Hafenschlepper BÄR, Kartonwerft, 1:250

  • Hallo Zusammen,


    heute möchte ich mein neues Projekt beginnen und Euch daran teilhaben lassen. Es wird der Hafenschlepper BÄR aus Imogens Feder:


    wie immer hier erst einmal die Deckseite und die Bauanleitung in für mich ausreichenden Skizzen.

    Es können 2 Modelle gefertigt werden- mit und ohne Unterwasserschiff


    Ich baue den Schlepper als Wasserlinienmodell. die ersten Teile des Spantengerüstes sind ausgeschnitten:



    und zusammengefügt:



    So, das lasse ich erst einmal trocknen.


    Viele Grüße aus Rostock


    Herbert

    Die letzten Arbeiten: Lotsenversetzboot Frya, Antonow AN 10, Saporoshez SAS 966, Werftkran, Bunkerboot, MS Schwerin, MS Vasoula, Fregatte Berlin, FLB 40-3, Forschungsschiff Valdivia, MV Estvard Dana, Trimaran FOB TRIM, L-60 Brigadyr, MS Stralsund, Dampfer Imperator, Tauchboot TRIESTE, Fähre Loch Fyne, MS Stephan Janzen


    In Arbeit: Seenotkreuzer H Koebke


  • Mon Herbert,


    einen schönen (Schottel- geändert falsch ") VPS Schlepper hast Du da in Bau.


    Ich schau mal, ob ich was in den üblichen Verächtigen was finde.

    Viele Grüße vom Rande der dänischen Südsee

    Arne



    als Langläufer:

    Helgen 1 einen 299 BRT Kümo kurz vor dem Stapellauf, vom Reeder zurückgestellt
    Helgen 1a einen AHTS in Arbeit.
    Helgen 2 einen 1599 BRT Mehrzweckfrachter in Arbeit, wird auf Wunsch der Reederei umgebaut

    Edited once, last by Shipbuilder ().

  • Moin Dirk;


    hast recht, Betriebsblindheit. Dürfte aber nicht vorkommen.

    Viele Grüße vom Rande der dänischen Südsee

    Arne



    als Langläufer:

    Helgen 1 einen 299 BRT Kümo kurz vor dem Stapellauf, vom Reeder zurückgestellt
    Helgen 1a einen AHTS in Arbeit.
    Helgen 2 einen 1599 BRT Mehrzweckfrachter in Arbeit, wird auf Wunsch der Reederei umgebaut

  • Na dann ist ja die Antriebsfrage geklärt. :)

    Vielen Dank für Euer Interesse an meinem bescheidenden Beitrag.


    Als nächstes montierte ich das Hauptdeck:



    und die Bordwände, die ich vorformte und vormontierte:


    Die habe ich seitlich angebracht und innen kam noch das Schanzkleid an seinen Platz



    Zeit zum Durchtrocknen


    Ein schönes Wochenende


    Herbert





    Auch den lasse ich erst einmal wieder durchtrocknen:

    Die letzten Arbeiten: Lotsenversetzboot Frya, Antonow AN 10, Saporoshez SAS 966, Werftkran, Bunkerboot, MS Schwerin, MS Vasoula, Fregatte Berlin, FLB 40-3, Forschungsschiff Valdivia, MV Estvard Dana, Trimaran FOB TRIM, L-60 Brigadyr, MS Stralsund, Dampfer Imperator, Tauchboot TRIESTE, Fähre Loch Fyne, MS Stephan Janzen


    In Arbeit: Seenotkreuzer H Koebke


  • 14 Tage vor dem Termin abgeliefert

    Moin Zusammen;


    das stand in einer SI von 1982.

    Man kreierte den Begriff des 3 Mann Schleppers. Ein weiteres Novum war das die Hegemann Werft in Bremen - Hemelingen den Auftrag bekam.

    Die Werft gehört heute zur Lürssen Gruppe und es liegt das Dock 10 mit Halle am Werftkai.


    Zum anderen baut die Lürssen Werft gerade einen AHTS zu einer Explorer Yacht um. Das ist vielleicht eine weiters Zubrot für die Yacht Werften. Auch ist Lürssen an der Lloyds Werft beteiligt.

    So als kleines Betthupferl; die " REV OCEAN " soll aus Stabilitätsgründen abgespeckt werden und gleichzeitig eine gut 12.500 mmm lange Verlängerungssektion eingefügt bekommen. Also 200m Yacht wir kommen.


    Aber zurück zu den Schleppern.

    " Zitat: " .... Der von der Werft, der Unterweser Reederei GmbH (URAG) und der Hapag-Lloyd AG gemeinsam entwickelte Schleppertyp hat folgende Hauptdaten:

    Länge 28,00m

    Breite Hauptdeck 8,80 m

    Seitenhöhe 3,50 m mttl.

    Einsatz-Tiefgang 4,25 m

    BRT 210


    Die Schiffe entstehen unter den Bau-Nummern 116 bis 120, davon sind 116 und 119 für die URAG bestimmt, 117 so wie 118 für die Hapag-Lloyd Transport und Service GmbH, die Nr. 120 schließlich für Lütgens & Reimers.

    ....

    Freifahrtgeschwindigkeit von gut 11 Knoten bzw. 22 Pfahlzug.

    Zudem gewährleistet die VSP-Anlage vorzügliche Manövriereigenschaften. Bemerkenswert der Stoppweg von nur 20 Metern und 14 Sekunden aus voller Fahrt, vom >'auf dem Teller drehen«, traversieren und seitwärts fahren ganz abgesehen. ( Die Schiffe erhalten das Klassezeichen + 100 AEK «E« «Schlepper» + MC AUT 3/24.

    Die beiden URAG-Bauten bekommen darüber hinaus Zusatzeinrichtungen für das Fahren mit Lash- bzw. Sea-BeeBargen. .... " Zitat Ende Quelle

    Schiffahrt international Heft 12 / 1982


    Was gab es noch für Schlepper Fans: Der URAG Schlepper " LANKENAU " wurde in Wilhelmshaven stationiert. Sie war speziell für Löscharbeiten ausgerüstet worden und besaß einen ca. 20,00 m hohen Mast für den Löschmonitor.

    Da kann aber bestimmt die Schnacke Bücher sowie Jan Mordhorst sein Schlepperbuch über die URAG helfen.



    Viele Grüße vom Rande der dänischen Südsee

    Arne



    als Langläufer:

    Helgen 1 einen 299 BRT Kümo kurz vor dem Stapellauf, vom Reeder zurückgestellt
    Helgen 1a einen AHTS in Arbeit.
    Helgen 2 einen 1599 BRT Mehrzweckfrachter in Arbeit, wird auf Wunsch der Reederei umgebaut

  • Arne, vielen Dank für Die hochinteressante Info, es ist auch schön, wenn man weis, was man da baut :thumbup:

    Danke auch für all die Motivationsdaumen. Immer wieder schön, wenn es anderen auch gefällt- zumal alle vom Fach sind.


    Gestern musste ich auf Grund meines Knochenleidens aussetzen (hatte meinem alten "Luxuskörper"- von der Krankheit gezeichnet zu viel zugemutet- eigentlich war ich nur beim Ortsamt im Rostocker Rathaus um meinen neuen Personalausweis abzuholen) heute halten sich die Schmerzen in Grenzen, und Basteln lenkt ja bekanntlich ab :)


    Es ging mit der Seilführung und Schleppwinde achtern weiter:



    Das wars für heute

    Die letzten Arbeiten: Lotsenversetzboot Frya, Antonow AN 10, Saporoshez SAS 966, Werftkran, Bunkerboot, MS Schwerin, MS Vasoula, Fregatte Berlin, FLB 40-3, Forschungsschiff Valdivia, MV Estvard Dana, Trimaran FOB TRIM, L-60 Brigadyr, MS Stralsund, Dampfer Imperator, Tauchboot TRIESTE, Fähre Loch Fyne, MS Stephan Janzen


    In Arbeit: Seenotkreuzer H Koebke


  • Vielen Dank für all die Likes,

    bei mir ging es mit der Ankerwinde weiter:


    Weiter geht es mit dem Deckshaus:



    Gruß


    Herbert

    Die letzten Arbeiten: Lotsenversetzboot Frya, Antonow AN 10, Saporoshez SAS 966, Werftkran, Bunkerboot, MS Schwerin, MS Vasoula, Fregatte Berlin, FLB 40-3, Forschungsschiff Valdivia, MV Estvard Dana, Trimaran FOB TRIM, L-60 Brigadyr, MS Stralsund, Dampfer Imperator, Tauchboot TRIESTE, Fähre Loch Fyne, MS Stephan Janzen


    In Arbeit: Seenotkreuzer H Koebke


  • Obwohl ich nicht so der Fan von Ätz-oder Lasercutteilen bin, dank ich Euch für Eure Begleitung meines Projektes und all die erhobenen Daumen.

    Es ging mit dem Deckshaus und den eingebundenen Schornsteinen weiter:

    Man sollte im Vorfeld exakt ritzen und falten.


    Schönes Wochenende

    Herbert

    Die letzten Arbeiten: Lotsenversetzboot Frya, Antonow AN 10, Saporoshez SAS 966, Werftkran, Bunkerboot, MS Schwerin, MS Vasoula, Fregatte Berlin, FLB 40-3, Forschungsschiff Valdivia, MV Estvard Dana, Trimaran FOB TRIM, L-60 Brigadyr, MS Stralsund, Dampfer Imperator, Tauchboot TRIESTE, Fähre Loch Fyne, MS Stephan Janzen


    In Arbeit: Seenotkreuzer H Koebke


  • So ging es weiter:

    Die Reling kopierte ich auf Folie,

    Bevor die montiert werden kann, geht es erst einmal an den Fahrstand:

    Das Peildeck war der nächste Schritt,

    Mit dem Schlauchboot und Rettungsinseln möchte ich mich für heute verabschieden

    Gruß


    Herbert

    Die letzten Arbeiten: Lotsenversetzboot Frya, Antonow AN 10, Saporoshez SAS 966, Werftkran, Bunkerboot, MS Schwerin, MS Vasoula, Fregatte Berlin, FLB 40-3, Forschungsschiff Valdivia, MV Estvard Dana, Trimaran FOB TRIM, L-60 Brigadyr, MS Stralsund, Dampfer Imperator, Tauchboot TRIESTE, Fähre Loch Fyne, MS Stephan Janzen


    In Arbeit: Seenotkreuzer H Koebke


  • Hallo Zusammen,


    Danke an alle, die mich mit ihren erhobenen Daumen weiter so tatkräftig unterstützen. Das motiviert auch ein Stück weit trotz meiner Gebrechen am Ball zu bleiben :)

    Der Schlepper bekommt seinen Mast:



    Ergänzt mit Rah und Positionslichtern kam er dann auf das Peildeck, was ich auch vervollständigte



    das ist der derzeitige Stand:


    am Brückendeck mittig vorn und achtern fanden noch zusätzliche Positionslampen Platz



    Für die Takelage nehme ich einfaches Nähgarn, was mit Weißleim getränkt wird.


    Schönes Wochenende


    Gruß aus dem verschneiten Rostock


    Herbert

    Die letzten Arbeiten: Lotsenversetzboot Frya, Antonow AN 10, Saporoshez SAS 966, Werftkran, Bunkerboot, MS Schwerin, MS Vasoula, Fregatte Berlin, FLB 40-3, Forschungsschiff Valdivia, MV Estvard Dana, Trimaran FOB TRIM, L-60 Brigadyr, MS Stralsund, Dampfer Imperator, Tauchboot TRIESTE, Fähre Loch Fyne, MS Stephan Janzen


    In Arbeit: Seenotkreuzer H Koebke


  • Schaut richtig gut aus.

    Danke Rene,

    Dank auch für all die Likes


    Ja es wird, ein hab ich noch- Leitern, die ich aus Nähgarn herstellte :)


    Die letzten Arbeiten: Lotsenversetzboot Frya, Antonow AN 10, Saporoshez SAS 966, Werftkran, Bunkerboot, MS Schwerin, MS Vasoula, Fregatte Berlin, FLB 40-3, Forschungsschiff Valdivia, MV Estvard Dana, Trimaran FOB TRIM, L-60 Brigadyr, MS Stralsund, Dampfer Imperator, Tauchboot TRIESTE, Fähre Loch Fyne, MS Stephan Janzen


    In Arbeit: Seenotkreuzer H Koebke


  • Ich bin auch am Ende meines Bauberichtes mit wenig Worten, aber Bilder sagen meines Erachtens mehr ;)


    Zum Fazit:

    Wir finden hier eine sehr hohe Passgenauigkeit und aussagefähige Bauanleitung. Der Modellbauer sollte ein wenig Erfahrung mitbringen.

    Jetzt könnte man noch ein 2. Modell mit Unterwasserschiff bauen. Werde ich tun, Später :)



    Hier hat der Schlepper seinen Platz im Rahmen meiner Spitzbodenflotte gefunden.



    Danke für Eure Begleitung


    Bis zum nächsten Mal


    Gruß


    Herbert

    Die letzten Arbeiten: Lotsenversetzboot Frya, Antonow AN 10, Saporoshez SAS 966, Werftkran, Bunkerboot, MS Schwerin, MS Vasoula, Fregatte Berlin, FLB 40-3, Forschungsschiff Valdivia, MV Estvard Dana, Trimaran FOB TRIM, L-60 Brigadyr, MS Stralsund, Dampfer Imperator, Tauchboot TRIESTE, Fähre Loch Fyne, MS Stephan Janzen


    In Arbeit: Seenotkreuzer H Koebke


  • Herbert

    Added the Label Completed
  • Herzlichen Glückwunsch Herbert !!

    Superschön geworden der Kleine :thumbsup: :thumbsup:

    My mind is like my Internet Browser.

    I have 19 tabs open, 3 are frozen and I have no idea where the music is coming from....

  • Herzlichen Glückwunsch zu dem schmucken Kleinen,

    Gruß Peter

    Papier ist geduldig, ich werde es auch noch lernen

    Nein ,nein, ich bin nicht stur. Nur Meinungsstabil!

  • Vielen Dank für Eure lobenden Worte, Dirk, Fiete, HaJo, Imogen, Renee, Marco und Peter,

    Danke auch für all die erhobenen Daumen.

    Dabei habe auf Ätz- bzw. Lascut- Teile vollkommen verzichtet.


    Gruß


    Herbert

    Die letzten Arbeiten: Lotsenversetzboot Frya, Antonow AN 10, Saporoshez SAS 966, Werftkran, Bunkerboot, MS Schwerin, MS Vasoula, Fregatte Berlin, FLB 40-3, Forschungsschiff Valdivia, MV Estvard Dana, Trimaran FOB TRIM, L-60 Brigadyr, MS Stralsund, Dampfer Imperator, Tauchboot TRIESTE, Fähre Loch Fyne, MS Stephan Janzen


    In Arbeit: Seenotkreuzer H Koebke


  • Quote

    Dabei habe auf Ätz- bzw. Lascut- Teile vollkommen verzichtet

    Das Lob ich mir, gerade deshalb find ich Deine Art zu bauen so klasse.

    Gruß, Renee

    Im Wald boten sich mir zwei Wege dar.

    Ich nahm den, der weniger betreten war!

  • Super gebaut - und eine schöne Hafenanlage. Schöner Hintergrund für lebendige Modellfotos.


    Gruß aus Fantasia, Dirk

    Kun dat nich sien as dat mutt - mutt dat sien as dat kun

  • Renée und Dirk,

    Danke, freut mich, dasEuch meine Art zu bauen gefällt.


    Grüße aus dem verschneiten Rostock

    Herbert

    Die letzten Arbeiten: Lotsenversetzboot Frya, Antonow AN 10, Saporoshez SAS 966, Werftkran, Bunkerboot, MS Schwerin, MS Vasoula, Fregatte Berlin, FLB 40-3, Forschungsschiff Valdivia, MV Estvard Dana, Trimaran FOB TRIM, L-60 Brigadyr, MS Stralsund, Dampfer Imperator, Tauchboot TRIESTE, Fähre Loch Fyne, MS Stephan Janzen


    In Arbeit: Seenotkreuzer H Koebke