Millennium Falcon Eigenbau ca. 1:67 FERTIG

  • Wie immer erstmal ein großes Dankeschön an alle ungebrochen Interessierten.


    Wer sich inzwischen fragt "Was treibt der Kerl denn so lange? Das Ding müsste doch schon längst fertig zusammengebaut sein!", dem sei an dieser Stelle der Grund für die stagnierende Endmontage enthüllt:


    Der Millennium Falcon ist doch nicht komplett ohne Han Solo und Chewbacca. Deshalb habe ich in den vergangenen Tagen ein wenig herumprobiert und mich für folgende Vorgehensweise entschieden: Grundformen aus Papier ausschneiden, in Form biegen und dann Vorder- und Rückseite der Figuren Schicht für Schicht aus unverdünntem Weißleim quasi "aufmodellieren".


    Das scheint nicht so schlecht zu klappen. Als kleiner optischer Anreiz hier erst mal die beiden Grundformen.

  • hallo Rabe


    Ich lese deinen Baubericht nun schon ziemlich lange und kanns kaum erwarten,bis du was Neues einstellst.Das bisher gezeigte ist ja schon der pure Wahnsinn!Aber...


    Das da...haut dem Fass den Boden aus 8o


    Dein Ideenreichtum scheint ja unerschöpflich zu sein.


    Viele Grüsse


    ein platter Bunter

  • Hallo Rabe,


    was gibt´s da noch zu sagen....


    NIX!


    Nur ungeteilten Applaus!!!


    Gruß


    Klaus

    Was der UHU verbindet, soll die Schere nicht trennen!


    In der Werft:
    - HMV Bismark, 1:250


    Fertig:
    - Admiral Uschakov, ProModel, 1:200


    In der Gallerie:
    - HMV Hamburger Hafendiorama
    - Henschel Feldbahnlok 1:43, Bahn Verlag
    - Adler 1:20, Schreiber-Bogen
    - JU52/3m, Schreiber-Bogen

  • Hallo Rabe,


    die Behaarung ist einfach:


    man nehme eine Perserkatze, einen Ventilator und eine Haarschneidemaschine.



    Den Rohling vorher gut einkleistern, dann gelingt eine 1A Windstoßfrisur :D




    Zaphod

  • Vielen Dank für die positiven Reaktionen, Jungs! Besonders an dich, Micro - ich fühle mich geehrt.


    Anbei Bilder vom Baufortschritt: Die Figuren sind bemalt (gnadenloses Makro, kennt ihr eh alle) und der Cockpit-Innenraum ist zusammengebaut.


    P.S.: Auf Chewies Behaarung hab ich wegen Mangels an Perserkatzen verzichtet.

  • Hallo Rabe............


    hab ich dir schon gesagt, daß..........äääääääähhmmmm
    da fällt mir nix mehr zu ein............


    immernochungläubigkopfschüttelnd,


    der Tommy

    Was wäre ein Leben ohne Kartonbau---eben eines ohne...

  • Boah ey! Ist das unfassbar schön, was du da machst!
    Ich könnt´ mich ja noch ´ne Runde überschlagen, wähle aber stattdessen, in Ehrfurcht zu erstarren....


    Was machst du bloß, wenn du damit fertig bist...
    Gruß, Christine

    :P Ist das Modell erst ruiniert, klebt´s sich völlig ungeniert.
    Aktuelles Projekt: Derzeit beschäftige ich mich hauptsächlich mit dem Schreiben.

  • Hallo Rabe,


    also, mit DER Besatzung setzt Du Deinem Projekt jetzt wirklich die Krone auf. Mann, schaut das toll aus!!!


    Christine:

    Quote

    Was machst du bloß, wenn du damit fertig bist...

    Das wurde (glaube ich) schon weiter vorne mal besprochen: Rabe muss dazu passend in der selben Qualität den Todesstern bauen ... :D
    Dann hat er nach dieser "Aufwärm-Übung" endlich mal eine richtige Aufgabe ... :D :D :D


    Servus, Woody

  • Hallo Rabe,


    absolut genial, was Du da kreierst. Sieht sensationell aus.
    Aber lass uns nachträglich mitleiden; wie viele Stunden / Tage hast Du für die beiden Figuren gebraucht?
    Und wie hast Du es geschafft, dass die Beiden nicht gravitationsbedingt dicke Füße bekommen haben?
    Grüße,
    wahnfried

    Schokolade ist gut gegen Zähne :D

  • Vielen Dank euch allen, zuviel der Ehre. Die Figuren hätten wirklich ein bisschen schöner werden können. Ich bin eben nicht dazu geboren, mit dem 00-Pinsel herumzupatzen. Aber in Anbetracht der geringen Größe und weil es mein erster Versuch war, bin ich mit dem Ergebnis doch recht zufrieden. Und soviel wird man davon nicht mehr sehen, wenn das Cockpit zusammengebaut ist


    @ wahnfried: Es hat schon ein bisschen gedauert. Eben immer wieder ein paar Tröpfchen Leim mit dem Zahstocher an die richtigen Stellen, dann die Figur so lagern, dass das Zeug nicht in die falsche Richtung fließt und dann laaaaaaaaang warten, ehe der Vorgang wiederholt wird, und dann nochmal und nochmal und nochmal und.....


    Fazit: Nur für geduldige Gemüter zu empfehlen.


    @ woody & Christine: Auf die Gefahr, euch zu enttäuschen: Es wird definitiv nicht der Todestern. Es wird nicht mal was aus Star Wars, ja nicht einmal aus dem SF-Sektor - naja im weitesten Sinne eigentlich schon... aber das werdet ihr noch früh genug erfahren.

    Kleben und kleben lassen!

  • Ein allerletztes Bild hab ich noch für die, die's interessiert: Mein "schlaues Buch", in dem ich sämtliche Skizzen, Konstruktionszeichnungen und Berechnungen, die im Lauf der 1381 Tage langen Bauzeit angefallen sind, gesammelt habe. Es hat stolze 219 Seiten.

  • Hallo Rabe,



    Du hast uns über die Jahre hinweg mitgenommen auf eine Reise zu einem Meileinstein des Kartonmodellbaus.


    Dein Falke, den Du aus dem Nichts durch minutiöse Recherche und einen schier unglaublichen langen Atem geschaffen hast, ist für mich eine wunderbare Demonstration, warum unser Hobby so schön ist.


    Vielen Dank, dass wir dabei sein durften



    Zaphod

  • Hallo Rabe!
    Watt??? Wie jetzt? FERTIG?
    Nix da!!! Ohne Foto mit Ständer -> nix fertig!!!!!
    Also nachreichen! Denn so kommst du uns nicht davon nach den fast 4 Jahren!


    Nichtsdestotrotz sieht der Falke hammergeil aus!
    Gratulation zur (fast) Fertigstellung!


    Quote

    Original von Rabe
    Das scheinbar unspektakuläre erste Bild zeigt einen - jedenfalls für mich - historischen Bauteil: den allerletzten von 8368.


    Hier fehlt eigentlich auch etwas! Und zwar ein Foto mit dem obligatorischen Finger! :D


    Was kommt denn nun als nächstes? ein X-Wing, Tie-Fighter oder doch der Todesstern???


    Gruß
    Marko

  • Grüß dich Rabe,


    was schon Fertig gibt es doch gar nicht.


    Heul, Schluchtz kein weiterführender Baubericht SCHADE.


    Klasse Bilder vom Falken.


    Hast aber Bilder vun der Seite und von unter vergessen mußt du noch einstellen.


    Viele Grüße von einen erschütterden Ernst

  • Der Falke in der Ruprik abgeschlossene Bauberichte !!!


    Das ich das noch erleben darf.


    Gratulation.


    Ein paar Bilder für die Galerie machst du aber schon noch - ODER!!!!


    Liebe Grüße, Herbert

  • Quote

    Original von Rabe
    Ein allerletztes Bild hab ich noch für die, die's interessiert: Mein "schlaues Buch", in dem ich sämtliche Skizzen, Konstruktionszeichnungen und Berechnungen, die im Lauf der 1381 Tage langen Bauzeit angefallen sind, gesammelt habe. Es hat stolze 219 Seiten.


    Könnte man daraus einen Bausatz entwickeln?


    Ich hab zwar schon in der Galerie meinen Gratulation ausgesprochen, mach es aber jetz hier nochmal, denn das Ganze kann nicht oft genug gewürdigt werden.


    Gratulation!


    waltair

    Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!


    Ich druck dir die Datei aus, scan sie und schick sie dir dann.....

  • Hallo Rabe
    Ich habe mich in deinem Baubericht nie zu Wort gemeldet, weil ich dem was hier geschrieben wurde, einfach nichts hinzuzufügen hatte.
    Ich möchte aber nun als bekennender Star Wars Fan ganz herzlich zu dem super Wahnsinnsmodell gratulieren.
    Nur eine Frage nebenbei, hast du schon einen Sternenzerstörer in Planung? :D
    Grüsse Niklaus

    Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind (Albert Einstein)

    N.K.


    Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi, HMCS Waskesiu Card Fleet 1:200, MiG 21MF Answer-Angraf 1:33
    Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
    Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
    Hellcat, Halinski

  • Moin Rabe,


    Glückwunsch zur Fertigstellung - ein wirklich einzigartiges Modell!


    Dem Wunsch nach schönen Galeriebildern kann ich mich nur anschließen.


    Viele Grüsse
    Michael


    P.S: Und jetzt erstmal 'ne Woche Pause machen und dann das nächste Projekt. Wenn ich mir etwas wünschen darf: Den Todesstern in der Bauphase, im Maßstab zum Falken passend ;)

  • Herzlichen Glückwunsch
    und Danke für diesen Baubericht.
    Ich freue mich auf weitere, egal welches Modell, den mit dieser Geduld und Präzision sind diese einfach nur faszinierend.


    Danke.
    4Tom

  • moinmoin Rabe,


    auch von mir Glückwünsche zur Fertigstellung eines bisher nicht dargewesenen Kartonmodells. Auch ich verbeuge mich und ziehe meinen Hut vor Dir für dieses großartige Modell.
    Danke für den Baubericht.


    Gruß aus Hamburg


    Norbert

  • Hallo Rabe,


    was soll mann noch sagen, einfach nur Klasseeeeeeeeeeeee!!!


    Eine Frage hab ich doch noch: Kannst Du mir einen Lageplan vom Standort des Falken und einen genauen Therminplan aller die mir bei einem "Überraschungsbesuch" begegnen könnten mitteilen?
    Bitte per PN sonst sind wohl einige schneller als ich?


    Voller Ehrfucht
    Gerd67

  • Hi Rabe.


    Klasse Bau!
    Aber nun zu Deinen Aufzeichnungen: MACH EIN BUCH DARAUS!!!!
    Denn damit würde der Falke in die Analen des Modellbaus eingehen. Also, ohne Spaß, Mach ein Buch daraus!!


    Fritz

    Es geht noch größer!!! Ich liebe 1:50!!!
    USS INDIANAPOLIS; Vorbereitungen für die erste große Ausstellung
    Ab ???? wird die Indi mit in der Ausstellung in Flensburg sein!

  • Hallo Rabe,


    ein bemerkenswertes Modell,
    ein Wahnsinnsbaubericht,
    ein irrer Modellbauer
    und lauter Verrückte, die das auch noch gut finden und ich bin auch so einer.

    Herzliche Grüße
    Gerald

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------
    I'm walking! @fats_domino

  • Hallo Rabe,


    ich bin erst vor ein paar Wochen eher zufällig über kartonbau.de gestolpert. Einer der ersten Threads, die ich zu Gesicht bekommen habe, war der Baubericht zu deinem Falcon.


    Nicht nur einmal ist mir dabei die Luft weg geblieben, es ist einfach unglaublich, was du da in knapp 3 1/2 Jahren zusammengezaubert hast. Das ist Kartonmodellbau auf allerhöchstem Niveau, Respekt!


    Wenn ich das nächste Mal durch die Steiermark fahre, werde ich um einen Abstecher nach Leoben nicht herum kommen - dieses Modell muss in natura eigentlich NOCH viel geiler sein als auf den Fotos.


    Bin schon auf dein nächstes Projekt gespannt.

    Edited once, last by MrEd ().

  • Vielen, vielen Dank für die zahlreichen Belobigungen und Glückwünsche. Wie bereits gesagt: Ohne die technische und mentale Unterstützung eurerseits wäre das Modell höchstwahrscheinlich niemals fertig geworden.


    Dem Wunsch nach mehr Fotos komme ich natürlich gerne nach. Sie werden in den nächsten Tagen an den Thread in der Galerie angehängt.


    P.S.: Heute starte ich meinen nächsten Baubericht, diesmal in der Kategorie "Fahrzeuge".

    Kleben und kleben lassen!

  • Hallo Rabe!


    Habe erst kürzlich nach längerer Kartonbau-Abstinenz deinen Baubericht entdeckt.


    Anhand der ersten Bilder dachte ich mir, das wird halt so ein 0815 Spielzeugschiffchen - ........ so kann man sich irren o_O...


    Ich habe alleine 3 Tage gebraucht um den ganzen Baubericht zu lesen!


    Ich glaube ich kann meinen unzähligen Vorpostern nichts mehr hinzufügen was diese modellbauerische Leistung ausreichend würdigen könnte.


    So bleibt mir nur noch, in tiefer Verbeugung meinen Hut zu ziehen und dir viel Kraft und Ausdauer für die Projekte zu wünschen, die noch vor dir liegen.


    Gruss Jerome