Großdiorama "an der Mosel" / Eigenbau / 1:220

  • Hallo Tommy,


    Großartiges Diorama =D> =D> =D>


    Übrigens,so soll es auch sein das man sieht es ist aus Papier

    Heinz Michlmair verstarb am 05.07.2007 bei einem Sportunfall in Ungarn. Mitglieder und Betreiber von kartonbau.de vermissen Heinz und seine Beiträge. Seine bisherigen Beiträge in unserem Forum sind nun Teil unser Erinnerung an "Heinz".

  • Großartig, =D> =D> =D> =D>


    sag ma,l
    hast Du ne Sporthalle gekauft, um so was aufbauen zu Können :)


    Grüße
    von


    Herbert

    Von der BLAUHEI- Werft zuletzt übergeben: Frachtdampfer VORWÄRTS, SS Rotterdam (V), MS Rostock (Typ XD),MS Johan van Oldenbarnevelt, KÜMO 500, FD Rostock, Fracht- Und Lehrschiff Heinrich Heine, MS Stubnitz, Hochseeschlepper Hermes, FD Thälmannpionier, MS Reutershagen, Portalkran mit kleinen Diorama, Seebäderschiff "Königin Luise", Saugbagger NETTY, Frachtdampfer Axeldijk, Z- Trawler, Fischdampfer Rostock, MS Lakonia, MS Breitling, SS Normandic, TS Karmoy
    [COLOR=orangered] In Arbeit: FVS Willi Bredel

    Edited once, last by Herbert ().

  • Nee, nee, sind alles einzelne Module- aber wo ich grad schon mal wieder hier bin: HALTET MICH JETZT NICHT FÜR TOTAL IRRE- hAT SCHON MAL JEMAND EINEN FLUGHAFEN GEBAUT? Der soll nämlich auch auf dem Diorama zu sehen sein. Das Thema "reine Mosel"hat sich schon längst erledigt. Mit allem drum und dran(Gebäude entwerf ich schon)Tipps,Anregungen,Bilder,Vorschläge. Das wird der Hammer- sacht mal was....bidde, bidde..,Tommy.

    Was wäre ein Leben ohne Kartonbau---eben eines ohne...

  • Hallo Tommy,


    die Idee mit dem Flughafen finde ich nicht irre, sondern einfach nur mutig. Ich muss mal in meinen
    alten Unterlagen nachschauen denn es konnte sein dass dort noch ein Plan des Stuttgarter Flughafens
    aus der Zeit vor der Modernisierung vorhanden ist ( von 1983). Die Grösse des Flughafengeländes war zu der damaligen Zeit ca. 5 x 3 Km. Die Nutzung war zivil und militärisch.


    Alternativ wäre ein Sportfluggelände vielleicht interessanter(wegen der geringeren Abmessungen)


    Wenn Dich der Plan interessiert gib einfach bescheid.


    Gruss


    Ingo

  • Hallo Ingo, B E S C H E I D.....äääh,soll heißen:JA. Kann dann immer noch entscheiden, ob das Projekt in ca. 1:220 realisierbar ist. Interessanter wäre natürlich die Gestaltung eines Großflughafens- wenns dann nicht geht,kann ich immer noch auf den Sportflughafen ausweichen. Gut`s Nächtle, Tommy.

    Was wäre ein Leben ohne Kartonbau---eben eines ohne...

  • Soooooooo....weiter geht`s, nachdem ich in der letzten Woche zur Abwechslung mal den Epson Truck zusammengebaut habe(fast),wirds Zeit, wieder in meine Miniwelt abzutauchen.Die Bahnverwaltung hat endlich entschieden, daß es Zeit für den Bau neuer und moderner Büros wird- natürlich auf eigenem Gelände....Hab mir dann gestern mal ein Sportflugzeug gemietet, um zu sehen, wie das ganze mittlerweile aus ca. 1500 Meter Höhe ausieht. :D, Tommy.

  • Hallo Hastei-ääähm, ja eeeeeehhh,doch-ja äääähhh :D ernsthaft-noch behalt ich den Überblick, allein die Größe macht das ganze kleine ja überschaubar(im wahrsten Sinn des Wortes).Wie das allerdings beim Airport aussieht,den ich zur Zeit in Arbeit habe,bleibt noch abzuwarten. Denke aber-d a s krieg ich auch hin...Tommy




    z.Z. in Arbeit: Flughafen
    z.Z. in Arbeit: Einbau des Binnenhafens ins Diorama
    geplant: Kirmes/Rummel
    geplant: Autobahnteilstück mit Massenkarambolage( ?)
    geplant: ? ? ? ? ?

    Was wäre ein Leben ohne Kartonbau---eben eines ohne...

  • Servus Tommy,


    Kannst du einmal ein paar Bilder zeigen die den derzeitigen Umfang deines Werkes zur Geltung bringen.


    Eine "Totale" quasi.


    Du brauchst auch garn nicht vorher aufzuräumen. Ich kann das Genie auch im (am) Chaos erkennen.


    Bitte, Bitte :D :D


    Gruß, Herbert

  • OK OK ,Totale Folgt- aber erstmal: etwas unglaubliches ist geschehen: 8o haben sich doch die Maurer tatsächlich die mahnenden Worte ihres Poliers zu Herzen genommen und die Bierflaschen in u n g e ö f f n e t e m Zustand belassen. Dadurch bedingt erfolgte die fristgerechte Fertigstellung und Übergabe der ersten Gebäude für den Flughafen


    PS: Habe gerade erfahren,das die heute abend einen saufen gehen :D

  • Obwohl noch lange nicht fertig- mal eine Gesamtübersicht,wenn schon gewünscht.(muss wohl bald auf Breitbild umsteigen).Der linke Teil und der Bahnhofsabschnitt sind ja schon ziemlich weit.Das mittlere Stück(wo de Hafen druff is und noch garnich fertig), bildet nachher das Verbindungsstück zwischen den fast fertigen äußeren Platten.(fehlt übrigens noch eine Platte neben dem Hafen) Hier "verschwindet" nachher die "Mosel" irgendwo.Alles wird dann nahtlos ineinander übergehen. Länge dann bis dato: 3 Meter, Tiefe 0,70 Meter. Wo der Flughafen dann noch hinkommt? Noch keine Ahnung.Wird sich schon ergeben. Hoffe,geholfen zu haben, Tommy.

  • Quote

    Original von Tommys PaperCity...Hilfe......was hab ich mir da vorgenommen..???


    Quote

    z.Z. in Arbeit: Flughafen, z.Z. in Arbeit: Einbau des Binnenhafens ins Diorama
    geplant: Kirmes/Rummel
    geplant: Autobahnteilstück mit Massenkarambolage( ?)
    geplant: ? ? ? ? ?



    Absolut traumhaft !!
    Absolut super gebaute Modelle. Z.B. Bahnhof von oben, mit Zügen die gemeinsam im Gleis stehen. Toll!!!
    In manchen gegenden Deutschland gibt es anscheinend doch die 180 Minuten-Stunde.


    Und ich hoffe, daß die Frau inzwischen mitbaut. :D


    Viele Grüße
    Roman

    LG Roman


    Wir haben Arbeitskräfte eingeladen und es sind Menschen gekommen. Max Frisch

  • Danke,


    Fertig oder nicht, die Dimensionen sprengen auf alle Fälle den Rahmen.


    Tolle Arbeit, vor allem wenn du keine Heinzelmänchen beschäftigst und das alles alleine baust.


    Gruß, Herbert

  • Moin Leute, glaube,daß ich hier und jetzt,im Vollbesitz meiner geistigen und körperlichen Kräfte doch mal bestätigen muss, daß alle Modelle(ob Gebäude oder Fahrzeuge) von mir selbst am Computer zusammengefrickelt und gebaut werden. Uns soooooo perfekt ist das alles garnicht. Wenn ich da an die Schiffskonstrukteure denke- da werd ich nie hinkommen! Meine Frau...?die hält sich da schön raus und schüttelt bloß noch den Kopf.Ab und zu krieg ich scho einen drüber, wenn ich mal wieder was versaut hab.(Aber ansonsten-sie hält die Füsse still-großes Lob) Und-wenn ich mal Mist baue,muss ich keinen anderen dafür haftbar machen.Selbst ist halt der Mann!


    Danke für euer Interesse- Tommy.


    PS: Hab entschieden, daß ein Sportflugplatz zu klein wird,baue also einen großen :D

    Was wäre ein Leben ohne Kartonbau---eben eines ohne...

  • Jau,Leute,gestern abend hat mein Frauchen,die Gutste, mir doch versucht,einen zu pinnen" Da haste jetzt aber gepfuscht- da sind ja noch Lücken zu sehen, warste wieder zu schnell,he?"(Zitat)Als ich ihr aber erklärt habe, das mich das die Bohne schert, weil dort nämlich später die Träger für die Magnetschwebebahn montiert werden, war die (Ehe-)welt wieder in Ordnung! :D

  • Hallo Tommy,


    Bei uns am Flughafen Salzburg (2.größter Flughafen in Österreich nach Wien) mit einem Pasagieraufkommen von ca.1,7 Millionen haben wir unser Parkhaus um 2 Etagen erhöht und da haben jetzt ca.900 Autos Platz.
    Viel Spaß bei den Restlichen 850 Stück ;) ;) ;)


    Super Arbeit die du hier in Rekordzeit bewerkstelligst =D> =D> =D>

    Heinz Michlmair verstarb am 05.07.2007 bei einem Sportunfall in Ungarn. Mitglieder und Betreiber von kartonbau.de vermissen Heinz und seine Beiträge. Seine bisherigen Beiträge in unserem Forum sind nun Teil unser Erinnerung an "Heinz".

  • Lieber Tommy!
    Du hast da ein klasse Diorama geschaffen! Es sollte spätestens auf der nächsten Intermodellbau in Dortmund zu sehen sein. Vielleicht sogar beim nächsten Modellbau Treffen in Duisburg, oder zum Teil bis auch ganz??? :] bei uns in Dortmund (in der Regel immer am 1. Freitag im Monat ab 18.00h).
    Mit besten Grüßen aus Hagen
    Christoph

    "Der Mensch ist nur da in der vollen Bedeutung des Wortes Mensch wo er spielt und er spielt nur da, wo er Mensch ist."
    Friederich Schiller

  • Hallo Heinz-da kann ich wohl nicht mithalten,komme wahrscheinlich nur auf die Hälfte,schließlich soll das Parkhaus kein Wolkenkratzer werden ;)


    Hallo Christoph, Intermodellbau 2007?, wär ne Maßnahme- aber ob die Veranstalter uns Kartonisten im nächsten Jahr doppelt so viel Platz zur Verfügung stellen...?? Treffen in Dortmund müßte gehen, war schon mal angemeldet, mußte aber verschoben werden. Schaun mer mal. Tommy.

    Was wäre ein Leben ohne Kartonbau---eben eines ohne...

  • Hallöle,Leute,denk ich ,Bahnhof war schon Katastrophe-von wegen
    der Flughafen wird wohl noch umfangreicher. Erster Konstruktionsversuch von Flieger ist wohl noch für die Tonne. Fließbandproduktion für Autos ist erst mal bei 79 stehengeblieben.
    3. Etage für Parkhaus naht.Glaser für Überdachung Schwebebahn-Bahnhof läßt mich auch noch hängen....Ärger, Geh jetzt zur Bushaltestelle :D

  • Hey,danke für Lob,fühl mich geschmeichelt :D-aber wieso Platz??? ?(
    Dat Dingens steht auf 50 x 70 cm,zumindest bis jetzt-Ende offen, Tommy.

    Was wäre ein Leben ohne Kartonbau---eben eines ohne...

  • Mahlzeit zusammen.In der Zeit,wo grad ein paar Steaks in der Pfanne brutzeln,zeig ich euch,was gestern abend so passiert ist.
    Die Glaser haben endlich das Vordach installiert und das Parkhaus ist um eine Etage aufgestockt worden.Die ersten Passagiere hängen auch schon vor der Halle rum.Da ich mir einbilde,das es besser ausieht,hab ich dann noch die Glasfassaden nochmals auf Fotopapier ausgedruckt und damit der Sache"Glanz" verliehen.Noch was-....nee das wars erst mal, aber Wochenende steht ja vor der Tür, Tommy.

  • Hallo,Klebefinger, zugegeben, ist nicht viel passiert in den letzten Tagen,aber schließlich muss ich mich ja in Erinnerung rufen :D
    Die Arbeiten am Flughafen sind ein bischen ins stocken geraten, da ich mal wieder Bock auf Texturen hatte.Da ich noch zich Gebäude benötige,hab ich in den letzten Tagen mal wieder zerstückelt und zerfetzt und wieder neu zusammengesetzt. So sind denn mal wieder 6 neue Gebäude entstanden,die ich wieder von HO auf Z verkleinern muss."selbst Schuld-wollts es ja so haben" sacht mein Frauchen. Recht hattse....
    Übrigens.....hab mal gezählt, was bisher so verbaut wurde:
    Autos ca. 200, Bäume ca. 80, Loks und Waggons ca. 50,Gebäude ca. 70(ohne Flughafen)Parkhaus 1- 70% Kleinteile...ääääh,keine Ahnung


    Aufruf an alle Väter- übertreibts nich :D noch schönen Vatertag, Tommy

  • Moin Leute, ich weiss ja nicht was ihr so macht,wenn ihr Nachts nicht pennen könnt. Also ich fitzel dann Fitzelkram.Hier die Ausbeute der heutigen Nacht. Und bei dem genialen Fitzelwetter fitzel ich garantiert noch weiter. Euer Fitzler, Tommy. (Hau mich jetzt aber erst mal aufs Ohr (aua)) :D

  • =D> =D>Superb, Tommy!
    Ich freue mich immer auf's Neue an den Fortschritten dieser Anlage und den interessanten Details, die Ihnen dabei eingefallen sind. :D
    Zur Erbauung der Spur-Z-Jünger gibt's noch eine Website mit Kartonmodellen im Maßstab 1:220, von Herrn Dr. Georg Kehren in Aachen gestaltet:


    http://www.klebefalz.de


    Zwar sind die Modelle meist aus der Aachener Gegend, aber doch sehr ansehnlich gemacht, z.T. auch in gealterter Version erhältlich.


    Kleben Sie wohl!


    Kartonkapitän

    Ich schnipsel mit Schere, ich klebe und falz';
    das is zwar nur Schimäre, doch mich unterhalt's! :P(frei nach Johann Nestroy)

  • Hallo Tommy,


    Nur um nicht die Übersicht zu verlieren.


    Wieviel Prozent deines Vorhabens hast du bis jetzt umgesetz?


    Nur so ungefähr halt. ?( ?( ?(


    Gruß, Herbert

  • Hallo Tommy,


    da kann ich nur sagen: Respekt!
    Das sieht einfach großartig aus, was du da baust.
    =D> =D> =D>


    Du schreibst ja, du konstruierst alles selber?
    Mit welcher Software?


    Gruß


    Stephan

    Edited once, last by bastelstephan ().

  • Moin Moin zusammen......
    @ Herbert ?( nach tatsächlich vorhandenem Platz: 60%(?),nach Ideen und Vorstellungen 10%.......(siehe Bericht Mittelalterliche Stadt....)


    Stephan: Jetzt lacht nicht- mixed by Paint,Power Point, Corel Draw.

    Was wäre ein Leben ohne Kartonbau---eben eines ohne...

  • Hallo,


    Tommy: Paint: OK, Corel Draw: OK nu muß ich mal fragen: wozu PowerPoint?


    Gruß


    Stephan

  • Hallo Stephan-äh wie soll ichs erklären....hier füge ich alle "zerstückelten" und ausgeschnittenen Teile zusammen. Durch das Raster passen dann alle Elemente 100%ig genau.

    Was wäre ein Leben ohne Kartonbau---eben eines ohne...

  • Ääääh....so nebenbei, hat mein Frau mir gestern abend eine interessante Frage gestellt: Wat machste eigentlich in 2 Monaten???
    BIN ICH BESCHEUERT..??? Frage an alle....Wann war hier Baubeginn...?
    Vielleicht sollt ich mich wirklich mal ein bischen ausbremsen... sonst muss ich mir zu oben genanntem Termin tatsächlich was neues einfallen lassen.... :D