This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Loenf

Intermediate

  • "Loenf" is male
  • "Loenf" started this thread

Posts: 188

Date of registration: Jun 12th 2007

Occupation: Würdenträger der Einfachheit

  • Send private message

1

Saturday, February 7th 2009, 1:42pm

U.S.S. Thunderchild

Hallo,
nachdem ich die Enterprise-E gebaut habe, musste ich mich natürlich auch mit den anderen Modellen auf der Seite von Zosho befassen. Hier also ein Schiff der Akira-Klasse die U.S.S. Thunderchild. Übrigens ein sehr schönes Modell und durch den Einsatz von 1mm starken Kartonteilen ebenso solide wie die Enterprise-E. Deshalb habe ich beschlossen diese Modelle nicht in ein Diorama zu bauen, sondern spezielle Ständer dafür anzufertigen. So kann man die Modelle auch mal in die Hand nehmen und von allen Seiten betrachten.

Gruß Loenf
Loenf has attached the following images:
  • akira.jpg
  • akira1.jpg
  • akira2.jpg
  • akira3.jpg
  • akira4.jpg
  • akira6.jpg
"We are the Borg. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."

schnipzl0r

Trainee

  • "schnipzl0r" is male

Posts: 74

Date of registration: May 18th 2009

  • Send private message

2

Monday, May 18th 2009, 9:26pm

Wünderschön :)


Mein Anlauf ist nicht so präzise geworden. Aber schon besser als die Sovereign. Ich habe das Modell zweimal gebaut. Einmal in der vorgegebenen Größe und einmal im gleichen Maßstab wie die Sovereign (Wenn man von einer Länge von 464 m ausgeht). Das zweite ist besser geworden. Allerdings hat man da schon ganz schön gemerkt, dass vorne die Oberkante der Shuttle Bay Türen nicht der Rundung der restlichen Hülle folgt. Sieht jetzt ziemlich eingedellt da aus.


Ich kanns auf den Fotos leider nicht so gut erkennen, aber hast dus geschafft, den Hinteren Aufbau komplett symmetrisch hin zu bekommen. Das ist doch schon ganz schön schwierig bei den ganzen langen dünnen Teilen, die man da aneinander kleben muss.

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks