MRB ❤️ Thread #1 - Teilnehmer (5/5): Johannes, Nils, Wanni, Krach Bumm, Herbert

  • Danke für Lob und Tadel (Kritik an der Farbe), Renee.

    Der Rote Löwe ist auch ein anspruchsvolles Modell. Sicherlich hast Du einen anderen Maßstab gewählt, denke mal größer.

    Mit der Fregatte ging es auch ein wenig weiter.

    Die Grätings für das fordere Kastell entsprechen zwar nicht der originalen Bauweise, aber meine Kompromisslösung habe ich seiner Zeit des öfteren angewendet und im Fertigen Modell weniger auffällig. Dafür habe ich 1mm breite Streifen in das ausgestochene Rechteck geklebt:


    Die Berghölzer sind auch angebracht

    Renee ich halte aber an der blauen Farbe fest. allerdings ist das Blau jetzt etwas heller



    Viele Grüße der aus Rostock


    Herbert

    Die letzten Arbeiten: CGS Canada, Fischereihilfsschiff ROBERT KOCH, MS Fritz Heckert, 16.KBW Fokker E III, MS Ferdinant Freiligrath, Hochseeschlepper Sturmvogel, Hochseeschlepper Eisvogel, Kreuzer Aurora, LO- 2500 , AN 2K NAK, Lotsenversetzboot Frya, Antonow AN 10, Saporoshez SAS 966, Werftkran, Bunkerboot, MS Schwerin, MS Vasoula


    In Arbeit : Fregatte Berlin

  • Dank Euch für diegroße Motivation mittels Likes :)

    Habe den Niedergang zum Achterkastell und das Ruder fertig gestellt.

    Möchte noch einmal betonen, das dies kein Modellbaubogen ist und alles mühsam mit Lineal, Zirkel, Beistift und Wasser- bzw. Acrylfarben angefertigt wird. ;)

    Der Niedergang:


    Das Ruder



    Schönes Wochenende


    Gruß


    Herbert

    Die letzten Arbeiten: CGS Canada, Fischereihilfsschiff ROBERT KOCH, MS Fritz Heckert, 16.KBW Fokker E III, MS Ferdinant Freiligrath, Hochseeschlepper Sturmvogel, Hochseeschlepper Eisvogel, Kreuzer Aurora, LO- 2500 , AN 2K NAK, Lotsenversetzboot Frya, Antonow AN 10, Saporoshez SAS 966, Werftkran, Bunkerboot, MS Schwerin, MS Vasoula


    In Arbeit : Fregatte Berlin

  • Anstelle von : - Herbert der Schreckliche, die Geißel der Ostmeere-


    Jetzt: - Herbert der Powerbastler, der Schrecken seiner fauleren Mitstreiter - 💤🙀

  • Hurrraaa, bin in Wannis Gunst gestiegen. :thumbup:  :thumbsup:


    Hier meine Vorstellung in der Verzierung das seitlichen Heckkastells:

    zugegeben, hab ein wenig gemogelt weil ich den Seitenriss gescannt und anschließend auf gelben Tonkarton druckte.


    Grüße von der Warnow

    Herbert

    Die letzten Arbeiten: CGS Canada, Fischereihilfsschiff ROBERT KOCH, MS Fritz Heckert, 16.KBW Fokker E III, MS Ferdinant Freiligrath, Hochseeschlepper Sturmvogel, Hochseeschlepper Eisvogel, Kreuzer Aurora, LO- 2500 , AN 2K NAK, Lotsenversetzboot Frya, Antonow AN 10, Saporoshez SAS 966, Werftkran, Bunkerboot, MS Schwerin, MS Vasoula


    In Arbeit : Fregatte Berlin

  • Moin Herbert,

    mühsam mit Lineal, Zirkel, Beistift und Wasser- bzw. Acrylfarben angefertigt

    mit einem respektablen Ergebnis :thumbup:.


    Möge Dir Konstruktion und Bau weiterhin so gut gelingen

    Gustav

  • Gustav und Harald, vielen Dank für Eure lobenden Worte. Danke auch für die Likes.

    Ich hätte mal mit den Verzierungen am Heckspiegel beginnen sollen, da wäre mir ne Menge Arbeit erspart geblieben.

    Eine h'm Umgestaltung der oberen Konturen am Heck war notwendig. Jetzt passt es .

    Der Heckspiegel ist im unteren Bereich noch nicht ganz fertig. Auch die hintere Kanonenpforte steuerbordseitig wird wie auf der Backbordseite auch von mir geschlossen dargestellt. Da fehlt noch der Deckel.


    Gruß


    Herbert

    Die letzten Arbeiten: CGS Canada, Fischereihilfsschiff ROBERT KOCH, MS Fritz Heckert, 16.KBW Fokker E III, MS Ferdinant Freiligrath, Hochseeschlepper Sturmvogel, Hochseeschlepper Eisvogel, Kreuzer Aurora, LO- 2500 , AN 2K NAK, Lotsenversetzboot Frya, Antonow AN 10, Saporoshez SAS 966, Werftkran, Bunkerboot, MS Schwerin, MS Vasoula


    In Arbeit : Fregatte Berlin

  • Hallo Herbert,das Heck vom Schiff gefällt mir sehr gut,nebenbei habe ich noch gelernt,dass das Spiegel heisst... ;)


    Noch viel Spass!


    Steffen

  • Danke Steffen, freut mich, das ich Deinen Horizont um ein Müü erweitern könnte :D

    Danke auch für die Große Unterstützung durch Eure Likes

    Soooo, die Heckpartie ist jetzt soweit fertig. :rolleyes:



    Gruß


    Herbert

    Die letzten Arbeiten: CGS Canada, Fischereihilfsschiff ROBERT KOCH, MS Fritz Heckert, 16.KBW Fokker E III, MS Ferdinant Freiligrath, Hochseeschlepper Sturmvogel, Hochseeschlepper Eisvogel, Kreuzer Aurora, LO- 2500 , AN 2K NAK, Lotsenversetzboot Frya, Antonow AN 10, Saporoshez SAS 966, Werftkran, Bunkerboot, MS Schwerin, MS Vasoula


    In Arbeit : Fregatte Berlin

  • Ohhhhhhhhh Wanni, sooooo viele Ehrentitel hatte ich noch nie :rolleyes: hab ich die alle verdient ?(

    Ja geht dem Bastelpiraten nich mal die Puste aus

    Nöööööööööööööööööö :D :D :D :D :D :D


    lahmen Kollegen

    Jetzt müsst Ihr mal in die Puschen kommen. es sind nur noch 6 Monate bis Dezember

    :P :cool: :D :D :D :D

    Die letzten Arbeiten: CGS Canada, Fischereihilfsschiff ROBERT KOCH, MS Fritz Heckert, 16.KBW Fokker E III, MS Ferdinant Freiligrath, Hochseeschlepper Sturmvogel, Hochseeschlepper Eisvogel, Kreuzer Aurora, LO- 2500 , AN 2K NAK, Lotsenversetzboot Frya, Antonow AN 10, Saporoshez SAS 966, Werftkran, Bunkerboot, MS Schwerin, MS Vasoula


    In Arbeit : Fregatte Berlin

  • Sorry Wanni, aber der Kolderstock musste noch sein. :rolleyes:


    Was das ist?


    Hier ne kurze Erklärung:

    Als im 15. Jh. die Schiffe immer größer wurden, stand der Rudergänger an der Pinne bald 1-2 Decks tiefer als der kommandierende Kapitän. Das bedeutete, das er quasi blind das Schiff und nur auf Zuruf steuerte, eine höchst unsichere Methode.

    An die Ruderpinne wurde eine bewegliche Stange- (Kolderstock ) befestigt und so der Rudergänger auf das Kampanje- oder Großdeck geholt.

    Der Kolderstock selbst war in Deckshöhe mit einem Drehlager- dem Werbel versehen. Das verbesserte die Hebelkraft, Nachteil war ein geringer Ausschlag 40-50 Grad, was einen Ruderausschlag von 5-10 Grad ergab.

    Der Rudergänger der Berlin stand auf dem Kampanjedeck im achterlichen Bereich



    Ach so, das Steuerrad löste den Kolderstock zu Beginn des 18. Jh. ab


    Grüße aus Rostock


    Herbert

    Die letzten Arbeiten: CGS Canada, Fischereihilfsschiff ROBERT KOCH, MS Fritz Heckert, 16.KBW Fokker E III, MS Ferdinant Freiligrath, Hochseeschlepper Sturmvogel, Hochseeschlepper Eisvogel, Kreuzer Aurora, LO- 2500 , AN 2K NAK, Lotsenversetzboot Frya, Antonow AN 10, Saporoshez SAS 966, Werftkran, Bunkerboot, MS Schwerin, MS Vasoula


    In Arbeit : Fregatte Berlin

    Edited 2 times, last by Herbert ().

  • Moin,


    Ich habe noch ein kleines Update für Euch. Die ersten Ätzteile sind verbaut, das Peildeck ist aufgesetzt (Ich habe das wieder abnehmbar gebaut :rolleyes: ) und hinten sind ein paar Lüfterkästen dazugekommen.



    Leider habe Ich dann aber schlechte Nachrichten für Euch:

    Ich muss mich aus persönlichen Gründen wohl leider für eine Weile aus dem Forum und damit logischerweise auch aus dem MRB verabschieden ;(

    Aber keine Sorge, Ich komme ganz bestimmt wieder!

    Ich bleibe Euch doch noch ein paar Tage erhalten!


    mfg

    Johannes

  • Ich muss mich aus persönlichen Gründen wohl leider für eine Weile aus dem Forum und damit logischerweise auch aus dem MRB verabschieden ;(

    Aber keine Sorge, Ich komme ganz bestimmt wieder!

    Was immer es auch ist, Dir alles Gute, Johannes.


    H`m dann bin ich ja hier in der Gruppe fast alleine :wacko: Aber vielleicht kommt Wanni wieder ^^, ja und die anderen 2 ?(


    Gruß

    Herbert

    Die letzten Arbeiten: CGS Canada, Fischereihilfsschiff ROBERT KOCH, MS Fritz Heckert, 16.KBW Fokker E III, MS Ferdinant Freiligrath, Hochseeschlepper Sturmvogel, Hochseeschlepper Eisvogel, Kreuzer Aurora, LO- 2500 , AN 2K NAK, Lotsenversetzboot Frya, Antonow AN 10, Saporoshez SAS 966, Werftkran, Bunkerboot, MS Schwerin, MS Vasoula


    In Arbeit : Fregatte Berlin

    Edited once, last by Herbert ().

  • Habe am Kolderdeck weiter gearbeitet, hier das Ergebnis:


    Und das Hauptdeck bekam eine Pumpe



    Gruß

    Herbert

    Die letzten Arbeiten: CGS Canada, Fischereihilfsschiff ROBERT KOCH, MS Fritz Heckert, 16.KBW Fokker E III, MS Ferdinant Freiligrath, Hochseeschlepper Sturmvogel, Hochseeschlepper Eisvogel, Kreuzer Aurora, LO- 2500 , AN 2K NAK, Lotsenversetzboot Frya, Antonow AN 10, Saporoshez SAS 966, Werftkran, Bunkerboot, MS Schwerin, MS Vasoula


    In Arbeit : Fregatte Berlin

  • Moin Herbert,


    Danke für die Wünsche!


    Es gab aber noch eine Planänderung (weil die letzte mit ~24h Vorlaufzeit nicht schon knapp genug war -.-). Ich bleibe Euch doch noch bis Donnerstag erhalten. Bis dahin wird die EMH zwar nicht fertig, aber ein paar Teile werde Ich bis dahin wohl schaffen :)


    mfg

    Johannes

  • Aber vielleicht kommt Wanni wieder ^^

    Ich bin doch gar nicht weg 8|

    Ich habe aber ab und zu noch medizinische Behandlungen ;(

    ... ich bau ja schon wie ein Wilder (für meine Verhältnisse) :rolleyes:


    Ja was hat denn unser Foren-Johannes da geheimnisvolles :S

    Klingt irgendwie dramatisch 8|


    Möge alles gut gehen (was auch immer :thumbsup: )

  • Ich bin doch gar nicht weg 8|

    Ein Glück auch :thumbsup:


    Ich habe aber ab und zu noch medizinische Behandlungen

    Das geht natürlich vor, und da gebe ich Dir vollkommen Recht. Dafür soll man sich die Zeit nehmen, die gebraucht wird. Mehr ist natürlich besser.

    In diesem Sinne auch Dir alles gute und noch viel Zeit auch für unser schönes Hobby.

    Gruß

    Herbert

    Die letzten Arbeiten: CGS Canada, Fischereihilfsschiff ROBERT KOCH, MS Fritz Heckert, 16.KBW Fokker E III, MS Ferdinant Freiligrath, Hochseeschlepper Sturmvogel, Hochseeschlepper Eisvogel, Kreuzer Aurora, LO- 2500 , AN 2K NAK, Lotsenversetzboot Frya, Antonow AN 10, Saporoshez SAS 966, Werftkran, Bunkerboot, MS Schwerin, MS Vasoula


    In Arbeit : Fregatte Berlin

  • Als nächstes habe ich mit einem Spill beschäftigt:

    Das fand seinen Platz auf dem achterlichen Hauptdeck

    Der aktuelle Stand meines Modells

    Das soll es heute gewesen sein

    Gruß

    Herbert

    Die letzten Arbeiten: CGS Canada, Fischereihilfsschiff ROBERT KOCH, MS Fritz Heckert, 16.KBW Fokker E III, MS Ferdinant Freiligrath, Hochseeschlepper Sturmvogel, Hochseeschlepper Eisvogel, Kreuzer Aurora, LO- 2500 , AN 2K NAK, Lotsenversetzboot Frya, Antonow AN 10, Saporoshez SAS 966, Werftkran, Bunkerboot, MS Schwerin, MS Vasoula


    In Arbeit : Fregatte Berlin

  • Hallo Herbert,

    ich beobachte mit Staunen, wie du dieses bunte Schiff auferstehen lässt! Quasi aus dem nichts, Wahnsinn!

    Das ist eine Art von Modellbau, die ich sehr schätze und bewundere, da ich auch gerne mal Kleingkeiten scratch dazu baue!

    Ich bin gespannt, wie sie fertig aussieht und deshalb kannst du dir meiner visuellen Gefolgschaft inklusive Daumen sicher sein! :)


    Viele Grüße

    Matthias

  • Was soll das heißen ?( - gehst du jetzt ins Bett ?( - zwecks Herzschonung :P :cool:  ?(

    :sleeping: Harald

    Nee da gibt es noch ne Todo- Liste meiner Frau, da müssen noch ein paar Haken hin ;( :D

    8o Herbert

    Die letzten Arbeiten: CGS Canada, Fischereihilfsschiff ROBERT KOCH, MS Fritz Heckert, 16.KBW Fokker E III, MS Ferdinant Freiligrath, Hochseeschlepper Sturmvogel, Hochseeschlepper Eisvogel, Kreuzer Aurora, LO- 2500 , AN 2K NAK, Lotsenversetzboot Frya, Antonow AN 10, Saporoshez SAS 966, Werftkran, Bunkerboot, MS Schwerin, MS Vasoula


    In Arbeit : Fregatte Berlin

  • Dachte es mir doch, die Sache hat einen Haken!

    Nee es waren mehrere, wenn mal was Unterlegte angemahnt wird, muß ich ihr immer sagen,daß ich das noch mache, da braucht sie nicht jährlich nachfragen :D

    Die letzten Arbeiten: CGS Canada, Fischereihilfsschiff ROBERT KOCH, MS Fritz Heckert, 16.KBW Fokker E III, MS Ferdinant Freiligrath, Hochseeschlepper Sturmvogel, Hochseeschlepper Eisvogel, Kreuzer Aurora, LO- 2500 , AN 2K NAK, Lotsenversetzboot Frya, Antonow AN 10, Saporoshez SAS 966, Werftkran, Bunkerboot, MS Schwerin, MS Vasoula


    In Arbeit : Fregatte Berlin

  • So Todo- Liste ist erst mal abgearbeitet.

    Ich bin gespannt, wie sie fertig aussieht und deshalb kannst du dir meiner visuellen Gefolgschaft inklusive Daumen sicher sein! :)

    Danke Matthias, werde mein Bestes geben ^^


    Zeit, sich neben der Vervollkommnung des Hauptdecks auch um die Galion zu kümmern.

    Was ist das? Alle werden die Galionsfigur kennen- als einen Teil des Bugs.

    Bis Ende des 19. Jh. waren Bug und Heck der Schiffe mit mehr oder weniger prachtvollen Ausschmückungen versehen. Der verzierte Bog war die Galion.

    Hier schon mal meine Orientierung anhand des Längs bzw Seitenrisses.


    Hauptbestandteil ist Das Scheg- also die Verlängerung des Vorsteven oder anders gesagt der Hauptträger der ganzen Galion

    Ich habe diesen gleich am Anfang an den Längsträger angearbeitet- ist einfach aus meiner Sicht stabiler

    und dann hab ich mich schon mal an den Galionsspanten versucht


    Grüße wie immer vom

    Herbert

    Die letzten Arbeiten: CGS Canada, Fischereihilfsschiff ROBERT KOCH, MS Fritz Heckert, 16.KBW Fokker E III, MS Ferdinant Freiligrath, Hochseeschlepper Sturmvogel, Hochseeschlepper Eisvogel, Kreuzer Aurora, LO- 2500 , AN 2K NAK, Lotsenversetzboot Frya, Antonow AN 10, Saporoshez SAS 966, Werftkran, Bunkerboot, MS Schwerin, MS Vasoula


    In Arbeit : Fregatte Berlin

  • Moin,

    Bis dahin wird die EMH zwar nicht fertig, aber ein paar Teile werde Ich bis dahin wohl schaffen :)

    Tja, am Ende wars dann doch zu wenig Zeit und zu viele Grade Celsius...


    Zum Glück hatten wir ja eine relativ lange Laufzeit gewählt, so werde Ich die EMH trotz alldem noch fertig stellen können. Wobei Ich, wenn Ich mir euer Bautempo ansehe, fürchte das Ich dann am Ende alleine hier im Thread bin :D


    mfg

    Johannes

  • Vielen Dank für Eure weitere Unterstützung mittels Likes

    Ein wenig ist mein "Gesamtkunstwerk" gewachsen.

    Habe Hauptdeck vervollständigt



    und die Galionsspanten montiert.




    Das ist der Stand zum heutigen Tag



    Schönes Wochenende


    Herbert

    Die letzten Arbeiten: CGS Canada, Fischereihilfsschiff ROBERT KOCH, MS Fritz Heckert, 16.KBW Fokker E III, MS Ferdinant Freiligrath, Hochseeschlepper Sturmvogel, Hochseeschlepper Eisvogel, Kreuzer Aurora, LO- 2500 , AN 2K NAK, Lotsenversetzboot Frya, Antonow AN 10, Saporoshez SAS 966, Werftkran, Bunkerboot, MS Schwerin, MS Vasoula


    In Arbeit : Fregatte Berlin

  • Holz – Papier – Karton – Gummi: Granville Gee Bee R1, Modelik 24/05, 1:24 (1:33), Dumas Aircraft #403, 1:12


    Modelik: Tragfläche – Fahrwerksbeine


    Die WFW (Wanni-Flugzeug-Werke) sind gerade an ihrer Kapazitätsgrenze angelangt, so dass sich der Beginn des Bau`s der Dumas GeeBee noch etwas verzögert.

    Z.Zt. ist der Bauplatz für Balsaholz-Modelle noch belegt von der Fly-boy.


    Also wird an der Modelik Maschine weitergebaut:


    Das Innenleben der Tragflächen ist relativ spartanisch: zwei Rippen, verbunden mit einer Kartonrolle, die mit einem 1,5mm Karbonstab verstärkt ist:


     


    Die Tragflächen werden am Rumpf noch mit den Übergängen stabilisiert



    Die Fahrwerksbeine haben ein vergleichsweise üppigeres Innenleben:


     


    HOLLA ….. :cool: :cool:


    WAS FÜR EIN SCHÖNS FAHRWERK… :love:


       


    Jaja, ich weiss – ich weiss … alter weisser Mann….. :whistling:

  • Wanni, die Dame da am Flieger hat sich bestimmt verirrt, die wollte bestimmt an die Ostsee :thumbup:

    oder wollte sie mit diesen her kommen? Schade nur das er noch nicht fertig ist :P


    Ich beschäftige mich mit einer uralten Dame :rolleyes:


    Vielen dank für Eure Unterstützung :thumbsup:


    Ich war ja bei der Galion stehen geblieben. Da hab ich weiter gemacht, im übrigen ohne groß zu schwitzen :cool:

    Hier das Ergebnis:


    So nebenbei hab ich das Deck des Vorkastells weiter vervollständigt, es kam die vordere Reling, an Steuer- bzw Backbord jeweils ein kleines Kreuzholz und die Kranbalken hinzu



    Euch allen eine schöne Woche


    Herbert

    Die letzten Arbeiten: CGS Canada, Fischereihilfsschiff ROBERT KOCH, MS Fritz Heckert, 16.KBW Fokker E III, MS Ferdinant Freiligrath, Hochseeschlepper Sturmvogel, Hochseeschlepper Eisvogel, Kreuzer Aurora, LO- 2500 , AN 2K NAK, Lotsenversetzboot Frya, Antonow AN 10, Saporoshez SAS 966, Werftkran, Bunkerboot, MS Schwerin, MS Vasoula


    In Arbeit : Fregatte Berlin

  • Für heute hab ich noch die Außentreppe (auch Staatstreppe oder Fallreeptreppe genannt) und die Rüsten in Angriff genommen:

    Außentreppe

    Rüsten


    In der nächsten Zeit werde ich mich mit den Stückpfortendeckel beschäftigen


    Gruß


    Herbert

    Die letzten Arbeiten: CGS Canada, Fischereihilfsschiff ROBERT KOCH, MS Fritz Heckert, 16.KBW Fokker E III, MS Ferdinant Freiligrath, Hochseeschlepper Sturmvogel, Hochseeschlepper Eisvogel, Kreuzer Aurora, LO- 2500 , AN 2K NAK, Lotsenversetzboot Frya, Antonow AN 10, Saporoshez SAS 966, Werftkran, Bunkerboot, MS Schwerin, MS Vasoula


    In Arbeit : Fregatte Berlin

  • Tolle Arbeiten hier! Auch der Kontrast ist interessant! Vom seltsamen Flugzeug zum Segler! Schon klasse!

    Bei Wanni sein Flieger bin ich gedanklich immer bei einem Disney Film „Planes“.


     


    Ein Nettes Flugzeug!

    Wünsche weiterhin ein frohes kleben!

    Lg

    Thomas

  • Auch der Kontrast ist interessant! Vom seltsamen Flugzeug zum Segler! Schon klasse!

    Hallo Thomas,

    Das ist das Besondere an einem MRB- hier können alle Facetten des Kartonmodellbaus auf einander treffen. Deshalb mache ich mit. Jeder zollt dem anderen Respekt und zeigt, was er kann und dabei kommt der Witz nicht zu kurz.


    Und wieder gilt mein Dank an alle, die mich mit ihren Likes im besonderen unterstützen.


    Meine Fregatte bekommt ihre Lukendeckel. Zum größten Teil offen gestaltet.


    Für die Kanonen auf dem Kolderdeck

    und fürs Hauptdeck


    Zugegeben es geht auch besser, ich selbst bin im Großen und Ganzen zufrieden.


    Das ist der derzeitige Stand meines baulichen Fortschrittes



    Morgen wird es erst einmal eine Bastelpause geben. Der Wetterbericht sagt gutes Radfahrwetter voraus. Mit dem Rad am Warnowufer entlang bis Warnemünde ist der Plan.


    Grüße vom Herbert.

    Die letzten Arbeiten: CGS Canada, Fischereihilfsschiff ROBERT KOCH, MS Fritz Heckert, 16.KBW Fokker E III, MS Ferdinant Freiligrath, Hochseeschlepper Sturmvogel, Hochseeschlepper Eisvogel, Kreuzer Aurora, LO- 2500 , AN 2K NAK, Lotsenversetzboot Frya, Antonow AN 10, Saporoshez SAS 966, Werftkran, Bunkerboot, MS Schwerin, MS Vasoula


    In Arbeit : Fregatte Berlin

  • Zugegeben es geht auch besser, ich selbst bin im Großen und Ganzen zufrieden.

    Beeindruckend ist das richtige Wort, Herbert!

    Die Streifenoptik der Bordwand finde ich absolut überzeugend :thumbsup:


    Gruß

    Klaus

    Wir bleiben immer Kinder, und,
    so klug wir auch sein mögen, wir behalten immer die Lust,
    mit scharfen Messern und spitzen Scheren zu spielen.

    Wilhelm Raabe (1831 - 1910)

  • Danke Klaus,


    bei mir geht es mit der Bewaffnung weiter. Quellen geben an, das die Fregatte 1676 über 15 gußeisernen Kanonen (alles Vorderlader) verfügte.

    Die teilten sich auf in 10 Vierpfünder ( Kaliber 8,2 cm), 2 Dreipfünder (Kaliber 8,2 cm) und 3 Zweipfündern (Kaliber 6,1 cm) .


    Die ersten 2 finden ihren Platz auf dem Kolderdeck:



    Schönes Wochenende


    Gruß Herbert

    Die letzten Arbeiten: CGS Canada, Fischereihilfsschiff ROBERT KOCH, MS Fritz Heckert, 16.KBW Fokker E III, MS Ferdinant Freiligrath, Hochseeschlepper Sturmvogel, Hochseeschlepper Eisvogel, Kreuzer Aurora, LO- 2500 , AN 2K NAK, Lotsenversetzboot Frya, Antonow AN 10, Saporoshez SAS 966, Werftkran, Bunkerboot, MS Schwerin, MS Vasoula


    In Arbeit : Fregatte Berlin

    Edited once, last by Herbert ().

  • Hallo Wanni,


    sehr verspäteter Kommentar: da muss die Schöne leider draußen vor dem Flieger bleiben und kann nur dort posieren, wie die Schönheiten vor den neuen Autos bei den Automobilmessen.

    Herzliche Grüße
    Gerald

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------
    I'm walking! @fats_domino

  • Vielen Dank für die vielen Likes, das spornt an weiter zu machen.

    Mit was? Na mit der Bewaffnung :rolleyes:

    Die Lafetten habe ich, die meisten Teile des Schiffes mit der Hand gezeichnet ( 3 Teile pro Lafette) dann einen Streifen in Länge der Rohre geschnitten, der über einer Rouladennadel gerollt wurde

    im Anschluß kam Farbe ins Spiel

    Zum Schluß kam alles an Deck

    Gruß

    Herbert

    Die letzten Arbeiten: CGS Canada, Fischereihilfsschiff ROBERT KOCH, MS Fritz Heckert, 16.KBW Fokker E III, MS Ferdinant Freiligrath, Hochseeschlepper Sturmvogel, Hochseeschlepper Eisvogel, Kreuzer Aurora, LO- 2500 , AN 2K NAK, Lotsenversetzboot Frya, Antonow AN 10, Saporoshez SAS 966, Werftkran, Bunkerboot, MS Schwerin, MS Vasoula


    In Arbeit : Fregatte Berlin

    Edited once, last by Herbert ().

  • Wiederum vielen vielen Dank für eure Likes.

    Wie geht es hier weiter?

    Im Plan ist zwar kein Beiboot vorgesehen, aber ich denke mir, das sich auf dem Hauptdeck Eines ganz gut macht:

    So ist meine Vorgehensweise, die Bilder sprechen für sich, denke ich



    Das lasse ich erst einmal durchdrocknen


    Gruß


    Herbert

    Die letzten Arbeiten: CGS Canada, Fischereihilfsschiff ROBERT KOCH, MS Fritz Heckert, 16.KBW Fokker E III, MS Ferdinant Freiligrath, Hochseeschlepper Sturmvogel, Hochseeschlepper Eisvogel, Kreuzer Aurora, LO- 2500 , AN 2K NAK, Lotsenversetzboot Frya, Antonow AN 10, Saporoshez SAS 966, Werftkran, Bunkerboot, MS Schwerin, MS Vasoula


    In Arbeit : Fregatte Berlin

  • Beiboot die 2., so ging es weiter:

    Auch das KIeine wurde mit Kartonstreifen (1 mm) "beblankt":


    und das lasse ich wieder trocknen


    Grüße aus dem Hochsommerlichen Rostock


    Herbert

    Die letzten Arbeiten: CGS Canada, Fischereihilfsschiff ROBERT KOCH, MS Fritz Heckert, 16.KBW Fokker E III, MS Ferdinant Freiligrath, Hochseeschlepper Sturmvogel, Hochseeschlepper Eisvogel, Kreuzer Aurora, LO- 2500 , AN 2K NAK, Lotsenversetzboot Frya, Antonow AN 10, Saporoshez SAS 966, Werftkran, Bunkerboot, MS Schwerin, MS Vasoula


    In Arbeit : Fregatte Berlin

  • Holz – Papier – Karton – Gummi: Granville Gee Bee R1, Modelik 24/05, 1:24 (1:33), Dumas Aircraft #403, 1:12


    Modelik: Fahrwerk – Räder


    Das Fahrwerk wird komplettiert mit den Rädern (klassische Scheiben-Bauweise):



    und den aerodynamischen Radverkleidungen:



    Hui 8| , die sind aber schwer zu bauen…. Ich habe da aus Papier Klebelaschen gefertigt, so ging`s dann.

    In 1:33 wären mir die Teile zu klein gewesen :


       



    Und dran gebaut und:


       


    Was für ein schöner Anblick …. :love: