This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Oliver Weiß

Professional

  • "Oliver Weiß" is male
  • "Oliver Weiß" started this thread

Posts: 1,272

Date of registration: Apr 8th 2005

Occupation: Software Engineer

  • Send private message

1

Sunday, January 29th 2006, 4:29am

Titan Schere!

Dieses coole Teil habe ich mir heute zugelegt! $12.95 bei Staples.

Werde Euch bei Gelegenheit über die Schneidleistung informieren.

Gruß,


Oliver
Oliver Weiß has attached the following image:
  • scissors.jpg
  • FERTIG & JETZT ZU HABEN: Schaufelradschlepper "Anglia", 1866
  • In Vorbereitung: Ein echter "Publikumsliebling"
  • Meine Modelle sind unter http://www.waldenmodels.com/ zu bekommen!

oldie39

Trainee

  • "oldie39" is male

Posts: 7

Date of registration: Oct 10th 2006

Occupation: Rentner

  • Send private message

2

Wednesday, October 11th 2006, 1:34pm

Hi Oliver. Habe als Neuling das Problem, welche Schere für welchen Zweck.
Du schriebst :

Quoted

Werde Euch bei Gelegenheit über die Schneidleistung informieren.


Nun die Frage: Ist das was???
Gruss winfried

Oliver Weiß

Professional

  • "Oliver Weiß" is male
  • "Oliver Weiß" started this thread

Posts: 1,272

Date of registration: Apr 8th 2005

Occupation: Software Engineer

  • Send private message

3

Wednesday, October 11th 2006, 3:13pm

Mir gefaellt die Schere sehr gut - besonders der gummibeschichtete Griff hat sich beim schneiden von Bristol sehr bewaehrt. Sie eignet sich aufgrund ihrer Groesse aber nur fuer grosse Teile. Auch darf man damit nichts anderes als Papier und Karton schneiden - Die Titanschneiden sind sehr scharf, kriegen aber schnell Scharten.


Gruss,


Oliver
  • FERTIG & JETZT ZU HABEN: Schaufelradschlepper "Anglia", 1866
  • In Vorbereitung: Ein echter "Publikumsliebling"
  • Meine Modelle sind unter http://www.waldenmodels.com/ zu bekommen!

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • "Jan Hascher" is male

Posts: 6,046

Date of registration: Sep 23rd 2004

Occupation: Filtrierer

  • Send private message

4

Wednesday, October 11th 2006, 4:55pm

Hallo Winfried,
ich muss sagen, daß man mit der Zeit eigentlich kaum noch mit Schere arbeitet, sondern hauptsächlich mit dem Cutter. Ich würde mich also am ehesten anch einem guten Cutter umsehen, z.B. ein Stanley, der hat einen Gußeisernen Griff und eine vernünftige Klemmung für 9mm Abbrechklingen. Das ist eine gute Investition.

Aber so eine Titanschere hätte ich zugegebenermassen auch gerne. Echt cool. Früher gabs übrigens mal Keramikscheren, hat die in letzter Zeit noch einer mal gesehen?

Gruß
Jan
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Ernst

Sage

  • "Ernst" has been banned

Posts: 3,874

Date of registration: Feb 17th 2004

  • Send private message

5

Wednesday, October 11th 2006, 5:12pm

Hallo Winfried,

so da zeige ich dir meine Schneideausrüstung.
Zwei Scheren fürs grobe.
Eine Siluettenschere fürs feine
Einen Cutter von LUX hat eine Metalführung für die Klinge Ummatelung ist stabiler Kunststoff, Abrechklingen gibt es in Baumärkten für kleines Geld da muß man schauen.
Ein Cutter für die Wechselklingen zum Ausschneiden der Innenrundungen.

Und bitte nicht Lachen es sind auch zwei Fingernägelfeilen dabei zum Feinschleifen bei Dicken Kartion nicht im Bild ist schleifpapier Körnung 400.

Ja und die Oblikaroische Schneidematte.

Preis zusammen circa 25@

Grüße
Ernst
Ernst has attached the following image:
  • Dscf0399.jpg
Bin jetzt ein GELIaner

Oliver Weiß

Professional

  • "Oliver Weiß" is male
  • "Oliver Weiß" started this thread

Posts: 1,272

Date of registration: Apr 8th 2005

Occupation: Software Engineer

  • Send private message

6

Wednesday, October 11th 2006, 5:25pm

Übrigens benutze ich auch für kleinere, gerade Schnitte einen Cutter. Diesen hier


Gruß,

Oliver
  • FERTIG & JETZT ZU HABEN: Schaufelradschlepper "Anglia", 1866
  • In Vorbereitung: Ein echter "Publikumsliebling"
  • Meine Modelle sind unter http://www.waldenmodels.com/ zu bekommen!

Oliver Weiß

Professional

  • "Oliver Weiß" is male
  • "Oliver Weiß" started this thread

Posts: 1,272

Date of registration: Apr 8th 2005

Occupation: Software Engineer

  • Send private message

7

Wednesday, October 11th 2006, 7:16pm

RE: Titan?

Quoted

Original von ToKro
Das Ganze ist wohl eher ein Marketingtrick.


Der bei mir dann voll gefunkt hat :D

Jedenfalls ist die Schere schön leicht...


Gruß,


Oliver
  • FERTIG & JETZT ZU HABEN: Schaufelradschlepper "Anglia", 1866
  • In Vorbereitung: Ein echter "Publikumsliebling"
  • Meine Modelle sind unter http://www.waldenmodels.com/ zu bekommen!

xALx

Intermediate

Posts: 345

Date of registration: Nov 13th 2004

  • Send private message

8

Thursday, October 12th 2006, 6:47am

Quoted

Original von Jan Müller
einem guten Cutter umsehen, z.B. ein Stanley, der hat einen Gußeisernen Griff und eine vernünftige Klemmung für 9mm Abbrechklingen. Das ist eine gute Investition.


Dem kann ich voll und ganz zustimmen. Hab das Teil zwar erst seit kurzem, aber ich bin schon total verliebt!
Hier ein Link: auf dem zweiten Bild, das Ding mit den gelben Plasteteilen. Hammer!
Gruß von
Alex
wrk: s/s HANSA / Bildrum / 1:250 * Expeditionsschiff Grönland, DSM
cmpl: Frachtdampfer Kanal / DSM / 1:250 * Villa Braun /Schreiber /1:87

  • "hemingway" is male

Posts: 2,214

Date of registration: Jan 31st 2006

Occupation: Arzt

  • Send private message

9

Thursday, October 12th 2006, 9:52am

Quoted

Original von Oliver Weiß
Übrigens benutze ich auch für kleinere, gerade Schnitte einen Cutter. Diesen hier


Hallo Oliver!

Ich bevorzuge diesen Cutter von Olfa (SAC-1)

http://www.olfa.com/Products.asp?C=1&P=82

Er hat eine flachere Spitze (30° statt 45°), ist zwar nicht so stabil und deshalb nicht für dicken Karton geeignet, aber für Kleinteile ideal!

Gruss Bernhard

This post has been edited 1 times, last edit by "hemingway" (Oct 12th 2006, 9:53am)


STOP

Trainee

  • "STOP" is male

Posts: 27

Date of registration: May 2nd 2006

Occupation: Rentner

  • Send private message

10

Thursday, October 12th 2006, 9:58am

hiho

Also ich verwende Titanpinzetten.

..und das auch nur weil sie nicht magnetisieren.

Ich denke mal das wird auch der Hauptgrund für MEsser und Scheren sein.
Gruß

Stefan

www.mbc-koblenz.de =D>

This post has been edited 1 times, last edit by "STOP" (Oct 12th 2006, 9:58am)


STOP

Trainee

  • "STOP" is male

Posts: 27

Date of registration: May 2nd 2006

Occupation: Rentner

  • Send private message

11

Thursday, October 12th 2006, 12:11pm

Quoted

Original von hajo
seit wann arbeitet ihr den mit magnetischem Papier? :D :D :D

fragt sich Euern Hajo


Du musst das so sehen..bei Kleinteilen gehen die Künstler so nahe drann das es einem bei Magnetiesiertem Werkzeug die Füllung aus den Zähnen ziehen kann :D :D :D
Gruß

Stefan

www.mbc-koblenz.de =D>

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • "Jan Hascher" is male

Posts: 6,046

Date of registration: Sep 23rd 2004

Occupation: Filtrierer

  • Send private message

12

Thursday, October 12th 2006, 3:51pm

Hi Martin,
was ist den das kleine Stanley? Ich wusste gar nicht, daß es mehrere Größen gibt...

Gruß
Jan
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

  • "hemingway" is male

Posts: 2,214

Date of registration: Jan 31st 2006

Occupation: Arzt

  • Send private message

13

Thursday, October 12th 2006, 6:23pm

@Sparrowhawk:

Also Titan ist nicht "anti"allergisch, es ist im Vergleich mit anderen Metallen (bes. Nickel und Stahl) allergieneutral. Deshalb wird es seit ca. den 80er Jahren nahezu ausschließlich bei Implantaten und Osteosynthesen eingesetzt. Auch die nichtmagnetische Eigenschaft ist hier von Vorteil: mit Titanimplantaten kann man jederzeit mit dem MRT (Kernspintomograph) untersucht werden. Hätte man Stahlimplantate, würden die von dem sehr starken Magnetfeld aus dem Körper gezogen...

Klugscheißmodus aus...

This post has been edited 1 times, last edit by "hemingway" (Oct 12th 2006, 6:24pm)


1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks