This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 12,070

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

1

Wednesday, January 25th 2012, 4:23pm

Trinityhouse Bouy Wharf

Hallo Freunde der Hafenszene,
David Hathaway hat unter seiner Fa. Paper Shipwright das Trinity Bouy Wharf Lighthouse als frei runterladbares Modell veröffentlich.
Das Modell misst in seiner Grundfläche 11,5 mal 10,5 cm. Wird im Maßstab 1:250 als Gebäude schön ansehnlich und dürfte fertiggestellt ein hervorragender Teil eines Dioramas werden. Aber auch als Einzelstück macht es sich gut. Als Schwierigkeit wird mittel angegeben. Das Modell beinhaltet den Leuchtturm, die Bojen- und Kettenstation.
Trinityhouse ist die Lotsenbrüderschaft auf der Themese, die zumindest vom Namen nach noch heute gibt. Das Haus- übersetzt heißt es soviel wie DreieinigkeitsBojenwerft- und Leuchtturm- wurde 1866 gebaut. Außer Dienst ging es 1988.
Das Licht hatte einen Höhe von 20m über Wasserspiegel.
Die Anlage in London war immer eine Versuchsstation für die entwicklung von Seefeuern. So experimentioert der berühmte Herr Faraday (das dürfte der von dem berühmten Käfig sein) zum erstenmal mit Elektriziät statt Gas für das Leuchtfeuer.
Die Bauanleitung ist klar gezeichnet, so dass es keinen Schwierigkeiten geben dürfte.
Der 8eckige Turm ist mit 5/8 Seiten an einer Mauer gebaut. Wenn man den Turm verdopptelt kann man ihn auch als Solitär bauen, je nach Gust und was man bauen will.
Die großen Türen rufen danach geöffent dargestellt zu werden.
Wenn man das Dach abnehmbar gestalten, kann man auch das Innenleben mit den Bojen anfertigen. Bojen gibt es einige auf dem Kartonmarkt.
modellschiff has attached the following images:
  • Trinityhouse 001.jpg
  • Trinityhouse 004.jpg

  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 12,070

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

2

Wednesday, January 25th 2012, 4:27pm

Der Leuchtturm hat natürlich auf der Spitze eine Verglasung. Das gibt eine Heraufforderung, wenn man diese nicht aus Karton bauen möchte. Mal sehen, was sich da so ergibt.
Schön ist es auch, dass verschiedenen Bauteil verdoppetl gedruckt sind. Da kann man Mauerwerkverzierungen besser oder Fenster und Türen vertieft darstellen.
modellschiff has attached the following images:
  • Trinityhouse 002.jpg
  • Trinityhouse 003.jpg

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks