Lorenzer Kirche zu Nürnberg / 1 : 250 / C: Ev-Luth. St. Lorenz Kirchengemeinde

  • Auch Variante 3 ist fertig.



    Und am Modell.


       

    Auf der Werft: MS Iserlohn; n.n.-Schiffsmodell in 1:250; Dio "Kleine Werft";


    Meine letzten Modelle:

    S.M.S. Frankfurt; Munitionstransporter Westerwald; FD Nürnberg; Fregatte Baden-Württemberg, MiSuBo Paderborn und Passau, F 213 Scharnhorst, ZKrz Helgoland, S.M.S Nassau, F216 Scheer, MS Wappen von Hamburg, S 13, S 100, P 6059 Jaguar,

    KWdGr mit UWS, A 63 Main, S72 Puma, WFS Planet, Kirche St. Lorenz Nürnberg

  • Die beiden noch fehlenden Strebepfeiler sind fertig und angebracht. Für mich machen sich die Dinger gut.


       

    Auf der Werft: MS Iserlohn; n.n.-Schiffsmodell in 1:250; Dio "Kleine Werft";


    Meine letzten Modelle:

    S.M.S. Frankfurt; Munitionstransporter Westerwald; FD Nürnberg; Fregatte Baden-Württemberg, MiSuBo Paderborn und Passau, F 213 Scharnhorst, ZKrz Helgoland, S.M.S Nassau, F216 Scheer, MS Wappen von Hamburg, S 13, S 100, P 6059 Jaguar,

    KWdGr mit UWS, A 63 Main, S72 Puma, WFS Planet, Kirche St. Lorenz Nürnberg

  • Nun geht's auf die Nordseite. Die Seitenwand ist in der Umsetzung identisch mit der im Süden.


     


    Das gilt auch für den Obergaden. Die Öffnungen habe ich wieder verstärkt, ebenso das Dach wie schon auf der Südseite.


       


    Und so sieht's dann am Modell aus. Der Ölberg in der Ecke zum Hallenchor ist auch eingeklebt.


     


    Noch kann man ins "Innere" blicken. Im Bild ist die Strebe 42a zu erkennen. Sie gibt den beiden Teilen zusätzlichen halt. Scheint gut im Winkel zu liegen.



    Auf der Werft: MS Iserlohn; n.n.-Schiffsmodell in 1:250; Dio "Kleine Werft";


    Meine letzten Modelle:

    S.M.S. Frankfurt; Munitionstransporter Westerwald; FD Nürnberg; Fregatte Baden-Württemberg, MiSuBo Paderborn und Passau, F 213 Scharnhorst, ZKrz Helgoland, S.M.S Nassau, F216 Scheer, MS Wappen von Hamburg, S 13, S 100, P 6059 Jaguar,

    KWdGr mit UWS, A 63 Main, S72 Puma, WFS Planet, Kirche St. Lorenz Nürnberg

  • Dem schließe ich mich voll und ganz an!!!! :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

    Mit besten Grüßen aus Hagen

    Christoph



    "Der Mensch ist nur da in der vollen Bedeutung des Wortes Mensch wo er spielt und er spielt nur da, wo er Mensch ist."
    Friederich Schiller

  • Danke Renee, Christoph,


    vielen Dank. Tut gut. Auch die vielen Daumen freuen mich.


    Die Strebepfeiler auf der Nordseite der Kirche sind (mit Ausnahme eines verkürzten Exemplars) identisch mit denen auf der Südseite. So brauche ich nicht näher darauf eingehen. Denn ihr kennt das Procedere ja schon.




    Erst nach dem Anbringen stellte ich fest, dass die Streben der Nordseite "eine Etage" höher sind als die südlichen. Das ist bei genauer Betrachtung der beiden letzten Bilder gut zu erkennen.


     


     

    Auf der Werft: MS Iserlohn; n.n.-Schiffsmodell in 1:250; Dio "Kleine Werft";


    Meine letzten Modelle:

    S.M.S. Frankfurt; Munitionstransporter Westerwald; FD Nürnberg; Fregatte Baden-Württemberg, MiSuBo Paderborn und Passau, F 213 Scharnhorst, ZKrz Helgoland, S.M.S Nassau, F216 Scheer, MS Wappen von Hamburg, S 13, S 100, P 6059 Jaguar,

    KWdGr mit UWS, A 63 Main, S72 Puma, WFS Planet, Kirche St. Lorenz Nürnberg

  • Das Dach des Langhauses war an der Reihe. Auch hier habe ich eine "Verdoppelung" vorgenommen, die in der Anleitung nicht vorgesehen ist.


     



    Vor dem Anbringen an der Wand noch etwas mit Farbe gearbeitet.



    Dann konnte das Verkleben beginnen. Wegen der langen Klebeflächen habe ich erst an der einen Seite begonnen ..


     


    ... um nach dem Trocknen auf der anderen Seite fortzufahren.


       



    Noch ein Hinweis für "Nachbauer":


    Ich rate dazu, die Dächer zu verstärken. Ich habe dadurch eine sehr gute Stabilität erreicht. Auch das Verkleben der Streben ging so sicher einfacher vonstatten. Wenn ich die Kirche nochmal bauern würde, hätte ich auch die Querwand 2 verstärkt. Denn die ist wegen der "(Greif)Löcher" doch in normaler Kartonstärke etwas schwammig.


    Auf der Werft: MS Iserlohn; n.n.-Schiffsmodell in 1:250; Dio "Kleine Werft";


    Meine letzten Modelle:

    S.M.S. Frankfurt; Munitionstransporter Westerwald; FD Nürnberg; Fregatte Baden-Württemberg, MiSuBo Paderborn und Passau, F 213 Scharnhorst, ZKrz Helgoland, S.M.S Nassau, F216 Scheer, MS Wappen von Hamburg, S 13, S 100, P 6059 Jaguar,

    KWdGr mit UWS, A 63 Main, S72 Puma, WFS Planet, Kirche St. Lorenz Nürnberg

  • eue mich über jeden Daumen - danke an die regelmäßigen Begleiter ....


    Ansicht von oben..



    .. dann noch insgesamt sechs Gauben.


       


    .. bevor es mit einem weiteren "Highlight" weitergehen wird.

    Auf der Werft: MS Iserlohn; n.n.-Schiffsmodell in 1:250; Dio "Kleine Werft";


    Meine letzten Modelle:

    S.M.S. Frankfurt; Munitionstransporter Westerwald; FD Nürnberg; Fregatte Baden-Württemberg, MiSuBo Paderborn und Passau, F 213 Scharnhorst, ZKrz Helgoland, S.M.S Nassau, F216 Scheer, MS Wappen von Hamburg, S 13, S 100, P 6059 Jaguar,

    KWdGr mit UWS, A 63 Main, S72 Puma, WFS Planet, Kirche St. Lorenz Nürnberg

  • .... nämlich mit dem ersten der beiden Türme.


    Und da musste ich an Pitje denken und seine Sticheleien am Kölner Dom. Da ist meine Aufgabe ja wahrlich gering.


    Wie auf dem "Originalbild" zu erkennen, liegen die oberen vier Fenster hinter einer "Vergitterung".



    In der Anleitung ist hier kein besonderer Hinweis. An Markierungen an der Klebelasche und neben dem Turm ist aber zu erkennen, dass der Konstrukteur hier was vorgesehen hat. ich habe die senkrechten Streben "ausgestichelt". Und die Querstreben von hinten an den Markierungen durch eine Faden hergestellt. Das Ergebnis hat mich überzeugt.


     


       

    Auf der Werft: MS Iserlohn; n.n.-Schiffsmodell in 1:250; Dio "Kleine Werft";


    Meine letzten Modelle:

    S.M.S. Frankfurt; Munitionstransporter Westerwald; FD Nürnberg; Fregatte Baden-Württemberg, MiSuBo Paderborn und Passau, F 213 Scharnhorst, ZKrz Helgoland, S.M.S Nassau, F216 Scheer, MS Wappen von Hamburg, S 13, S 100, P 6059 Jaguar,

    KWdGr mit UWS, A 63 Main, S72 Puma, WFS Planet, Kirche St. Lorenz Nürnberg

  • Hallo zusammen,


    die längere Pause des Berichts war durch einige Urlaubstage auf Sylt bedingt. Nun geht's aber weiter.


    Zunächst vielen Dank an die Daumengeber.


    Dann ging's an die "zurück versetzten Fenster" im Kirchturm. Erst die "Zwillinge", dann die "Singles"


       



    Die Oktogon-Plattform, die den Turm oben abschließt, habe ich verdoppelt.


     



    Meine Methode der "Einpassung" ist den Bildern zu entnehmen.


       

    Auf der Werft: MS Iserlohn; n.n.-Schiffsmodell in 1:250; Dio "Kleine Werft";


    Meine letzten Modelle:

    S.M.S. Frankfurt; Munitionstransporter Westerwald; FD Nürnberg; Fregatte Baden-Württemberg, MiSuBo Paderborn und Passau, F 213 Scharnhorst, ZKrz Helgoland, S.M.S Nassau, F216 Scheer, MS Wappen von Hamburg, S 13, S 100, P 6059 Jaguar,

    KWdGr mit UWS, A 63 Main, S72 Puma, WFS Planet, Kirche St. Lorenz Nürnberg

  • Hallo Rene,


    danke - Du machst mich etwas verlegen :whistling:


    Hallo Gemeinde,


    vielen Dank an die freundlichen Begleiter des Berichts. Jeder Daumen tut gut und motiviert.


    Bevor ich den Turm anbrachte, hatte ich noch überlegt, ob ich das Dach nicht vorher anbringe. Das habe ich getan. Um auf dem Dach der Halle einen sauberen Ansatz hinzubekommen hatte ich mich außerdem entschieden, zwei Kartonstreifen als "Stütze" und "Klebeansatz" zugleich anzubringen.


       


    Dann kam es zur "Vereinigung". Passte prima.


       

    Auf der Werft: MS Iserlohn; n.n.-Schiffsmodell in 1:250; Dio "Kleine Werft";


    Meine letzten Modelle:

    S.M.S. Frankfurt; Munitionstransporter Westerwald; FD Nürnberg; Fregatte Baden-Württemberg, MiSuBo Paderborn und Passau, F 213 Scharnhorst, ZKrz Helgoland, S.M.S Nassau, F216 Scheer, MS Wappen von Hamburg, S 13, S 100, P 6059 Jaguar,

    KWdGr mit UWS, A 63 Main, S72 Puma, WFS Planet, Kirche St. Lorenz Nürnberg

  • Der Blick von oben zeigt, dass mein Gedanke bezüglich der Streifen auf dem Hallendach wohl gut war.


     


    Dann begann die Umsetzung der Strebepfeiler am Turm. Seht die Bilder.


         


     

    Auf der Werft: MS Iserlohn; n.n.-Schiffsmodell in 1:250; Dio "Kleine Werft";


    Meine letzten Modelle:

    S.M.S. Frankfurt; Munitionstransporter Westerwald; FD Nürnberg; Fregatte Baden-Württemberg, MiSuBo Paderborn und Passau, F 213 Scharnhorst, ZKrz Helgoland, S.M.S Nassau, F216 Scheer, MS Wappen von Hamburg, S 13, S 100, P 6059 Jaguar,

    KWdGr mit UWS, A 63 Main, S72 Puma, WFS Planet, Kirche St. Lorenz Nürnberg

  • ... und so weiter ..


       


    Die Profilscheiben am Treppenturm habe ich verdoppelt. Das Dach des Türmchens erforderte etwas Fingerspitzengefühl.


     


    Macht sich gut am Modell.


     

    Auf der Werft: MS Iserlohn; n.n.-Schiffsmodell in 1:250; Dio "Kleine Werft";


    Meine letzten Modelle:

    S.M.S. Frankfurt; Munitionstransporter Westerwald; FD Nürnberg; Fregatte Baden-Württemberg, MiSuBo Paderborn und Passau, F 213 Scharnhorst, ZKrz Helgoland, S.M.S Nassau, F216 Scheer, MS Wappen von Hamburg, S 13, S 100, P 6059 Jaguar,

    KWdGr mit UWS, A 63 Main, S72 Puma, WFS Planet, Kirche St. Lorenz Nürnberg

  • .... da fehlte ja noch das Dach ...


       


    Die letzten Strebepfeiler am Südturm sind angebracht.


     


     


    Mit dem folgenden Bauzustand gilt es zu überlegen, ob ich nummerisch mit der Turmspitze des Südturms weiter mache oder aber den Nordturm vorziehe .... das werde ich wohl tun.



    Auf der Werft: MS Iserlohn; n.n.-Schiffsmodell in 1:250; Dio "Kleine Werft";


    Meine letzten Modelle:

    S.M.S. Frankfurt; Munitionstransporter Westerwald; FD Nürnberg; Fregatte Baden-Württemberg, MiSuBo Paderborn und Passau, F 213 Scharnhorst, ZKrz Helgoland, S.M.S Nassau, F216 Scheer, MS Wappen von Hamburg, S 13, S 100, P 6059 Jaguar,

    KWdGr mit UWS, A 63 Main, S72 Puma, WFS Planet, Kirche St. Lorenz Nürnberg

  • Ein toller Blaubericht und eine Super Anleitung für den Nachbau Klasse.

    Und natürlich ein schönes Modell.

    Viele Grüße


    „Wenn irgendwer auf meiner Beerdigung ein langes Gesicht zieht rede ich nie wieder mit ihm.“


    Zitat Stanley Laurel

  • Traumhaft schön!

    Möönsch Fiete - aber nur, weil ich oft die (Fietesche) Weißleimspur gelegt habe. Danke.


    Hi Trotty,


    danke - freut mich.


    Vielen Dank auch den regelmäßigen Begleitern für die Daumen.


    Gesagt - getan: ich habe mit dem Nordturm weitergemacht. Der ist (fast) identisch mit dem bereits fertigen Südturm. Deshalb gehe ich bautechnisch nicht mehr näher drauf ein. Es waren (wahlweise) wieder viele Fenster einzufügen.

    In gewohnter Marnier umgesetzt.



    Der fertige zweite Turm.



    Auch der passte ganz genau.


     


     

    Auf der Werft: MS Iserlohn; n.n.-Schiffsmodell in 1:250; Dio "Kleine Werft";


    Meine letzten Modelle:

    S.M.S. Frankfurt; Munitionstransporter Westerwald; FD Nürnberg; Fregatte Baden-Württemberg, MiSuBo Paderborn und Passau, F 213 Scharnhorst, ZKrz Helgoland, S.M.S Nassau, F216 Scheer, MS Wappen von Hamburg, S 13, S 100, P 6059 Jaguar,

    KWdGr mit UWS, A 63 Main, S72 Puma, WFS Planet, Kirche St. Lorenz Nürnberg

  • Auch am Nordturm waren wieder einige Streben anzubringen.


       

    Auf der Werft: MS Iserlohn; n.n.-Schiffsmodell in 1:250; Dio "Kleine Werft";


    Meine letzten Modelle:

    S.M.S. Frankfurt; Munitionstransporter Westerwald; FD Nürnberg; Fregatte Baden-Württemberg, MiSuBo Paderborn und Passau, F 213 Scharnhorst, ZKrz Helgoland, S.M.S Nassau, F216 Scheer, MS Wappen von Hamburg, S 13, S 100, P 6059 Jaguar,

    KWdGr mit UWS, A 63 Main, S72 Puma, WFS Planet, Kirche St. Lorenz Nürnberg

  • Dann stellte sich mir die Frage, ob ich die Turmbauten abschließe oder erst den Westgiebel samt Portal anbringe ? Auch hier bin ich von der nummerischen Reihenfolge abgewichen und habe mich für den "Lückenschluß" entschieden.


    Die vorbereiteten Teile dazu.



    Zusammengefügt.



    Dann die Frage an mich selbst: vorab zusammenfügen und anbringen - oder je separat.


    Ich habe erst das obere Teil eingeklebt. so konnte ich den Giebel gut an das Dach des Langhauses "andrücken"



    Nach gutem Trocknen dann die Wand mit dem Hauptportal.



    Auf der Werft: MS Iserlohn; n.n.-Schiffsmodell in 1:250; Dio "Kleine Werft";


    Meine letzten Modelle:

    S.M.S. Frankfurt; Munitionstransporter Westerwald; FD Nürnberg; Fregatte Baden-Württemberg, MiSuBo Paderborn und Passau, F 213 Scharnhorst, ZKrz Helgoland, S.M.S Nassau, F216 Scheer, MS Wappen von Hamburg, S 13, S 100, P 6059 Jaguar,

    KWdGr mit UWS, A 63 Main, S72 Puma, WFS Planet, Kirche St. Lorenz Nürnberg

  • Das "Silbertürmchen", die Strebe darunter, die Treppe am Portal und der Brunnen vervollständigte diesen Bereich.


       


     

    Auf der Werft: MS Iserlohn; n.n.-Schiffsmodell in 1:250; Dio "Kleine Werft";


    Meine letzten Modelle:

    S.M.S. Frankfurt; Munitionstransporter Westerwald; FD Nürnberg; Fregatte Baden-Württemberg, MiSuBo Paderborn und Passau, F 213 Scharnhorst, ZKrz Helgoland, S.M.S Nassau, F216 Scheer, MS Wappen von Hamburg, S 13, S 100, P 6059 Jaguar,

    KWdGr mit UWS, A 63 Main, S72 Puma, WFS Planet, Kirche St. Lorenz Nürnberg

  • Nun sieht die Kirche so aus.


       


     

    Auf der Werft: MS Iserlohn; n.n.-Schiffsmodell in 1:250; Dio "Kleine Werft";


    Meine letzten Modelle:

    S.M.S. Frankfurt; Munitionstransporter Westerwald; FD Nürnberg; Fregatte Baden-Württemberg, MiSuBo Paderborn und Passau, F 213 Scharnhorst, ZKrz Helgoland, S.M.S Nassau, F216 Scheer, MS Wappen von Hamburg, S 13, S 100, P 6059 Jaguar,

    KWdGr mit UWS, A 63 Main, S72 Puma, WFS Planet, Kirche St. Lorenz Nürnberg

  • Also tatsächlich: Du kannst auch Kirchenschiffe tadellos bauen. Glückwunsch und schön dass Dich der Virus wiedergefunden hat.


    Freudige Grüße aus Hannover, Dirk

    Dreemol afsneeden und - jümmers noch to kort

  • Moin Otto,


    danke.


    Hallo Dirk,


    stell Dir vor: ich konnte unterdessen auch Relingstücke für die Kirche verwenden. Kommt bald. Vielen Dank für die Anerkennung.


    Auch über die zahlreichen Daumen habe ich mich wieder sehr gefreut.


    Weiter geht's:


    muss mal wieder "nachzieh'n". Mit dem Bau ging es weiter - nur nicht hier im Forum. Deshalb im Schnelldurchgang.


    Der Oktogon am Südturm war an der Reihe. Auch hier habe ich mich natürlich wieder für die detailliertere Version entschieden. Fenster ausgeschnitten und hinterlegt. Der Achteckturm steht unten auf einer Schablone. Diese hatte ich wieder verdoppelt.


       

    Auf der Werft: MS Iserlohn; n.n.-Schiffsmodell in 1:250; Dio "Kleine Werft";


    Meine letzten Modelle:

    S.M.S. Frankfurt; Munitionstransporter Westerwald; FD Nürnberg; Fregatte Baden-Württemberg, MiSuBo Paderborn und Passau, F 213 Scharnhorst, ZKrz Helgoland, S.M.S Nassau, F216 Scheer, MS Wappen von Hamburg, S 13, S 100, P 6059 Jaguar,

    KWdGr mit UWS, A 63 Main, S72 Puma, WFS Planet, Kirche St. Lorenz Nürnberg

  • Als ich die "Dachkonstruktion" im Bogen sah, war mir die Umsetzung auf Anhieb nicht klar. Als ich die Teile aber nach dem Falten vor mir hatte, war es klar. Die bastlerische Umsetzung war für mich bisher das schwierigste Unterfangen dieser Vorlage.


     


       

    Auf der Werft: MS Iserlohn; n.n.-Schiffsmodell in 1:250; Dio "Kleine Werft";


    Meine letzten Modelle:

    S.M.S. Frankfurt; Munitionstransporter Westerwald; FD Nürnberg; Fregatte Baden-Württemberg, MiSuBo Paderborn und Passau, F 213 Scharnhorst, ZKrz Helgoland, S.M.S Nassau, F216 Scheer, MS Wappen von Hamburg, S 13, S 100, P 6059 Jaguar,

    KWdGr mit UWS, A 63 Main, S72 Puma, WFS Planet, Kirche St. Lorenz Nürnberg

  • Der "Helm" wollte schließlich noch aufgesetzt werden.


       


    Und rauf damit.


     

    Auf der Werft: MS Iserlohn; n.n.-Schiffsmodell in 1:250; Dio "Kleine Werft";


    Meine letzten Modelle:

    S.M.S. Frankfurt; Munitionstransporter Westerwald; FD Nürnberg; Fregatte Baden-Württemberg, MiSuBo Paderborn und Passau, F 213 Scharnhorst, ZKrz Helgoland, S.M.S Nassau, F216 Scheer, MS Wappen von Hamburg, S 13, S 100, P 6059 Jaguar,

    KWdGr mit UWS, A 63 Main, S72 Puma, WFS Planet, Kirche St. Lorenz Nürnberg

  • Nur am Südturm sind vier Fialen anzubringen.


     



    Die acht Kugelreiter für das Türmchen habe ich mal vorbereitet, aber erst kurz vor Fertigstellung des Modells angebracht.


    Auf der Werft: MS Iserlohn; n.n.-Schiffsmodell in 1:250; Dio "Kleine Werft";


    Meine letzten Modelle:

    S.M.S. Frankfurt; Munitionstransporter Westerwald; FD Nürnberg; Fregatte Baden-Württemberg, MiSuBo Paderborn und Passau, F 213 Scharnhorst, ZKrz Helgoland, S.M.S Nassau, F216 Scheer, MS Wappen von Hamburg, S 13, S 100, P 6059 Jaguar,

    KWdGr mit UWS, A 63 Main, S72 Puma, WFS Planet, Kirche St. Lorenz Nürnberg

  • Danke, Johannes. Schön, Dich dabei zu wissen.


    Dann konnte es weiter zum Nordturm gehen. Der sieht ganz anders aus. Verständlicherweise kann man den einfach gestalten - oder aber die Öffnung "ausstechen". Was ich natürlich getan habe. Deshalb ist auch die Innenseite farblich anzulegen. Denn da gibt es ja einen "Einblick" ins innere des Türmchens.



    Und siehe da. Ich als "Schifflesbauer" konnte doch tatsächlich Relingteile für St. Lorenz verwenden. Als "Sicherung" für Turmbesucher. Stammen aus Resten der fünfzügigen Reling der Bremen IV.


       


    Auch die "letzten Fenster" sind eingefügt.


    Auf der Werft: MS Iserlohn; n.n.-Schiffsmodell in 1:250; Dio "Kleine Werft";


    Meine letzten Modelle:

    S.M.S. Frankfurt; Munitionstransporter Westerwald; FD Nürnberg; Fregatte Baden-Württemberg, MiSuBo Paderborn und Passau, F 213 Scharnhorst, ZKrz Helgoland, S.M.S Nassau, F216 Scheer, MS Wappen von Hamburg, S 13, S 100, P 6059 Jaguar,

    KWdGr mit UWS, A 63 Main, S72 Puma, WFS Planet, Kirche St. Lorenz Nürnberg

  • In den Turm gehört eine Plattform. Die habe ich wieder verdoppelt.


     


     


    Dann konnte es zur "Vereinigung" kommen.


     

    Auf der Werft: MS Iserlohn; n.n.-Schiffsmodell in 1:250; Dio "Kleine Werft";


    Meine letzten Modelle:

    S.M.S. Frankfurt; Munitionstransporter Westerwald; FD Nürnberg; Fregatte Baden-Württemberg, MiSuBo Paderborn und Passau, F 213 Scharnhorst, ZKrz Helgoland, S.M.S Nassau, F216 Scheer, MS Wappen von Hamburg, S 13, S 100, P 6059 Jaguar,

    KWdGr mit UWS, A 63 Main, S72 Puma, WFS Planet, Kirche St. Lorenz Nürnberg

  • Günter,

    die beiden Turmspitzen sind ganz hervorragend geworden!

    Fertig: MS WILHELM GUSTLOFF, 1:250



    Aufwachen - es ist 5 vor 33...

  • Und so sieht dann der "Turmbereich " komplett aus.


     



    Wie den Bildern zu entnehmen ist, sind auch die Wasserspeier und Kugelreiter an den Türmen angebracht. Letztlich auch die Helmkreuze als oberster Abschluß.


    Was folgt daraus? Richtig. St. Lorenz ist fertig.


       


       

    Auf der Werft: MS Iserlohn; n.n.-Schiffsmodell in 1:250; Dio "Kleine Werft";


    Meine letzten Modelle:

    S.M.S. Frankfurt; Munitionstransporter Westerwald; FD Nürnberg; Fregatte Baden-Württemberg, MiSuBo Paderborn und Passau, F 213 Scharnhorst, ZKrz Helgoland, S.M.S Nassau, F216 Scheer, MS Wappen von Hamburg, S 13, S 100, P 6059 Jaguar,

    KWdGr mit UWS, A 63 Main, S72 Puma, WFS Planet, Kirche St. Lorenz Nürnberg

  • Das istein richtiges Schmuckstück, Günter!

    Im Oktober hab ich mit meinen besseren 60% davor gestanden...


    Mal von unten betrachtet... ;)

    Gratuliere zur Fertigstellung!

    Fiete

  • Hallo Günter!
    Sehr schön gebaut und ein tolles Modell! Herzlichen Glückwunsch zur Fertigstellung! :thumbsup: :thumbsup:

    Mit besten Grüßen aus Hagen

    Christoph



    "Der Mensch ist nur da in der vollen Bedeutung des Wortes Mensch wo er spielt und er spielt nur da, wo er Mensch ist."
    Friederich Schiller

  • Mal vom tollen Baubericht und dem phantastischen Ergebnis abgesehen,

    gefallel mir die pattinierten Kirchturmdächer ganz besonders. :thumbsup: :thumbsup:

    Gruß, Renee

    Im Wald boten sich mir zwei Wege dar.

    Ich nahm den, der weniger betreten war!

  • Hallo Günther,

    Gratulation zu diesem außergewöhnlichen Modell. :thumbsup:   :thumbsup:     :thumbsup:

    Ulrich

                                                                                   Artikel 1 GG:

    Die Würde des Menschen ist unantastbar.

    Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt



  • Ein wirklich faszinierendes Modell! Herzlichen Glückwunsch!

    Fertig: MS WILHELM GUSTLOFF, 1:250



    Aufwachen - es ist 5 vor 33...

  • Sehr schön 🙂

    Viele Grüße


    „Wenn irgendwer auf meiner Beerdigung ein langes Gesicht zieht rede ich nie wieder mit ihm.“


    Zitat Stanley Laurel

  • Moin Fiete,


    es freut mich, dass Deine Kontakte zu Franken so positiv sind. Wir haben uns ja schon in HH getroffen. Wenn Du mal wieder in der Gegend bist - wäre das nicht einen Versuch wert?


    Danke Christoph, Renee, Ulrich, Helmut und Trotty


    für die anerkennenden Worte und die regelmäßige Begleitung des Berichts.


    Die "Zuschauerresonanz" war seht gut. Vielen Dank dafür an die "Däumlinge" sagt der


    Günter

    Auf der Werft: MS Iserlohn; n.n.-Schiffsmodell in 1:250; Dio "Kleine Werft";


    Meine letzten Modelle:

    S.M.S. Frankfurt; Munitionstransporter Westerwald; FD Nürnberg; Fregatte Baden-Württemberg, MiSuBo Paderborn und Passau, F 213 Scharnhorst, ZKrz Helgoland, S.M.S Nassau, F216 Scheer, MS Wappen von Hamburg, S 13, S 100, P 6059 Jaguar,

    KWdGr mit UWS, A 63 Main, S72 Puma, WFS Planet, Kirche St. Lorenz Nürnberg