Trimaran FOB TRIM- die Weihnachtsüberraschung

  • Hallo Zusammen, ich hab hier ein Zitat von Robi


    "Nachdem diese Aktion beendet ist, das Christkind wieder in den Winterschlaf zurückversetzt wurde und so langsam die heiße Jahresendphase eingeläutet wird, bin ich gespannt wer sich als erster an das Modell wagt."


    Ich trau mich und nehme gern die Denksportaufgabe an :rolleyes:


    Aber erst einmal an dieser Stelle noch Mals vielen Dank Imogen und Betreiberteam für diesen Bogen. :thumbsup:


    Als erstes hab ich den Rat von Johannes aufgegriffen und mir die Bilder genau angeschaut. Wird nicht das letzte Mal gewesen sein.

    Für den Ausdruck wählte ich Karton in der Stärke von 160 g/m²


    Die Teile des Spantengerüstes wurde von mir Nummeriert, damit auch wirklich alles an seinem Platz kommt:


    Alle Spanten sind an ihren Platz fehlen noch die Grundplatten für die Ausleger.

    Die sind von Imogen mit B für Backbord und S für Steuerbord gekennzeichnet. Damit ist die Lage klar.


    Das Deck hab ich noch aufgeklebt:


    So jetzt zurück zu den Bildern. Das Ergebnis meiner Überlegungen im nächsten Schritt :rolleyes:


    Bis dahin grüßt


    Herbert

    Images

    Die letzten Arbeiten: Lotsenversetzboot Frya, Antonow AN 10, Saporoshez SAS 966, Werftkran, Bunkerboot, MS Schwerin, MS Vasoula, Fregatte Berlin, FLB 40-3, Forschungsschiff Valdivia, MV Estvard Dana, Trimaran FOB TRIM, L-60 Brigadyr


    In Arbeit: noch keine Wahl getroffen

    Edited once, last by Herbert ().

  • Vielen Dank für Eure Unterstützung mittels Likes.


    Im nächsten Schritt kommt die Bordwand für den mittleren H´m Schwimmkörper - ist das die richtige Bezeichnung? ?(

    Die Reihenfolge des Zusammenbaus ist eigentlich auf dem Bogen schon angedeutet:



    man sollte diese schon etwas vorformen und dann zusammen kleben, dann geht es schon in die gewünschte Form:


    Bei den seitlichen Auslegern überlegte ich, ob ich die Beplankung erst innen anbringe,

    Hab mich dann entschieden erst die Äußere anzubringen. War ne gute Entscheidung, denn die Inneren hatten gleich die richtige Lage.


    Den Heckspiegel hätte ich gleich am Anfang mit dem Spantengerüst anbauen sollen.


    Bis zum nächsten Mal


    Herbert

    Die letzten Arbeiten: Lotsenversetzboot Frya, Antonow AN 10, Saporoshez SAS 966, Werftkran, Bunkerboot, MS Schwerin, MS Vasoula, Fregatte Berlin, FLB 40-3, Forschungsschiff Valdivia, MV Estvard Dana, Trimaran FOB TRIM, L-60 Brigadyr


    In Arbeit: noch keine Wahl getroffen

    Edited once, last by Herbert ().

  • Der Rumpf hat es wirklich in sich, gerade im Maßstab 1:250.

    Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.


    Andere haben Flugzeugträger, wir haben die Gorch Fock.


    I´m a Billiever, #17, Go Buffalo

  • Der Rumpf hat es wirklich in sich, gerade im Maßstab 1:250.

    ist wohl wahr, Robi.

    Aber es macht Spaß, die Freude ist groß, wenn es doch so Halbwegs gelingt und es hat ja auch keiner gesagt, das es einfach wird.

    Die angekündigte Denksportaufgabe halt :rolleyes:

    Im nachhinein hätte es die Klebelaschen an der Beplankung zum oberen Rand- Richtung Deck nicht gebraucht. Stumpf angeklebt währe es vielleicht sauberer geworden.

    Die Kamera macht halt alles sichtbar, was uns das Auge verschweigt :cursing: :D.


    Der obere Teil des Bugs bekommt noch ein H´m Stoßkante ( sagt man das so? ) vorgesetzt.



    Um die tatsächliche Größe darzustellen, hab ich diesmal bewusst den Maßstabswürfel mit einbezogen.

    Bis zum nächsten Mal, eins ist sicher in 2022 werde ich nicht fertig werden ;)


    Gruß


    Herbert

    Die letzten Arbeiten: Lotsenversetzboot Frya, Antonow AN 10, Saporoshez SAS 966, Werftkran, Bunkerboot, MS Schwerin, MS Vasoula, Fregatte Berlin, FLB 40-3, Forschungsschiff Valdivia, MV Estvard Dana, Trimaran FOB TRIM, L-60 Brigadyr


    In Arbeit: noch keine Wahl getroffen

  • Hallo Herbert,

    der Rumpf sieht ja schon mal klasse aus!

    ich denke auch (für alle Nachbauer) dass die Laschen an den Planken weggelassen werden sollten. Es ist einfach von 1:100 skaliert, ohne Anpassungen... fühl Dich frei diese ganz selbstherrlich durchzuführen ;)

    Liebe Grüße und einen Guten Rutsch!

    Imo

    My mind is like my Internet Browser.

    I have 19 tabs open, 3 are frozen and I have no idea where the music is coming from....

  • der Rumpf sieht ja schon mal klasse aus!

    Danke Imo

    fühl Dich frei diese ganz selbstherrlich durchzuführen

    werd ich tun, obwohl Du hier eine super Vorlage zur Verfügung gestellt hast.

    Jeder sollte diese nach seinen Fertigkeiten umsetzen. ;)


    Im alten Jahr ist das Deckshaus fertig geworden.



    ich begann mit dem Aufbau vorn:

    dann kam der Hauptteil mit Brücke

    Hier sieht man wieder die Dimension des Modells :D


    So, die "großen" Teile sind verbaut.

    Die Ausrüstung verschiebe ich aufs nächste Jahr


    Guten Rutsch und vor allem viel Gesundheit im neuen Jahr 2023


    Wünscht

    der aus Rostock


    Herbert

    Die letzten Arbeiten: Lotsenversetzboot Frya, Antonow AN 10, Saporoshez SAS 966, Werftkran, Bunkerboot, MS Schwerin, MS Vasoula, Fregatte Berlin, FLB 40-3, Forschungsschiff Valdivia, MV Estvard Dana, Trimaran FOB TRIM, L-60 Brigadyr


    In Arbeit: noch keine Wahl getroffen

  • Neues Jahr, neues Glück,

    allen viel Erfolg und vor allem Gesundheit in 2023


    ich komme jetzt zur Ausrüstung,das ist bisher fertig:

    Das sind noch die größeren Teile ;)



    Gruß

    Herbert

    Die letzten Arbeiten: Lotsenversetzboot Frya, Antonow AN 10, Saporoshez SAS 966, Werftkran, Bunkerboot, MS Schwerin, MS Vasoula, Fregatte Berlin, FLB 40-3, Forschungsschiff Valdivia, MV Estvard Dana, Trimaran FOB TRIM, L-60 Brigadyr


    In Arbeit: noch keine Wahl getroffen

    Edited once, last by Herbert ().

  • Johannes Gründling

    Changed the title of the thread from “Trimaran TOB TRIM- die Weihnachtsüberraschung” to “Trimaran FOB TRIM- die Weihnachtsüberraschung”.
  • Johannes erst mal Danke für die Korrektur meines Fehlers in der Überschrift, werd halt alt :S .

    Willem und Peter für Euer Lob auch vielen Dank. Das gilt auch für all die vielen Likers.


    Ich habe mich mit der Reling beschäftigt. Ursprünglich wollte ich die im Bogen abgebildete nutzen und die Zwischenräume ausschneiden. Bin Glorreich gescheitert :cursing:

    Vorgefertigte Teile hab ich nicht. Da bin ich bei meiner Art und weise, eine Reling herzustellen gelandet. Ja ich weis, es geht besser!

    Das Ergebnis seht Ihr hier:

    Im Grunde bin ich damit zu frieden ;)

    Auch die Rettungsinseln haben es aufs Boot geschafft:


    Gruß

    Herbert

    Die letzten Arbeiten: Lotsenversetzboot Frya, Antonow AN 10, Saporoshez SAS 966, Werftkran, Bunkerboot, MS Schwerin, MS Vasoula, Fregatte Berlin, FLB 40-3, Forschungsschiff Valdivia, MV Estvard Dana, Trimaran FOB TRIM, L-60 Brigadyr


    In Arbeit: noch keine Wahl getroffen

    Edited once, last by Herbert ().

  • Das ist halt der viel zitierte Rote Faden :wacko: Werd ich Ändern ;( :)

    Und es ist geschafft :)

    Die letzten Arbeiten: Lotsenversetzboot Frya, Antonow AN 10, Saporoshez SAS 966, Werftkran, Bunkerboot, MS Schwerin, MS Vasoula, Fregatte Berlin, FLB 40-3, Forschungsschiff Valdivia, MV Estvard Dana, Trimaran FOB TRIM, L-60 Brigadyr


    In Arbeit: noch keine Wahl getroffen

    Edited once, last by Herbert ().

  • Dank Euch für die Likes.

    Es ging mit den kleineren Teilen weiter.

    Da ist erst einmal ein Scheinwerfer

    Dann gibt es noch einen hydraulischen Kran:

    Hier hab ich nur die "größeren" Hauptteile gebaut, damit der Kran erkennbar ist.


    Der kommt auf die Steuerbordseite


    Schönes Wochenende


    Herbert

    Die letzten Arbeiten: Lotsenversetzboot Frya, Antonow AN 10, Saporoshez SAS 966, Werftkran, Bunkerboot, MS Schwerin, MS Vasoula, Fregatte Berlin, FLB 40-3, Forschungsschiff Valdivia, MV Estvard Dana, Trimaran FOB TRIM, L-60 Brigadyr


    In Arbeit: noch keine Wahl getroffen

  • Eines fehlt noch- der Mast.

    Das Ergebnis seht Ihr hier:



    Meine Recherchen ergaben, das dieses Schiff nach Dänemark gehört . Aus diesem Grund hab ich die dänische Flagge gesetzt.


    Herbert

    Die letzten Arbeiten: Lotsenversetzboot Frya, Antonow AN 10, Saporoshez SAS 966, Werftkran, Bunkerboot, MS Schwerin, MS Vasoula, Fregatte Berlin, FLB 40-3, Forschungsschiff Valdivia, MV Estvard Dana, Trimaran FOB TRIM, L-60 Brigadyr


    In Arbeit: noch keine Wahl getroffen

  • Imos Schiffchen ist fertig. Dies war meine Interpretation. Es hat sehr viel Spaß gemacht. Danke Imo und auch dem Betreiberteam.

    Hier noch ein paar abschließende Bilder:


    Die Überraschung von 2022 trifft die von 2021 ;)

    da kommt noch Imos Polizeiboot hinzu. ( Könnte sein, das sich die Schiffsführer zum Skat treffen :D )


    Hier findet der Trimaran seinen Platz.


    So nun ist Schluss. Allen, die mir über die Schulter gesehen haben, vielen Dank.

    trotz meiner persönlichen Kompromisse bei der Teileauswahl ( die ganz kleinen hab weg gelassen) bin ich mit mir zu frieden .


    Bis zum nächsten Mal


    Herbert

    Die letzten Arbeiten: Lotsenversetzboot Frya, Antonow AN 10, Saporoshez SAS 966, Werftkran, Bunkerboot, MS Schwerin, MS Vasoula, Fregatte Berlin, FLB 40-3, Forschungsschiff Valdivia, MV Estvard Dana, Trimaran FOB TRIM, L-60 Brigadyr


    In Arbeit: noch keine Wahl getroffen

    Edited once, last by Herbert ().

  • Herbert

    Added the Label Completed
  • Herzlichen Glückwunsch!

    Toll wieviele Details Du von dem (eigentlich 1:100er) Bogen umsetzen konntest ... ein süßer Winzling in bester Gesellschaft ;)


    Liebe Grüße

    Imo

    My mind is like my Internet Browser.

    I have 19 tabs open, 3 are frozen and I have no idea where the music is coming from....

  • meine volle Hochachtung zu diesem Ergebnis, so ganz ohne Anleitung mal eben ins kalte Wasser gesprungen und eine tolle Arbeit abgeliefert.


    Mein Baubericht folgt demnächst.


    Liebe Grüße und mögen möglichst viele Leute deinem Beispiel folgen: Baut das Modell, nicht nur saugen


    Robi

    Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.


    Andere haben Flugzeugträger, wir haben die Gorch Fock.


    I´m a Billiever, #17, Go Buffalo

  • ein süßer Winzling in bester Gesellschaft ;)

    Habe ich auch so gedacht :D


    Peter, HaJo, Fiete, Imo und Robi vielen Dank für Eure Wertschätzung.

    Baut das Modell

    Kann ich nur empfehlen und wer sein Modell fertig hat, stellt dieses einfach in die Galerie. Ich mache den Anfang, könnt Euch gern beteiligen- Nur so ein Vorschlag ;)


    Dank auch für die vielen erhobenen Daumen.


    Gruß

    Herbert

    Die letzten Arbeiten: Lotsenversetzboot Frya, Antonow AN 10, Saporoshez SAS 966, Werftkran, Bunkerboot, MS Schwerin, MS Vasoula, Fregatte Berlin, FLB 40-3, Forschungsschiff Valdivia, MV Estvard Dana, Trimaran FOB TRIM, L-60 Brigadyr


    In Arbeit: noch keine Wahl getroffen

    Edited once, last by Herbert ().