F-86 Sabre von WaltAir

  • Wie an anderer Stelle schon angekündigt, hat "unser" Konstrukteur wieder einmal seinen digitalen Zeichenstift gespitzt und die IPMS Austria durfte seine Bits und Bytes zu Papier bringen. Und weils der Walter ist, reicht natürlich nicht eine einzige Version. Ganz unschuldig bin ich zugegebenermaßen auch nicht. Wenn ich mal von irgendeiner Kunstflugstaffel plappere, springt er garantiert auf. Aber vorerst mal eine Version der Sabre für unsere kartonmodellbauenden "liebsten Nachbarn":

    JG 73, 1961 - ganz dezent in RAL 6014 und 7012 über 7001. Für den Farbtupfer sorgen die weißen Tanks mit roter Nase.

  • Und weil ich 1. von Kunstflugteams gesprochen habe und weil 2. unsere Druckerei Silber im Digitaldruck verarbeiten kann und weil 3. die Bemalung einfach geilial ist .....

    Die Skyblazers der U.S.A.F.E. in der 1956er Bemalung.

  • In Anlehnung an die von Walter vor Jahren umgefärbten GELI Fiat G-91, die mit verschiedenen Leitwerksbuchstaben gebaut wurden (Forumsuche nach Frecce Tricolori) und natürlich die IPMS Aermacchi MB-339 (Forimsuche ebendort) konnte ich nicht umhin einen Zusatz-Umbau-Bogen aufzulegen mit 8 weiteren Kennungen. Und ja - da gibts auch Ziffern drauf:

  • Eigentlich gäbe es ja zig Sabres in Kunstfluglackierungen, aber irgendwie mussten wir uns dann doch etwas einschränken. Aber eine geht noch und zwar eine Vorgängerin der Frecce Tricolori

    Cavallino Rampante aus dem 1956er Jahr.

  • Eine hab ich noch, eine hab ich noch ....

    Eine Sabre-Serie ohne einen Silbervogel aus dem Korea-Einsatz geht ja wohl gar nicht. Und weil 1. die mit den gelben Streifen am Seitenleitwerk eh omnipräsent sind und weil 2. das erfolgreichste As mit kariertem Leitwerk flog ...

    ... gibt's die "Beauteous Butch II" von Joseph McConnell jr.

  • ...- für unsere kartonmodellbauenden "liebsten Nachbarn":

    ...

    Mal gut, dass Du nicht nur "liebsten" in Anführungsstriche gesetzt hast... Sonst hätte es demnächst in Wien Mecker geben müssen... :D

    Fertig: MS WILHELM GUSTLOFF, 1:250



    Aufwachen - es ist 5 vor 33...

  • könnte wieder teuer werden, oh je

    Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.


    Andere haben Flugzeugträger, wir haben die Gorch Fock.


    I´m a Billiever, #17, Go Buffalo

  • Rainer, danke für die Vorstellung!


    Jetz meine Tube Sempf (nein kein Rechtschreibfehler, dass klingt einfach besser) dazu:


    Die 86er is ja schon sehr lange auf dem virtuellen Zeichentisch gelegen, nur, der Herr Konstrukteur hat da nicht viel weitergetan. Letztes Jahr in Tulln hab ich aber mit dem ersten Probebau begonnen und dann hat alles irgendwie Fahrt aufgenommen. Damals waren nicht so viele Versionen am Programm, lediglich die Bundesdeutsche, Skyblazers und die Golden Hawks (Vorgängerstaffel der kanadischen Snowbirds) - die übrigens noch immer hier bei mir am Zeichentisch liegt... wie auch immer im Laufe des Jahres wurde dann die "Modellpalette" geändert und erweitert und ab Oktober/November rum wurde es dann RICHTIG heftig. Die Recherchen zu den einzelnen Versionen ergaben ERHEBLICHE Mängel bei den Anstrichen, Details wurden dazugefügt usw. usf. Viele Kleinigkeiten waren leider aufgrund der fehlenden Fotos kaum eruierbar oder einfach nicht bestätigt (in den 50er und 60er Jahren ging man noch sparsam mit Fotos um und fotografierte nur was man wirklich in Erinnerung haben wollte - im Gegensatz zu jetzt, wo ALLES fotografiert wird um es jeden zeigen zu können, den es nicht interessiert) . ABER: vieles wurde teilweise durch Zufall oder wirklich hartnäckiges Suchen gefunden. Ein Beispiel: bei der silbernen Vietnam Version gibt es auf der rechten Seite einen Namen - Betty. Davon gibt es nur Zeichnungen, die aber keine wirkliche Bestätigung für die Richtigkeit dessen waren. Fotos? Fehlanzeige. In einem alten "Fliegerheftl" hab ich dann auf der letzten Seite erfahren, was dieser Name bedeutet hat - es war der Name der Mutter des Piloten! Paaaast :) Ebenso waren die Tanks der Cavallino Rampante nirgends zu finden - ein You Tube Video mit Aufnahmen aus den 50er Jahren !!!!!! war dann der entscheidende Punkt. Das sind nur zwei Beispiele, WIE Details bei der Konstruktion gesucht und gefunden werden/wurden. Und so geht es bei allen Modellen die ich mache. JA, es steckt SEHR VIEL Arbeit dahinter.....

    Wie dem auch sei, ich mache solche Sachen gerne - ich hab leider die Neigung auch das WARUM eine Sache ist wie sie ist wissen zu wollen, durch.


    Nun denn, ich freu mich auf jeden Fall, dass dieses Projekt, auch mit TATKRÄFTIGSTER Unterstützung von Rainer, fertig wurde. Und wenn ich mir den Bogen der Skyblazers, der vor mir auf dem Tisch liegt ansehe, dann bin ich fast ein bisl stolz drauf!

    Wir sehen uns am Freitag!

    die Zukunft geschieht, egal was man tut

  • 3 x Walter DANKE


    Walter RainAir - die Schere zuckt schon ob der Präsentation der IPMS F-86

    Walter WaltAir - da ich schon einige IPMS-Modelle bauen durfte ist dein Stolz mehr als berechtigt Walter, Kunstfluglackierungen sind spitze

    Walter Walter - freu mich schon auf das Balkantreffen am Freitag


    liebe Grüße aus Klagenfurt am Wörthersee,

    Seppi

  • Ja liebsten Dank an die "k&k Monarchie an der Donau" 😁


    DAS ist mal wirklich eine schöne Bereicherung für die Fliegerfraktion 🥳

  • In Anlehnung an die von Walter vor Jahren umgefärbten GELI Fiat G-91, die mit verschiedenen Leitwerksbuchstaben gebaut wurden (Forumsuche nach Frecce Tricolori) und natürlich die IPMS Aermacchi MB-339 (Forimsuche ebendort) konnte ich nicht umhin einen Zusatz-Umbau-Bogen aufzulegen mit 8 weiteren Kennungen. Und ja - da gibts auch Ziffern drauf:

    Hab da ne Frage:gibts die Fiat in Frecce-Dekor irgendwo zu beziehen??

    LG

  • Ich hab die umgefärbelte G-91 noch, aber die möchte ich nicht mehr weitergeben. Die is grafisch eine völlige Niederlage....

    die Zukunft geschieht, egal was man tut

  • Ou. Das ist schick. Ganz uneigennützig gefragt: Goldenhawks? :)
    Ab davon wird das vermutlich wohl ne Bestellung werden. Gibts dann beim IPMS?
    Kann man schon was zum Preis sagen?

    Der Mensch lernt und klebt...
    Obiger Text wurde aus zu 100% recycleten Elektronen erstellt.

  • Ou. Das ist schick. Ganz uneigennützig gefragt: Goldenhawks? :)
    Ab davon wird das vermutlich wohl ne Bestellung werden. Gibts dann beim IPMS?
    Kann man schon was zum Preis sagen?

    Für die Golden Hawks siehts derzeit nicht so gut aus. Da für den Gold-Druck erstens eine besondere Digitaldruckmaschine erforderlich ist und diese dann auch noch eine Spezialbehandlung benötigt. Letzteres macht aus kostengründen erst ab einer gewissen Menge an Ausdrucken Sinn, sonst wird es unerschwinglich. Da müssten noch andere güldene Objekte mitlaufen ... Ist bei Silberdruck übrigens genau so, deshalb haben wir gleich mehrere Varianten der Sabre in einem Aufwaschen produziert.

  • Sehr schade aber nachvollziehbar :)
    Na dann warten wir mal auf die anderen Schönheiten :D

    Der Mensch lernt und klebt...
    Obiger Text wurde aus zu 100% recycleten Elektronen erstellt.