This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Zaphod" started this thread

Posts: 6,084

Date of registration: Apr 24th 2005

  • Send private message

1

Saturday, January 16th 2016, 8:51pm

US TB-6 "Porter" in 1/200 konstruiert von Herrn Kustov, Verlag Oriel

Oriel hat wieder eine ganze Reihe neuer Modelle auf den Markt gebracht und seti gut einer Woche sind sie bei Herrn Wojcik zu haben.

Die Porter ist das erste US-Torpedoboot von Oriel, deren Sortiment schon einige russische, japanische und britische T-Boote aus der Zeit um 1900 umfasst.
Die Anleitung besteht aus einigen allgemeinen Hinweisen in Textform und einer DIN-4-Seite mit Skizzen. Ein Blick von oben oder von Backbord wäre sicherlich hilfreich gewesen, denn so sieht man z.B. nicht, wo das vierte Geschütz hinkommt (hinter dem achterlichen Schornstein). Auch fehlen Schablonen für die "U"-förmigen Stützen der Sonnensegel.
Neu sind für mich die Hinweise auf verschiedene Versionen (Bild 3)

Das Modell ist für seine Größe fein detailliert und mit ca. 350 Teilen dennoch in überschaubarer Zeit baubar.
Ein Plus stellen die verschiedenen Papierstärken (die Bögen mit den Flaggen mit den Beibooten sind auf dünnem Papier gedruckt) sowie die ausgedehnte rückseitige Bedruckung, dar.
Zaphod has attached the following images:
  • TB-6 Porter  Vorstellung 001.jpg
  • TB-6 Porter  Vorstellung 006.jpg
  • TB-6 Porter  Vorstellung 008.jpg
  • TB-6 Porter  Vorstellung 009.jpg
  • TB-6 Porter  Vorstellung 010.jpg
  • TB-6 Porter  Vorstellung 021.jpg
  • TB-6 Porter  Vorstellung 004.jpg
  • TB-6 Porter  Vorstellung 015.jpg
  • TB-6 Porter  Vorstellung 005.jpg

  • "Zaphod" started this thread

Posts: 6,084

Date of registration: Apr 24th 2005

  • Send private message

2

Saturday, January 16th 2016, 9:01pm

Negativ fallen etliche kleine farbige Punkte auf den Bögen auf, zum Glück kann man dies auf dem Dunkelgrau von Deck und Außenhaut kaum erkennen, leider kein Novum bei Oriel.
Gold und Rot sind minimal verrutscht (Bild 3)

Schließlich die Teilnummern:

Die fortlaufende Nummerierung sollte von 0 (Tatsache) bis 86 gehen. Es fehlen aber (Bogen und Skizzen übereinstimmend): 19, 26-29, 43, 51-58, 68-69, 76-80. Dafür gibt es noch die Nr. 99 (Lehre für die Montage der Fadenreling) und 130-131 (Flaggen). Hier hätte doch ohne nennenswerten Aufwand mehr Sorgfalt walten können.


Fazit: Insgesamt trotz der erwähnten Mängel ein durchaus ansprechendes Modell. Skalierung auf 1/250 dürfte kein Problem sein, auch Umrüstung auf Wasserlinie scheint machbar.
Zaphod has attached the following images:
  • TB-6 Porter  Vorstellung 010.jpg
  • TB-6 Porter  Vorstellung 003.jpg
  • TB-6 Porter  Vorstellung 018.jpg

This post has been edited 1 times, last edit by "Zaphod" (Jan 16th 2016, 10:14pm)


1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks