This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Ernst

Sage

  • "Ernst" has been banned
  • "Ernst" started this thread

Posts: 3,874

Date of registration: Feb 17th 2004

  • Send private message

41

Monday, November 17th 2008, 7:51pm

@ Armin,

das haben wir doch am letzten Stammtisch besprochen.

@ Peter,

jetzt verrate ich dir was ich als nächstes bauen wiil.
wie du bei den beiden Bildern siehst wiil ich das :] Bürzel :]
in Neudeutsch den Wulstbug und auch die Hecksektion mit
diesen Molto auskleiden das er eine schöne Form bekommt,
Wird wohl auch ein wenig Farbe brauchen.

Das weitere kommt dann im Baubericht zu diesen Schiff.

Grüße
Ernst
Ernst has attached the following images:
  • DSCF2884.jpg
  • DSCF2885.jpg
Bin jetzt ein GELIaner

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • "Jan Hascher" is male

Posts: 6,046

Date of registration: Sep 23rd 2004

Occupation: Filtrierer

  • Send private message

42

Monday, November 17th 2008, 7:58pm

Hallo Ernst,
ich fürchte für mehr als Fugen taugt der Spachtel nicht. Ich bin ziemlich sicher, daß er beim Trocknen schrumpft.

Gruß
Jan
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Ernst

Sage

  • "Ernst" has been banned
  • "Ernst" started this thread

Posts: 3,874

Date of registration: Feb 17th 2004

  • Send private message

43

Monday, November 17th 2008, 8:00pm

Hallo Jan,

dafür ist dieses Teil ein Probebau zum probieren, werde die Schichten immer kleinweise auftragen.

Grüße
Ernst
Bin jetzt ein GELIaner

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • "Jan Hascher" is male

Posts: 6,046

Date of registration: Sep 23rd 2004

Occupation: Filtrierer

  • Send private message

44

Monday, November 17th 2008, 8:06pm

Du wirst bei jeder Schicht mit Rissen kämpfen.
Bau doch einfach mal ein Kartonmodell ohne Tüdelüt fertig.

Gruß
Jan
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

  • "Peter P." is male

Posts: 3,588

Date of registration: Feb 22nd 2006

Occupation: Garagengnomhasser

  • Send private message

45

Monday, November 17th 2008, 8:11pm

Da hat Jan natürlich recht,ich dachte das versteht sich von selber:
hauchdünn auftragen schleifen und wieder hauchdünn auftragen!
Wirklich nur um kleine Spalten zu schliessen,oder um Oberflächen zu glätten.Aber nach einigen Versuchen wirst du es schon rauskriegen!


Ist Rechtschreibschwäche und grenzenlose Blödheit abmahnfähig?

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • "Jan Hascher" is male

Posts: 6,046

Date of registration: Sep 23rd 2004

Occupation: Filtrierer

  • Send private message

46

Monday, November 17th 2008, 8:18pm

Naja,
aber Ernst will den Wulstbug damit auffüllen...
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

  • "Peter P." is male

Posts: 3,588

Date of registration: Feb 22nd 2006

Occupation: Garagengnomhasser

  • Send private message

47

Monday, November 17th 2008, 10:55pm

Ups...Wulstbug auffüllen kannst du vergessen ernst,das wird nix.... :rolleyes:


Ist Rechtschreibschwäche und grenzenlose Blödheit abmahnfähig?

Ernst

Sage

  • "Ernst" has been banned
  • "Ernst" started this thread

Posts: 3,874

Date of registration: Feb 17th 2004

  • Send private message

48

Wednesday, November 19th 2008, 6:43pm

Hallo Jan,

Hallo Peter,

Danke für euere Wiederworte, da ist doch mein Hirnkastl auf turen gekommen.

Habe wieder was entdeckt, ist bei mir immer da (sakrazefix kann einfach damit noch nicht aufhören).

Nehme einfach den Filter von der Blasarette er ist verformbar, nur weis ich noch nicht wie ich in härte wenn ich ihn eingepasst habe.

Ist ja nur für die ersten 4 Zwischenräume.

Das kommt noch.

Hier mal ein Bild vom Filter ist ungebraucht.

Grüße
Ernst
Ernst has attached the following image:
  • DSCF2892.jpg
Bin jetzt ein GELIaner

Wiesel

Hennings Dino

  • "Wiesel" is male

Posts: 11,029

Date of registration: Dec 30th 2004

Occupation: Jurist

  • Send private message

49

Wednesday, November 19th 2008, 7:17pm

Ernst,

so langsam kann ich nicht mehr nachvollziehen, was Du da machst.

Wenn Du schon unbedingt den Wulstbug mit kartonfremdem Material auffüllen willst, anstatt ihn mal so zu bauen wie vom Konstrukteur vorgesehen, dann solltest Du Styropor- oder Balsablöcke zuschneiden, einpassen und diese dann mehrfach mit Moltofill spachteln, schleifen, spachteln usw., bis es passt.

Deine ganzen Versuche mit allem möglichen anderen Zeugs bringen Dich nicht weiter, egal ob Zigarettenkippen, Tempotaschentücher oder Unterhosen.
Bis die Tage...

Helmut


"Der größte Feind des Wissens ist nicht Unwissenheit, sondern die Illusion, wissend zu sein."

In Memoriam Stephen Hawking



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • "Micro" is male

Posts: 5,442

Date of registration: Dec 9th 2005

Occupation: Techniker

  • Send private message

50

Wednesday, November 19th 2008, 9:22pm

Ich will ja kein Öl ins Feuer schütten, aber......

Ich habe den Rumpf meines "Schiffes" mit Taschentücher gefüllt und bin mit dem Ergebniss zufrieden.

Seht dazu diesen Bericht:Terrestrial Voyager

Geht schon, ist aber "Übungssache".

Grüße aus wien, Herbert

  • "Werner" is male

Posts: 2,092

Date of registration: Aug 22nd 2005

Occupation: IT ler im Unruhestand

  • Send private message

51

Thursday, November 20th 2008, 9:14am

Ich will ja kein Öl ins Feuer schütten, aber......

..die Vorredner haben volkommen Recht,wir reden hier von Kartonmodellbau und nicht von Modellbau allgemein.
Ich liebe ja deswegen den Kartonmodellbau,weil die Charakteristik des Kartons genau dies widerspiegelt.
Lieber Ernst warum glaubs du dass sich die Konstrukteure soviel Mühe machen ein Gerippe,egal ob Über - oder Unterwasserschiff , zu konstruieren um dann das Papier darüber anzuschmiegen 8) :]
Man könnte ja doch genausogut eine Rißzeichnung beilegen und es dem Bastler überlassen ob er seinen Rumpf aus Balsaholz,Blech ode GFK formt.Dann sind wir aber beim ganz normalen Modellbau...oder ?( ?(
meint Werner

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • "Mathias Nöring" is male

Posts: 3,481

Date of registration: Oct 10th 2005

Occupation: IT-Systemadministrator

  • Send private message

52

Thursday, November 20th 2008, 9:36am

Hallo Ernst

Quoted

Original von Jan Hascher
Bau doch einfach mal ein Kartonmodell ohne Tüdelüt fertig.

Gruß
Jan


Mehr kann man dazu nicht sagen...

Gruß

Mathias
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Ernst

Sage

  • "Ernst" has been banned
  • "Ernst" started this thread

Posts: 3,874

Date of registration: Feb 17th 2004

  • Send private message

53

Thursday, November 20th 2008, 9:48am

Hallo Mathias,

ich werde dieses Modell "SEATROUT" ohne Tüdelüt nur aus Karton bauen.
Auch keine Verfeinerung mit Ätzleilen und sonstigen vornehmen.

Den der Konstrukteur hat einen sehr guten kartonmodellbausatz gemacht.

Da will ich meine Hochachtung an den die kunstrukteur (e) ausdrücken.

grüß
ernst
Bin jetzt ein GELIaner

  • "modellschiff" is male

Posts: 12,070

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

54

Friday, November 21st 2008, 5:09pm

Hallo Freunde,
da bleib ich doch wie M. Nöhríng sagt bei den Modellen ohne Tüdelüt. Bei den meisten Modellen aus unseren Lande braucht man auch keine Verstärkunge der Spanten mit Karton oder anderem Material. Die Konstruktionen werden sehr verwindungfrei und fest, wenn man sich an die Bauanaleitung hält.
Schade Ernst, dass du soviel Zeit für den Bau des Spantengerüstes geopfert hast.


Mit freundlichen Grüßen

modellschiff

  • "tiger mariner" is male

Posts: 1

Date of registration: Oct 17th 2009

  • Send private message

55

Saturday, October 17th 2009, 8:27pm

Ernst
ive been trying to read your thread with interest but sorry my German not so good,i wanted to know more infomation on the use of the spray foam,im building hms cleopatra she was a 1/96 scale but i doubled the size now im worring about the spacing between the frames when the paper goes on that the final hull will be able to see the frames through the skin ''like a starved cow''i liked your idea with the spray foam theory being it should make for nice flat sides after finishing the sanding,to lay the paper on to,did it all work out for you ok, or was there any distorsion of the frames with the pressure of the foam expanding ????
please id like to know how your progress went with it,right now im not sure if i should continue this way with the foam or not.
looking forward to hearing from you
Cheers Simon.............

wulstbug

Trainee

  • "wulstbug" is male

Posts: 46

Date of registration: Oct 12th 2008

Occupation: Seemann

  • Send private message

56

Sunday, October 18th 2009, 12:29am

Hallo Ernst,

ich denke auch, dass die Spachtelei in Richtung "konventioneller" Modellbau führt, wünsche Dir aber viel Erfolg.

Nebenbei: Ist der "Bürzel" nicht achtern? Und der Bismarck einen Wulstbug zuzuschreiben- so wie wir ihn heutzutage
kennen- ist doch wohl auch des Guten zu viel.

Alles Gute.

P.S.:
Interessiert bin ich ja schon was dabei herauskommt.

Wiesel

Hennings Dino

  • "Wiesel" is male

Posts: 11,029

Date of registration: Dec 30th 2004

Occupation: Jurist

  • Send private message

57

Sunday, October 18th 2009, 12:59am

Quoted

Original von wulstbug
...
Nebenbei: Ist der "Bürzel" nicht achtern? Und der Bismarck einen Wulstbug zuzuschreiben- so wie wir ihn heutzutage
kennen- ist doch wohl auch des Guten zu viel.

...


In diesem Thread hat sich nahezu ein Jahr nichts getan.

Die Versuche bezogen sich nur zum Teil auf die BISMARCK.
Bei dem Wulstbug handelt es sich um das Modell der SEATROUT.
Bis die Tage...

Helmut


"Der größte Feind des Wissens ist nicht Unwissenheit, sondern die Illusion, wissend zu sein."

In Memoriam Stephen Hawking



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

wulstbug

Trainee

  • "wulstbug" is male

Posts: 46

Date of registration: Oct 12th 2008

Occupation: Seemann

  • Send private message

58

Sunday, October 18th 2009, 1:57am

Sorry, ich habe nicht auf das Datum geachtet und irgendwie passt das Thema nicht mehr zum Inhalt; hab` ich übersehen.

Trotzdem bleibt vorne vorne und hinten hinten.

zagatos24

Trainee

  • "zagatos24" is male

Posts: 1

Date of registration: Nov 28th 2009

  • Send private message

59

Saturday, November 28th 2009, 3:48pm

RE: Unterwasserschiff der Bismark 1:250 HMV mit Schaum

Well I am new on the forum, i wanna start the Bismarck of HMW but in peru is very dificult get original model; so I get one from Internet,... ...

I am waiting for one answer



ADMIN:

Sorry, this is unacceptable!
According to German law it is strictly forbidden to copy printed material and to distribute it!
See our rules here, No. 2.10.

Therefore I have erased parts of your posting.

Please read our rules completely before posting next time!

MOdel finished
Starcraft cannon of marines
Pulse rifle M41 of Aliens
Howl's castel flying
Judge gun

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks