[Stammtisch] Kartonmodellbauer-Treffen in und um München

  • Genau Michi, Ellmau in Tirol.

    Aber wie gesagt, hätte ich noch 2-3 Tage dazwischen gehabt und wäre nicht Freitag 700 km nach Hausse gefahren, ja dann wäre ich garantiert gekommen. Ich gebe die Hoffnung aber nicht auf, irgendwann, irgendwann


    Liebe Grüße

    Robi


    P.S. Dafür sassen 3 der Betreiber gestern gemütlich im Biergarten in Essen-Borbeck und haben sich prächtig amüsiert.

    Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.


    Andere haben Flugzeugträger, wir haben die Gorch Fock.


    I´m a Billiever, #17, Go Buffalo

  • Als ich zum gestrigen Stammtisch im Restaurant angekommen bin stand gerade gegenüber die tippitoppi in Schuß gehaltene 112 093-9 auf dem Bahnhof herum. Da musste ich natürlich draufhalten!



    Die Stammtischbrüder (Schwester Steffi stieß erst später zu uns)


  • Und die Modelle - Fährprähme auf der Donau von Michael Müller (1:250, cfm)



    Walter hatte einen selbstkonstruierten Galo de Barcelos mitgebracht.



    Auch auf der Donau, die SMS Bodrog vom Norbert (1:250, Whv)



    Mein Wangerooger Triebwagen (ex Spikeroog, ex Emden-Pewsum-Greetsiel) ist noch von 2008, neu ist dagegen der Wangerooger KBD4i-64 (ex Moosbach-Mudau, heute Brohltalbahn) und fertig ist er auch noch nicht (1:250)




    Und das war's auch schon wieder - Prost!

  • Aus Gründen kommt der Bericht vom letzten Stammtisch ausnahmsweise mal ein Bissi später - aber er kommt!


    Die Stammtischschwestern und -brüder:




    Vom Martin, die 'Dietmar Koel' und die 'Bruno Illing'



  • Moin, moin zusammen,


    aaaahhhh......sehr schöne Schiffsmodelle - als ganz besonderes Detail sehe ich beim BRUNO die halb abgedeckte Plane beim Schlauchboot.....klasse:thumbup:!


    Gruß von der Ostsee

    HaJo

    Exercitatio artem parat!

  • als ganz besonderes Detail sehe ich beim BRUNO die halb abgedeckte Plane beim Schlauchboot.....klasse :thumbup: !

    Ja Hans-Joachim,

    unser Martin zeigt bei seinem Schaffen sehr viel Kreativität, wir können viel von ihm lernen.


    Vielen Dank auch an Michi, der uns immer mit seinen Bildern begeistert.

    Was bei den Bildern nicht so zum Ausdruck kommt, die Chemie unserer Karton-Stamm-Tischler ist vorbildlich.

    Es lohnt allemal dort vorbeizukommen.


    Schönen Tag noch

    Walter

  • Gestern trafen sich wieder die Münchner Klebelaschen zum Stammtisch im „Restaurante Portugal“.


    Unsere Stammtisch-Damen waren gerade im Urlaub.

    Um die Frauenquote trotzdem hochzuhalten waren die Frauen von Michael und Wolfgang gekommen.


    Auch unser Star-Fotograf Michi war im Urlaub.

    So kann ich nur Fotos präsentieren, die ich mit dem Tablet aufgenommen hatte.

    Etwas unscharf, dafür aber ohne Wartezeit:




    Michael Müller hat (passend zum Kaffee to go) sein Schiffsmodell der „TOGO“ mitgebracht.




    Martin präsentierte sein Schiffsmodell der „SMS Helgoland“.




    Wolfgang brachte den Fan-Bus des TSV 1860 München mit.

    Aufgrund des erfolgten Gelächters kam bei der Aufnahme des Bildes Bewegung in die Sache.




    Da sich Bahnbeamte gerade im Streik befanden, kamen meine Modelle des ET91 der Epochen III und V über die Autobahn von Passau nach München.




    Das Essen im Restaurant war wieder hervorragend, vor allem die Fischsuppe und der Oktopus.



    Auf der Heimfahrt ließen die Flatulenzen aufgrund des guten Essens nicht lange auf sich warten.

    Wer sich näher mit diesem Phänomen auseinandersetzen möchte, sei folgender Link empfohlen.


    Gruß

    Walter

  • Wer in die 2. Liga aufsteigen möchte, darf zuhause gegen Meppen nicht unentschieden spielen!

    Was hat dies mit Kartonmodellbau zu tun?


    Ganz einfach, vor lauter Frust habe ich einen FC-Bayern-Bus als Sparkasse für deren Spielergehälter konstruiert.

    Das war auch der Wunsch von Michaels Frau beim letzten Stammtisch.


    Hier ist er nun also, vielleicht erreichen wir damit mehr Resonanz als mit einem Bericht über Flatulenzen;)


    MIA-SAN-MIA.PDF


    Schönes Wochenende

    Walter

  • Hallo Walter,


    Ute bedankt sich herzlich für diesen schönen Mannschaftsbus.

    Für mich erhebt sich nun natürlich die Frage "Wie bekomme ich Ute dazu, zum Skalpell und Klebstoff zu greifen um diesen Bus zu bauen?". Für entsprechene Hinweise wäre ich Euch sehr dankbar.


    Michael