Money Money Monye....

  • Wie schon in einem anderen Beitrag beschrieben gibt es immer wieder das Problem ein Geburtstagsgeschenk zu finden und oft wählt man die Vernunftvariante und sammelt Geld. Das sieht aber nicht so toll aus, wenn es einfach in einen Umschlag gesteckt wird, daher hier eine Idee, wie man das Geld für ein Geburtstagskind verpacken kann, welches von einer Seereise (eventuell nach New York) träumt. Der Gesamtbetrag, der hier verbaut wurde, ist € 815,-. Es waren noch ca. hundert Euro übrig, man hätte also ein paar der Fünfer ersetzen können. Die Zehner auf den Decks sollen eine Teakanmutung geben, die Höhe der Schornsteine war nach meinem Gefühl genau richtig und so habe ich sie nicht verlängert (es waren noch Zwanziger dafür vorgesehen, die fahren jetzt als Ladung mit...;-). Verbunden sind die Scheine wie immer mit einer Knetmasse, die, glaube ich, in Deutschland unter anderem Pattafix heißt und in England blue tack. Der Bau erforderte deutlich über zwanzig Stunden, meine Frau hat eholfen, die langen Streifen herzustellen. Das Kanuheck ist, wie man sieht, aus einem zwanziger geformt und ich finde es passt gut zum Gesamteindruck. Man sieht unter anderem einen der beiden Spanten aus Pappe, die das Oberdeck stützen. Vor- und Achterdeck sind auch aus Pappe, die Zehner dort sind nur gefaltet und darauf fixiert. Da alle Scheine sehr feste (mit einer Zange) zusammengedrückt werden müssen, damit es hält, ist der Unterbau der Schornsteine von vorne nach hinten in Einzelsegmenten aufgebracht worden und die Schornsteine wurden sofort auf den Segmenten befestigt. Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung, die Doku hat leider einen ziemlichen Sprung....;-(

  • Lustige Idee,


    meine erste Assoziation war: Willst Du Geld versenken, mußt du eine Titanic schenken...

    Herzliche Grüße
    Gerald

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------
    I'm walking! @fats_domino