereitet. Die dürfen jetzt bis heute Abend in aller Ruhe durchtrocknen...

Beste Grüße aus dem halbhohen Norden

Fiete
Fiete has attached the following images:
  • INDY-056.JPG
  • INDY-057.JPG
  • INDY-058.JPG
  • INDY-059.JPG

7 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Shipbuilder (16.01.2019), Jochen Haut (16.01.2019), hallifly (16.01.2019), mlsergey (16.01.2019), Willi H. (16.01.2019), ernie (16.01.2019), OBD_76 (16.01.2019)

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks